Der beste Luftreiniger meiner Meinung nach!

Diskutiere Der beste Luftreiniger meiner Meinung nach! im Technik-Forum Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo liebe Vogelforen Besucher! Dies ist mein erster Beitrag hier - ich lese das Forum aber schon seit sicherlich einem 3/4 Jahr regelmässig...

  1. Roger007

    Roger007 Guest

    Hallo liebe Vogelforen Besucher!

    Dies ist mein erster Beitrag hier - ich lese das Forum aber schon seit sicherlich einem 3/4 Jahr regelmässig mit. Gefunden habe ich dieses Forum, weil ich mich als Raucher für Luftreinigung und Ionisierung interessiert habe. Einige meiner Besucher haben sich negativ geäussert über den Rauchgeruch bei mir Zuhause – selber fällt es einem ja nicht so auf (als Raucher). Ausserdem wohne ich ländlich und habe hier Tonnen von Blütenstaub.

    Leider habe ich keine Vögel und musste erst lernen, dass Vogelhalter mit Staub Probleme haben - und darum eine super Auskunftsquelle sind, was die Luftreinhaltung betrifft. Ich habe hier in den Foren also einige Informationen gefunden und mich dann auch ziemlich bald für einige Geräte entschieden – meine Erfahrungen möchte ich hier wiedergeben.

    Die folgenden Geräte habe ich im letzten 3/4 Jahr getestet – und teilweise auch noch im Einsatz. Ich werde keine grossen Featurebeschreibungen machen – nur Stichwortartig was mir aufgefallen ist. Wer sich für ein entsprechendes Gerät interessiert wird die genauen Features im Netz problemlos finden.


    Sharp Plasmacluster 440 (der mittlere)

    Praktisch weil er sich selber regelt mit Geruchssensor. Leider kein Staubsensor (hat nur der grössere). Gegen Gerüche anfangs sehr gut – der Filter ist aber sehr schnell gesättigt und muss dann ausgewaschen werden. Da der erste Filter (Aktivkohle) nicht ganz dicht ist, tritt Geruch in den zweiten Filter (Hepa) ein. Dieser kann nicht gewaschen werden und gibt den Geruch dann weiterhin ab. Die Wirkung der Plasmacluster Ionen (Negative und Positive) scheint sich in einer gelben Zimmerdecke zu manifestieren. Irgendwie unbefriedigend für den hohen Preis. Sehr Leise!


    Neotec 2000 Ionisator

    Kleines und einfaches Gerät. Holt viel Dreck aus der Luft – scheint vor allem gegen Teer und ganz feine Partikel gut zu sein. Auf den leicht zu reinigenden Rippen bildet sich ein schwarzer Schmierfilm. Grosse Fertigungstoleranzen – einige Geräte riechen stark nach Ozon – andere gar nicht. Gegen Gerüche sehr gut – gegen Staub fast keine Wirkung da nur ein wirklich minimaler Luftdurchsatz existiert. Rund um den Ionisator bilden sich schwarze Ablagerungen auf den Möbeln.


    Neotec 2100 Ionisator

    Gilt 100% das Gleiche wie für den 2000er – hat aber mehr Leistung. Leichtere Reinigung als beim 2000er. Hat einen eingebauten Ventilator den ich aber als viel zu laut einstufe! Hat eine UV Lampe die gegen Viren wirken soll. Auch dieses Gerät ist meiner Meinung nach nicht gegen Staub geeignet.


    Neotec 800 Ionisator

    Dieses Gerät kann nur sehr schwer gereinigt werden!


    EWT Luftreiniger (Clima 152 irgendwas) (Photokatalyse & Ionisator)

    Lauter und moderat leistungsfähiger Luftreiniger auf Photokatalytischer Basis. Filter mit Titan Apatit – aktiviert durch eine UV Lampe. Moderat gegen Gerüche und gegen Staub. Glaube hoher Ozonausstoss!


    Venta Luftwäscher (Mittleres Gerät)

    Luftbefeuchter mir Reinigungsfunktion. Habe diesen ebenfalls wie hier im Forum schon erwähnt mit Essig und etwas Spüli betrieben. Reinigungsfunktion ist existent – aber höchstens moderat. Aufwendig weil ich den jeden zweiten Tag auswaschen musste. Kombination mit einem Ionisator (2000er) erhöhte Leistung!


    Boneco (Air o Swiss) AOS 1355

    Gleiches Prinzip wie der Venta – aber in einem moderneren Gewand. Hat statt Hygienemittel einen ionischen Silberstab der das Wasser bis zu 2 Jahre keimfrei halten soll. Luftbefeuchtungsleistung absolute Spitze – viel besser als der Venta. Verdunstet mindestens doppelt soviel Wasser. Reinigen soll er – tut er aber nicht. Einige einzelne Staubkörner eingefangen…


    Boneco (Air o Swiss) AOS 2055

    Gleiches Funktionsprinzip wie der AOS 1355 – aber mit einem genialen Twist. Die Luft wird vor dem Leiten über die Verdunsterrollen ionisiert – dadurch soll mehr Dreck rausgefiltert werden. Funktioniert leider kaum und die Befeuchtungsleistung ist erst noch niedriger als beim 1355.


    Daikin MC707VM

    Durch Zufall entdeckt und über ein Gegengeschäft finanziert. Funktioniert durch Kombination von Ionisierung / Photokatalyse. Reinigt bis zu 48qm – hält mir faktisch das gesamte untere Stockwerk meiner Wohnung sauber. Hat Staubsensor und Geruchssensor. Leistung mit Abstand die beste von allen Geräten. Ganz andere Leistungsklasse. In ganz grossen Räumen braucht er eine gewisse Zeit bis er die ganze Luft durch hat. In meinem kleinen Raucherbüro kann ein Nichtraucher nach 10 Minuten nicht mehr sagen, dass eine Zigarette geraucht wurde. Der Ventilator ist kaum zu hören und hat unglaublich viel Power.


    Mein abschliessendes, ganz persönliches Fazit:

    Ich habe einiges ausprobiert und die Thematik interessiert mich weiter sehr. Der beste Luftreiniger für mich persönlich war und ist der Daikin – mit riesigem Abstand. Kein anderes Gerät holt so viel aus der Luft und ist dermassen perfekt gebaut. Für mich das absolut beste in diesem Bereich und fast schon genial zu nennen. Dafür kostet er auch die stolze Summe von EUR 450.-. Hätte ich von Anfang an gewusst welches der beste ist – dann hätte ich mir endloses Recherchieren und einige andere Geräte gespart. (Und gleich 2 Daikins gekauft )


    Wichtig:

    Das ist keine Werbung und ich arbeite auch nicht mit irgendwelchen Vertriebsfirmen zusammen. Wollte nur meine Meinung schreiben.

    Beste Grüsse


    Roger
     
  2. #2 AstralReisender, 19. Dezember 2006
    AstralReisender

    AstralReisender Guest

    Hallo Roger,

    klasse deine Tests! Ich bin auch total interessiert an dem Thema Luftreiniger, das hat viele Gründe, Partnerin ist auch starke Raucherin, 4 Wellis, 1 Nymphensittich.. und Menschen halten sich immer länger in geschlossenen Räumen auf, das bedeutet erhöhte Staubbelastung.

    Vielleicht wäre es noch interessant wie du den WDH988 bewerten würdest, den habe ich nämlich, außerdem besitze ich 3 x Heavenfresh 2000, 1 x XJ2100 und noch einen Honeywell IFDP 6000.

    Das Problem mit den Honeywell Geräten ist immer das gleiche: Die Filter sättigen irgendwann und verlieren ihre Geruchsneutralität. Riechen dann z.B. nach dem stärksten Geruch, den sie gefiltert haben, entweder Rauch, Deo oder sonstige stark riechenden Substanzen.

    Der Honeywell IfDP 6000 warb damit, daß man den Filter nie austauschen müsse, sondern per Staubsauger einfach säubern könne, außerdem besitzt er einen Timer zum automatischen Abschalten, was der damalige Honeywell DA5018 nicht hatte, diesen besaß ich mal, verkaufte ihn aber wegen der Sättigung und für mich unbefriedigenden Geruchsneutralisation des HEPA Filters.

    Anfangs sind die Honeywell Geräte immer super, spätestens nach ca. einer bis zwei Wochen ist dann schluß mit lustig und die Filter sind von fremden Gerüchen eingenommen.

    Das gilt auch für den IFDP6000, ich habe den Filter nach 1,5 MOnaten das erste mal gereinigt, mit Staubsauger, ehrlich gesagt ist es eine Frechheit
    160 € für so ein Ding zu verlangen, den Filter müßte man bereits austauschen, aber angeblich ist es ja ein dauerhafter, was für ein Unfug, wenn man sich die Lamellen anschaut, denkt man, daß man sich diesen Filter hätte selber zusammen kleben können, dasgleiche empfinde ich bei dem Ulpa Filter von WDH988. Da ist doch nur ein bißchen Aktivkohle dran, mit ein paar Rippen und dafür wollen die dann etlich viel Geld.

    Das beste am WDH988 ist z.B. der Ozonreiniger, ich denke, daß es der effektivste und schnellste Ozonreiniger ist, den es derzeit im Handel gibt,
    dagegen verblassen alle XJ2000 oder XJ2100s.

    Der Nachteil des WDH988 ist zu geringe Filterfläche, die UVLampen gehen rasen schnell kaputt und bei einem stolzen Preis von 10 € pro UVLampe, wäre man sein Geld schnell los.

    Die Herstellerschwankungen der XJ2000 und XJ2100 Geräte kann auch ich bestätigen, manche riechen verstärkt nach Ozon, manche weniger, wobei ich den Eindruck habe, daß die kleinen XJ2000 mehr Reinigungskraft haben aufgrund von erhöhtem Ozonaustoß.

    Der Daikin würde mich auch interessen, allerdings ist der Preis wirklich dramatisch.
     
  3. #3 ginacaecilia, 20. Dezember 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ich finde es klasse. roger, dass du deine erfahrungen schreibst, leider lese ich das heute erst. sehr interessqant :zustimm:
     
  4. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich frage mich eher wo die ganzen Reiniger her hast um sie zu testen?
    Wenn man merkt das ein Ionisator nicht für einen ist kauft man sich doch keinen zweiten und dann dritten.... :?
     
  5. roger008

    roger008 Guest

    @ Astralreisender

    Das mit dem IFD Honeywell Teil kann ich auch bestätigen. Eigentlich ist es eine geniale Idee - wenn der doofe Filter WASCHBAR wäre. Ich hab den Reiniger sofort zurückgeschickt ... wenn man raucht ist das Teil innerhalb einer Woche dunkelgelb und stinkt wie sau :-)

    Zum Ozonreiniger kann ich leider nichts sagen - kann mir aber sehr gut vorstellen, dass das Teil extrem wirksam ist gegen Gerüche. Heavenfresh hat auch so ein Teil im Angebot - aber eben... ich habe zwischenzeitlich den Daikin entdeckt :-)

    Solltest Du Dich verführen lassen einen Daikin kaufen - dann kauf unbedingt noch nen billigen Aktivkohlefilter ausm Baumarkt (4 euro). Die eingebauten Filter halten extrem viel länger und das Gerät ist erheblich leistungsfähiger, wenn du einen solchen vorbastelst.

    Das wirklich schärfste am Daikin ist, dass er den Filter selber reinigen kann. DH durch Photokatalyse werden aufgefangene Gerüche rückstandsfrei zersetzt - ein Filter soll ein Jahr lang halten so. 3 Monate im Raucherbüro ist allerdings realistischer.

    Luftreinigung - ein irres Hobby ;-)
     
  6. roger008

    roger008 Guest

    @Finni

    Die habe ich alle gekauft - insgesamt waren es sicher 15 Geräte. Einige davon waren aber nicht für mich sondern für die Familie (Raucherfamilie). Deshalb habe ich einen schönen Ueberblick bekommen über was es so gibt...

    Ich sag ja nicht, dass Ionisatoren nichts für mich sind. Mein Favorit, der Daikin hat ja auch einen Ionisator nachgeschaltet. Ionisation find ich schon was cooles...

    Aber wenn man den ganzen Tag im Büro sitzt und raucht - dann brauch ich eine Lösung die schnell und effektiv Gerüche, Rauch und Staub terminiert - rückstandsfrei. Kommt abend noch die Freundin (mein Büro ist Zuhause) und raucht mit ... dann rauchen 2 Leute in einem 15qm grossen Raum (nur im Büro darf geraucht werden).

    Wenn Du jemals Türen oder Fensterrahmen (Wände gar nicht zu reden) in einer Raucherwohnung geputz hast - dann rennst danach schnell in den nächsten Markt und kaufst nen Reiniger.

    Mir fällt gerade was nettes ein - die Kosten für Maler und Reinigung meiner letzten Wohnung beliefen sich (nach 5 jahren) auf locker flockige EUR 3000.- (kein Scherz!) Rauch zieht überall rein!

    Da kauf ich mir doch lieber nen Reiniger mehr ;-)
     
  7. roger008

    roger008 Guest

    Noch Nachtrag:

    Wenn ich jetzt Besuch habe, auch wenns Nichtraucher sind, die riechen NICHTS. :-)
     
  8. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Da muß ich auch noch was fragen und zwar bezüglich des Venta, bei den anderen kann ich nicht mitreden, bei welcher Raumgröße hast du den betrieben.

    Und wieso mußtest du ihn alle zwei Tage auswaschen (liegt das am Essig und riecht die Luft dann nicht auch nach Essig), wir haben unseren nun knapp eine Woche, aber auswaschen mußten wir ihn noch nicht, sicher das Wasser ist nicht mehr glasklar und die Walze ist auch nicht mehr im Neuzustand, aber er riecht auch nicht.
    Wir betreiben ihn auch nicht gegen Zigarettenrauch, sondern Gefiederstaub und das ist merklich weniger geworden, ich denk es kommt auch immer drauf an wo für man einen Luftreiniger gebraucht, deswegen kann man es gar nicht so allgemein sagen welcher gut oder schlecht ist, das der Venta gegen Zigarettenrauch nicht sonderlich gut ist kann ich mir vorstellen, da er keinen Filter drin hat, dafür hat man aber auch nicht das problem das dieser sich mit Gefiederstaub zusetzt was bei normalen Luftreiniger mit Filter sehr schnell passiert......
    Kannst du auch in Zahlen sagen was die einzelnen Luftreiniger an Luftfeuchtigkeit gebraucht haben?


    LG
    Conny
     
    Svenja1381 gefällt das.
  9. roger008

    roger008 Guest

    Hallo Conny

    Ich musste den auswaschen weil ich früher noch keinen "ionic silverstick" drin hatte - und wenn man kein Hygienemittel verwendet (wie ich es machte) dann verkeimt das teil.

    Ich habe den Luftbefeuchter (Den AiroSwiss/Boneco) im unteren Stockwerk meiner Wohnung (etwa 50qm) und er bringt die Luftfeuchtigkeit auf etwa 48% bei 22 grad Raumtemperatur. Allerdings wohn ich in einem Minergie - Haus welches durchgehend belüftet wird - das macht das Vergleichen mit normalen Räumen sehr schwierig!

    Den Venta konnte ich mit 7 litern etwa 2-4 Tage betreiben ... der AiroSwiss verdunstet dieselbe Menge innerhalb eines Tages...und braucht kein Hygienemittel (obschon man den silver stick auch einfach in den Venta legen könnte...).

    Gruss

    Roger
     
  10. ConnyM

    ConnyM Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in der Nähe von Düsseldorf
    Hallo Roger
    Ok, dann versteh ich das, wir benutzen ein Mittel welches man beim Camping verwendet, das hält Wasser bis zu einem halben Jahr frisch, aber solang bleibt es natürlich bei uns dann auch nicht drin, sondern wir werden es alle 2 Wochen reinigen

    Ok, für so einen großen Raum ist der Venta auch nicht geeignet, der ist nur für eine Raumgröße bis 20 qm, wir hatten bisher(und immer noch) als Luftbefeuchter einen Medisana(Baugleich mit dem Tchibo teil) da hatten wir eine Luftfeuchte von ca. 60%, muß dazu aber sagen das wir dieses Jahr im Vogelzimmer noch nicht richtig die Heizung an hatten, das es ja noch nicht so kalt war und wir dort immer nur so 18 Grad haben, mit dem Venta kommen wir 80% und nachts wenn beide laufen kommen wir auf ca 90%.
    Ich muß im Venta jeden Tag ca 3 Liter Wasser nachfüllen, wenn bei dir so wenig verdunstet ist, hast du mal geschaut ob die Lamellen alle richtig naß waren, da du ja kein Hygienemittel genommen hast kann es sein das die Oberflächenspannung vom Wasser nicht richtig gebrochen waren, da du auch sagtest die reinigungswirkung war nicht so gut könnte das durchaus daran gelegen haben....


    LG
    Conny
     
  11. #11 AstralReisender, 16. Februar 2007
    AstralReisender

    AstralReisender Guest

    Oh man, ja so ein sh*t Geld zum Fenster rausgeworfen.

    In der Tat, man wird regelrecht süchtig danach, geht dann aber ganz schön ins Geld.

    Ja, ich liebäugel schon mit der Idee, aber fast 1000 Makk für einen Luftreiniger ist schon hart. 4 € echt? Muß ich mal schauen, noch nie gesehen.

    Normal sind die Aktivkohlefilter schweineteuer.
     
  12. johndoe243

    johndoe243 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich habe zwar selber keine Vögel mehr (wir hatten über 10 Jahre Graupapageien), aber ich habe mich mal mit dem Thema Luftreiniger befasst. http://www.luftreiniger-experte.de/
    Selber hatten wir unangenehme Gerüche, die uns in der Küche nervten. Ich habe mich in diesem Zuge intensiv mit dem Thema Luftreiniger befasst und werde das auch in den nächsten Monaten weiter tun.
    Ich hoffe, ihr habt kein PRoblem, dass ich einen Link zu meiner Seite setze, die eine Menge Infos zu dem Thema bereithält.

    Wenn ihr Fragen habt, werde ich womöglich auch helfen können.

    Viele Grüße

    Sebastian
     
  13. bribarrage

    bribarrage Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    hamburg
    Moin Sebastian,

    da ich mich auch gerade mit Luftreinigern beschäftige ist mir auf deiner Seite unter dem Vergleich ein kleiner Fehler aufgefallen. Der HEPA B-783 ist nicht für eine Raumgröße von 115 m² sondern für 115m³ und somit nur für 46m² laut Produktbeschreibung geeignet.

    LG Brigitte
     
  14. Fratz

    Fratz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich habe mich auch auf Luftreiniger im Vergleich 2016 informiert. Da ich auch zwei Wellensittiche habe und dazu noch Allergikerin bin, habe ich mir jetzt auch einen Bestellt. Bin schon ganz gespannt.

    Grüße
     
  15. #15 Vogelfreak423, 19. September 2016
    Vogelfreak423

    Vogelfreak423 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöne Testberichte. Bei Luftreinigern muss man echt aufpassen, dass die auf wirklich funktionieren und keine schädlichen Gase ausstoßen. Habe persönlich auch die besten Erfahrungen mit Daikin und Venta Luftreinigern gemacht, wobei die Reinigung bei den Luftwäschern von Venta schon ziemlich aufwendig ist. Ansonsten finde ich noch einige von diesen Luftwäschern hier ganz in Ordnung, wobei die auch nicht für jeden Haushalt geeignet sind. Vor allem im Winder sorgen aber trotzdem für eine deutlich bessere Luft bei uns im Haus.
     
  16. Bedi

    Bedi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo, habe gestern Venta LW 45 gekauft. Wegen meinen Grauen. Meine neue Venta läuft jetzt 12 Std und habe Raumfeuchtigkeit von 40% . Es wird nicht mehr. Dauert es länger bis die Feuchtigkeit steigt?
     
  17. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Düsseldorf
    Du könntest mal überprüfen, ob dir von irgendwo her kalte Zugluft die Feuchtigkeit aus dem Raum zieht (z.B. am Fenster).
    Probier mal aus, ob die Luftfeuchtigkeit steigt, wenn du den Venta mehr als 12 Stunden laufen lässt!
    Wie groß ist der Raum denn?


    Ich persönlich verwende einen Ultraschall-Vernebler, der die Raumluft zuverlässig und effizient befeuchtet.
     
  18. Hanne

    Hanne Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    39291 Möckern
    Also ich betreibe auch einen Venta 44 , ich habe ein Vogelzimmer von ca. 6 m2 . Da muß ich schon schauen daß das Gerät nicht zu lang läuft . Da wird sonst die Luftfeuchtigkeit zu hoch . Ich trage mich daher mit dem Gedanken an einen. Hygrostat.
    Der würde wohl bei ausreichender Luftfeuchtigkeit ausschalten. Liebe Grüße Karin
     
  19. Bedi

    Bedi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Geierlady,
    Mein Wohnzimmer ist 30qm groß und es ist dicht. Inzwischen hat sich die Raumfeuchtigkeit auf 45% gestiegen. Ich glaube ich muss mich bißchen gedulden :) .
    Davor hatte ich Raumbefeuchter hat aber nichts gebracht. Ich sprühe zwar meine Grauen täglich aber das langt für die nicht.
    Ich hoffe das sich die Raumtemperatur auf 60% steigt. Billig ist das Gerät nicht. Wenn nicht habe ich noch 2 Wochen Rückgaberecht. ;)
     
  20. Lucas158

    Lucas158 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. August 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte mir demnächst auch eine Luftwäscher anschaffen bloß, da ich mit einem Luftbefeuchter keine so gute Erfahrung gemacht haben. Ich war auch schon am überlegen einen normalen Luftwäscher zu kaufen bloß habe ich keine Lust mehr, dass sich überall so die Feuchtigkeit so niederschlägt. Ich habe mich auch schon selber bisschen Informiert auf der Seite hier ᐅ Luftreiniger mit Wasser: Vergleiche++Beratung++NEU++Aktuell und da ist mir der eine von Philips ins Auge gesprungen. Der soll irgendwie eine Funktion besitzten, dass er nicht immer Wasser an die Umgebungsluft abgibt. Hat damit schon mal jemand Erfahrung gemacht?

    Schon mal vielen Dank für die Antworten :)
     
Thema: Der beste Luftreiniger meiner Meinung nach!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftreiniger selber bauen

    ,
  2. luftreiniger rauch wohnung

    ,
  3. luftreiniger für raucher

    ,
  4. raumluftreiniger raucher,
  5. bester luftreiniger raucher,
  6. bester luftreiniger,
  7. luftreiniger für raucherwohnung,
  8. luftwäscher selber bauen,
  9. luftreiniger geruchsvernichtung,
  10. luftreiniger forum,
  11. luftreiniger raucherzimmer,
  12. essig luftreiniger,
  13. bester luftreiniger für raucher,
  14. bester luftreiniger gegen rauch,
  15. beste luftreiniger,
  16. wer weiß etws über geruchsvernichtungsgeräte,
  17. luftreiniger raucherwohnung,
  18. essig als luftreiniger,
  19. bester ionisator,
  20. erfahrungen luftreiniger forum,
  21. luftreiniger vogelhaltung,
  22. luftreinigung raucherzimmer,
  23. venta luftwäscher gegen rauch,
  24. luftreiniger für raucherräume,
  25. luftreiniger raucherzimmer test
Die Seite wird geladen...

Der beste Luftreiniger meiner Meinung nach! - Ähnliche Themen

  1. Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners

    Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners: Hallo zusammen, momentan suche ich für mein Singsittichmädel ein neues Zuhause bei einem Singsittichhähnchen, da vor ca. 1 Woche ihr Partner...
  2. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  3. Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?

    Welche Hühnerrasse wäre für mich die beste ?: Hallo liebes Forum, ich suche eine Hühnerrasse die meinen Kriterien möglichst gut entspricht, nur leider kenne ich mich nicht so gut mit...
  4. Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen

    Dringende Bitte um eure Meinungen zu sehr lauten Geräuschen: Liebe Forengemeinde, ich rücke jetzt mal mit dem Thema raus, das mich am allermeisten beschäftigt. Chicco ist den ganzen Tag über total laut....
  5. Welcher dieser Käfige eignet sich am besten für ein Grünwangenrotschwanzsittich-Paar?

    Welcher dieser Käfige eignet sich am besten für ein Grünwangenrotschwanzsittich-Paar?: Hallo, ich habe endlich die Möglichkeit, mir ein Grünwangenrotschwanzsittich-Pärchen anzulegen und bin nun auf der Suche nach einem passenden...