Der Rigo versucht seit an meinem Ohrring zu knabbern..

Diskutiere Der Rigo versucht seit an meinem Ohrring zu knabbern.. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Der Rigo versucht seit heut an meinem Ohrring zu knabbern.. hey leute... unzwar entdeckt unser rigo gerade das man am ohring ziehen und knabbern...

  1. #1 oxylog, 14. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2005
    oxylog

    oxylog Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Der Rigo versucht seit heut an meinem Ohrring zu knabbern..

    hey leute...
    unzwar entdeckt unser rigo gerade das man am ohring ziehen und knabbern kann.
    dabei zieht er ganz schön derb am ohring solange bis er die kleine kugel vom piercing raus hat.
    tut ganz schön weh... :)
    ich sage ihm naürlich laut "NEIN"... und nehme sein schnabel vom ohrring weg..
    allerdings einmal richtig eingehackt ist das garnicht so leicht.

    habt ihr noch ideen die grauen vom ohrring fern zu halten???

    sonst geht es unserem rigo blendend.. er wird immer frecher... und kennt sich
    in unserem heim schon richtig gut aus.ist sozusagen jetzt "sein HEIM" :)
    hehe...:dance:
    er macht salto vorwärst aufm seil... pfeift was das zeug hält.. und hat sogar
    schon die ersten paar worte herausgebracht.. zwar meist noch sehr vernuschelt, aber zwei drei mal am tag bringt er seinen namen schon sehr deutlich aus seinem schnabel raus :) ..er sagt dann immer "rigo rigo" .. "rigo komm her".
    wahnsinn.. und das nach nur einem monat bei uns.
    das wars erstmal....

    besten dank und grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Keine mehr tragen ;) Ist die einzigste Patentlösung. Seitdem ich meine beiden habe, trage ich garkeinen Schmuck mehr, weil sie den immer soooo toll finden :~
     
  4. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo,

    da kann ich Marita nur zustimmen :D

    Die einzige Alternative wäre wohl nur noch, den Vogel nicht auf die Schulter zu lassen, so dass er nicht an die Ohrringe ran kommt.
     
  5. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Meine Henne macht das ab und an auch.
    Wenn ich sie 2 mal mit einem deutlichen "Nein" wegschiebe und sie danach noch weitermacht, dann fliegt sie von meiner Schulter - freiwillig oder unfreiwillig :~
    Manchmal ziehe ich sie auch (sanft) am Schwanz :D .....und da wir uns nun schon ein paar Jährchen kennen nimmt sie mir das dann natürlich auch nicht übel ;)
    Aber letztendlich: sie machts immer mal wieder - und das einzig wahre Mittel ist sie einfach genau DANN von der Schulter zu verbannen.

    LG
    Alpha
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Jepp, keine Ohrringe mehr tragen (wenn der Geier in der Nähe ist) oder ihn nicht mehr auf die Schulter kommen lassen (wenn die Ohrringe drinn sind).
     
  7. oxylog

    oxylog Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    hmm...
    na da bleiben ja nicht viele alternativen :)

    der geier hat einen schon ganz schön im griff ;)
    hehe...
    ich werds wohl noch paar mal mit einem deutlichen nein versuchen.
    verstehen tut er das ja.. man merkt es deutlich an seiner reaktion, wenn
    ich ihm ein deutliches "NEIN" gesagt habe und ihn von der schulter nach
    unten gesetzt habe.
    dann tut er bissl beleidigt.. und nach paar minuten kommt er wieder an,
    sich einkratzen :) hehe..
    man kann dem kleinen ja auch nix übel nehmen.. :) so süß wie er ist.

    grüße
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Meine Ohrringe dürfen auch nur zusammen mit mir ausgehen, wenn ich weggehe oder die Geiers definitiv für den Tag nicht mehr aus den Volieren kommen.
    Hatte mal eine Nymphin, die liebend gerne an den Ohringen spielte.
    Auch sie ließ sich nur schwer davon abhalten und zog dann, wenn ich sie wegscheuchen wollte noch heftig dran -- das Ergebnis ist, mich ziert nun ein gespaltenes Ohrläppchen. Muss das nun vom HNO-Arzt anritzen u. vernähen lassen.
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Ich persönlich würde die "Nicht mehr auf die Schulter" - Methode bevorzugen. Unsere Geier haben auch allesamt ein Elstergen und können an nix vorbei was funkelt. Ringe, Uhren, Ketten oder Ohrringe - völlig egal.

    Da man nun aber nicht immer dran denkt die Ohrringe abzumachen und auch Besuch sich nicht gerne völlig abschmückt, haben wir unseren Geiern die Schulter abgewöhnt. Sie können überall unterhalb sitzen, aber Schulter und Kopf sind tabu - das hat auch erzieherische Vorteile, denn naturgemäß sitzt der Chef immer oben. Und wer auf Deinem Kopf sitzt, sitzt gaaaanz oben und ist damit der Chef!
     
  10. Corella

    Corella Kakadu

    Dabei seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es zwitschert und pfeift
    Ohrringe

    Ich verhalte mich so, wie Doris es beschrieben hat.

    Ich hatte aber trotzdem einmal vergessen meine Ohrringe zu entfernen.
    Mein Kaka entfernte (schwerzfrei) das hintere Teil vom Ohrring und flog damit auf den Montana Cage.
    So schnell konnte ich gar nicht reagieren.
    Zum Glück ließ er das Teil in den Käfig fallen.

    Als ich mir einen dritten Ohrring stechen ließ, wickelte ich mir am Anfang so ein komisches Duschhaubentuch um den Kopf.
    Zum Glück hat mich - außer meinem Freund - niemand damit gesehen!
     
  11. #10 schnabelheld, 15. Dezember 2005
    schnabelheld

    schnabelheld Guest

    Hallo zusammen,

    meine Ohren sind auch ohne Ohrringe, die beliebteste Anlaufstelle unserer Grauen. Ein Nein ist zwar kurzfristig, sehr kurzfristig wirksam.......

    Auch hängen beide immer nur an mir rum und selten da, wo ich sie gerne hätte, am Kletternbaum oder sonst wo :~

    Wie kann man den beiden am besten abgewöhnen, sich mit meinen Ohren zu vergnügen? Runtersetzen hilft auch nur kurz, dann kommen beide wieder und "schleimen" sich ein, wie soll ich da böse sein?:idee:

    Gruß
     
  12. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Paß bloß auf dabei !
    Unser Methusalem hat das auch immer gemacht, und irgendwann einmal
    eine solche Kugel verschluckt. Wir haben es erst später gemerkt, weil er
    gesundheitliche Beschwerden hatte; beim Röntgen beim TA hat man dann
    die Kugel sehen können - die Operation in der Vogelklinik, um die Kugel
    aus dem Drüsenmagen zu entfernen, hat der kleine Schatz leider nicht
    überlebt !

    Als Konsequenz tragen Nina und ich keinen sichtbaren Schmuck mehr;
    keine Kettten, keine Uhr etc.
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Buchi,

    tut mir echt leid, was Eurem Methusalem widerfahren ist :traurig: !

    Oft macht man sich garnicht bewußt, wie schnell eine echt heikle Situation aus solchen Kleinigkeiten, wie ein Ohrstecker entstehen kann.
    Um so besser, das Du uns hier davon berichtest :zustimm:!

    Ich selbst trage zuhause zwar auch meist keinen Schmuck, aber jetzt gebe ich doch extra acht, dass ich ihn auch wirklich ausgezogen habe, wenn ich wieder daheim bin :zwinker: !
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Corella

    Corella Kakadu

    Dabei seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es zwitschert und pfeift
    Ohrringe

    Hallo Buchi,

    mir tut es auch leid, was mit Euerem Methusalem passiert ist.

    Ich war damals heilfroh, als mein Kaka den hinteren Teil vom Ohrstecker wieder in den Käfig fallen ließ.

    Heute habe ich mir den vierten Ohrring stechen lassen.

    Nun muß ich mir wieder für ca. vier Wochen das Haartrockentuch um den Kopf wickeln, damit ich trotz Ohrring meine Papageien auf die Schulter lassen kann.
     
  16. dimy

    dimy Guest

    diebische Elster...

    hallo,
    auch ich habe in dieser Richtung Federn lassen müssen..:nene:
    hatte an jedem Ohr drei Creolen, die Betonung liegt auf "hatte" :zwinker:
    mehrere Nein haben da nicht funktioniert, waren im ganzen drei Nein.
    Habe aufgegeben und die Ohrringe entfernt, das schien mir der sicherste Weg zu sein, um vor diesen Elsterattacken sicher zu sein.
    Wenn meine beiden Grauen aus der Voliere sind, dann trage ich am Hals nur hochgeschlossene Pullover oder Blusen, damit die zwei die Kette nicht sehen.
    Ansonsten wäre die auch schon ab.:zwinker:
    Dem Himmel sei Dank sie haben nichts verschluckt !!!
    Es gibt einfach Situationen in denen die kleinen Teufelchen Chef im Ring sind.:zwinker:
     
Thema:

Der Rigo versucht seit an meinem Ohrring zu knabbern..

Die Seite wird geladen...

Der Rigo versucht seit an meinem Ohrring zu knabbern.. - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. *** Wellensittich-Spielzeit ***

    *** Wellensittich-Spielzeit ***: Hallo! Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber meine Wellensittiche lieben es zu knabbern und freuen sich jedes Mal über ein neues "Spielzeug"....
  4. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel
  5. Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips

    Spatzennestling - seit drei Tagen in Handaufzucht - brauche dringend ein paar Tips: Hallo, wir beherbergen seit Jahren ca. 10 Spatzennester unter unseren Dachschindeln. Allerdings haben wir noch nie einen von Hand aufgezogen....