Einstein liebt Joghurt

Diskutiere Einstein liebt Joghurt im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Einstein (Graupapagei) liebt Joghurt mit allerlei Früchten über alles. Meint ihr es ist gesund wenn er jeden Tag ein Schälchen bekommt?

  1. #1 Einsteinsmama, 7. Februar 2008
    Einsteinsmama

    Einsteinsmama Guest

    Mein Einstein (Graupapagei) liebt Joghurt mit allerlei Früchten über alles. Meint ihr es ist gesund wenn er jeden Tag ein Schälchen bekommt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Joghurt, der jeden Tag gereicht wird, gesund ist, da ich irgendwo schon einmal gelesen/gehört habe, dass Papageien die darin enthaltene Laktose (ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, welcher dieser Inhaltsstoffe) nicht richtig verarbeiten können.
     
  4. #3 Geierhirte, 7. Februar 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.

    In allen Milchprodukten ist Laktose enthalten. Diese kann von Vöglen nicht aufgespalten werden, da ihnen das Enzym dafür fehlt. Laktose kann dadurch zu Organschäden führen. Wenn du unbedingt Milchprodukte verfüttern möchtest, dann bitte Joghurt ohne Laktose...der heisst dann "minus L".
    Wobei sich mir wie immer die Frage stellt, warum man denn unbedingt solche Sachen verfüttern will. Die Vögel brauchen es nicht zum Leben und würden es in der Natur auch nicht aufnehmen.
    Viel Obst und Gemüse und die richtige Menge an Saaten/Körnern...so sollte die Versorgung aussehen. Meine Meinung.

    LG, Olli

    PS: In Fruchtjoghurt ist dazu noch Zucker enthalten, welcher noch mal schädlich ist für den Vogel. Wenn du Schäden der Organe vermeiden willst, dann höre bitte sofort auf, den Joghurt zu verfüttern...
     
  5. #4 Einsteinsmama, 7. Februar 2008
    Einsteinsmama

    Einsteinsmama Guest

    Ehrlich gesagt komm ich mir gerade etwas angegriffen vor.
    Natürlich bekommt Einstein viele Körner, Obst und Gemüse.

    Der Joghurt ist selbstverständlich auch ohne Zucker!

    Er hat ihn das erste mal versehentlich bekommen, als er mich angeflogen hatte und mir die Schale mit dem Joghurt aus der Hand geschlagen hat und sich dann am Boden über die Reste her gemacht hatte. Wenn es ihm nicht schaden würde, hätte ich kein verbrechen darin gesehen ihm davon etwas zu geben, wenn er so darauf abfährt.

    Für die Warnung mit der Laktose bin ich aber sehr dankbar! D.h. für mich selbstverständlich auch, dass Einstein keinen Joghurt bekommen wird.
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Einsteinmama,

    ich denke das mit dem Obst usw war wirklich nur ein gut gemeinter Hinweis von Olli und wirklich absolut kein Angriff :trost:.

    Zu der Laktose hat man Dir ja schon super geantwortet :prima:.
    Es gibt aber noch einen anderen Grund, warum ich persönlich Joghurt oder andere recht eiweißhaltigen Produkte nie täglich geben würde.
    Zuviel Eiweiß kann die Vogelnieren auf Dauer schädigen und daher sollte man solche Dinge nur in ganz geringen Mengen und dann auch nur höchstens 1 x pro Woche anbieten :zwinker:.
     
  7. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Auch bei meinem Mohrenkopfpapagei konnte ich feststellen, dass Joghurt sehr beliebt ist (immer genau das wo man nicht unbedingt was geben sollte :+schimpf). Habe ich ihr aber bisher nie wirklich gereicht. Ab und zu hat sie mal vom Löffel gekostet.
     
  8. #7 Einstein08, 3. März 2008
    Einstein08

    Einstein08 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Grüsst Euch!

    Ich hoffe meinen Beitrag liest noch jemand:traurig:

    Zuerst find ich das ja geil , dass auch noch ein Piepmatz "Einstein" heisst:trost:

    Jetzt zum Joghurt: unser Züchter meinte, dass man 1x pro Woche tierisches Eiweiß geben soll in Form von Naturjoghurt ohne Laktose, Käse ohne Laktose oder Hartgekochtes Eigelb. Aber wenig...
    Tierisches Eiweiß wird in der Natur auch gefuttert wenn auf ner Frucht ein Insekt sitzt. Manche Papahalter geben auch Mehlkäfer... :k

    Dann lieber mal ne Fingerspitze Joghurt abschlabbern lassen:D
     
  9. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Fruchtzwerge sollen gut sein

    Hallo,

    ich weiß, dass eine Papageienfachärztin aus der Nähe von Hamburg einer Freundin für ihre Amazone Fruchtzwerge empfohlen hat.

    Aber nur die und keine anderen hat sie gesagt. Ich glaube, da ist kein Zucker drin, aber Vitamone, Kalzium ... Ob es sonst nocht Gründe für diese Marke gibt, weiß ich nicht. Ich frag mal nach! Ich glaube Zorro bekommt davon fast jeden Tag etwas.
     
  10. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Grade DIE würden meine nicht bekommen.

    Klar, da ist kein raffinierter Zucker zugesetzt. Aber es heißt sogar in der Werbung deutlich "mit der Süße aus Früchten" was für mich nichts anderes heißt als Fruchtzucker !!

    Ne, also außer Naturjogurt, Magerquark oder Hüttenkäse kommt bei mir nichts in den Napf (klar, natürlich auch mal ein gekochtes Ei).
    Früchte gibts genug täglich, das müssen wirklich keine "künstlichen" im Fruchtjogurt sein ;))
     
  11. #10 animalshope, 4. März 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    also mein doc meint auch,das die papas so was nicht brauchen....
    ausser wenn man ihnen was füttern muß,was sie net so gerne mögen..dann kann man mal fruchtjoghurt verwenden oder am besten magerquark...

    grüsschen

    birgit
     
  12. #11 Einstein08, 4. März 2008
    Einstein08

    Einstein08 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fruchtzwerge? Na- Ich weiß ja nicht...

    Ich würde den Geiern auch keine Fruchtzwerge geben. :nene:
    Da soll wohl kein Zucker ( Saccharose ) drin sein aber sonst mit Sicherheit zuviel von dem was Papas nicht futtern sollten. Das wären Geschmacksverstärker, Farbstoffe, und so. Weiß auch net genau was da wirklich drin ist. Konservierungsstoffe ja wohl laut Werbung hoffentlich nicht.
    Bestimmte Vitamine die sich im Körper anreichern können wie Vitamin E;D;K;A sind mit hoher Wahrscheinlichkeit für nen Vogel überdosiert und das ist net gut.
    Beim Rest Vitamin B;C;K... wärs, denke ich, nicht gar so wild, da diese wasserlöslich sind und bei Überbedarf sowieso ausgeschwemmt würden. :zwinker:

    Kurz und bündig: was für kinder "gut" ist (ich hoffe es ist auch was gutes und kein künstliche Dreck) muss für Schnabel-Feder-Knäule noch lang nicht gut sein. :+klugsche

    Aber man muss wohl ein gewisses Gefühl dafür bekommen was den Piepern gut tut und was nicht.

    Liebe Grüsse:0-
     
  13. #12 LittleRickySon, 4. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    vielleicht hier gelesen ?

    jedenfalls gibt es auch lactosefrei produkte.
    meinen hab ich jedenfalls noch nichts aus milcherzeugnissen gegeben !
     
  14. Zorro85

    Zorro85 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo.
    Ich bin die Freundin von Mona.
    Mein Zorro musste ein Medikament einnehmen. Also habe ich meine TA gefragt. Dann habe ich mit Fruchtzwergen (Danone und nur Danone) das Medikament gemischt, was er natürlich gerne genommen hat. Ausdrücklich wurde gesagt kein Joghurt mit einen Medikament mischenweil dann das Medik. nicht mehr wirken kann.
    Natürlich habe ich nur einen halben Tel. genommen.
    Das ist meine Erfahrung.
     
  15. #14 Jessica29, 5. März 2008
    Jessica29

    Jessica29 Guest

    Hallo
    na klar dürfen sie Joghurt essen täglich wäre nicht gerade gut den das schadet dem Körper gut wäre ein bis zwei mal pro Woche am besten ist es aber zu wiegen und ich würde sagen das sie was bei 100 bis 200g wöchentlich locker essen würde(ich hab es mal gelesen doch da alle dagegen sind weiß ich es nicht genau ob sie es auch wahr ist)!

    Also viel Spaß noch mit ihm!
    Deine Jessica!:)
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Tierfreak, 6. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jessica,

    wenn damit 100-200g Joghurt pro Woche gemeint sein sollten, dann wäre das wirklich entschieden zuviel.
    Wie ja schon erwähnt, enthält Joghurt auch viel Eiweiß, was in Übermaßen die Vogelnieren schädigen kann.
    Ein Teelöffel Joghurt pro Woche halte ich daher für völlig ausreichend :zwinker:.
     
  18. #16 Einstein08, 7. März 2008
    Einstein08

    Einstein08 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle.
    Das Medikament was du geben musstest und in Fruchtzwerge gemischt hast, war das vielleicht ein Antibiotikum? Einige Antibiotika ( z.B. alles was auf CYCLIN endet ) darf nicht mit Mineralstoffen, also in dem Fall Calcium kombiniert werden, da sich der Wirkstoff des Antibiotikums damit verbindet und in gebundener Form nicht wirken kann. Das Medikament wäre dann unterdosiert und eine Resistenz des Bakteriums kann die Folge sein.

    Bei solchen Sachen immer den Tierarzt fragen wie man ein Medikament am besten verabreichen kann. Die haben ja zwangsläufig so viele Erfahrungen. Auch die Dosierung immer abklären...:D
     
Thema:

Einstein liebt Joghurt

Die Seite wird geladen...

Einstein liebt Joghurt - Ähnliche Themen

  1. Käse, Joghurt und Butter

    Käse, Joghurt und Butter: Hallo, Jacko bekommt aus gesundheitlichen Gründen sein Körnerfutter ohne Sonnenblumenkerne, da mir gesagt wurde das Amazonen zu fett davon...
  2. Grünzügel Emma & Einstein

    Grünzügel Emma & Einstein: Dem Charme, der Weissbauchpapageien bin ich schon vor Jahren erlegen und durch den Umzug in ein eigenes Haus auf dem Land stimmten nun alle...
  3. Unser Kanarienweibchen liebt Wellensittich!!

    Unser Kanarienweibchen liebt Wellensittich!!: Hallo Ihr, muss hier mal mit einem Vorurteil aufräumen! Unser Kanarienvogel brütet z.Zt. auf zwei Eiern und das zusammen mit einem...
  4. Stieglitz liebt Rot-Mosaik Henne

    Stieglitz liebt Rot-Mosaik Henne: Mein stieglitzhahn hat einen mehrmaligen Tretakt mit einer meiner Rot-Mosaik henne praktiziert...wie sollte ich mich jetzt verhalten...soll ich...
  5. Rocky liebt das Kuscheln soooo sehr das er einschläft :-))

    Rocky liebt das Kuscheln soooo sehr das er einschläft :-)): ist das nicht süss :-) [ATTACH][ATTACH]