Deutsche Haube gesucht

Diskutiere Deutsche Haube gesucht im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo, ich suche eine intensiv gelbe Haubenhenne. Was ich bisher für eine gehalten hatte, hat heute morgen lauthals gesungen. Ich habe einen...

  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo,
    ich suche eine intensiv gelbe Haubenhenne.
    Was ich bisher für eine gehalten hatte, hat
    heute morgen lauthals gesungen. Ich habe einen rezessiv weißen Hahn, und mir wurde gesagt, daß dazu eine intensiv gelbe Henne passen würde. Kennt sich einer damit aus, kann ich, falls ich keine intensive Henne mehr finde, auch eine nicht-intensive mit ihm verpaaren? Die hätte ich nämlich noch.

    Moni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mark

    Mark Guest

    Hallo Moni,
    hast Du schonmal unter http://www.vogelzuechter.de nachgeschaut ?
    Vielleicht findest Du hier einen Züchter, der Dir weiterhelfen kann.
    Viel Erfolg
    Mark
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Nein, da gab es nur rote. Aber ich habe heute mit einem Bekannten gesprochen, der langjähriger Kanarienzüchter ist, und der sagte mir, ich könnte auch das nicht-intensive Weibchen nehmen. Versuche ich das mal. Trotzdem danke. Was macht bei Dir die Zucht?

    Moni
     
  5. Mark

    Mark Guest

    Dann wünsche ich Dir viel Glück !
    Ich habe gestern ein neues Zuchtpaar bekommen und hoffe ich habe auch Glück ... ich berichte auf jeden Fall !
    Viele Grüße
    Mark
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Dann wünsche ich Dir auch viel Glück. Ich erwarte so um den 07. März den ersten Schlupf. Habe zur Zeit nur ein Pärchen eingesetzt, weil ich die neu gekauft hatte und nicht zu den anderen nach draußen setzen wollte, und sie haben auch gleich, nach einigen anfänglichen Schwierigkeiten (für die Henne ist es das erste Mal) gebaut und Eier gelegt... nun harre ich der Dinge, die da kommen.
     
  7. #6 Wolfgang Pflästerer, 29. Februar 2000
    Wolfgang Pflästerer

    Wolfgang Pflästerer Guest

    Hallo Moni
    Ein paar Gedanken zur Vererbung (nicht nur für Deutsche Haube).

    Haubenvogel x Glattkopf
    = 50% Haubenvögel (einfachfaktorig)
    = 50% Glattköpfe

    Haubenvogel x Haubenvogel
    = 25% Glattköpfe
    = 50% Haubenvögel (einfachfaktorig)
    = 25% Haubenvögel (doppelfaktorig)
    die doppelfaktorigen Haubenvögel sind nicht lebensfähig, sterben meistens schon im Ei ab.

    B-Vögel haben die schönere Haube, d.h., daß man hin und wieder die Verpaarung B x B vornehmen kann.

    Vererbung der Rezessivweißen:

    Gelb X Rezessivweiß
    = 100% Gelbe x rezessivweiß

    Gelb X Gelb x rezessivweiß
    = 50% Gelbe
    = 50% Gelbe x rezessivweiß

    Gelb x rezessivweiß X Gelb x rezessivweiß
    = 24% Gelbe
    = 50% Gelbe x rezessivweiß
    = 25% rezessivweiße

    Gelb x rezessivweiß X Rezessivweiß
    = 50% Gelbe x rezessivweiß
    = 50% Rezessivweiß

    Rezessivweiß X Rezessivweiß
    = 100% Rezessivweiß

    Man benötigt zwei Schritte um rezessivweiße Kanarien zu erzielen. Am Besten man nimmt Schimmelvögel in gelb oder rot. Rezessivweiß mit Dominantweiß zu verpaaren ist nicht sinnvoll.
    Statt eines Lipochromvogels in rezweiß, gelb oder rot können auch Melaninvögel wie Achat, Braun ect. eingesetzt werden. Vererbung siehe oben.

    Viel Spaß bei Deinen Experimenten und die Buchührung nicht vergessen.

    viele Grüße
    Wolfgang
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Wolfgang,
    vielen Dank für die ausführlichen Informationen!
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Übrigens, ich habe mittlerweile 4 kerngesunde, dick und rund gefütterte Junge, die in den nächsten Tagen ausfliegen, und bei den anderen Pärchen sind die Nester auch schon im Bau. Weiß jemand, wie man im Alter von mehr als einer Woche bei den Jungen erkennen kann, ob es Haube oder Glattkopf wird??? Mir hat das ein erfahrener Züchter mal bei Jungen gezeigt, die einen oder zwei Tage alt waren, von wegen keinen Flaum auf dem Kopf wird eine Haube. Das habe ich bei zweien von meinen ja auch gemeint feststellen zu können, aber seit sie eine Woche alt sind, sehen sie plötzlich alle gleich aus!
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Wolfgang,

    die Frage ist zwar jetzt vielleicht blöd, aber da dies mein erstes Zuchtjahr ist und ich noch keinerlei Erfahrungen habe, woran erkenne ich bei den Jungen einer Verpaarung Gelb x Rezessivweiß, welche nur gelb sind und welche Gelb x Rezessivweiß?
    Sehen die irgendwie verschieden aus? Weißer oder so?

    Moni
     
  11. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Wolfgang,
    entschuldige bitte, ich meinte die nächste Generation: Gelb x Gelb x Rezessivweiß.

    Moni
     
  12. Mark

    Mark Guest

    Hallo Moni,
    freut mich, dass es Deinem Nachwuchs so gut geht. Hast Du vielleicht ein Foto, das Du hier posten kannst ? Würde mich sehr interessieren.
    Nun zu Deiner Frage:
    Die Haubenvögel erkennst Du an einem kleinen schwarzen "Strich" in der Mitte des Kopfes.

    Liebe Grüße
    Mark

    ------------------
    Mark Kobert
    http://www.kanarien-web.de
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Oh, da muß ich gleich mal nachschauen gehen, so lange es noch hell ist....
    Naja, so direkt gesehen habe ich das jetzt nicht, außerdem ist der eine fast rückwärts aus dem Nest gefallen, als ich genauer nachsehen wollte. Da muß ich wohl noch ein bißchen Geduld haben, bis bzw. ob da noch was wächst...

    Wenn ich es nicht vergesse, versuche ich, ob ich mir auf der Arbeit eine Digitalkamera leihen kann, ansonsten müßte ich mal Fotos schießen und einscannen. Die Idee ist gut, dann habe ich auch was fürs Familienalbum...


    Moni
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Wolfgang Pflästerer, 28. März 2000
    Wolfgang Pflästerer

    Wolfgang Pflästerer Guest

    Hallo Moni
    Die Spalterbigkeit kann man nicht sehen!
    Die Verpaarung Gelb X Gelb x rezessivweiß ist nicht sinnvoll, es fallen keine weißen Vögel und die Spalterbigen kann man nur durch Testverpaarungen herausbekommen.
    Besser ist die Verpaarung Gelb x rezessivweiß X Rezessivweiß. Die daraus fallenden Jungen sind Gelb, spalterbig in weiß, und reinerbig Weiße.

    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  16. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Wolfgang,

    zur Zeit ist diese Frage bei mir nicht mehr so ganz aktuell, da das gelbe Weibchen meines weißen Hahnes nicht an die Gründung einer Familie zu denken scheint. Verstehen tun sich die beiden, sie füttern sich auch, aber mit dem Nistmaterial, das ich ihnen gebe, können sie
    so recht nichts anfangen. Das wird begeistert in den Schnabel genommen, aber nach fünf Minuten liegt es sonstwo im Käfig, aber garantiert nicht im Nest. Naja, scheinen wohl Spätzünder zu sein. Die anderen drei Paare, die im gleichen Raum sind, brüten entweder, das eine hatte heute nachmittag zwei Junge und erwartet noch drei.

    Naja, da kann man wahrscheinlich nicht viel nachhelfen, oder?

    Moni
     
Thema:

Deutsche Haube gesucht

Die Seite wird geladen...

Deutsche Haube gesucht - Ähnliche Themen

  1. Dringend (ehemaliger) Züchter bei Hameln gesucht

    Dringend (ehemaliger) Züchter bei Hameln gesucht: Hallo, aus aktuellem Anlass suche ich dringend Kontakt zu einem Papageienzüchter, von dem ich Anfang 2000 Mohrenkopfpapageien gekauft habe....
  2. Fotos gesucht: (Haus)lachtauben & Türkentauben

    Fotos gesucht: (Haus)lachtauben & Türkentauben: Hallo liebes Forum, um einen Artikel (vermutlich in meinem Blog, mglw. aber auch für eine Fachzeitschrift) zur Unterscheidung der oben genannten...
  3. Mohrenkopf Hahn finden, aber wie?

    Mohrenkopf Hahn finden, aber wie?: Hallo! Nach meinem letzten Beitrag weiß ich nun dass ich nicht drumherum kommen werde, einen Partner für Finn meine Mohrenkopf Henne zu suchen....
  4. Evtl. Tbc-Sperlingspapagei-Weibchen gesucht?

    Evtl. Tbc-Sperlingspapagei-Weibchen gesucht?: Hallo! Unsere süße Henne ist letzte Woche an vergrößerter Leber und (Vogel-)Tuberkulose verstorben :heul: Wir sind schon eine Woche am Kot...
  5. Pfauenzüchter im Münsterland gesucht

    Pfauenzüchter im Münsterland gesucht: Hallo. Leider ist heute meine 3 jährige Pfauenhenne gestorben. Jetzt suche ich für meinen verwitweten 3 jährigen Pfauenhahn eine neue Henne die ca...