Edward und Süße

Diskutiere Edward und Süße im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich hatte ja von meiner Süßen berichtet der es nicht so gut ging. Nun da sie fit wie ein Turnschuhe ist hab ich ihr einen Partner...

  1. #1 Sanni-1410, 27. Januar 2009
    Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    Hallo,

    ich hatte ja von meiner Süßen berichtet der es nicht so gut ging. Nun da sie fit wie ein Turnschuhe ist hab ich ihr einen Partner gegönnt.

    Ich habe Edward aus dem Tierheim. Er ist einer von den Wellis die in der Berliner Wohnung raus geholt wurden.

    Edward ist innerhalb von 10 sec. aus seiner Tranzportbox raus gedackelt. Ich hab doof geschaut. Nun sitzt er oben auf der Stange und beobachtet Süße in ihrem Käfig. Die spielt wir ne verrückte mit ihrem Spielzeug und er schaut nur aus der Ecke zu.

    Hoffe die beiden vertragen sich und werden glücklich mit einander.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    das wünsche ich beiden auch :zustimm:

    viel spass mit den süßen :zwinker:
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Glückwunsch zu den beiden.

    Der Graue, wenn man das so sagen darf, gefällt mir sehr!
     
  5. #4 Sanni-1410, 27. Januar 2009
    Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    @ Michael

    Der Graue ist meine Süße..unglaublich aber wahr ich habe sie so genannt.

    Sie ist mein kleiner Unglücksrabe. Aber inzwischen mein Engel der mich zu gern morgens mit lautem Geschrei weckt.

    Inzwischen ist Edward ziemlich aufgelebt..zwitschert super schön und Süße stimmt mit ein.

    Nur seltsam ist das er versucht in den Futternapf reinzukommen. Es handelst sich dabei um einen der von außen befüllbar ist.
     
  6. #5 purzelflatterer, 27. Januar 2009
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Schöne piepser, ich hab auch so eine hübsche graue dame hier, war liebe auf den ersten blick!

    Edward versucht nicht in den napf zu kommen, er glaubt es wäre ein ausgang aus dem käfig. Immerhin ist er ja sehr viel freiflug gewohnt, also kein wunder, dass er ein wenig Käfigkoller hat.
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Glückwunsch zum Zweitwelli! :zustimm: Du wirst sicher eine Menge Spaß mit den beiden haben! :)
    Nicht nur dir. Müsste ein Grauflügel sein, oder?
    Das haben schon viele Vögel versucht, warum auch immer. Aber genau aus dem Grund sind diese Näpfe nicht grade ungefährlich. Du solltest sie also bei Gelegenheit durch andere, innen zu befestigende Näpfe oder eine Tonschale ersetzen.
     
  8. #7 dragonheart, 27. Januar 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    und wenn du schon dabei bist, würd ich auch gleich die olle plastikstange ersetzen ;)

    übrigens wirklich hübsche wellis, mein erster war auch grau und der tollste den ich je hatte
     
  9. #8 Sanni-1410, 28. Januar 2009
    Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    Hallo,

    der Käfig wo Edward drin ist nur übergangsweise. Sobald ich die beiden Vergesellschaftet habe bekommen sie einen größeren der für beide ausreicht.

    Die Plastikstangen finde ich auch nicht so prikelnd. Bei Süße ist nur noch eine im Käfig der rest ist Natur.

    Sie ist ja seit mehreren Jahren nicht mehr aus dem Käfig rausgekommen. Mit Edward möchte ich Sie wieder zum Fliegen animieren. Meine große Sorge ist das sie wieder in die Fenster fliegt. Das letzte Mal ist sie immer in die Rollos geflogen und das Mehrfach. Jetzt hab ich nur solle Ziervorhänge in Blau die durchsichtig sind.

    Was kan ich noch machen damit sie da nicht wieder gegen fliegt?
    Sollte ich die beiden wirklich 2 Wochen getrennt halten bevor ich sie zusammen tu?
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wegen die Näpfe. Edward ist es wahrscheinlich nicht gewöhnt eingesperrt zu sein denke ich ;) er versucht auszubrechen...ich wurde da teufelisch aufpassen. Wäre nicht das erste mal wo ein Vogel in so ein napf klempt.

    Die Vorhänge mussten eigentlich genugen beim Freiflug. Wieso die kleine immer in die Rollos geknallt ist find ich rätselhaft. Sie hätte sie sehen müssen :?

    Wie kommst du darauf das die kleinen 2 Wochen getrennt werden müssen?

    Hast du beide im selben Zimmer?? wenn ja kannst du die kleine ruhig raus lassen damit sie sich kennenlernen können ;)


    eine Bitte hätte ich..kannst du dein Profil etwas auffüllen ;) PLZ oder Wohnort eintragen ;)
     
  11. Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Ich denke die zwei Wochen wegen Quarantäne.
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    reicht nicht ;)
    Ne richtige Quarantäne ist mindestens 12 Wochen ;) wobei auch nacher ne restrisiko ist.
    wenn man vorher beim TA untersuchen lässt kann man die Quarantäne auf 1-2 Wochen verkurzen.
     
  13. Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    Hallo,

    die Dame aus dem Tierheim meinte ich soll ihn erstmal alleine in einem Käfig lassen.

    Das ausbrechen über den Futternapf scheint er aufgegeben zu haben. Ich habe beide in einem Zimmer bzw sogar neben einander stehen. Bisher schweigen sie sich ziemlich aus.

    Leider kommt sie von alleine bisher nicht raus. Hoffe das wenn sie sich endlich traut nicht wieder gegen die Schreiben etc fliegt. Das sieht so schlimm aus. :traurig:
     
  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Wenn das Fenster durch ne Gardine abgesichert ist, müsste die kleine da ein hinderniss erkennen. :?
     
  15. Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    Direkt eine Gardine ist nicht davor sondern solche Übergardinen. Aber die sind halt durchsichtig.
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ah ok.
    dann wurde ich vorschlagen überall bunte fetzen dran zu heften..papier oder stoff ist egal. Hauptsache die kleine seht das es da nicht weiter geht.
     
  17. Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    So wie man es auch von Bürogebäuden kennt, wo Vögel dran geklebt sind dann mit keine dagegen fliegen?
    Ich werde es mal ausprobieren und auch die Vorhänge zusätzlich schließen.

    Danke für den Tipp.:)
     
  18. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    du könntest naturlich nur die Vorhänge zu anfang schliessen ;)
    nach der 1-2 Freiflug immer ein spalt weiter öffnen bis die dann wieder ganz offen sind...die kleinen lernen sehr schnell
    Ich hab im wellizimmer keine gardinen,und die Jalousie ist nur nachts unten.
    Am Fenster hab ich ein Traumfänger und ein Sonnenfänger hängen. Angel landet sogar auf den Traumfänger :D
     

    Anhänge:

  19. Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    Das ist ein super Tipp. Ich werde mal versuchen ihn umzusetzen. Anfang nächste Woche habe ich auch den neuen Käfig für beide.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    schön sanni..sag bescheid wenns noch probleme gibt ;)
     
  22. Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    Hallo,

    was soll ich machen wenn ich derzeit keinen größeren Käfig bekomme? Kann ich die Beiden dennoch in einen Käfig zusammen stecken der eigentlich zu klein ist?

    :idee:
     
Thema:

Edward und Süße