Draußen :-)))

Diskutiere Draußen :-))) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Da hier heute so schönes Wetter ist, und ich mich mit meiner Mama nach draußen setzte, dachte ich mir 'Nimm doch die Krümel mit'. Gesagt...

  1. #1 tweety1212, 18. April 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo
    Da hier heute so schönes Wetter ist, und ich mich mit meiner Mama nach draußen setzte, dachte ich mir 'Nimm doch die Krümel mit'. Gesagt getan. Hab sie mir auf den Arm gesetzt und dann sind wir schön nach draußen gegangen. Nach anfänglichem Zögern (da ja kein Käfig um sie rum) taute sie auf und spielte mit uns auf dem Tisch :D
    Da wir aber auch einen Garten haben mit noch ganz viel Unkeraut (Löwenzahn etc) hab ich sie mal in den Garten gesetzt und ich glaube sie fand es nach ein wenig Zögern ganz lustig. Fraß dann Löwenzahn aus der Hand vom Nachbarsjungen und holte sich noch MIneralien aus dem Boden (ungedüngt)
    Alles in allem war es eine schöne Erfahrung mal so einen Grauen im Garten zu sehen und werden wir wohl wiederholen.

    Und bevor ihr Angst bekommt sie könnte wegfliegen....
    Sie fliegt noch immer keine weiten Strecken und unser Garten ist mit Tannen umzäunt :D
    Fotos folgen. Denn meine Kamera funzt nicht also haben wir die vom Nachbarsjungen genommen, aber die muss erstmal voll werden :k :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hauschi´s, 18. April 2004
    Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
    Hallo,

    da hast Du aber Mut! Vielleicht geht es doch auf einmal mit dem fliegen? Und dann, schwups ist er weg...
    Darauf würde ich nicht wetten. Das es dem Geier gefällt so draußen im Grünen kann ich mir vorstellen.

    Habe mal gelesen das wenn sie weg sind auch jeglicher Kontakt zum Halter sofort weg sein soll. Also jegliches Rufen oder Locken etc. soll nicht helfen - stimmt das?

    Dirk
     
  4. #3 tweety1212, 18. April 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo,
    Also wegfliegen kann er nicht. Da ich nur mit vorne mit ihr rausgehe wo ich sofort überall hinterherrennen kann. Hinten z.B. ist zum Nachbarsgrundstück ein Zaun und da würde ich nie hinterherkommen darum wird es da nicht gemacht.
    Aufeinmal weite Strecken fliegen wenn er vorher kaum fliegt? Glaube kaum das das funzt denn die Muskulatur ist dafür garnicht geeignet, obwohl ich froh wäre wenn sie richitg fliegen könnte.
    Ob das stimmt das jegliches Rufen nciht mehr hilft wenn sie weg sind weiß ich nicht. Denn bis auf Bäume oder so kommt er nicht. Kann nicht an Höhe gewinnen :( Und nur darum habe ich es heute versucht. Alle andern bleiben in Ihrer Voliere, viel zu gefährlich. Halte nichts davon wenn man seine Vögel den Gefahren von unsere Natur ausetzt (Greifvögel etc.)
    Aber sie wollte eigentlich immer nur zu mir, also wegfliegn oder so machte sie garkeine Anstalten.
    Bei Krümel kann ich mir zu 90% Sicher sein das er sitzen bleibt oder nur im Garten rumfliegt (kommt ja nicht raus :D ).
    Bei ihr sieht man schon 3 MIn vorher wenn sie losfleigen will. also noch ein Risiko weniger. Denn wenn ich das sehe gehe ich ja sofort hin und dann kommt sie eh zu mir geflogen. (mewhr Landemöglichkeiten)
    Falls ich aber merke sie gewinnt an Kraft und kann weitere Strecken fliegen werde ich sofort damit aufhören und sie kommt wie bisher mit ihrem Käfig raus.
     
  5. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    sieh mal was du mir da geschrieben hast, und jetzt nimmst du deinen selber mit nach draußen, also das ist mir zu hoch:? :? :?

    aber ich finde es trotzdem gut wenn du ihn mit nach draußen nimmst:D :D :D
     
  6. #5 tweety1212, 18. April 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ich weiß was ich geschrieben habe!!!! Aber ich habe das auf deinen Vogel bezogen und der kann fliegen
    Meiner kann nicht fliegen sonst würde ich dieses Risiko nicht eingehen wie ich auch schon hier geschrieben habe
    Und das ist bei Krümel nicht gegeben da ich immer direkt bei ihr bin und sie nicht auf Bäume fliegen KANN.
    Sie kann nicht angegriffen werden und dann irgendwo verlezt liegen und verrecken!!!!
    Du musst den Unterschied zu deiner Situatin und meiner Situation sehen. Unter den Umständen wie du es machst würde es für mich garnicht in Frage kommen. Immerhin lass ich niemanden von den anderen 4ren raus. (Rosellas und Sperlinge)
    Und sobald ein Partner da ist werde ich es auch bleiben lassen denn wenn es nur einer darf ist wohl ein bischen fies!!!
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Marita!
    Also man kann NIE zu irgend einer Prozentzahl sagen das ein noch so zahmer oder Flugfauler Grauer nicht plötzlich auf und weg ist!
    Da geügt oft ein unbekanntes Geräuß wo sie sich erschrecken und weg sind, und noch dazu herschen draußen ganz andere Bedingungen wie in einen Zimmer, jeder noch so untrainierte Vogel gewinnt mit Leichtigkeit im Freien an Höhe und kann dann weg sein, auch wenn man es ihnen nicht zutrauen will, aber so sind schon sehr sehr viele Vögel davongeflogen und nimals wieder aufgetaucht.
    Ich würde das Risiko nicht einmal bei gestutzten Tieren eingehen ungeschützt sie mit nach draußen nehmen, den auch die schaffen im Freien erstaunliche Strecken.
    Das beste ist und bleibt in sollchen Fällen eine Außenvolier, da kann man sagen was man will.
     
  8. #7 tweety1212, 18. April 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo Utena
    Sie ist ja nicht flugfaul, Sie kann es nicht. Bis kurz über dem Boden kurze Strecken ja aber Kurven oder Flughöhe gewinnen *kopfschüttel* Sie schafft es nichtmal Kurven zu fliegen *schnief*
    Ich übe ja täglich mit ihr, daher kann ich das ganz gut einschätzen ab wann es gefährlich werden würde.
    Aber mal davon ab ich werde es eh nicht oft machen, denn wenn sie im Käfig ist fühle ich mich auch besser :D
    Haute lag ja nur daran das sie nicht unbeaufsichtigt im Haus rumfliegt, und ich sie nicht einsperren wollte.
     
  9. #8 tweety1212, 20. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Die versprochenen Bilder kommen :D
    Aber mittlerweile kommt sie nicht mehr mit raus :( :)
     

    Anhänge:

  10. Rappy

    Rappy Guest

    Aufeinmal weite Strecken fliegen wenn er vorher kaum fliegt

    VORSICHT VORSICHT!

    Zu dem Thema kann ich nur sagen, dass unser Rocky flugschwach und flugfaul ist, seit ich ihn kenne - also über 1 Jahr nach 4 Jahren auschließlicher Käfighaltung vom Vorbesitzer!!! Vor wenigen Wochen hat er sich jedoch enstchlossen durch den Spalt in der Balkontür nach draußen zu gehen und eine Runde im Dorf rumzufliegen - OHNE ABZUSETZEN und OHNE DIE MÖGLICHKEIT IHN EINZUFANGEN!!! Ging zum Glück gut aus - also unterschütze die Gefahr nicht, ich habe es getan..
     
  11. #10 tweety1212, 20. Juni 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Ich sage ja
    genau aud den von dir genannten Gründen. Da konnte sie noch nciht fliegen jetzt kann sie es!
     
  12. Rappy

    Rappy Guest

    Ich kann deine Enttäuschung gut nachvollziehen - auch ich vermisse die gemeinsamen Nachmittage am Balkon und im Garten!! :(

    Aber Fliegen ist nunmal das Schönste für einen Vogel und wenn ich sehe, wie gerne sie es heute tun (im gegensatz zu früher!!!), entschädigt mich das etwas.. ;)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. janimatz

    janimatz Guest

    Garten

    Hallo,

    mein Chico ist jetzt 1 Jahr alt,und ich würde ihn doch ganz gerne mal mit in den Garten nehmen. Man sagte mir zum Transport sollte man ein Katzentransportkäfig nehmen.
    Ja nun würde Ihn aber auch gerne mal fliegen lassen, jedoch habe ich Angst das er wegfliegen könnte.
    Ein Züchter sagte mir, er verschneide bei seinem Grauen einen Flügel und dann könne man Ihn beruhigt draußen sitzen lassen. In der nächsten Mauser würden wohl die Federn wieder nachwachsen und man müsse es halt dann jedes Jahr machen lassen.

    Was denkt ihr darüber , oder habt ihr eine andere Idee?

    Gruß
    Jan
     
  15. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Jan

    Davon würde ich absehen :( .Nimm deinem Grauen nicht die Fähigkeit und Freude zu fliegen. Sie brauchen dies für ihre Kondition und Gesundheit. Außerdem wird er versuchen zu fliegen, er weiß ja nicht das er gestutzt wurde und kann sich dabei böse Verletzungen zu ziehen. Ein Graupapagei von mir hatte als Jungtier massive Probleme beim Fliegen und stürzte häufig ab. Das Ende vom Lied war eine OP beim Tierarzt. Wenn du ihn mit nach draußen nehmen möchtest, was ich schön finde dann könntest du ihm eine Voliere bauen. Oder wenn nicht möglich für einen kurzen Zeitraum auf den Balkon/ in den Garten mit Käfig stellen. Aber stutzen solltest du ihn wirklich nicht :~ .
     
Thema:

Draußen :-)))

Die Seite wird geladen...

Draußen :-))) - Ähnliche Themen

  1. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  2. Nymphensittiche draußen halten

    Nymphensittiche draußen halten: Hallo, ich schaffe mir in den nächsten Tagen zwei Nymphsittiche an, die in einer Laube, zusammen mit unseren Kaninchen ganzjährig dort leben...
  3. Papagei draußen und drinnen halten?

    Papagei draußen und drinnen halten?: Hallo zusammen, wir bauen grad ein Haus und ich würde mir anschließend endlich den Traum eines Papageinpaares erfüllen. Kann man sie sowohl...
  4. Wellensittich draußen

    Wellensittich draußen: Hallo hauen wellensitiche ab wenn man sie draußen frei fliegen lässt oder kommen sie zurück? Ich habe im internet nix passendes gefunden bin...
  5. Würde gerne Kanarienvögel draussen halten

    Würde gerne Kanarienvögel draussen halten: Guten Tag, ich würde gerne ein paar Kanarienvögel halten. Diese sollen ausschließlich darussen leben in einer Voliere. Habe mal zwei Fotos...