Drei tote Vögel durch Fensterkontakt - Vogelart?

Diskutiere Drei tote Vögel durch Fensterkontakt - Vogelart? im Forum Vogelbestimmung im Bereich Allgemeine Foren - Hallozusammen, ich bin neu hier im Forum und bitte um Nachsicht, falls ich in irgendeiner Weise durch meinen Beitrag gegen die Regeln im Board...
N

Nennmue

Neuling
Beiträge
2
Hallozusammen,

ich bin neu hier im Forum und bitte um Nachsicht, falls ich in irgendeiner Weise durch meinen Beitrag gegen die Regeln im Board verstoße.

Durch eine Aufschreckung auf der benachbarten Wiese (vermutlich Traktor) sind drei Vögel gegen unsere Hausglasfenster geraten und getötet worden.

Leider konnte ich keine Bestimmung der Vögel vornehmen. Der Standort ist Wittmund/Ostfriesland ungefähr 15 km Luftlinie zur Nordsee.

Um welche Vogelart handelt es sich?

Danke für eine Rückmeldung!IMG_2573.jpegIMG_2566.jpeg IMG_2564.jpegIMG_2563.jpeg IMG_2570.jpeg
 
Hallo Zusammen,

bei uns haben sich Gestern und Heute Buntspechte an der Fensterscheibe totgeflogen.
Gibt es eine Erklärung, vielleicht eine Krankheit ?
 
Es sind junge Stare, vor kurzem erst geschlüpft. Also dieses Jahr, will ich damit sagen.

Zu den Buntspechten:
Vmtl auch Jungvögel (hast du ein Foto?)
Ansonsten kann es auch sein, dass Altvögel sich jagen und dabei alles um sich herum vergessen.
Jungvögel scheint mir aber wahrscheinlicher.
Evtl auch vom Sperber oder so gejagt.

Grüße,
h8cru
 
Hauptursache sind wie schon angeklungen, durch den Sperber verfolgte Vögel.
Sie fliegen in Panik sogar gegen Wände. Ich habe schon beobachtet, wie Vögel gegen Fenster fliegen, obwohl sie in der Brutzeit bestens mit den baulichen Gegebenheiten in ihrem Revier gut vertraut sind. Die Vögel fallen tot zu Boden und werden vom Sperber nicht mehr beachtet, da bewegungslos. Eigentlich eine Verschwendung....
 
Hallo Zusammen,

das ist leider sehr schade. Das Problem ist, dass sich die Landschaft in den Fenstern spiegelt. Das sind dann echte Todesfallen. Gute Abhlife schafft die gute alte weiße Gardine, wie sie früher an fast allen Fenstern zu finden war. Das habe ich immer noch so und der letzte Todesfall ist Jahrzehnte her als die Gardinen gerade gewaschen wurden. Alternativ sind auch Rollos super, die man je nach gewünschtem Lichteinfall verstellen kann oder man lässt die normalen Rollos 1/3 runter. Das bringt auch schon was.
Es gibt auch moderne Lösungen wie Folien, die auf die Scheiben geklebt werden. Das gibt es alle möglichen Wirkprinzipien und es ist sicher eine gute Idee sowas mal zu machen wenn man die althergebrachten Möglichkeiten nicht mehr hat oder möchte Folien für Vogelschutz bei Fenstern | Napierala GmbH Berlin

Liebe Grüße
Thomas :0-
 
Vielen Dank für die schnellen und aufschlussreichen Infos!
Ist in der Tat so, dass sich die Wiese in den Fenstern spiegelt.
Werde mich um Abhilfe bemühen. Dank nochmals für die Tipps.
 
Wie ich schon anklingen ließ, sie fliegen auch gegen geschlossene Rollos. Da gibt's keine Spiegelungen. Hier ist der Sperber täglich seit über 10 Jahren.
Ich hatte in den letzten Jahren min. 20 Vögel mit Genickbruch in den AV's. Flügelbrüche nicht eingerechnet.
 
Es stimmt natürlich, dass die Vögel in Panik auch mit klar sichtbaren Hindernissen wie Wänden kollidieren. Aber die Zahl der Scheibenanflüge dürfte im Vergleich doch signifikant höher sein, da sie oft viel schwerer zu sehen sind für die Vögel. Insofern macht es durchaus Sinn, sich über Maßnahmen Gedanken zu machen, auch wenn im Fall einer Sperberjagd keine hundertprozentige Sicherheit besteht.
 
Thema: Drei tote Vögel durch Fensterkontakt - Vogelart?

Ähnliche Themen

H
Antworten
18
Aufrufe
2.834
steezy
S
S
Antworten
3
Aufrufe
789
Luzy
Luzy
Jimeno
Antworten
8
Aufrufe
377
Munia maja
Munia maja
Zurück
Oben