Eichelhäher aus dem Nest gefallen

Diskutiere Eichelhäher aus dem Nest gefallen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hi Leute, heute als ich mich auf der Terasse gesonnt habe, macht es aufeinmal *plupp*, und ein Eichelhäher sitzt neben mir auf der Erde. (Diese...

  1. paxee

    paxee Guest

    Hi Leute,
    heute als ich mich auf der Terasse gesonnt habe, macht es aufeinmal *plupp*, und ein Eichelhäher sitzt neben mir auf der Erde. (Diese haben in einer Kiefer an der Terasse gebrühtet)

    Er sieht so ziemlich genau so aus wie auf dem Bild oben auf dieser Seite: http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/arten/html/eichelhaeher-jung.html

    Die ersten 5 Minuten saß er nur da und hat geguckt, dann ist er langsam vorgekrochen, dann hat er angefangen rumzukrächzen.
    Dann ahbe ich meine Nachbarin zuur Hilfe geholt, da sie eine Vogelkennerin ist, ich wusste nicht ob ich den Anfassen darf (hatte mal was von gehört dass die Eltern den dann nicht mehr annehmen)
    Sie hat ihn genommen und in Nähe der Kiefer auf einen Busch gesetzt, als die Eltern dann wiederkamen haben sie nur rumgeschrien und sind wild um die Kiefer herumgeflogen, da ich dachte, dass sie ihn nicht sehen, habe ich von unserm Vogelhäuschen das Dach abgenommen, es in die Nähe der Kiefer gestellt, und den Jungvogel reingesetzt. Die Eltern sahen ihn dann auch, haben erst nur geguckt, nach ca 30 Minuten sind sie dann auch mal am Vogelhäuschen gelandet, aber immer sofort wieder weg geflogen. Dann fing es an, dass er immer aus dem Häuschen gefallen ist, jetzt flattert er auch schon öfter und kann besser laufen, er springt schon ca 40cm mit ein paar Flügelschlägen. Dann habe ich ihn immer wieder reingesetzt, da bei uns in der Gegend ziemlich viele Katzen rumlaufen. Jetzt sitzt er immer brav im Häuschen, doch ist das ganze dass ich ihn gefunden habe jetzt ca 4 Stunden her, und die Eltern sehe ich nun nur noch alle 40 Minuten einmal vorbeifliegen, doch muss er ja auch hunger haben, er schreit auch immer mal wieder herum.

    Jetzt ist meine Frage, was kann ich tun? Ich will ihn da nicht wegnehmen, da ich denke dass die Eltern sich evtl. noch um ihn kümmern, aber kann ich ihm irgendetwas zu Essen geben? Gemahlene Vogelkörner oderso? Was kann ich sonst noch gutes für ihn tun? Da es jetzt schon 21 Uhr ist, kann ich auch nichts mehr reinkaufen.

    So, langer Beitrag^^, schonmal danke für eure Hilfe.

    MfG paxee
     
  2. #2 klumpki, 28.05.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Katzensicher unterbringen, höchstens mit Insekten füttern. Wenn er schon ein Ästling ist (voll befiedert), dann füttern die Eltern in der Regel weiter. (Heute Nacht könnt Ihr ihn reinhohlen, wenn es dunkel ist, sehen ihn nur noch die Katzen...)

    Morgen früh um 6.00 Uhr wieder raus in den Baum und nur von gaaanz weitem gucken, ob de Eltern kommen...

    Viel Glück.
     
  3. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde ihn glaube ich in dem Käfig, den du im Baum befestigt hast (??) sitzen lassen. ZUmindest über Nacht. Er ist wahrscheinlich schon groß genug und kann bald richtig fliegen. Das Nest ist wahrscheinlich zu hoch oben. Sonst kann man ihn auf jeden Fall wieder hineinsetzen, denn Vögel können schlecht riechen.

    Ich weiß nicht ob das stimmt, aber das er in der NAcht Katzensicher ist, dafür solltest du sorgen. Füttern würde ich ihn nicht. Du kannst ihn ja den Tag über auf einen Ast setzen oder du befestigst einen Korb oder sowas am Baum, wo du noch dran kommst. Zur Not auch mit Leiter. Können auf den Baum KAtzen rauf? Also reichen die Zweige bis unten? Wenn da ein 2 MEter freies Stück ist, wo nur Stamm ist, dann dürften die Katzen dort eigendlich nicht hoch kommen.

    Vielleicht hilft dir das ja.
     
  4. paxee

    paxee Guest

    befiedert ist er grösstenteils, wirkt noch ein bisschen aufgeplüscht^^,
    habe die eltern gerade auch nochmal gesehen, haben ihm glaube ich auch kurz was in den hals gesteckt, dann wieder weggeflogen.

    Was verstehst du unter Insekten, gehen auch standard Stubenfliegen?
     
  5. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Der Eichelhäher ist Allesfresser. Seine tierische Kost besteht aus Wirbellosen und deren Larven, vor allem im Frühjahr auch aus Vogeleiern und Nestlingen. Die pflanzliche Nahrung besteht unter anderem aus Eicheln, Bucheckern, Nüssen, Erbsen, Kartoffeln, Äpfeln, Beeren und Getreide. In Zirbenwäldern sieht man den Eichelhäher besonders oft, da die Frucht der Zirbenzapfen zu seinen Lieblingsspeisen zählt. Im Herbst sammelt er Eicheln, Bucheckern, Nüsse und Esskastanien und legt Depots unter Baumrinde, in Baumstümpfen oder im Boden an. Durch seine Vorratshaltung ist er über das ganze Jahr in der Lage Eicheln zu fressen. Die tierische Nahrung dient hauptsächlich zur Aufzucht des Nachwuchses.

    Quelle: Wikipedia
     
  6. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Insekten würde ich ihm nicht geben. Er verträgt eher andere Sachen, wobei das die Nahrung der erwachsenen tiere ist. Die tierische Nahrung dabei ist die für die Jungenaufzucht.
     
  7. #7 klumpki, 28.05.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ja, ich meine z.B. Fliegen. Junge Vögel (auch Eichelhäher) werden vorwiegend mit Insekten aller Art (außer Bienen und giftigen Raupen o.ä.) aufgezogen.

    Aber wenn die Eltern noch kommen, dann brauchst Du das nicht. Störung sollte dann vermieden werden. In ein paar Tagen wird er sicher flügge sein, so lange sollte er geschützt in diesem Baum herumkraxeln können.
     
  8. paxee

    paxee Guest

    Das ist ein normales Futter-Vogelhäuschen welches in der Erde steckt und ca 1,5m über den Boden reicht.
    Wenn ich ihn auf einen Ast setzte, habe ich ehrlich gesagt Angst, dass er runterfällt, da er noch nen bisschen hin und her wackelt^^, ich könnte aller dings einen Korb in den Baum hängen (finden die Eltern den dann auch?, haben sich glaubich an den jetzigen Standort schon gewöhnt, da sie dort immer als erstes hinfliegen.)
    Bei dem Baum kommt ca erst 2 Meter Stamm, dann die ersten Äste, also Katzensicher.

    kommt der denn ohne Futter und Trinken die ganze Nacht aus?
    MfG paxee
     
  9. #9 klumpki, 28.05.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Nachts werden die Vögel auch von ihren Eltern nicht versorgt, erst bei Tageslicht wieder.

    Das Vogelhaus ist definitiv nicht Katzensicher!
    Jetzt ist es schon dunkel, da sieht weder der Kleine was, noch seine Eltern (nur die Katzen und Marder), jetzt kannst Du ihn in einen Korb oder Eurobox mit Handtuch drüber herein holen und morgen ganz früh wieder raus in den Baum. Zur Not auch in einen Korb dort oben.
     
  10. paxee

    paxee Guest

    so, ich habe einen Karton mit etwas Heu und Küchenpapier ausgepolstert, den kleinen reingesetzt und reingeholt. Ich hoffe ihm geht es morgen noch gut^^, ich werde ihn dann morgen so gegen 6 wieder ins Vogelhäuschen oder in den Baum setzen.

    vielen dank für eure Hilfe, ich werde nochmal von ihm berichten^^

    MfG paxee
     
  11. paxee

    paxee Guest

    ihm geht es gut und hats im Heu gemütlich^^, die Eltern schauen auch immer mal wieder vorbei, nur füttern sehe ich sie nie, aber das machen die schon^^

    wie lange würde so ein Vogel denn ohne Essen leben können? Notfalls habe ich auch noch kleine Angelwürmer vom Nachbarn hier liegen^^.
     
  12. #12 klumpki, 29.05.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Angelwürmer sind glaube ich Fliegenmaden, genannt Pinies, die sind super, aber nur tot! (abgekocht oder eingefroren und wieder aufgetaut), sonst fressen sich diese Fleischfresser von innen....8o

    sperrt das Kleine denn den Schnabel auf, wenn die Eltern kommen und flattert und schreit? Dann ist es sehr wahrscheinlich, dass sie es auch füttern.
     
  13. paxee

    paxee Guest

    wenn die eltern da rumfliegen werden die Eltern und auch der kleine voll verrückt^^, schreien alle rum und der kleine guckt immer zu den Eltern, macht sich lang, den Schnabel auf und schreit, nur hatte ich es halt noch nie gesehen, dass sie ihm etwas in den Hals stecken.

    Seid heute morgen ist er glaubich nur am pennen^^, ist eingekauert und guckt manchmal nen bisschen durch die Gegend,, kommt mir ganz schön schlapp vor

    Die Würmer die ich hier habe sind keine Maden, sehen so aus wie Regenwürmer, nur kleiner (Tauwürmer heissen die glaubich)

    Macht es denn was aus, wenn ich ihm etwas gebe, die Eltern ihn allerdings auch füttern?
     
  14. DaSi

    DaSi Hobbyorni

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube dass die Eltern ihn füttern. Sonst würden sie nciht kommen und er würde kein Spektakel machen. das Vogelhaus solltest du, wenn du es so lässt, tagsüber bewachen und ihn nachts reinholen. das ist am sichersten.
    Wenn die eltern ihn bemerkt haben, dann füttern sie ihn auch. Das, wes die ELTERN füttern reicht aus, außer sie kommen nicht mehr.


    Ich weiß nicht ob das stimmt, aber eigendlich ist das bei allen vögeln so.
     
  15. #15 klumpki, 29.05.2008
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Wie oft kommen die Eltern denn? Wenn Du zu viel an dem Kleinen bist und sie das sehen bedeutet das eine Störung und könnte zur Aufgabe des Kückens führen.

    Wenn Du Dich aber besser fühlst, so passe ein Fütterintervall ab und gib ihm so einen Wurm, das ist schon ok. Auch heute Abend noch!
     
  16. paxee

    paxee Guest

    Ich habe ihn eben mal ca 1 1/2 Stunden beobachtet.
    Die Eltern waren in der Zeit 3x bei ihm, einmal haben sie ihn gefüttert, einmal das Heu was im Vogelhäuschen ist sauber gemacht und das letzte Mal einfach angeguckt^^. Er macht auch nur noch Schreierei wenn er seine Eltern sieht, oder ich mal dran vorbeigehe.

    Ich hole ihn jetzt immer um 22:00 rein, um 6:00 dann wieder raus.

    Ich werde ihn dann erstmal in nächster Zeit in Ruhe lassen, nur noch beobachten^^.

    MfG paxee
     
  17. paxee

    paxee Guest

    Wie ist das eigendlich mit der Sonne..
    darf der in der prallen Sonne liegen? weil so ab 15:00 Uhr scheint die Sonne immer voll auf ihn rauf, un kalt ist die im Moment ja nicht^^
     
  18. Drea

    Drea Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Pralle Sonne, nein!
    LG Drea
     
  19. paxee

    paxee Guest

    alles klar, danke

    heute war ich mal kurz für 5mins im Haus, war der kleine auf einmal weg^^
    allen Nachbarn Bescheid gesagt, die ganze Zeit gesucht und ca 1 1/2 Stunden später kam eine Nachbarin mit dem Vogel zurück^^, hat er nen kleinen Spaziergang gemacht.

    Er ist jetzt auch viel aktiver, springt die ganze zeit rum, startet Flugübungen usw.
    Ist ganz interessant das zu beobachten.

    MfG paxee
     
Thema: Eichelhäher aus dem Nest gefallen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eichelhäher aus dem nest gefallen

    ,
  2. eichelhäher aus nest gefallen

    ,
  3. wenn werden eichelhäher flügge

    ,
  4. eichelhäher aus dem Nest gefallen wie füttern,
  5. junger eichelhäher aus nest gefallen,
  6. eichelhäher nest gefallen,
  7. eichelhäher junges aus nest gefallen,
  8. aufzucht eichelhäher aus nest gefallen,
  9. eichelheere aus dem nest gefallen,
  10. eichelherr baby aus dem nest,
  11. jungvögel eichelhäher tot im nest,
  12. junge eichelhäher aus dem nest gefallen,
  13. eichelheer baby sitz auf dem boden,
  14. eichelhäher aus dem Nest gefallen was machen?,
  15. eichelheher aus fem nest gefallen,
  16. was eichelhäher kücken füttern,
  17. eichelhäher küken nest werfen,
  18. eichelherr aus nest gefallen,
  19. eichelhäher jungvogel,
  20. wieviel zirbenzapfen frisst ein eichelhäher,
  21. eichelhäher küken,
  22. eichelhäher füttern,
  23. eichenhäer kücken aus dem nest gefallen,
  24. eichelhäher nest temperatur,
  25. eichelhäher-küken füttern
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden