Ein Bein

Diskutiere Ein Bein im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Entschuldigung, ich habe mal eine kleine Frage: Warum stehen Vögel -besonders größere Vögel- so gerne auf einem Bein? Was bringt es dem Vogel?...

  1. oTTo_one

    oTTo_one Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung, ich habe mal eine kleine Frage:
    Warum stehen Vögel -besonders größere Vögel- so gerne auf einem Bein?
    Was bringt es dem Vogel? :?

    Wahrscheinlich ist die Frage schon oft gestellt worden, ich würde mich über eine einleuchtende Antwort jedoch sehr freuen.:freude:

    Vielen Dank für die Mühe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Ein Vogel setzt oder legt sich ja meistens nicht hin, so wie es z. B. wir Säuger tun. Um also beim Schlafen oder sonstwie rumstehen das eine Bein auszuruhen, wird halt immer mal eins hochgenommen.
     
  4. Mirjam

    Mirjam Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sümeg (Ungarn)
    Und auch dies zu wärmen!

    LG
    Mirjam
     
  5. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Wenn kalt ist, ist das sicher noch ein angenehmer Effekt :D
     
  6. oTTo_one

    oTTo_one Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten, aber ich weiß nicht so recht...
    Die Vögel stehen auch bei warmen Wetter oft einbeinig herum. Der Effekt des "Wärmens" scheint mir eher gering zu sein.
    Und das mit dem "Ausruhen" kann ich mir auch nicht so recht vorstellen. Wenn der Vogel auf zwei Beinen steht, hat er insgesamt eine große Fußfläche und den Körperschwerpunkt automatisch über seiner Standfläche und hat damit eine hohe Standsicherheit. Wenn er nur auf einem Bein steht, muss er den Körperschwerpunkt über die Fußfläche verlagern, sonst würde er umkippen.
    Durch Wind- und auch Wassereinflüsse muss der Vogel ständig nachregulieren.
    Das ist also ein energieaufwendiger Prozess. Eigentlich haben sich alle Lebewesen zu einem energiesparendem verhalten entwickelt...
    Was haben die Vögel davon, wenn sie einbeinig in der Gegend stehen?:)
     
  7. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Beobachte doch mal dich selbst:
    Wenn du längere Zeit an einer Stelle stehst, dann nicht mit beiden Beinen fest auf dem Boden - die Belastung wechselt immer von Bein zu Bein.
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.185
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Vögel verlieren viel Wärme über die Beine und den Schnabel. Da ihre Körpertemperatur sehr hoch ist, ist dies auch bei uns relativ warm erscheinenden Temperaturen signifikant der Fall. Wärmeverlust kostet Energie und die sparen die Birds am einfachsten ein, indem sie in Ruhe Schnabel und ein Bein ins gut isolierenden Gefieder stecken. Das machen übrigens Kleinvögel ganz genauso wie große.
    Wenn es zu heiss wird, stehen viele Vögel in der Tat häufiger zweibeinig und manche, zB Storchenvögel, bekoten sich regelmäßig die Beine, um von der Verdunstungskälte zu profitieren.
    Intuitiv vermenschlichend empfinden wir das einbeinige Stehen bei durchgedrückten Beinen, wie das vor allem bodenbewohnende Vögel tun, als unbequem und so anstrengend, wie es für uns wäre. Für die Vögel ist das aber völlig entspannt: Eine sinnige Sperrvorrichtung hält die Beine im Fersengelenk gestreckt, ohne dass das den Vogel Kraft kostet. Die Muskeln bleiben völlig entspannt. Bestenfalls leicht Balancierbewegungen werden mit Muskelkraft betrieben. Lässt sich der Vogel dann ganz nieder- jetzt betrifft das vor allem Vögel, die auf Bäumen schlafen- und knickt dabei das Fersengelenk ein, spannen Sehnen die Zehen des Fusses automatisch um den Ast und wieder hält der Vogel fast ohne Muskelkraft seine Schlafposition.
     
  9. oTTo_one

    oTTo_one Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich einleuchtend an. Danke dafür.
    Also scheint für den Vogel der Energieverlust durch Wärmefluss in die Umgebung größer zu sein, als die Energiemenge, die notwendig ist ständig die labile Gleichgewichtslage des Einbeins nachzujustieren.
    Ob das schon mal quantifiziert wurde ???
    Auf das Stehen selbst, oder das Festklemmen an Zweigen und Ästen kommt es bei dieser Frage gar nicht so an.
    Auch ein Kegel kann auf seiner Spitze stehen, allerdings ist dazu ein aufwendiger Regelprozess neotwendig, um dieses labile Gleichgewicht zu halten. Vögel, die auf einem Bein stehen sind in etwa mit auf der Spitze stehenden Kegeln vergleichbar.
    Und die Vögel halten ihr labiles Gleichgewicht beim Ruhen und selbst beim Schlafen erstaunlich gut.
    Da hat die Evolution Erstaunliches geleistet...
    Einen schönen Tag noch!
     
  10. #9 Reinecke, 30. September 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2008
    Reinecke

    Reinecke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Stehen auf einem Bein

    Ingo hat Recht. Ich habe mich bemüht, das einmal wissenschaftlich aufzuarbeiten, XXX

    Schöne Grüsse
    Reinhold
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Reinecke

    Reinecke Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geierhirte,

    sorry für die Missachtung der Regeln, bin neu im Voeglforum! HP-Hinweis (keine Werbung) jetzt unter Links.
     
  13. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Auch solche Hinweise in Beiträgen sind nicht erlaubt :zwinker:
    Aber da du neu hier bist, drücken wir mal beide Augen zu. Ach ja...und es heisst Vogelforum :D:D:D

    LG, Olli
     
Thema:

Ein Bein

Die Seite wird geladen...

Ein Bein - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  4. Kanarienvogel Baby beine krumm ?

    Kanarienvogel Baby beine krumm ?: Hallo ihr Lieben Ich habe eine sehr wichtige Frage. Ich habe heute bemerkt das das kleine jungen von meiner Henne mit dem einen rechten Bein sehr...
  5. Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?

    Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?: Hallo, ich kümmere mich seit gestern um einen jungen Spatz mit Hirnödem. Er flog irgendwo gegen und lag daraufhin erstmal regungslos am Boden....