Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Dieses Thema im Forum "Graupapageien" wurde erstellt von Margaretha Suck, 13. April 2009.

  1. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    :D Hätte mich auch gewundert, Margaretha, wenn Du einen solchen kleinen Freisitz nicht hättest ! :D
    War ja klar, daß Lottchen ihre eigenen Vorstellungen hat wie sie die Mahlzeiten zu sich nehmen möchte.
    Wie konnte ich nur auf die Idee kommen, daß da was zu verbessern wäre ! :~ :zwinker::D

    Ich wünsche euch schöne unbeschwerte Frühlingstage !
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1802 Margaretha Suck, 24. März 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Liebe Daniela,

    auf die Idee kann jeder kommen, der den ollen Wasserspender sieht. Da bekommt doch jeder Mitleid mit dem armen Tier.

    Dieses kleine Tier hat jedoch den Teufel in sich. Wenn ihr meinen Nacken sehen könntet, würdet ihr mich glatt bedauern. Ein Biss neben dem anderen und der Angriff erfolgt immer von hinten, blitzschnell, und dann wieder nichts wie weg. Ich bin mir ganz sicher, dass sie genau weiss, was sie macht.

    Lottis andere Seite ist so unbeschreiblich liebenswert und man kommt aus dem Schmunzeln nicht mehr raus. Da ihr bevorzugter Platz zur Zeit der Balkon ist, bekommt sie auch sehr viel mit, was im Park passiert. Heute Morgen haben sich drei Hunde auf dem Weg beim Gassigehen lautstark gazankt. Die eine Halterin schimpfte mit ihrem Hund und plötzlich hörte ich Lotte "BISST DU RUHIG", und das wiederholte sie gleich darauf nochmals. Ganz entrüstet schaute die Dame zu uns herüber und als sie Lotte bemerkte, musste sie doch lachen.

    Diesen Satz habe ich gerufen, wenn sie böse war und ich sie eingesperrt habe, dann hat sie einen fürchterlich lauten, schrillen Kriegsschrei losgelassen. Das hat sie sich gemerkt und benutzt ihn zur Zeit recht häufig. So auch gestern Nachmittag geschehen, als wir Besuch von "Ingeborg" hatten. Wie immer, verabschiedet sie unsere Gäste gleich wenn sie kommen.

    Lotti setzte sich zu uns auf ihren Schaukelbalken und nach kurzer Zeit fing sie an: "Tschüss Inbeborg, sag mal tschüss", was sie einige Male wiederholte. Und als Ingeborg nicht reagierte sondern weiter erzählte, dann kam von ihr wieder: "Bist du ruhig, musst du ruhig sein".

    Das kann ganz schön peinlich werden, aber Ingeborg geniesst Lottis Geplapper.

    Leider gibt es keine Änderung in ihrem Fressverhalten, egal was ich ihr anbiete. Ihr Gewicht ist seit zwei Tagen konstant auf 399 Gramm. Aber da sie ja so ein Quirl ist, kann sie auch nichts zunehmen.

    Nun wünschen wir allen einen schönen Abend
    Lottchen und Margaretha
     
  4. Dulcinea

    Dulcinea Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenberg/Main
    Hallo Margaretha,

    das sind doch schöne Neuigkeiten und für Lotte sind 399 g doch recht beachtlich. Hauptsache sie ist fit und munter und fobt ihr Frauchen ;)

    Oh, ich fühle mit dir. Das tut ganz schön weh und ganz sicher weiß Lotti was sie da macht. Sie bezweckt ja etwas damit. Ganz schön durchtrieben das kleine Federbündel. So lange sie es durch ihre süße Art ausgleicht, kannst du ihr bestimmt nicht lange böse sein.

    Viel Spaß miteinander :)
    Liebe Grüße
    Carmen
     
  5. #1804 Kolbenfresser, 24. März 2010
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Liebe Margaretha,

    jetzt musste ich wirklich lauthals lachen, als ich Deine Geschichte von heute morgen gelesen habe. Ich kann mir es nur zu gut und wirklich bildlich vorstellen, wie Lotte den Hund ausschimpft oder Deinen Besuch verabschiedet. :D

    Herrlich, kann ich da nur sagen... und zu vielen Situationen passt der Kommentar von Lotte wie die Faust aufs Auge. Manchmal von Lottchen vielleicht etwas ironisch gemeint, wenn Sie Deine Gäste wegschickt, aber dennoch genial. :D

    Eine klein wenig ähnliche Situation hatte ich mit Lilli am Wochenende. Mein Freund und ich hatten am Samstag eine kleiner Zankerei. Nach einigen Minuten Diskussion sagte Lilli mit tiefer und lauter Stimme: "Hör auffffff". Wir sahen uns beide an und mussten loslachen. Seit dem ist es unsere kleine "Schlichterin". :prima:

    Das Gewicht von Lotte 399g finde ich jetzt gar nicht so schlimm. Lilli z.B. wiegt auch nur ca. 403g. Sie ist auch die weitaus quirrligere, von meinen beiden Graupis. Dieses Gewicht hält sie jedoch konstant (gut, mal 8g hin oder her, je nach Tageszeit).

    Ich drück euch beide, ihr seit ein tolles Gespann ! :trost:
     
  6. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    Hallo Margaretha,

    Lottchen ist einzigartig - und das auch, wenn sie zickt! :zwinker: Trotzdem kann ich mir gut vorstellen, dass es nicht immer einfach für dich ist, die Ruhe zu bewahren. Um so bewundernswerter, dass du konsequent deinen Weg mit ihr gehst und alles tust, um ihr ein schönes Leben zu ermöglichen! :zustimm:
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Huhu Margarehta,

    dein Lottchen ist ja wirklich ein Schlingel :trost:.
    Ich freu mich, dass sie ihr Gewicht derzeit zumindest hält und dass sie sonst soweit munter ist :).

    Nochmal alles Gute für euch beiden Kämpferinnen :trost::trost:.
     
  8. #1807 Margaretha Suck, 25. März 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. März 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo alle zusammen,

    es ist mir gelungen, das FRECHE Lottchen aufzunehmen. Nicht schön, aber selten.

    Diesen wunderschönen Frühlingstag hat sie in vollen Zügen genossen, wie sicherlich viele von uns. Trotzdem ist und bleibt sie frech und ich lauf zur Zeit mit einem Schal um den Hals rum. Nachbarn bedauern mich weil sie der Meinung sind, dass ich Halsschmerzen habe. Ich lass sie in dem Glauben und verpetze meine Lotti nicht, auch wenn sie mir das nicht dankt. So ist das halt mit unseren Grauen und ihren in sie vernarrten Federlosen.

    Auch heute ist bei uns alles ok, keine besonderen Vorkommnisse.

    Allen noch einen schönen Abend wünschen
    Lottchen und Margaretha


    http://www.youtube.com/watch?v=bZdQAbhDAgs

    http://www.youtube.com/watch?v=otZkxtOw8L8
     
  9. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo Margaretha, hallo Lottchen

    das Video ist wieder gelungen. Man sieht Lottchen an, wenn sie so frech und selbstsicher dreinschaut. Sie ist sooooooooooooo frech und soooooooooooo süss. Ich könnte ihr auch nicht böse sein.
    Gute Besserung für den Nacken :zwinker:
     
  10. #1809 Margaretha Suck, 25. März 2010
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo liebe Terry,

    habe ganz lieben Dank für Deine Zeilen. Ich weiss nicht, ob Du gemerkt hast, dass ich wieder einmal zu dumm war, die ZWEI Videos untereinander reinzustellen, nun stehen sie nebeneinander. Ich werde versuchen, es beim nächsten Mal besser zu machen.

    Ich kann Deinen Worten nur beipflichten, sie ist wirklich frech und trotzdem soooooooo süss.

    Sei ganz lieb gegrüsst von
    Lotti und Margaretha
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.876
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Margaretha,

    die Videos sind wiedermal erste Sahne :D.

    Wie süß sie "bist du ruhig" schimpft, einfach goldig. Ist schon eine ganz schöne Qasselstrippe, dein Lottchen :+party:.

    Und wie geschickt sie die Zeitung vom Fenster wegschiebt, hehe.

    Stundenlang könnte ich mir deine Süße anschauen :).

    Ich finde es auch super, dass du für Lotte so viele schöne Sitzplätze geschaffen hast, schaut echt klasse aus und man sieht richtige, dass sie gefallen dran hat :prima:.
     
Thema:

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert)

Die Seite wird geladen...

Die Geschichte unserer Lotte ( mit Paramyxo infiziert) - Ähnliche Themen

  1. Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien

    Kleine Fotogeschichten unserer Graupapageien: Ich habe heute den ganzen Mittag Fotos bearbeitet und einsortiert, daher möchte ich euch noch ein paar Fotos von Willi zeigen. Hm lecker...
  2. Geschichte unserer Grauen

    Geschichte unserer Grauen: Hallo, hier also die Geschichte, wie wir letztendlich zu unseren Geiern gekommen sind. Wir hatten viele Jahre lang immer Wellensittiche...
  3. Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte

    Guatemalasittiche - komplizierte Geschichte: Also versuche kurz zusammen zu fassen, könnte aus einer südamerikanischen Daily soap stammen: Ich baue zur zeit Außenvoliere für meine Aussies....
  4. Mal eine etwas andere Geschichte

    Mal eine etwas andere Geschichte: Hallo, unsere Nymphen legen immer mal vereinzelt Eier in der AV auf dem Boden ab, meine Enkeltochter (5 Jahre) die mir gerne bei der Versorgung...
  5. kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte

    kleine Rauchschwalbe ist gestorben - meine Schwalbengeschichte: Hallo. Ich wohne in Schleswig-Holstein. Wir haben ein recht großes Grundstück mit einer Scheune und Nebengelass. Entsprechend haben wir viele...