Einsamer GB!:(

Diskutiere Einsamer GB!:( im Aras Forum im Bereich Papageien; Ich mach grad mein Abi und auf dem Gymnasium werden auch immer wieder "verwahrloste" Papas aufgenommen. In den Osterferien sind jedoch 2 gestorben...

  1. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich mach grad mein Abi und auf dem Gymnasium werden auch immer wieder "verwahrloste" Papas aufgenommen. In den Osterferien sind jedoch 2 gestorben eine BS-Amazone und ein GB-Ara!
    Wenn ich von einem einzel gehaltenem GB oder BS (die abgegeben werden sollen) hört sagt mir bitte Bescheid!
    Sie werden dort gut versorgt, haben große Innenvolieren plus Außenvoli, bekommen gutes ausgewogenes Futter,...!
    Dem Ara sind nach der Mauser keine Federn mehr nachgewachsen und sind nun ziemlich gerupft aus :( Nach dem Tod seiner Partnerin ist er total anhänglich geweorden!
    Die Amazone tut mir auch tierisch Leid (Geschlecht unbekannt) sein /ihr Partner/in ist auch gestorben, die war schon total krank als sie dort ankam (mit Schlaganfall,...) und nun sitzt der eine dort alleine, so wie?s aussieht hat er sich eine Schwanzfeder gerupft und ist ein Scheidungsopfer und wurde alleine gehalten! Er hasst Männer und lässt auch nur ganz wenige Frauen an sich ran: Ich hab das Glück dazuzugehören. Immer wenn ich da bin, kommt er sofort zu mir und erzählt mir ganz viel...! Wenn ich ihn aber mal "heimlich" beobachte, sitzt er ganz apatisch auf der Stange, legt sich mehr o weniger auf den Bauch fängt an zu zittern und macht dabei so n komisches Geräusch?!

    (Vll kann den thread ja einer in den Ama Thread schieben oder so? vielen Dank)

    Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen!

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jens-Manfred, 9. September 2006
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Du wohnst in Niedersachsen ?

    Schreib mir doch mal wo, gerne auch per PN.

    Ich wohne in Munster, wenn es fahrbar ist und nicht gerade am südlichsten Rand von Niedersachsen könnte ich gerne mal schauen kommen und vor Ort beratend helfen.
     
  4. Tinga

    Tinga Guest

    Kiora

    Gymnasium in Verden? Domgymnasium?

    Gruß
    Tinga
     
  5. chris-XX

    chris-XX Guest

    GB-Selbsthilfegruppe ...

    hallo kiora,

    hier bei mir ums Eck gibt's auch einen GB - ebenfalls ein ziemlich halbnackter
    Vogel, stammt aus einem Privathaushalt, ist ein Abgabevogel, schon älter und
    der Partner ist vor kurzem aufgrund der voraus gegangenen Haltungsdefizite
    verstorben. - Wenn die TA-Behandlung abgeschlossen ist, kann/soll er entweder
    einen neuen Partner erhalten oder vermittelt werden. Geschlecht ist mir gerade
    nicht präsent, kann ich aber kurzfristig nachtragen.

    Insofern, wäre eine Zusammenführung wohl sinnvoll. Vielleicht machst Du mal
    ein paar Bilder, wie die Situation bei Euch konkret ist?

    Gruss
    Christian
     
  6. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Montag

    Montag bin ich wieder dort und kann Bilder machen! Werde sie dnn so schnell wie möglich reinstellen! Habt ihr sonst noch konkrete Fragen zur Haltung dort?
    lg
     
  7. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Bilder

    So habe Bilder für euch:
     

    Anhänge:

  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Jetzt hab ich aber erst einmal einen riesen Schreck bekommen--was hat der GB denn für eine Farbe.8o
    Bitte geht mit dem Ara sofort zu einem vogelkundigen Tierarzt und laßt Blut abnehmen und die Leberwerte überprüfen.Das Tier sieht echt krank aus.
    Liebe Grüße,BEA
     
  9. Kentara

    Kentara Guest

    die Farbe finde ich auch höchst seltsam!!!!! Könnnte das auch ein Hybrid sein? Sieht ja fast aus wie halb Hyazinth und halb Gelbbrust.
    Weiß nicht so recht, sieht wirklich komisch aus!
    lg
    kentara
     
  10. Tinga

    Tinga Guest

    Bitte denkt daran

    Kiora ist Schülerin und die Vögel sind in der Schule! Siehe ihr Posting!
    Sie allein wird nichts entscheiden können und wohl auch nicht in Eigenregie zum TA mit dem Ara gehen können!

    Gruß
    Tinga
     
  11. Coco & Eddie

    Coco & Eddie Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Baden
    oh je, das tut einen in der Seele weh

    Man da fehlen ein die Worte.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob ein Gym der richtige Ort für Papageien ist, und erst recht nicht für Papageien die viel Zuwendung brauchen und krank sind. Ein Papagei ist kein Ausstellungsgegenstand für ein Gym!
    Das da schon zwei Papageien gestorben sind, sagt doch so einiges, oder?
    In einem Gym gibt es viele Menschen und doch keine richtige Bezugsperson und wo viele Menschen sind, sind auch viel Krankheiten.
    Ich verstehe das Gym nicht, was bringt das der Schule? Kann mir gut vorstellen, dass das Gym ein zusätzlicher Stressfaktor für die Papageien ist.
    Das die sich nicht wohlfühlen ist ja nicht zu übersehen! Mag sein dass sie gut versorgt werden, aber das reicht doch nicht, dass sich ein Papagei wohl fühlt!
    Oder fühlt sich ein Papagei in einem Zoogeschäft gut?
     
  12. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Ich bin der gleichen Meinung wie Coco & Eddie!

    Die armen Papas :traurig:
     
  13. Tinga

    Tinga Guest

    Also

    meines Wissens nach sind die Papageien nicht für die Schüler so ohne weiteres zugänglich!
    Meines Wissens nach sind die Vögel auch vom Platz und Unterkunft her gut versorgt.
    Es gibt an dem Gymnasium eine Arbeitsgruppe die sich mit der Haltung von Papageien beschäftigt und sie wird von einem Lehrer welcher sich mit der Haltung von Papageien auskennt betreut.
    Woran und warum die Vögel gestorben sind, wissen wir ja nun erst mal nicht.
    Also nicht so schnell urteilen.
    Besser wäre es sich vor Ort ein Bild zu machen und beratend tätig zu werden.
    Leider kenne ich mich zu wenig mit Haltung und Art aus um zu helfen.
    Aber vielleicht ist ja einer unserer Fachleute dazu bereit?

    Gruß
    Tinga
     
  14. chris-XX

    chris-XX Guest

    Leider KEIN Einzelfall !!!!

    Kiora hat doch mit KEINEM Wort geschrieben, dass der GB da schon ewig lange zu Hause ist!

    Also immer schön langsam und der Reihe nach mit den Spekulationen. Das Einzig wirklich sinnvolle
    Posting hier kam von Bea und bezog sich auf den Hinweis mit dem TA (nur welche Schule hat schon
    Geld um den zu bezahlen ...).

    Und wie ich in meinem vorhergehenden Posting ausführte, auch da wurden zwei GB's aus schlechter
    privater Haltung übernommen - und wenige Tage später ist einer von beiden an den Folgen eben dieser
    voraus gegangenen Haltungsdefzitie eingegangen. Manchmal kommt eben jede Hilfe und jedes Know-
    how zu spät.

    Abgesehen davon, was ich am Sonntag in Bezug auf Graupapageien, Amazonen und Rosakakadus
    sowie einigen Sitticharten mal wieder habe erleben müssen, war gleichfalls unter aller Kanone - und
    das bei einem Züchter mit schon jahrzehntelanger Erfahrung. Und gestern gleich noch eins oben drauf:

    Unter der schönsten spätsommerlichen Nachmittagssonne, irgendwo mitten in Deutschland, irgendwo
    an einem kleinen See im Naturschutzgebiet, komme ich mit einem Ehepaar ins Gespräch und weiss
    der Geier warum, wir kommen auf Papageien zu sprechen. Da erzählt mir die Frau von Bekannten, die
    einen Graupapagei haben - schon ziemlich lange und er würde sich rupfen, schon vorne alle Federn
    weg. Und leider wüssten die Leute niemanden, der ihnen helfen könnte, auch ihr TA nicht.

    Mich überrascht ja mittlerweile nixx mehr, jedenfalls in Bezug auf die Defizite in der Papageienhaltung
    und ich denke auch nicht, dass sich da in Zukunft grossartig was zum Besseren ändern wird, wie ich
    ebenfalls am Sonntag wieder live bei etlichen Leuten feststellen musste. Die sind einfach zu dusselig.

    ABER im Fall des Grauen sehe ich persönlich zumindest einen Hoffnungsschimmer - immerhin konnte
    ich der guten Dame doch eine vielversprechende Info zur besten Papageienverhaltensberaterin mit auf
    den weiteren Weg geben. Ich hoffe geholfen zu haben.

    Und insofern auf den Beitrag hier bezogen und um gezielter helfen zu können, wie heisst der Betreuer
    der Papageien dort und ist er irgendwie zu erreichen ???? Und wer ist der nächstgelegene papageien-
    kundige TA ???? [ironie on] » Schöne HP-Bilder [/Ironie off] allein bewirken nämlich nixx. 8)

    Gruss
    Christian
     
  15. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Tinga-da geb ich dir vollkommen recht.
    Wer weiß,ob der GB nicht viel schlimmer aussah und jetzt schon wieder "schön" ist!?
    Der Platz sieht recht groß aus und mit Innen und Außenvoliere.
    Wenn sie solchen Tieren einen Platz geben,dann werden sie sich auch Gedanken gemacht haben:
    wer versorgt sie,wer geht zum TA,was ist am Wochenende und in den Ferien?Es gibt Hygieneverordnungen auch für Schulen und somit ist dies sicher lange geplant und gut durchorganisiert.
    Sollte es nicht so sein,dann wär es schön,wenn Kiora mal auf unser Forum hinweißt und auch,dass wir auf grund der Bilder uns Sorgen wegen des Gefieders machen.
    Liebe Grüße,BEA

    Wenn Fragen sind,kann ich dir gern meine Telefonnummer geben
     
  16. Tinga

    Tinga Guest

    Dazu

    wäre auch noch zu sagen, das der nächste wirklich Vogelkundige Tierarzt nur in der Tierärzlichen Hochschule zu finden ist...oder event. noch in Hamburg, aber den kenne ich nicht!

    Also mal so einfach zum TA ist hier im Umkreis nicht. :(
    Ich bin auch davon überzeugt, das es nicht ein finanzielles Problem bei der Schule ist! Ansonsten kann ich nur sagen das die Schüler wirklich mit sehr viel Herz und auch Verstand dabei sind!

    Also wenn dann ein junges Mädel hier um Hilfe bittet, nicht meckern...helfen!
    Ich denke auch eher bei einer Verpaarung und weniger bei der Haltung!
    Natürlich sollte Kiora noch etwas mehr über die Gegebenheiten schreiben, denn sonst kann keiner helfen!

    Gruß
    Tinga
     
  17. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Das Problem haben die meisten aber der langen Sponsorenliste nach zu urteilen,dürfte dies kein Problem sein.:zwinker:
    Liebe Grüße,BEA
     
  18. chris-XX

    chris-XX Guest

    just do it yourself

    hallo Tinga,

    in Sachen Hilfe kann ich Dir nur doppelt zustimmen:

    » Detailinfos zur Arahaltung am Domgymnasium

    Klingt doch vom Ansatz her wirklich gut - finde ich. Vielleicht sollten wir
    Kiora einfach mal auf den obigen Kleinanzeigenteil hier hinweisen. ;)

    Gruss
    Christian
     
  19. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Soo...

    So kann euch jetzt endlich antworten!
    Ich werde den Lehrer auf jeden Fall mal darauf ansprechen und hoffen, dass er weiterhelfen kann. So etwas zahl die Schule nicht, dass müsste er selbst zahlenb, aber er ist sehr fürsorglich und macht sich auch schon Sorgen, aber kennt wie Tinga schon sagte, keinen Vogelkundigen TA. (Meine Züchterin hat mir eine empfohlen die hier in der Nähe ist, werde dies mal an die Schule weitergeben).
    Ich bin noch nicht so lange an der Schule und erst nach den Sommerferien in dieser AG und hab mir Sorgen gemacht und deswegen auch gleich gepostet!

    Wie ihr dem Artikel entnehmen könnt, werden die Papas nicht gekauft um sie als Deko "herumstehen" zu haben, sondern sie kommen aus sehr schlechten Verhältnissen. Die Ama ist ein Scheidungsopfer und zusätzlich en Wanderpokal.
    Gestorben sind die Ara´s nicht weil sie dort gehalten werden, sondern weil sie mi sehr vielen Krankheiten angekommen sind und die Krankheit bzw das Alter siegte.Ich bin auch der Meinung das es ihnen dort um einiges besser geht, als bei ihren Vorbesitzern.
    Die Räume der Ara`s sind nicht frei zugänglich, die Papas kennen die Personen, die sich um sie kümmern. Auch die Außen volieren kann man zwar sehen, aber nicht ni die Nähe gehen.

    Leider kenn ich mich mit Ara`s nicht so gut aus, habe selbst 2 Graue und die sind ja keineswegs vergleichbar!


    Hoffentlich hab ich jetzt nichts vergessen, sonst einfach nochmal drauf ansprechen! (Ach ja : die schue wird nicht mehr von Masterfoods gesponsert. Der Lehrer hat sich für anderes (nährreicheres) Futter entschieden :zustimm: )

    lg Kiora
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tinga

    Tinga Guest

    Kiora

    Mich würde interessieren welchen TA deine Züchterin empfiehlt. Ich habe schon einige hier kennengelernt und die muß man abhaken...
    Hm...ihr solltet aber schleunigst nach einem vogelkundigem TA suchen! Das ist doch das wichtigste wenn man solche Vögel hält und vor allem wenn man kranke aufnimmt! Ich fahre nach Oldenburg oder Lohne oder in die THH. Alles weit weg, aber was muß das muß...

    Gruß
    Tinga
     
  22. kiora

    kiora Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ta

    Sie meinte bei Kleinigkeiten sollen wir uns an sie wenden oder an eine TA aus Langendamm und bei schwerwiegenden Sachen (o.ä) Hannover!
    Denke Sachen wie Blutabnahme +Auswertung kann auch die aus L.! Die behandlung dann in Hannover!
     
Thema:

Einsamer GB!:(

Die Seite wird geladen...

Einsamer GB!:( - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  4. Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr)

    Pip ist jetzt allein.... (glücklicherweise nicht mehr): Hallo hierdrinnen. Ich habe seit etwa 4 Jahren 2 Rosenköpfchen, die ich unabhängig von einander adoptiert habe. Ich kenne weder das genaue Alter...
  5. Einsamer Vogel

    Einsamer Vogel: Hallo!:) Ich bräuchte mal schnell eure Hilfe. Auf meinem Balkon sitzt eine junge Amsel (Braunes Federkleid) und bewegt sich nicht. Als ich leicht...