Daunenfedern rupfen

Diskutiere Daunenfedern rupfen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Freunde ich habe da mal eine Frage ich habe 2 graue Damen zuhause (2 1/2 Jahre und 12 Jahre alt beide Handzahm) Nun rupft sich der junge die...

  1. fanky

    fanky Guest

    Hallo Freunde ich habe da mal eine Frage ich habe 2 graue Damen zuhause (2 1/2 Jahre und 12 Jahre alt beide Handzahm) Nun rupft sich der junge die Daunen aus. Teilweise hat er keine Daunen mehr nur die Deckfedern sind noch vorhanden. Ich habe keine Erfahrung mit rupfern, es sollte auch nicht am Platz liegen. Grosse Vol. innen, grosse Vol. aussen und wenn wir zuhause sind das ganze Haus. Beide Vögel sprechen und pfeifen sehen gesund aus (immer frische Früchte und Äste) Das Verhalten beim rupfen ist nicht immer gleich mal bei mir auf der Schulter, dann wieder auf einem Kletterbaum aussen und innen es gibt keine Regelmässigkeiten. Einzig ist mir aufgefallen, dass der junge nervös ist und teilweise ganz schnell über sein Federkleid jagt.
    Was ich bis jetzt getan habe: Vollieren umgebaut, neue Spielzeuge, Ablenkungsmanöver, Bachblüten, Duschen. Leider alles ohne Erfolg, zu Beginn waren es ein paar Daunen manchmal auch nichts, momentan sind es viele und dies täglich. Gibt es eine Möglichkeit diesem entgegenzuwirken? Wer hat Erfahrung damit. Ich danke jetzt schon für die Hilfe. Fanky aus der Schweiz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Fanky,

    Willkommen bei uns im VF :bier:
    Dass nur die Daunen gerupft werden, ist mir neu. Kann es nicht auch sein, dass es nur die normalen "Putzdaunen" sind? Bei meinen ist es auch manchmal extrem. was an Daunen herumfliegt. Dann gibt es wieder Tage, wo es weniger sind.

    Bedrängt die ältere Dame die Jüngere? Vielleicht liegt es auch dadran, dass sie so nervös ist. Schließlich ist die ältere schon geschlechtsreif und könnte was von der jüngeren wollen......

    Verstehen sie sich generell eher gut oder weniger?
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Zur Sicherheit solltest du aber wohl trotzdem mal die Kleine einem TA vorstellen, damit Parasiten und Hautkrankheiten ausgeschlossen werden können.
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Das hört sich für mich sehr nach Parasiten an :?
    Ich würde auch (am besten mit beiden Grauen) schnell einen Besuch bei einem vogelkundigen (!) Tierarzt veranlassen.
    Falls der keine Parasiten (oder Hautpilz) feststellen kann, dann gleich mal Blut abnehmen lassen, Z.B. Leber- und Nierenwerte checken, sowie Elektrolyte.
    Wichtig ist halt, erstmal alle organische Krankheiten auszuschliessen.

    Viel Glück und gute Besserung.
    LG
    Alpha
     
  6. fanky

    fanky Guest

    Hallo ich war bei einem TA es konnte nichts festgestellt werden. Die beiden Vögel verstehen sich eigentlich nicht schlecht. Teilweise sind sie ein wenig eifersüchtig aber im grossen und ganzen verstehen sie sich gut. Leider habe ich nun auch festgestellt, dass er sich auch eine Feder gerupft hat. Wie ist dies eigentlich ich habe gesehen, dass die Kiele bei den Federn meistens dabei sind, rupft er sich eventell nur die alten aus? Noch eine Frage gibt dies keine schmerzen? Ich frage dies weil er sich frisch fröhlich weiter macht und so sich manchmal eine Daune um die andere rupft. (es gibt ein Geräusch als man einen Faden auseinander zerrt) Wie gesagt ich habe keine Erfahrung mit rupfer! Danke für die Hilfe und grüsse aus der CH. Fanky
     
  7. laura

    laura Guest

    kann das auch mit der mauser zusammenhängen?ich weiss ja nicht wie viele er jeden tag ausrupft bzw.verliert. bei meinen ist es im moment auch etwas mehr und schon auch mal ne grössere dabei.
     
  8. fanky

    fanky Guest

    Schlisse ich aus es hat im Dezmber angefangen anfänglich waren es wenige und es wurden immer mehr. Momentan sind es so 10-20 Daunen die am Boden liegen. Gruss Fanky
     
  9. laura

    laura Guest

    aha-da müssen wohl qualifiziertere personen ran. ich hatte mal gehört bzw.gelesen bis10 sei normal,aber da kann ich dir leider auch nicht wirklich helfen. hatte auch mal gelesen man kann die mit ner wasser-öl-mischung einsprühen,soll auch vereinzelt helfen!!
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Ich verschiebe mal ins Krankheitsforum.
    Wenns doch nichts ernstes ist, können die dortigen Modis es ja zurückschicken :zwinker:
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Fanky,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.
    So, wie du das beschreibst, hört es sich schon nach einem Rupferle an. Bei einer normalen Mauser sollten nur so viele Federn fallen, dass der Vogel nicht flugunfähig ist. Außerdem sollten keine kahlen Stellen entstehen.
    Schau dir doch mal die Seite übers Federrupfen im Pirol an. Hier werden die verschiedensten Ursachen angesprochen, event. hilft dir das schon mal weiter.
    Auch mögliche Hilfen werden aufgezeigt ( Licht, Luftfeuchtigkeit...) Wie sieht es denn mit dem Baden oder Duschen deiner Geierchen aus, mögen die das?
    Leider ist es so, dass bei Grauen, die keine organ. oder parasitären Ursachen fürs Rupfen haben, das Ganze zur Gewohnheit werden kann. Ich habe auch ein solches "Exemplar" hier sitzen und muss mich ganz einfach damit abfinden... :(
     
  12. Thomas B.

    Thomas B. Guest

  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. fanky

    fanky Guest

    Hallo ich danke mal für die viele Infos ich habe vieles bereits ausprobiert und werde noch einmal mit einem TA Kontakt aufnehmen. Gruss Fanky
     
  15. fanky

    fanky Guest

    Der Gang zum TA hat nichts neues gebracht der Vogel hat keine Krankheit und hat keine Parasiten oder ähnliches. Ich denke mal das die Psyche eine grosse Rolle einnimmt. Der Vogel ist ja auch noch nicht geschlechtsreif und ein Partner hat er. Ich werde das ganze weiter beobachten und meine eingeschlagenen Therapien weiterverfolgen. Danke für die Antworten. Gruss Fanky
     
Thema:

Daunenfedern rupfen

Die Seite wird geladen...

Daunenfedern rupfen - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...