Clicker viel zu laut!

Diskutiere Clicker viel zu laut! im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Hab jetzt endlich einen normalen Clicker gekauft, weil das einfach dann der ganze Kram besser in einer Hand zu halten ist... Aber der...

  1. #1 Supernova82, 14. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hallo!

    Hab jetzt endlich einen normalen Clicker gekauft, weil das einfach dann der ganze Kram besser in einer Hand zu halten ist...

    Aber der Clicker ist extrem laut... meine armen Wellis, wenn sie in den TS beissen sollen, der ja nur höchsten 10 cm (wenn überhaupt) vom Clicker weg ist, und ich clicke, dann werden die ja taub... Das will ich ihnen nicht antun...

    Was kann ich jetzt machen damit er leiser wird???

    Hab mir den Clicker vorhin ca. 10 cm vom Ohr weggehalten und geclickt, das dröhnt immernoch!!! :k :k :k

    Das kann mir keiner erzählen, das das den Wellis nicht in den Ohren weh tut... Und eigentlich sind die Clicker ja fürs Hunde-Training, arme Hunde....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Angelthy

    dann klicker doch mal mit einem Kugelschreiber, der ist bestimmt leiser. ;)
     
  4. #3 Supernova82, 14. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hab schon mit einem Flascheldeckel angefangen zu clickern, das Problem:

    Ich brauch eine freie Hand, sprich: ich muss die Belohnung, Clicker und TS in einer Hand unterbringen... das wird mit einem Kugelschreiber wahrscheinlich (wie mit dem Flascheldeckel) nicht funktionieren, weil ich noch Platz zwischen Daumen und Zeigefinger hab...

    Man muss die Lautstärke des Clickers doch irgendwie dämmen können...?


    @Lily oder Eilika:

    Oder würde das gehen, wenn ich den Kuli gleichzeitig als TS und Clicker benutze???
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    So wie die Geier manchmal rumschreien, haben die sicherlich robuste Trommelfelle.

    Falls Du das Geräusch doch dämpfen willst kannst Du in der Hosentasche clickern, oder das Teil in eine dicke Socke o.ä. zum Dämpfen stecken.

    Kuli finde ich nicht so gut. Denn Du willst ja in dem Moment Clicken wo sie drangehen. Die Vibration könnte unangenehm am Schnabel sein, und das Clicken soll ja nicht mit was Unangenehmen verknüpft werden.

    LG,

    Ann.
     
  6. #5 Supernova82, 14. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Da hast du schon recht, aber jetzt hab ich den blöden Clicker gekauft, damit ich alles in eine Hand kriege... wäre blöd wenn ich die Hand dann ihn die Hosentasche stecken müsste zum Clickern.

    Und das mit der Socke? Naja, ich weiß nicht, wird wahrscheinlich wieder zu dick, um es zwischen Daumen und Zeigefinger halten zu können...

    Das die Wellis robuste Trommelfelle haben, das ist ist ziemlich sicher, aber das ist leider echt verdammt laut... das will ich den Wellis so nicht zumuten müssen... das ist einfach zu heftig...

    Probiere mal, ob ich ihn auseinander bauen kann, und Watte unter das Clicker-Membran packen kann, vielleicht dämmt das etwas die Lautstärke...
     
  7. Eilika

    Eilika Guest

    Hmmm, also etwas grell ist das Geräusch schon, aber ich clicker seit eh und jeh mit dem Karlie-Clicker und bis jetzt hat sich noch kein Vogel beschwert. Sogar der ganz neue ist überhaupt nicht geschockt von der Tonlage.
    Vielleicht bist du da zur Zeit noch so sensibel, weil du an das Deckel-Geräusch gewöhnt bist?
    Die Hosentaschen-Alternative wird in dem Moment ein Problem, wenn du die andere Hand zum Training brauchst und die Hirse nicht mehr dort bleiben kann.
    Kugelschreiber halte ich aus denselben Gründen für unbrauchbar.
     
  8. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ach Spatzl, ich glaube Du siehst das stressiger als die Vögel.

    Sobald sie kapiert haben,d ass es jetzt dieses Clcik ist, das Hirse ankündigt, wird es ihnen wurscht sein, ob es lauter ist oder nicht.

    hast Du es denn überhaupt schon probiert, ob sie sich erschrecken?

    LG,

    Ann.
     
  9. #8 Supernova82, 14. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hab auch den Karlieclicker... ich finde des furchtbar laut...

    Hab ihn jetzt auseinander genommen, und stopf grade Watte rein... probier ein bisschen rum, wie es am besten ist... aber leider hab ich keinen Sekundenkleber da... muss den irgendwie wieder zusammenbauen... :D Aber das wird schon...

    Hab ja auch bei der Watte improvisiert...

    Hab keine Wattepads mehr da, also rupf ich grad ein paar Wattestäbchen...

    Was ich nicht alles für meine zwei Spinner mache :D
     
  10. #9 Supernova82, 14. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Schon wieder Spatzl *uff* :p


    Naja, sie kucken ein bisschen blöd... alleine weil das Ding ganz anders aussieht, wie den Deckel... so eckig und gelb... mysteriös finden sie es :D Erschrecken kann man nicht wirklich sagen... aber sie trauen sich auch nicht so ganz ran...
     
  11. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hab den Clicker jetzt sogar wirklich ein bisschen leiser machen können...


    Hab ein Klebeband in kleine Rechtecke geschnitten, alle übereinander geklebt, und dieses Klebepäckchen von unten auf diesen eingestanzten Kreis geklebt, nochmal zur Sicherheit ein größeres Rechteck drauf...

    Ich glaube das ist besser! ;)
     
  12. #11 Susi & Kaki's, 25. Dezember 2003
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    Hi Angelthy,

    Der Karlie-Clicker ist auch für viele Hunde zu laut. Bitte auch die "Bedienungsanleitung" auf der Verpackung nicht ernst nehmen.
    Es gibt jetzt einen Button-Clicker. Der läßt sich zudem noch dämpfen wenn man ihn in der geschlossenen Hand clickt.
    Für zumindest Kleinvögel bestimmt die gute Lösung.
    Für Hundefreunde im Winter ideal, weil er auch mit Handschuhen bedient werden kann.

    http://www.clicker.de/onlineshop/his-webshop.cgi?f=NR&c=01-1203&t=temartic
     
  13. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hallo!

    Hab mittlerweile eine sehr gute Lösung gefunden, der Clicker ist jetzt nicht mehr laut... hab ihn einfach zerlegt, ein paar Streifen Klebeband an die unterseite des click-Membran geklebt... und wieder zusammengebaut.

    Jetzt kann ich das Teil direkt ans Ohr halten, ohne das es dröhnt im Ohr... jetzt ist das wieder so, wie mit meinem alten Flaschendeckel!

    Aber danke für den tipp! :D
     
  14. Ziegenmama

    Ziegenmama Mitglied

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo, habe eure Beiträge gelesen und hatte dadurch ehrlivch gesagt Angst den Clicker zu kaufen, da wir ja so ein scheues panisches ängstliches Huhn zuhause haben! Ich habe ihn dann aber doch gekauft und habe es ein paar mal etwas weiter vom Käfig entfernt versucht, es ist keiner zusammengezuckt, ich halte den Clicker immer hinter dem Rücken und es ist kein Problem! Vielleicht empfindet ihr das nur so laut und die Tiere empfinden es anders! Ich finde ihn für mich auch laut aber er ist ja in erster Linie für die Tiere und die finden es ok! Versuch macht kluch!
     
  15. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ...und klucher werden ist gut....<grins>

    Stimme Dir zu, m.E. sind das eher die Halter, die damit Schwierigkeiten haben als die Tiere. Denn die Tiere lernen sehr schnell, dass Click = Leckerli...also was Gutes.

    LG,

    Ann.
     
  16. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Naja... mag ja sein, das die Tiere das anders empfinden, aber wenn ich mir denke, das ein Hund angeblich 7 mal so gut hört wie ein Mensch, dann AUA!!!

    Und wenn die Wellis das auch anders sehen, ich finde dieses laute clicken schon sehr störend... und es soll ja mir auch Spass machen, schließlich merken das Wellis (zumindest meine) in welcher Stimmung der Trainer ist...

    Ich hab die erfahrung gemacht das wenn ich von etwas genervt bin oder gestresst, das dann meine Wellis kaum Lust auf Training haben oder nur sehr kurz trainieren und dabei sehr unkonzentriert sind....


    Kurz: Wenn das Training für Mensch & Tier angenehm ist, kommt unterm Strich mehr dabei heraus!!!
     
  17. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ja, da hast Du natürlich Recht. Wenn es Dir unangenehm ist, wirkt sich das auf Deine Stimmung und somit auf Deine Wellis aus. Da bin ich völlig Deiner Meinung.

    Mein Punkt hingegen war der, dass die Tiere nicht so schnell vor dem Click erschrecken wie wir meinen, dass man also seine eigenen Gefühle diesbezüglich auf das Tier überträgt.

    Der Hund, auch wenn er ein besseres Gehört hat, lebt schlussendlich in der gleichen Umwelt wie wir, in der viele Geräusche wesentlich lauter sind als ein Clicker.

    Und wer schonmal einen schreienden Papagei auf der Schulter hatte, kann sich nur wundern, wie lärmempfindlich diese denn nun wirklich sein können.

    LG,

    Ann.
     
  18. Supernova82

    Supernova82 Guest

    Oh ja, nie wieder einen schreienden Papagei am Ohr, zumindest für mich... die Wellis machen schon Krach genug... :D

    Bobby & Jeanny haben sich schon sehr an den Clicker gewöhnt... ging sehr schnell...


    Hab kurz mal eine Frage:

    Ich übe ja zur Zeit das auf den finger fliegen, wenn man ihnen den hinhält...

    ich clicke immer, wenn sie auf meinem Finger landen...

    leider machen sie das nichtmehr wenn ich ca. mehr als einen Meter ihnen wegstehe, auch nicht wenn ich den TS hinter meinem finger halten um ihnen zu zeigen das sie da reinbeissen sollen...

    Wird wohl mit dem vorrübergehenden Wohnungswechsel zu tun haben... die kennen ihre momentane Umgebung ja kaum.

    Soll ich lieber clicken, wenn sie kurz davor sind auf meinem Finger zu landen... das ich im Prinzip sie schonmal dafür belohne, das sie sich auf den Weg gemacht haben?

    vielleicht merken sie dann das egal wo ich stehe, das wenn sie zu mir fliegen, das das immer gut ist, und belohnt wird?


    Trotz der momentanen Flaute bei unserem Training muss ich sagen, das die beiden immer zutraulicher werden... wenn ich abends noch vor dem Käfig sitze und ihnen beim Quasseln zuhöre, dann kommen sie zu mir ans Gitter, und kucken mich an, und verdrehen den Kopf so komisch... sieht total witzig aus...

    da kriegt man richtig das gefühl das sie einen irgendwie integrieren wollen, in ihre Welli-Gemeinschaft... das ist cool ;)
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Tja - bist jetzt halt Teil des Welli Schwarms...LOL

    Du machst das genau richtig. Clicken, wenn sie bei Dir landen. Sonst clickst Du nur fürs Rumfliegen - ich sehe Dich schon mit einem völlig hyperaktiven, ewig hin-und herfliegenden Wellischwarm rumstehen <lach>.

    Wenn sie auf 1m nicht mehr kommen, wie sieht es aus mit 99cm? Mit 90cm? etc. Geht einfach wieder so weit ran, dass sie zuverlässig zu Dir fliegen und fange dann ann ganz langsam den Abstand wieder zu vergrößern.

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Supernova82

    Supernova82 Guest

    hab heute wieder ein bisschen weitertrainiert... sie fliegen jetzt schon ca. 4,9 Meter weit um auf meiner Hand zu landen... :D

    Hab meine Schwester gleich mit beim Training eingespannt... und hab die Wellis mal auf ihr landen lassen. Meine Sister war begeistert :D :D :D Bin ich ja auch von meinen Wellis!

    Wenn sie das jetzt von überall zuverlässig machen, dann werde ich die Kommandos "einbauen".
     
  22. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Genau!

    Klappt ja toll! Gratuliere! Und Gruß und Lob an die Co-Trainerin.

    LG,

    Ann.
     
Thema: Clicker viel zu laut!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clicker zu laut

    ,
  2. klicker <1€ leiser

    ,
  3. papagei lärmempfindlich www.vogelforen.de

Die Seite wird geladen...

Clicker viel zu laut! - Ähnliche Themen

  1. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  2. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  3. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...
  4. Badegelegenheit laut Vet Amt ?

    Badegelegenheit laut Vet Amt ?: Ich hatte ja Besuch vom Vet Amt weil Nachbarin ihre Hundesachkunfezuchtprüfung machte und die in meinen Garten schauen und einen eklatanten...
  5. Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen

    Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen: Liebe Forengemeinde, ich rücke jetzt mal mit dem Thema raus, das mich am allermeisten beschäftigt. Chicco ist den ganzen Tag über total laut....