das 1. ei und partner

Diskutiere das 1. ei und partner im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; also jetzt endlich ist das erste ei da aber es ist eingedrückt, oder eher gesagt nur eingedrückt denn mein vogel hat es von der obersten stange...

  1. tine

    tine Guest

    also jetzt endlich ist das erste ei da
    aber es ist eingedrückt, oder eher gesagt nur eingedrückt denn mein vogel hat es von der obersten stange fallen lassen(ganz schön hoch).
    sie kümmert sich nicht richtig darum aber ich lasse es trotzdem noch drinnen.
    ich hole ja bald eine partner der erstmal in einen anderen käfig kommt frage:
    kann ich den dann erst mit meiner anderen zusammen setzen, wenn ich die eier (werden ja noch mehr werden)rausgenommen habe?
    danke
    tine:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo tine,

    das sich die Henne oft ums erste Gelege nicht kümmert ist vollkommen Normal! Das mit dem Partner mußt du probieren, wenn du sie zusammen läßt bleib auf jeden Fall dabei, nur unter Aufsicht am Anfang......probieren würde ich es! Aber mal sehen, was die anderen so schreiben!
     
  4. iris

    iris Guest

    Hallo Tine,
    also das mit dem Partner ist gut , am besten klappts wenn Du zwei Käfige (wenn möglich ) nebeneinander stellst.Lass sie sich erstmal gegenseitig begutachten. wenn sie keine Angst voreinander haben kannst Du evt. die Türen der Käfige abbauen und sie so zusammenstellen das sie von einem in den anderen Käfig klettern können. Natürlich nur wenn Du dabei bist!!

    Grüße Iris
     
  5. tine

    tine Guest

    hallo

    also ich weiß nicht ob mir jetzt hier noch jemand drauf antwortet, sonst mach ich noch mal ein neues thema.
    also,
    wenn ich die dann in der ersten zeit nur unter beobachtung zusammenlasse, muss ich sie dann immerwieder trennen wenn ich weg gehe?
    wenn ja wie lange ungefähr, bis ich sie ganz zusammenlassen
    kann?
    ich hoffe nur das sie sich überhaupt mit einem anderen vogel versteht da sie ja schon 7 ist und meiner meinung nach alleine gehalten wurde.
    naja
    danke
    grüße tine
     
  6. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Mußt sie nicht trennen

    Hallo Tine,
    den zweiten würde ich auch erst mal einige Tage im Käfig lassen, damit er sich an die neue Umgebung gewöhnen kann und sich auch die Umgebung einprägt. Vielleicht haben beide schon Interesse aneinander und rufen sich. Nach mehreren Tagen würde ich bei beiden die Türchen aufmachen, im Freien haben sie die Möglichkeit, sich nahe zu kommen oder Abstand zu halten.
    Du siehst ja dann, wie sie sich vertragen: so lange es keine wilden Streitereien gibt, was bei Nymphen sowieso eher selten vorkommt, musst du sie nicht trennen, ich würde das grausam finden. Auch wenn dein erster Vogel so lange alleine war, sind Nymphen doch sehr friedliche und verträgliche Vögel. Vielleicht ignoriert sie ihn ja auch anfangs mehr oder weniger und der Neue sucht Kontakt. Alle Verhaltensweisen sind möglich. Ich denke, wenn sie sich einigermaßem friedlich verhalten – wobei kleinere Schnabelgefechte ab und zu normal sind - kannst du sie ruhig nach 7 –10 Tagen ganz zusammenlassen. Wie sollen sie sich denn auch zusammenraufen, wenn sie immer wieder getrennt werden ? Diese Phase des Kennenlernens und sich Aneinandergewöhnens kann durchaus mehrere Monate dauern, erst recht, wenn deine Henne wirklich so lange alleine war, wie du vermutest. Auch bei meinen Nymphen erlebe ich, dass sich mal zwei zusammentun, die sich wochenlang ignoriert haben.
    Ich hoffe, du bist jetzt etwas beruhigter :), wünsche dir viel Spaß mit dem Neuen ! Berichte uns doch, wenn es da ist.
    PS: Meine Hähne sind alle ganz jung und sie vertragen sich mit meiner fünfjährigen Henne prima, also wegen dem Alter mach dir mal keine Sorgen ;).
     
Thema:

das 1. ei und partner

Die Seite wird geladen...

das 1. ei und partner - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...