Der Ring ist verschwunden HILFE

Diskutiere Der Ring ist verschwunden HILFE im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ich habe seit ende November einen neuen Wellensittich der sich ewig an dem Ring rumgeknabbert hat, gestern abend habe ich bemerkt das der...

  1. Boemchen

    Boemchen Wellifan

    Dabei seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt in Niedersachsen
    Hallo ich habe seit ende November einen neuen Wellensittich der sich ewig an dem Ring rumgeknabbert hat,
    gestern abend habe ich bemerkt das der Ring weg ist, habe den ganzen Käfig und käfig Umgebung abgesucht nichts.
    Ich weiß auch nicht wielange der schon weg ist, evtl habe ich ihn beim letzten saubermachen schon mit weggeschmissen.
    Was mach ich denn nun die müssen doch einen haben oder? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wodehouse, 5. Januar 2008
    Wodehouse

    Wodehouse Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Das ist überhaupt nicht schlimm. Natürlich muss ein Züchter seine Küken beringen (die Ringe bzw. die Ringnummer dienen z.B. im Fall der meldepflichtigen Papageienkrankheit (Psittacose) dazu, den Züchter ausfindig zu machen), aber wenn nachträglich einer verloren geht, macht das nichts. Manche Ringe sitzen auch zu eng, oder der Vogel verletzt sich am beringten Bein, so dass der Tierarzt den Ring entfernen muss.
     
  4. Boemchen

    Boemchen Wellifan

    Dabei seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt in Niedersachsen
    Und wenn mich jetzt mal ein Tierarzt oder so drauf anspricht warum der Vogel nicht beringt ist? Langt ihm die antwort, den hat er verloren?
     
  5. #4 DeichShaf, 5. Januar 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja, die reicht. Und ein Tierarzt wird kaum danach fragen. Jedenfalls die meisten sparen sich das.

    Es ist ja auch unter Umständen eine für den Kunden unangenehme Frage - mit der man sich Kunden vergraulen kann.


    Rechtlich gesehen besteht auch keine Pflicht, neue Ringe anlegen zu lassen, so lange Du die Vögel nicht abgibst.

    Hilfreich wäre aber, wenn Du - zumindest für den Fall der Fälle - irgendwo einen Zettel hast, auf dem alle Ringnummern deiner Tiere vermerkt sind.
     
  6. #5 Sternenhell, 5. Januar 2008
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Meinem Cleo musste der Ring abgenommen werden, da sonst die Gefahr bestand, dass sein Beinchen amputiert werden müsste. Sein Beinchen war damals auf grund von Milbenbefall angeschwollen und so kam der Ring weg. Ich bin jetzt bei einem anderen TA und es wurde nicht nach dem Ring gefragt. :)
    Ist also alles kein Problem.
     
  7. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Ich bei Myvideo mal ein Video gesehen wo es ein Welli geschaft sich dem Ring zu entledigen. :D
    So ein Ring ist bestimmt nervig.
     
  8. #7 Rabenfreund, 5. Januar 2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Mein Wellihahn hat sich auch selber vom Ring befreit. Habe zum Glück bei Teile gefunden und auchw ennich sie nicht gefunden hätte wäre das nicht schlimm gwesen ich schreibe mir Grundsätzlich die Ringnummern auf;).
     
  9. Boemchen

    Boemchen Wellifan

    Dabei seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt in Niedersachsen
    Hm ok dann werde ich sie mir von der Henne auch aufschreiben aber von dem hahn´geht das jetzt ja leider nicht mehr und ich finde auch die nummer von dem züchter grade nicht das der mir die geben könnte :~
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 dustybird, 6. Januar 2008
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Das hast du richtig gemacht Rabenfreund und hast dir die Ringnummer aufgeschrieben und an einem Ort aufbewahrt um sie wieder zu finden.Es ist immer besser einen Vogel zu kaufen mit einem geschlossenem Ring.Der geschlossenen Ring ist für den Züchter etwas teurer , als der offene Ring.
    Bei einem geschlossenem Ring steht die Jahreszahl , laufende Nummer und die Verbandsnummer (Züchternummer) Wenn ein geschlossener Vogel eine hohe fortlaufende Nummer hat werden viele Vögel gezüchtet und das ist nicht immer das beste für die Vögel für das spätere Leben. Bei einem offenem Ring , kann man alles dies alles nicht feststellen.
     
  12. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Mit dieser Aussage von dir Dustybird, bin ich mehr als nicht zufrieden.

    Ich gebe dir dahin recht, das man mit dem Ring das Geburtsjahr 99% anhand der Jahreszahl und Ringfarbe bestimmen kann.
    Mehr nicht!
    Züchternummer, lfd Nummer kann man auch auf jedem offenem Ring lesen.

    Aber:
    Es ist meiner Meinung nach nicht richtig das geschlossene Ringe das non_plus_ultra sind und so interpretiere ich dein posting.

    Das stellt alle Züchter, die offene Ringe oder keine Ringe bei nicht ringpflichtigen Vögeln verwenden, subjektiv als Betrüger hin.



    Ich möchte keine Diskussion starten ob pro oder contra AZ!


    Da ich jetzt weg muss, werde ich ggf später dazu noch etwas posten.
     
Thema:

Der Ring ist verschwunden HILFE