Dauerhaltung Außenvoliere mit Schutzraum

Diskutiere Dauerhaltung Außenvoliere mit Schutzraum im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle hier in diesem Forum, bin gerade fleißig dabei,eine Außenvoliere für unsere drei Teufel zu bauen. Wir haben ein Haus mit...

  1. #1 Rainer Boerner, 5. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Hallo an alle hier in diesem Forum,

    bin gerade fleißig dabei,eine Außenvoliere für unsere drei Teufel zu bauen. Wir haben ein Haus mit anliegendem Schuppen,da hat man schon etwas mehr platz. Als Schutzraum wollte ich den halben Schuppen nehmen ( B 3,3 T 2,4 H 2,0 ). Habe die Decke gedämmt,deswegen etwas nidriger.
    Halten unseren zusammengewürfelten Haufen, ( 1 ca 25 Jahre alt/jung Blaustirnamazonenhahn, 1 Grauen,wo niemand weiß,wie alt,woher, geschl warscheinlich Hahn und unsere 1,5 jährige Graupapageiendame ) ansonsten in unserem Wohnzimmer. Jeder hat seinen eigenen Käfig und dürfen auch fast jeden Tag raus. Geht halt nicht immer. Es wird gerade jetzt,in dieser Jahreszeit,aber einfach zu laut im Wohnzimmer,deswegen die Außenvoliere.
    Aber wie ist das mit dem Temperaturwechsel? Im Wohnzimmer waren es nie unter 18 Grad. Im Schuppen sind die Nachttemperaturen bei 12-13 Grad.
    Ich muss mir eh noch über so viele Sachen Gedanken machen,deswegen wäre es echt super,hier jemanden zu finden,der vielleicht auch gerade dabei ist oder jemand der Graue auch draußen ( mit Schutzraum ) hält.

    Mfg


    Rainer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    huhu! Da bin ich ;)

    Meine Grauen waren lange Jahre nur im Sommer draußen. Seit letztem Jahr sind sie ganzjährig draußen und wir haben sogar den langen kalten Winter überlebt.

    Unser Holzhaus ist super gedämmt und ich habe einen Ölradiator zum Heizen. Die Temperaturen lagen bei mir um die 10 Grad. Da es diesen Winter sehr kalt war, durften sie nicht immer raus. Oder ich habe sie nur stundenweise auf eigene Verantwortung raus gelassen. Tyson fand beispielsweise Schnee ganz toll, während Koko lieber drinnen saß. Der Temperaturunterschied lang zum Teil bei bis zu 15 Grad (ja ich weiß das ist heftig) und Tyson hat das sehr gut bekommen. Er hatte dieses Jahr auch ein richtig dickes "Winterfell". zumindest war er am Hals sehr plüschig. Beim Heizen muss man natürlich verstärkt auf die Luftfeuchtigkeit achten. Ich habe daher jeden Tag mehrfach gesprüht.

    Du kannst mir gerne Löcher in den Bauch fragen.
     
  4. #3 Rainer Boerner, 5. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Hallo Jenna:bier:


    Dann fangen wir doch mal an zu fragen.

    Was für eine Beleuchtung hast Du denn im "Schutzraum"?
    Bleiben Deine Vögel auch über Nacht draußen?
    Zwei Vögel sind sehr auf uns fixiert,da gibt es doch bestimmt auch Probleme oder?
    Die Grauen verstehen sich eigentlich ganz gut miteinander,hoffe das klappt auch,wenn ich sie zusammen in eine Voliere stecke.Bin aber sehr zuversichtlich,das es da keine großen Probleme geben wird.
    Die Amazone kommt in die andere hälfte der Voliere. Die Vögel sind dann auch draußen getrennt. Wir haben vor,in naher Zukunft auch eine Henne für ihn ( Coco ) zu kaufen.Aber das wird auch noch schwierig, Coco mag keine Vogelfrauen,er mag nur Menschenfrauen. Er verteidigt meine Freundin bis auf`s Blut. Habe schon ein paar Angriffe hinter mir.
    Ich denke,das die jeweiligen Volieren groß genug sind,da könnten die Tiere sich auch mal aus dem Weg gehen,wenn es mal streit gibt.Versuchen muß ich es.

    Habe mir auch eine Heizung reingelegt,war ne ganz schöne Buddellei. Man weiß ja nie,wie kalt so ein Winter werden kann.

    Was hast Du denn draußen als Drahtgeflecht genommen?


    das sind jetzt glaube auch erstmal genug Fragen:)Dank Dir schon mal im vorraus

    mfg

    Rainer
     
  5. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    1. Ich habe keine besondere Beleuchtung, da das Dach meiner Voliere aus Doppelstegplatten ist. Daher reicht das Licht ganz gut. Ansonsten habe ich zwei kleine Wandleuchten (Klickleuchten), die ich aber nur selten benutze. Jetzt wo ich Strom habe, werde ich dort sicherlich auch noch eine andere Lampe einbauen.

    2. Anfangs durften sie draußen schlafen, doch seid letzem Jahr hole ich sie nachts rein. Ich fühle mich damit sicherer. Im Sommer, wenn es wirklich schön ist, ist es möglich, dass ich sie auch mal draußen lasse, da Tyson das sehr genießt, aber generell schlafen sie im Innenraum.

    3. Also bei mir klappt es eigentlich gut, obwohl Tyson schon sehr stark auf mich fixiert ist. Koki, mein Rupfer, bekommt immer im Herbst und Frühjahr stärkere Rupfperioden. Leider konnten wir noch nicht genau festmachen woran es liegt. Bei uns im Garten ist immer viel los, sodass sie sich nicht langweilen.

    4. Den Draht habe ich vor Jahren gekauft. ich weiß nicht mehr genau was das für einer ist, doch ich habe viel dafür ausgegeben. sorry, aber das habe ich total vergessen.

    Super Idee mit der Heizung. Das ist natürlich auch kostensparender als eine Stromheizung. Mir war dann der Aufwand doch zu groß. wie deine darauf reagieren ist natürlich immer schwer vorauszusehen. Koki hat beispielsweise immer Schwierigkeiten mit Umstellungen, während Tyson das gut verkraftet hat. Koki war die letzten Jahre sehr revierbezogen und hat mich immer weggejagt. Mittlerweilen klappt es gut. momentan traut sie sich (warum auch imm) nicht alleine raus und wartet immer bis ich sie rein und raus setze. seid ich einen Außenfutternapf habe, ist das Interesse am Schutzhaus sehr gering.

    meistens sitzen oder schaukeln sie draußen oder genießen sonne, Wind und Regen!

    Ich hoffe, dass ich dir etwas weiterhelfen konnte
     
  6. #5 Rainer Boerner, 6. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Hallo Jenna

    Den Draht bekomme ich hier bei uns im Baumarkt,war gestern noch mal gucken.
    Deine Vögel sind jetzt auch bei diesem S..wetter draußen? Oder können sie selbst entscheiden,ob rein oder raus? Ich meine,das sind gefühlte 7 Grad draußen. Macht den das nichts aus?

    Mein Schuppen ist ganz schön dunkel,die beiden Fenster 80x80,bringen nicht so viel Licht rein. Ich dachte da vielleicht an Neonröhren...Da braucht man aber glaube ich so ein Vorschaltgerät. Warum eigentlich?

    Ich mache nachher mal ein paar Fotos und versuche sie hier mal reinzustellen.
    Ein paar von unseren Vögeln hab ich aber glaube ich schon wieder drauf.

    Liebe Grüße

    Rainer
     

    Anhänge:

  7. #6 Bernd und Geier, 6. Mai 2009
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo Rainer,

    wegen der Beleuchtung schaust Du am besten mal beim Zubehör in die Bastelecke, dort sind einige Threads zu dem Thema.

    Nur mal so als Hinweis von einen von den Behörden generveten Vogelhalter:
    Ich hoffe Du hast nicht vergessen, dass wir in Deutschland leben.
    Hast Du schon eine Tiergehegegenehmigung bei der Unteren Naturschutzbehörde beantragt?
    Und bei mehr als 40m³ umbauter Raum den Bauantrag nicht vergessen. Denn auch eine Voliere ist ein Gebäude.


    Mit freundlichen Grüßen
     
  8. Elke

    Elke Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo Rainer,

    wir sin im Moment auch gerade am Voliere bauen *lach*
    achte bitte darauf, dass Du keinen verzinkten Draht für die Voliere
    benutzt, da die Krummschnäbel immer dran sind.
    Neonröhren soll man ohne Vorschaltgerät nicht benutzen da das die Grauen sonst als flackerndes Licht sehen, ist für uns Menschen nicht so zu sehen.
    Ich benutze im Schutzraum eine UV Leuchte von EXO Parrot Licht hat 35 Watt und ich tu den Vögeln auch noch was gutes damit :idee:

    Viele Grüße
    Elke
     
  9. #8 Rainer Boerner, 6. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    [
    achte bitte darauf, dass Du keinen verzinkten Draht für die Voliere
    benutzt, da die Krummschnäbel immer dran sind.

    Hallo Elke,was soll man sonst nehmen,wegen dem Rost? Ich dachte schon an verzinkten Draht.

    Ist das ein bestimmtes Vorschaltgerät,für Neonröhren?


    LG

    Rainer
     
  10. #9 Boracay, 6. Mai 2009
    Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Das Thema Licht ist nicht ganz ohne und man sollte sich in die Materie ein wenig einarbeiten. Gebe in den Suchfunktionen mal T5, T8 oder Metalldampfstrahler ein und du findest eine Menge Infos hierzu.

    Um Vergiftungen und Rost zu vermeiden solltest du Edelstahldraht nehmen, ist zwar schweineteuer, jedoch eine Investition die sich auf Dauer hin lohnt.

    Gruß

    Boracay
     
  11. #10 Rainer Boerner, 6. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Kann mir mal jemand sagen,wie das mit dem Zitat geht. Habe jetzt schon so viel rumprobiert,aber es klappt nicht.

    Danke:prima:
     
  12. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Rainer,

    so viel ich weiss gibt es keine bestimmten Vorschaltgeräte für eine bestimmte Lampe.
    Du musst halt wie bereis erwähnt ein EVG=elektonisches Vorschaltgerät nehmen und das flimmern und flackern beim Einschalten zu vermeiden.
    Die Tiere werden sonst irre.
    Das EVG bekommst du beim Kauf der Halterung und den Röhren dazu, musste nicht extra in ein Eletrogeschäft

    Gruß

    Boracay
     
  13. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo nochmals

    einfach in den Betrag gehen und unten rechts auf zitieren klicken, dann erscheint im Themenfenster der zitierte Text in Klammern

    Gruß

    Boracay
     
  14. Elke

    Elke Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo Rainer,

    wir haben uns für Edelstahldraht entschieden dass wir auf der sicheren Seite sind, die Grauen können sonst eine Zinkvergiftung bekommen :traurig:.
    Wenn Du Dich für Zink :heul::heul: dennoch entscheidest, lass Dich beraten was man tun kann, z.B. 3-6 Monate der Witterung aussetzen ist halt ne lange Zeit, hab auch schon gelesen dass man den Draht mit Apfelessig behandeln kann Hmm
    weis ich aber nicht genau.
    wegen dem Vorschaltgerät kannst Du in jedem Baumarkt nachfragen

    Elke
     
  15. #14 Rainer Boerner, 6. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Hallo Elke

    werde mich auch für Edelstahl entscheiden,danke .

    LG

    Rainer
     
  16. #15 Rainer Boerner, 6. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Hallo Boracay

    danke für die Tipp`s. An das Zink habe ich garnicht gedacht:?
    So eine Edelstahlrolle kostet doch bestimmt das 3-fache,oder???

    LG

    Rainer
     
  17. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Ja, damit kannst du guuut rechnen,
    Jedoch kauft du jetzt einmal teuer ein, hast jedoch auf Dauer hin deine Ruhe und vorallem ein ruhiges Gewissen deinen Tieren gegenüber.

    Gruß

    Boracay
     
  18. #17 Rainer Boerner, 6. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Nur mal so als Hinweis von einen von den Behörden generveten Vogelhalter:
    Ich hoffe Du hast nicht vergessen, dass wir in Deutschland leben.
    Hast Du schon eine Tiergehegegenehmigung bei der Unteren Naturschutzbehörde beantragt?
    Und bei mehr als 40m³ umbauter Raum den Bauantrag nicht vergessen. Denn auch eine Voliere ist ein Gebäude.




    Hi Bernd

    nein,hatte keine Ahnung. Ärgere mich aber so schon genug mit dieser Behörde rum.
    Ab wann sagt man denn Gehege??

    LG

    Rainer
     
  19. #18 Rainer Boerner, 6. Mai 2009
    Rainer Boerner

    Rainer Boerner Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der nähe von Braunschweig
    Stimmt,da hast Du Recht.Dann werde ich mir Morgen für den Baumarkt wohl mehr Geld einstecken.:)

    Gruß

    Rainer
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 espiral, 6. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2009
    espiral

    espiral Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lehrte- Hannover
    Drahtexpress
     
  22. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Rainer,

    wenn du überhaupt im Baumarkt Edelstrahldraht bekommst.

    Google doch mal nach Edalstahldraht. Bei uns gibt es extra einen Geschäft für Draht.
    Beispiel für Stuttgart: http://www.drahtcenter.de/html/produkte.html
    Ein Kostenvergleich von einigen Anbietern ist hier auch recht nützlich

    Gruß

    Boracay
     
Thema: Dauerhaltung Außenvoliere mit Schutzraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. außenvoliere mit schutzraum

    ,
  2. außenvoliere mit schutzraum kaufen

    ,
  3. vogelvoliere mit schutzraum

    ,
  4. bauanleitung für vogelschutzraum,
  5. Schutzraum für Vögel bauen ,
  6. vogelvoliere außen mit Schutzraum ,
  7. 19x19 für mövchen,
  8. graupapagei schitzraum,
  9. volieren mit schutzraum,
  10. vogelvoliere schutzraum bauen,
  11. außenvoliere schutzraum,
  12. schutzraum für voliere,
  13. voliere schutzraum ,
  14. Vogelvolljare mit schutzraum,
  15. graupapagei schutzraum bauen,
  16. aussenvolieren mit schutzraum kaufen
Die Seite wird geladen...

Dauerhaltung Außenvoliere mit Schutzraum - Ähnliche Themen

  1. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  2. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  3. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  4. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...
  5. Außenvoliere + Vögel

    Außenvoliere + Vögel: Hallo liebe Leute, möchte mich mal gerne beraten lassen in der Hoffnung, mehr richtig als falsch zu machen. Wie der aufmerksame Leser...