Eicheln für den Spieli?

Diskutiere Eicheln für den Spieli? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Das man keine Eichelzweige in den Käfig tun sollte, weiß ich (glaube ich zumindest, dass ich das weiß! :D ). Muss ich dann logischerweise...

  1. trollchen2

    trollchen2 Guest

    Hallo!
    Das man keine Eichelzweige in den Käfig tun sollte, weiß ich (glaube ich zumindest, dass ich das weiß! :D ). Muss ich dann logischerweise folgern, dass ich die Frucht (also die Eichel) nicht für meine Vogelbaumnasteleien verwenden darf, oder geht das trotzdem? Meine sind wie Hamster und zerstören alles mit ihrem Schnabel in Minuenschnelle!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    Hab mal irgendwo gelesen, dass man Eichenzweige und auch Kastanienäste zum schreddern geben kann.

    Mit den Früchten wär ich bei beiden Sorten vorsichtig, da diese Gerbsäure enthalten.
     
  4. 16557

    16557 Guest

    Hallo

    Im dem Buch " Vogelfutter aus der Natur" von H. Bielefeld steht, daß die Zweige, Knospen und Früchte verwertbar sind.Laut Buch mögen viele körnerfressendeVögel die Knospen, Sittiche und Papageien gelegentlich auch die zarte Rind und einige Häher die Eicheln.

    Gruß

    Elke
     
  5. trollchen2

    trollchen2 Guest

    Ähhh....?

    Also doch?! Dabei war ich doch fest der Überzeugung, dass man Eichen- und Kastanienzweige nicht verwenden darf... 0l
    Man lernt halt nie aus!
    Aber, @ Elke: Rosskastanien (die typischen, die draußen rumliegen), die meinst du in deinem Beitrag doch nicht, oder? Da habe ich mehrfach gehört, dass die giftig sind!
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Eiche ist O.K.

    Kastanien, also die Frucht soll man nicht geben, deswegen wäre ich dann mit den Ästen auch vorsichtig.
     
  7. 16557

    16557 Guest

    Hallo

    Ich habe mir mal zwei Listen, der für Vögel giftige Pflanzen runter-geladen. Und in beiden wird die Roßkastanie ( Nüsse und Zweige) als giftig geführt.
    Was ich lange nicht wußte,ist, daß Avocado für Vögel so giftig ist.

    Viele Grüße und einen schönen Tag

    Elke
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Ich habe mal gehört das in Eichenzweige viele Gerbstoffe drinnen sind die nicht gut für die Vögels sind.
    Kastanien stehen in der Giftpflanzendatenbank für Vet.Medizin auch als giftig drinnen. Darum haben meine weder Kastanien- noch Eichenzweige bekommen.
     
  9. trollchen2

    trollchen2 Guest

    @16557

    Hallo!
    Kannst du mir sagen, wo du die Liste herhast? Das würde mir sehr helfen, da ich dann nicht wegen jeder Baumart recherchieren muss (arbeite grad an einem neuen Spieli!).
     
  10. 16557

    16557 Guest

    Hallo

    Also das ist schon lange her. Mit Unterstützung meines computerkundigen Sohnes habe ich sie gefunden( man konnte die Adressen nicht lesen). Lange Rede, kurzer Sinn:
    Die eine Liste ist auf der Homepage von Anne Pohl zu finden. Adresse: www.wellensittich.org - eine sehr schöne Homepage.

    Die zweite Liste stammt von: www.giftpflanzen.ch

    Doch eine Liste, wie ich sie habe ,gibt es nicht mehr. Die Homepage wurde geändert. Aber man kann einzelne Pflanzen nachschlagen. Es gibt auch Bilder dazu. Früher war es einfacher.
    Ich kann Dir die alte Liste gerne faxen oder kopieren und schicken.

    Viele Grüße
    Elke:0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. kerzenonkel

    kerzenonkel Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Limburg-Weilburg in Mittelhessen
    Stimmt. Als es das Internet noch nicht gab, habe ich einfach Zweige in die Voliere gehängt - unwissend, ob es den Wellis bekommt oder nicht... Sie haben die Volierenausstattung auch gut (und gesund) überlebt :D :D
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Solli :0-

    Hier stehen auch Giftpflanzen drinnen.
    Und hier unter Ernährung gibt es auch eine Giftpflanzendatenbank.
     
Thema: Eicheln für den Spieli?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich eicheln

    ,
  2. anne pohl avocado