Das Ende einer Ära? Oder ein Umbruch?

Diskutiere Das Ende einer Ära? Oder ein Umbruch? im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Und wieder einmal wechselt Die Gefiederte Welt den Verlag. Von Karl Ruß 1872 gegründet, manchmal kurz vor dem Aus, lebt sie jetzt über 100 Jahre....

  1. #1 Tiffani, 03.02.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Und wieder einmal wechselt Die Gefiederte Welt den Verlag. Von Karl Ruß 1872 gegründet, manchmal kurz vor dem Aus, lebt sie jetzt über 100 Jahre. Ob sie die 200 Jahre voll bekommt im neuen Verlag? Ich werde das nicht mehr erleben. Ich werde zwar alt, aber soooo alt, nicht dass ich das Jahr 2082 erreiche. Obwohl wer weiß?
    Ich drücke ihr die Daumen, denn sie ist abhängig von den Züchtern und Haltern und Biologen die für sie schreiben (schäm).
    Also haltet euch ran :zustimm:
     
    Tussicat gefällt das.
  2. #2 Tussicat, 03.02.2019
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    63xxx
    Oh, ich kenne sie gar nicht. Gibt es diese Zeitschrift nicht im freien Handel (Bahnhof oder so)?
     
  3. #3 Sammyspapa, 03.02.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    852
    Ort:
    Idstein
    Gibt es schon, bzw gab es, aber eher vereinzelt. Gehört nicht so wirklich zum Standardprogramm der Zeitungshändler.
    Aber eine sehr sehr schöne, lesenswerte Zeitschrift! :)
     
  4. #4 raptor49, 03.02.2019
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    München
    Wie kann man die Gefiederte Welt nicht kennen? 8o Zum Thema, das kommt ganz auf den Verlag an, wie die wohl die Zukunft gestalten. Da ich aber kein Abo mehr habe, ist mir das auch egal.
     
  5. #5 Tussicat, 03.02.2019
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    63xxx
    .. lag wohl in keinem der großen Zeitungsläden bisher rum, in denen ich war. Bei den Augenkrebsverursachern in deren Auslagen bin ich da auch nicht all zu oft. :D
     
  6. #6 finchNoa@Barbie, 03.02.2019
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    259
  7. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Die GW hat natürlich ihren Preis.
    Aber wenn man bedenkt, was manche für Schund ausgeben (auch für ihre Vögel), ist sie jeden Cent wert.
     
    Sammyspapa gefällt das.
  8. #8 Tussicat, 03.02.2019
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    63xxx
    Jofri, das darf sie ja auch. Wer nicht haufenweise Schund einkauft, kann sich auch mal was Gescheites leisten. Aber Recht hast Du. Wobei viele Menschen Qualität nicht erkennen können.
    Das mit dem Vogelfutter habe ich auch erst lernen müssen, nämlich als ich Beo gekauft hatte und mir das mitverkaufte Beofutter, vom bekanntesten Hersteller, in weniger als 6 Stunden im Napf verschimmelt ist. Mein armer Beo! Zum Schluss habe ich jeden Morgen für ihn frisch gekocht.
    Meiner Erfahrung nach merken viele Menschen einfach nichts oder denken nicht nach. Sie gehen ja mit sich selbst meist auch nicht besser um, denn tonnenweise Schund heißt ja auch nur, dass sie sich selbst zumüllen, einschließlich der Nahrung für sich und ihre Tiere.
     
  9. #9 Martin.G, 05.02.2019
    Martin.G

    Martin.G Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    CH - Rheinfelden
    Ich hoffe es geht so weiter. Sonst hätte der Markt nur noch Papageien-Zeitschriften.
     
    R. Staunt gefällt das.
  10. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Wer die "Gefiederte Welt" regelmässig liest, wird schon einen Qualitätsunterschied bemerken.
    Sicher haben die "speziellen" Zeitungen und die Vereinsorgane der Vogelverbände auch ihre Berechtigung. Auch in ihnen findet man zuweilen sehr lesenswerte Artikel und Hinweise. Aber nicht ohne Grund ist die GW seit 1872 die informativste, seriöseste und beliebteste Vogelzeitschrift, weil sie das ganze Spektrum der Gefiederten abdeckt.
    Und ja, die Zeitschrift ist von uns Vogelhaltern abhängig. Schreibt doch auch mal Eure Erfahrungen, Zuchtberichte und Erlebnisse wieder. DIe Schriftleitung ist gerne bereit, diese in einem Artikel zu präsentieren. So kann auch weiterhin geholfen werden, dass es eine vielfältige, lesenswerte Zeitschrift bleibt.
     
  11. #11 Tiffani, 06.02.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    :D
    Jo, 30 Jahre Aufzeichnung, in einem Wust von Bildern, Dias und Papiernotizen sowie aufgeschnappten weiterführende Stichworten.....und Ablagen auf der virtuellen Festplatte (sprich im Gehirn) :dance:
     
  12. #12 Tiffani, 06.02.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich hadere schon seit langem.... Man merkt das immer weniger WF-Halter schreiben. Früher waren das viel mehr.
    Also gibt es immer mehr Reiseberichte....:k
    Vielleicht sollten die letzten Schreiberlinge, einfach mal die Richtung ändern? Das Kernthema?
     
  13. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Tiffi, so ein Blödsinn !
    Hast Du die Weisheit mit Löffeln gefressen ? Ich habe schon zwei Artikel veröffentlicht (aktuelle Zuchtberichte, keine 30 Jahre-Erinnerungen).
    Und Du ? Immer das Gemeckere. 8(
    Los zeig was Du kannst.
     
  14. #14 Sammyspapa, 06.02.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    852
    Ort:
    Idstein
    Nach dem was ich so an alten Beiträgen von Tiffany gelesen habe, hast du schon ziemlich viel Erfahrung im Weichfresserbereich. Was mich wiederum wundert, warum du nicht mehr wirklich was über Vögel postest, sondern über knarrende Bürostühle. Ich meine du postest ja schon recht viel, aber zumindest seit ich hier bin nicht wirklich was über Vögel.
    Hast du die Haltung aufgegeben oder hast du nur einfach kein Interesse mehr solchen Content zu posten?
     
  15. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Meinst Du jetzt Tiffany oder mich ?
     
  16. #16 Sammyspapa, 07.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    852
    Ort:
    Idstein
    Tiffany

    Mal interessehalber, gibt es eigentlich Erich Steiner noch? Macht er noch was? Konnte im Netz absolut nichts mehr zu ihm und seiner Kolibrizucht finden. Die Website ist offline usw
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.996
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nur zu.....Erfahrungen sollten geteilt werden und mit der GW ist das sehr angenehm.
    Keine andere Hobbyvivaristikzeitschrift habe ich so responsiv erlebt, wie die GW. Artikel werden zügigst veröffentlicht und - bisher- umgehend auch bezahlt.
    Bei anderen kann beides schonmal viele Monate oder auch Jahre dauern.
    Ich warte noch auf Autorenhonorare von 2015.
     
  18. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Ich habe von vornherein auf ein Honorar verzichtet (zugunsten einer Vogelhillfsorganisation).
    DIe Zusammenarbeit mit den Herren Schmidt (Schriftleitung) und Kleefisch (Fachredaktion) verlief sehr vertrauensvoll und zügig.
     
    Tussicat gefällt das.
  19. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.503
    Zustimmungen:
    51
    hallo
    bin zwar nicht tiffany
    aber den erich steiner gibt es noch wie eh u. je,wir haben noch im spätjahr tel.
    mfg willi
     
    Sammyspapa gefällt das.
  20. #20 Tiffani, 10.02.2019
    Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    8.282
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Schön, dann habe ich ja mehr veröffentlicht als du :D

    P.S.
    @ all
    wer ist eigentlich Tiffany?
     
Thema:

Das Ende einer Ära? Oder ein Umbruch?

Die Seite wird geladen...

Das Ende einer Ära? Oder ein Umbruch? - Ähnliche Themen

  1. Finkensitter Ende Juli / Anfang August gesucht im Münchner Südwesten gesucht

    Finkensitter Ende Juli / Anfang August gesucht im Münchner Südwesten gesucht: Liebe Vogelfreunde, meine langjährige Finkenbereuerin hört leider auf, deshalb bin ich auf der Suche nach einer neuen Urlaubsbetreuung. Ich bin...
  2. Wunderschönes Ara Paar abzugeben

    Wunderschönes Ara Paar abzugeben: Verkaufe hier mein Wunderschönes Ara Paar Sie haben ein Wunderschönes Gefieder Orangebauch tuhen sich Weder Rupfen sonst etwas. Verstehen sich...
  3. Erster Ara

    Erster Ara: Hallo zusammen ! Erstmal zu mir: Mein Name ist Fabienne und bin mit Vögeln (Nyphensittiche, Wellensittiche, kleineren Papageien )aufgewachsen....
  4. 15.2.19 - 10:25 bis 11:15 Uhr, SWR, GB-Ara mit Federproblem

    15.2.19 - 10:25 bis 11:15 Uhr, SWR, GB-Ara mit Federproblem: Hallo Fernsehfreunde, es gibt wieder neue Tierarztgeschichten! Heute kam die erste (Folge 29), u. a. mit Dr. Bürkle und einem GB-Ara mit...
  5. Koblenz/Eifel 2 Graupapageien, suche Betreuung Ende April

    Koblenz/Eifel 2 Graupapageien, suche Betreuung Ende April: Hallo! Ich suche übergangsweise einen Betreuungsplatz für zwei Graupapageien Ende April bis 2.Mai, maximal eine Woche. Ideal wäre Mayen Andernach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden