Das Spiegelbild im Napf....

Diskutiere Das Spiegelbild im Napf.... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Vor etwa einem dreiviertel Jahr habe ich mich überlegt Metallnäpfe für unsere Voliere anzuschaffen, vor allem weil sie so schön zu...

  1. #1 Flattermann1985, 30. Juni 2007
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Vor etwa einem dreiviertel Jahr habe ich mich überlegt Metallnäpfe für unsere Voliere anzuschaffen, vor allem weil sie so schön zu reinigen sind. Hab mir also drei von den Teilen in verschiedenen Größen gekauft. Sie wurden akzeptiert und alle fressen schön daraus.
    Vor ein paar Wochen hat Ramazotti aber entdeckt, dass man sich außen im Napf schön spiegeln kann.... Jetzt unterhält er sich mit seinem Spiegelbild und liebt seinen Napf über alles.
    Habt ihr eine Idee wie ich ihm das wieder "abgewöhnen" kann? Spielgefährten hat er ja, an einem mangelnden Partner kann es ja nicht liegen, genug andere Beschäftigungsmöglichkeiten sind auch vorhanden...
    Bevor ich die Näpfe für immer entfernen muss, wollte ich euch deshalb um Hilfe bitten... Kennt das jemand? Und wenn ja, was habt ihr dagegen unternommen?
    Vielen Dank schonmal. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sause

    Sause Guest

    Hallo,

    warum stört es dich denn?

    Ist doch eigentlich normal, das Vögel auf was abfahren ,was sich spiegelt.
    Ich finde es nicht schlimm.

    In Münster, auf dem Aasee gibt es seit über einem Jahr einen Trauerschwan, der in ein Tretboot verliebt ist, welches eine Schwanenform hat.

    Der Schwan ist im Winter mit dem Boot eingemottet worden und nun im Sommer ist er wieder auf dem See und liebt sein angebetetes Tretboot immer noch heiß und innig.

    Lass doch deinem kleinen Freund seinen Spaß!

    Liebe Grüße
    Susanne
     
  4. #3 Flattermann1985, 30. Juni 2007
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde ihm auch gerne seinen Spaß lassen, ein Spielverderber bin ich sicher nicht. ;)
    Ich habe nur etwas Sorge, dass er sein Spiegelbild als Freund betrachtet, es versucht zu füttern und dadurch krank wird (Kropfentzündung).
    Oder mach ich mir da einfach zu viele Gedanken?
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich sehe es wie du und hätte auch bedenken, dass er sein spiegelbild füttern könnte.
    habe mir eben überlegt, ob du die oberfläche mit sandpapier aufrauen kannst
     
  6. #5 Flattermann1985, 30. Juni 2007
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, das mit dem aufrauhen ist eine gute Idee... Einfach dass sein Spiegelbild "blind" wird.
    Da es Edelstahlnäpfe sind dürften sie ja dann trotzdem nicht rosten, oder?
    Danke für den Tip. :zustimm:
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    nöö, ich glaube nicht, dass edelstahl rostet.
    na, dann viel spass beim schrubben! :~
     
  8. #7 DeichShaf, 30. Juni 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Edelstahl (V2A, V4A, Nirosta) kann zwar Flugrost ansetzen, wenn es in Kontakt mit rostenden Metallen kommt, aber von allein rostet der Werkstoff nicht. Zum Aufrauhen würde ich normales 100er oder 200er Sandpapier nehmen.

    Mich interessiert eine ähnliche Frage: Ich möchte unseren sechs Geiern möglichst viel Abwechselung bieten. So hängt an ihrem Lieblingsplatz abwechselnd mal nichts, dann dünnere Äste von der Weide, dicke Äste von einer Trauerweide, Fliederäste. In der Voliere habe ich sämtliche Sitzgelegenheiten, die ein Welli sich wünschen kann: Schaukeln, die allen gleichzeitig Platz bieten, Schaukeln für Einzelgänger, Naturäste, Hanfseil, demnächst ein Schlafbrettchen. Dazu kommt noch Spielzeug wie das Welli-Klettergerüst aus Naturästen, ein paar Plastik-Gitterkugeln mit Glocke, ein Miniatur-Windspiel, einen Hang-man aus Hanf und auch etwas für die Gehirntätigkeit: Vier gewinnt als Miniaturspiel - die Kleinen lieben es, mit den Plättchen zu hantieren und sie im Zimmer zu verteilen ;-)

    Die Frage: Ist es OK oder eher nicht ratsam, einen kleinen Spiegel in der Voliere aufzuhängen? Was habt ihr diesbezüglich für Erfahrungen?
     
  9. #8 purzelflatterer, 30. Juni 2007
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich vermute es ist eher ein Tick. Häng doch mal den Napf woanders hin, oder überklebe die seiten mit papier und Tesafilm. Oftmals muß man die Kleinen nur ne Weile davon ablenken, dann vergessen sie es und alles geht normal weiter.

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
  10. Peppi

    Peppi Guest

    @ DeichShaf: Toll, dass du deinen soviel Abwechslung bietest! :zustimm:
    Aber einen Spiegel würde ich nicht reinhängen.
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    spiegel auf keinen fall - auch wenn artgenossen dabei sind. es gibt immer wieder wellis, die ihr eigenes spiegelbild am "anziehendsten" finden und es anbalzen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 DeichShaf, 30. Juni 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Spiegel sind also eher etwas, was man ein, zwei Male einem Welli zeigen kann, wenn er sowieso gerade mit einem spielt. Wir werden also drauf verzichten.

    Stattdessen gibts eine kleine Neuerung: Halbe Kokosnussschalen als Schlafplatz - mal sehen, was die Pieper dazu sagen ;)
     
  14. #12 Tierfreundin, 1. Juli 2007
    Tierfreundin

    Tierfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Itzehoe, Schleswig-Holstein
    Hi,
    meine haben auch soo viel Spielzeug und Äste und dank deiner Anregung Deichschaf habe ich ihnen auch ein Spiel hingestellt...Trotzdem kehren sie immer wieder zur Tapete zurück.:( Naja, hauptsächlich ist Molly der Übeltäter, wir haben schon Tapetenreste darüber geklebt... doch irgendwann haben sie auch diese durch und fangen freudig mit der alten an.... Letztens habe ich Molly direkt dabei erwischt, das darüber geklebte Stück hing schon herunter, sie sass drauf und war wild am schaukeln, dabei hat sie vier echte Schaukeln...

    LG Sabrina mit Sammy, Bibo, Gino und Molly
     
Thema:

Das Spiegelbild im Napf....

Die Seite wird geladen...

Das Spiegelbild im Napf.... - Ähnliche Themen

  1. Vögel ignorieren das Futter in den Näpfen...

    Vögel ignorieren das Futter in den Näpfen...: Hallo, ich bin neu hier - genau wie meine Vögel bei mir. Seit 2 wochen hab ich nun die Beiden und sie machen keine anstalten das Körnerfutter aus...
  2. Eier im Napf

    Eier im Napf: Hallo Leute Ich hab ein Problem. Meine kleinen beiden Spitzschwanzamadinen haben heute ein EI in den Futternapf gelegt. Da ich es später...
  3. Graupapageien sichere Näpf

    Graupapageien sichere Näpf: Hallo, ich bin auf der Suche nach Futter- und Wassernäpfen die mein Grauer nicht abbekommen kann. Derzeit hab ich eine Halterung die den...
  4. Näpfe

    Näpfe: Meine Grauen schmeißen neuerdings ihre Näpfe immer wieder runter,bzw. einer macht das nur. Ich habe so ein Drehtablett jeweils mit einem Napf....
  5. Plötzlich Ei im Napf!

    Plötzlich Ei im Napf!: Huhu, meine Mutter hat vor ca. 10 Tagen zu ihrer Kanarienhenne einen Hahn hinein getan. Es war Liebe auf dem ersten Blick bei den zwei. :grin2:...