Eier wegnehmen?

Diskutiere Eier wegnehmen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich hatte schon mal in 2015 hier geschrieben. Meine Graupapageien hatten damals ein Küken und es leider verhungern lassen, was...

  1. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.10.2004
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,

    ich hatte schon mal in 2015 hier geschrieben. Meine Graupapageien hatten damals ein Küken und es leider verhungern lassen, was fürchterlich traurig war. Die ganzen Jahre war nun Ruhe, nun haben die beiden leider wieder drei Eier und es wird fleißig gebrütet.

    Ich weiß nicht so recht, was ich nun machen soll. Ich schwanke zwischen Eier wegnehmen und durch Plastikeier ersetzen oder sie brüten lassen. Wenn ich sie brüten lasse und wieder ein Küken schlüpft, dann habe ich jedoch Angst, dass sie es wieder verhungern lassen. Ich könnte es ihnen wegnehmen und selber aufziehen. Den Gedanken finde ich jedoch ganz fürchterlich, zumal ich auch noch nie ein Küken aufgezogen habe und Handaufzuchten eh nicht prickelnd finde.

    Hat jemand einen Rat?

    Viele Grüße
    Alex
     
  2. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1.437
    Ort:
    Hannover
    Hallo Alex,
    ich würde die Eier gegen Kunsteier austauschen und sie brüten lassen.
    Und das dringend, wenn sie schon angefangen hat zu brüten ( die Entscheidung hättest Du längst treffen sollen).
    Ersatzlos Eier wegnehmen auf keinen Fall.
    Und verhaltensgestörte Handaufzuchten gibt es genug.
    Abgesehen davon, wie und wo würdest Du ein wirklich gutes Zuhause für den Nachwuchs finden?
    Das halte ich für äusserst schwierig, nach allem was ich über Graupapageien hier lese.

    Alles Gute.
     
    mäusemädchen und SamantaJosefine gefällt das.
  3. #3 harpyja, 03.08.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    1.356
    Ort:
    Norddeutschland
    ... wenn es schnell gehen soll, kannst du die Eier auch abkochen und zurücklegen, statt noch auf Kunsteier warten zu müssen.
     
    mäusemädchen gefällt das.
  4. #4 Hanyadrache, 29.12.2020
    Hanyadrache

    Hanyadrache Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Allgäu
    Hallo, welche Kunsteier könnt ihr für Graupapageien empfehlen und wo kann man sie ggf. bestellen???
     
  5. #5 Karin G., 29.12.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.269
    Zustimmungen:
    1.653
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    z.B. hier
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.952
    Zustimmungen:
    1.821
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich nehme keine Kunsteier, sondern koche einfach die frisch gelegten kurz ab.
    Wenn sie meint die Brutzeit ist zu ende, frisst meine Henne diese Eier. Auf Kunsteiern würde sie evtl länger sitzen.
     
  7. #7 Hanyadrache, 29.12.2020
    Hanyadrache

    Hanyadrache Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Allgäu
    Danke für die rasche Antwort. Sehe ich das richtig, dass man aber nicht alle auf einmal abkochen sollte, sondern zum Beispiel in 2 Etappen? Denn wenn man alle auf einmal aus dem Nest nimmt und abkocht, dann meint die Henne eventuell, dass ihr Gelege verloren ist.
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.952
    Zustimmungen:
    1.821
    Ort:
    Groß-Gerau
    ach was...die sind ja nur 5 Minuten weg. Ich warte, bis das Gelege vollständig ist und koche dann. Die Henne setze ich so lange in ein anderes Zimmer. Da bekommt sie gar nichts mit von der Prozedur.
     
    Astrid Timm gefällt das.
  9. #9 Astrid Timm, 21.01.2021
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    1.389
    Ort:
    34393
    Huhu , Erna hat gestern auch wieder angefangen Eier zu legen , @Ingo Ei in kaltes Wasser und dann langsam erhitzen ? Richtig ? Ich hab einfach Angst dass es platzt :roll: Ich bin kein Profi im Eier kochen :~ Danke schomma
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.952
    Zustimmungen:
    1.821
    Ort:
    Groß-Gerau
    Genau...sobalds kocht ausmachen und wieder langsam abkühlen lassen
     
    Astrid Timm gefällt das.
  11. #11 Astrid Timm, 21.01.2021
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    1.389
    Ort:
    34393
    Danke
     
Thema:

Eier wegnehmen?

Die Seite wird geladen...

Eier wegnehmen? - Ähnliche Themen

  1. unbefruchtete Eier wegnehmen?

    unbefruchtete Eier wegnehmen?: Hallo, meine anscheinden befruchtete Eier sind nun leider doch nicht befruchtet gewesen (da die Schlupfzeit bereits vor 13 Tagen hätte sein...
  2. Eier wegnehmen nicht unähnlich Abtreibung?

    Eier wegnehmen nicht unähnlich Abtreibung?: Hallo, vor ein paar Tagen hatte ich ein angeregtes Gespräch mit einer Klassenkameradin. Es ging zuerst um Stadttauben, und ich erzählte von...
  3. Wie mache ich das nun mit dem Eiern wegnehmen?

    Wie mache ich das nun mit dem Eiern wegnehmen?: Hallo zusammen, meine Henne brütet nun ununterbrochen seit 28 Tagen. Die Eier sind wohl unbefruchtet, was ich mir auch schon dachte, weil ich...
  4. Eier wegnehmen??

    Eier wegnehmen??: Die Henne bebrütet immer noch ihre unbefruchteten Eier. Die Eier können nicht befruchtet sein. Spätetestes Lege-Datum des letzten Ei's war...
  5. Rotkehlchen Nest: Ein Küken tot, vier Eier

    Rotkehlchen Nest: Ein Küken tot, vier Eier: Hallo zusammen Wir haben ein RotkehlchenNest in unserer Garage. Nun scheinen die alten Tiere verschwunden, in dem Nest ist ein totes Küken und...