"Einzelhaltung doch ok? (@hjb(52) DSV-intern)"

Diskutiere "Einzelhaltung doch ok? (@hjb(52) DSV-intern)" im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; @hjb als internes DSV-Mitglied Hallo Hans-Jürgen. Ich habe festgestellt, dass ein Mitglied deines DSV-Vereins folgenden Artikel veröffentlicht...

  1. #1 Wellidorf-Anja, 22. Juni 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    @hjb als internes DSV-Mitglied

    Hallo Hans-Jürgen.

    Ich habe festgestellt, dass ein Mitglied deines DSV-Vereins folgenden Artikel veröffentlicht hat:
    http://www.dsv-ev.de/download/WelchenVogel.pdf

    In diesem Artikel wird öffentlich dazu aufgerufen, Wellensittiche auch einzeln zu halten, wenn man sich als Mensch genug Zeit für den Wellensittich nimmt.
    Dass ich das natürlich nicht unterschreibe, ist klar. Und dass es mich wütend macht ist eine logische Schlussfolgerung.
    So wie der Text geschrieben ist, klingt es für einen "Nicht-wissenden" für wahres Wort und als Wellensittichkäufer kann man damit leicht für dumm verkauft werden.
    Habt ihr bei eurem Verein denn nicht die Möglichkeit, gegen solchen Schwachsinn vorzugehen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hast du dem Typ, der das geschrieben hat eine E-Mail geschrieben? Er gibt ja den Wunsch am Ende an ihm zu schreiben, falls der Beitrag beispielsweise nciht gefällt.
    Vielleicht kannst du ihn von seinem Standpunkt etwas abbringen.
    Fatal ist es natürlich schon zu sagen, dass Einzelhaltung ok ist wenn ständig jemand da ist. Das klingt nämlich plausibel. Und demnach wird es ein unerfahrener Käufer bestimmt auch glauben.... :(
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich konnte es mir nicht verkneifen, dem Verfasser dieser merkwürdigen Zeilen eine Mail zu schreiben.
    Jetzt bin ich ja mal gespannt, ob eine Reaktion erfolgt.
     
  5. Wavy

    Wavy Guest

    Hallo Anja!

    Tja, also manchmal denke ich, diese Vereinigungen etc. sind doch selber Schuld daran, dass es immer wieder Kritik hagelt. Wie kann man so einen Artikel veröffentlichen?

    Ich sage immer erst denken dann schreiben!:(

    Wäre natürlich sehr interessant wie der Autor darauf antwortet, aber wahrscheinlich interpretieren wir was Falsches in seinen Worten. Es ist mal abzuwarten!

    Lieben Gruß:0-
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 23. Juni 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Leute!

    Ich habe mir den Text jetzt mal zu Gemüte geführt (Danke nochmal Anja, das du ihn mir gechickt hast) und muss sagen, das ich ziemlich enttäuscht bin.
    Der Verfasser des Textes ist ein Berliner Züchter, der bisher nämlich meine Sympatie hatte.

    Allerdings glaube ich so langsam, das es wirklich kaum Standardzüchter gibt, denen das Wohl der Vögel wirklich am Herzen liegt! Ich möchte das nicht wirklich verallgemeinern, aber immer mehr muss ich erkennen, das selbst dijenigen, die ich noch geschätzt habe, ganz andere Werte an die Vögel anlegen, als wir hier, von wenigen Ausnahmen mal ganz abgesehen!
    Und dann beschweren sich die Leute, das da was hinein interpretiert wird. Das sind aber eindeutige Aussagen, da kann man sich im Nachhinein nicht mehr raus reden!

    Und wie immer wird keine Stellung genommen, aber das ist ja keine Pflicht, das muss auch mal gesagt werden, nur welchen Eindruck macht es???
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    heutzutage noch so einen Artikel zu veröffentlichen ist schon ein starkes Stück, und wenn ihr dem Gerd Bleicher deswgen eure Meinung sagt, ist das sicherlich kein Fehler.

    Was ich aber absolut nicht okay finde ist, daß hier hjb angelastet wird, daß er Mitglied des DSV ist! Ich möchte euch bitten, sachlich zu bleiben. Auch in dem Thema Anschaffung von Standard- und Schauwellensittichen fällt deutlich auf, daß bestimmte Personen hier versuchen, einen Moderator anzugreifen, nur weil er u.a. auch Schauwellensittiche züchtet. seltsamerweise ist das Gleiche bei dem Züchter Joachim2 aber in Ordnung!

    Wieso soll HJB zu dem Artikel Stellung nehmen? Er hat ihn doch nicht geschrieben, sondern der 1. Vorsitzende des DSV!

    Also bitte, wer ein Problem mit HJB hat, möge dies bitte außerhalb dieses Forums klären.
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Da muss ich Dagmar zustimmen, dass Hans-Jürgen Mitglied in dem Verein ist, bedeutet noch lange nicht, dass er sich für sämtliche Tätigkeiten und Äusserungen irgendwelcher Mitglieder (meinetwegen auch Vorstand oder wer auch immer) zu rechtfertigen hat.
     
  9. #8 Stefan R., 23. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Da muss ich mich Dagmar und Basstom anschließen, das ist ja ungefähr so, als wenn man einen Finanzbeamten dafür verantwortlich macht, dass man Steuern zahlen muss:s
    Es ist nicht das Gelbe vom Ei, was der gute Herr da schreibt, aber ich glaube, hjb kann schlecht dazu Stellung nehmen, wenn er nicht der Verfasser ist.;)
     
  10. #9 Sittich-Liebe, 23. Juni 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Dagmar!

    Normalerweise hätte ich mich nicht angesprochen gefühlt von deinem Post, bis zu dem Zeitpunkt, als du mich zitiert hast ;) und da muss ich sagen, stehe ich bißel auf'm Schlauch!

    Habe ich was überlesen??? Wer hat ihm die Mitgliedschaft in dem -Verein angelastet, es ist doch aber naheligend, das man ein Vereinsmitglied befragt, denn wenn ein anderes Mitglied einen Artikel der Art veröffentlichst, sagt das ja auch über die Ziele des Vereins etwas aus, oder liege ich da falsch?

    Nö, das sehe ich nicht so. Im Grunde genommen geht es doch um hjb's Art, wie er argumentiert hat, so habe ich das jedenfalls verstanden!
    Ich denke auch beim besten Willen nicht, das es nötig ist ihn immer in Schutz zu nehmen, Dagmar, auch wenn das von dir lieb gemeint ist!
    Da du selber siehst, das es bei dem Joachim kein Problem ist, erkennst du ja eigentlich, das es nicht daran liegen kann, das er Standards züchtet, oder? Nein, das ist nicht das Problem!

    Im übrigen kann ich für mich persönlich sprechen, das ich kein persönliches Problem mit hjb habe, dazu kenne ich ihn ja nicht mal persönlich, uch hatte ich meiner Meinung keine Streits oder ähnliches, wie einige andere Leute, dennoch möchte ich gerne meine Meinung sagen dürfen, ob jemand nun Moderator ist, oder nicht! Oder heißt das jetzt gar, das man dem was ein Mod fachlich sagt, Gesetz ist? So kann das sicher nicht gemeint gewesen sein, Dagmar???

    In diesem Sinne!
     
  11. #10 Wellidorf-Anja, 23. Juni 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Hallo ihr Lieben!

    Ich selbst habe noch keine Nachricht an G. Bleicher geschickt, da ich nun mitbekommen habe, dass das schon einige vor mir getan haben.

    Ich selbst habe hier bei diesem Thread nicht mitbekommen, dass Hans-Jürgen etwas angelastet wurde. Ich habe ihn gefragt, ob man denn nicht im Verein die Möglichkeit hat, gegen so etwas Einspruch zu erheben. Schließlich gehören sie ja demselben Verein an, also kann ich davon ausgehen, dass man da als Mitglied Mitsprache hat und auch mal jemanden etwas dazu sagen.

    Des weiteren ist Herr Bleicher im exakt selben Verein wie Hans-Jürgen (also dem DSV Niederberg) und somit hätte Hans-Jürgen bei den örtlichen Vereinstreffen, die er ja manchmal betont (bzw. den persönlichen Kontakt zu Mitgliedern dieses Vereins) die gute Möglichkeit, den Mann mal zu sprechen und innervereinlich gegen diese wirklich haaresträubend falschen Worte vorzugehen :)

    Wie Ramona schon schreibt ist es für Hans-Jürgen keine Pflicht hier zu antworten. Aber meine Frage war ja eigentlich direkt an ihn gerichtet und deswegen wundert es mich doch, dass er noch nichts geschrieben hat.
     
  12. Diana

    Diana Guest

    Ich glaube, daß Dagmar da den Betreff anders aufgefaßt hat als er ursprünglich gemeint war.
    Ich bin auch im Usenet viel unterwegs, und dort gilt eine volle Realnamenennung im Betreff mindestens als sehr schlechter Stil. oft auch als direkter Angriff. Das wiegt hier um so schwerer, als daß hjb hier bislang auf die Nennung seines volles Namens verzichtet hat, wofür er seine Gründe haben wird. Ich halte gar nichts davon, diesen Wunsch irgendeines Mitglieds eines Forums, unabhängig von dessen Stellung, zu ignorieren.
    Daß die Mail nicht als Angriff gemeint war, geht aus dem Text hervor, aber schlechter Stil bleibt es trotzdem. Dafür sind auch im Internet zuviele Chaoten unterwegs.
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Ramona,

    mir ging es dabei insgesamt um den Thread, der direkt und namentlich an Hans-Jürgen gerichtet ist.
    Das finde ich eben aus oben genanntem Grund nicht so gut.
     
  14. #13 Sittich-Liebe, 23. Juni 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo!

    Also, ich habe nicht gewusst, das es hier ein Problem ist jemanden direkt anzusprechen! Das kenne ich aus anderen Foren als positiv gegeben, das weiß meiner Meinung nach der Hans-Jürgen auch, das es so üblig ist! Dabei hätte ich mir wirklich nichts gedacht!

    Das der Hans-Jürgen auf die Nennung seines Namens verzichtet, dachte ich, wie viele andere bestimmt auch, die ihn länger kennen, hat mit seiner "Schreibfaulheit" was das Tastatur hämmern betrifft zu tun ;) , das hat er selber oft genug bemängelt an anderer Stelle! Von daher, man kennt ihn ja sowieso!
     
  15. Diana

    Diana Guest

    Es ist kein Problem jemanden direkt anzusprechen, es wäre aber besser gewesen, seinen Nickname zu verwenden. Dann wären die Reaktionen auch weniger irritiert ausgefallen.
     
  16. #15 Wellidorf-Anja, 24. Juni 2003
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Jaaaaa, um alles in der Welt... Wir werden uns dran halten und ab jetzt nur noch Nicks benutzen.... Jaaaaa, wie konnte ich nur so böse sein, und seinen Namen ausschreiben und vorher nicht wissen, dass er Wert darauf legt, nicht mit vollem Namen im Forum angesprochen zu werden! 8(

    Leute, es ist auch eine Sache der Höflichkeit, wenn man höflich bleibt .

    Löscht doch am besten diesen Thread, dann fühlt sich keiner mehr angegriffen (obwohl ich schon mal die genaue Stelle lesen möchte, wo irgendjemand angegriffen wurde! In den Zeiten des Internets habe ich schon erheblich Schlimmeres erlebt).
    Obwohl ich der festen Überzeugung bin, dass sich Hans-Jürgen (oder sollte ich besser hjb(52) sagen?) selbst gemeldet hätte, wenn er sich angegriffen gefühlt hätte, denn so kenne ich ihn nunmal.

    Noch eine Frage: Ist hjb(52) jetzt etwas Höheres als wir, weil er Moderator in diesem Forum ist?
    Ich pflege Internet und Realität noch zu unterscheiden. Und hjb(52) ist wie wir auch noch ein Mensch aus Fleisch und Blut und nur durch seine Stellung als Moderator hier fühle ich mich ihm noch nicht untergeben.
     
  17. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Anja

    kann aus beruflichen Gründen micht mehr so oft ins internet, da viel unterwegs. Betriebliche Umstruckturierung.
    Wenn es die Zeit erlaubt bin ich zwischen durch mal online, meist Diestags und Donnerstags öfters.
    Das mit dem downladen klappt nicht, wenn ich trotz geöffneten Schreibschutz öffne habe ich nur PC-Sprache. Was da bei mir im PC falsch eingestellt sein könnte weis ich nicht. ( Auf Word).
    Somit kann ich keine Nachforschung betreiben.
    Desweiteren ist mir aufgefallen, das auch Vins in seiner sogenannten Bilbel, auch noch von Einzelhaltung redet. Das ist die Alte Generation, so wie es scheint, gut die Bücher sind schon über 15 Jahre alt, aber trotz dem.
    Folgedessen komme ich nun hier nicht weiter.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  18. #17 Wellidorf-Anja, 24. Juni 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2007
    Wellidorf-Anja

    Wellidorf-Anja Guest

    Hallo Hans-Jürgen.

    Ich erlaube mir mal (unter bereits gegebener Quelle- siehe mein 1. Posting in diesem Thread) den Text hier hinein zu kopieren, damit du ihn dir durchlesen kannst :)


    ******
    Der folgende Text wurde auf bitte von Herrn Gerd Bleicher wegen Verletzung des Urheberrechts entfernt.

    Über den Link im ersten Posten dieses Themas, könnt Ihr den Text aber weiterhin lesen.
     
  19. #18 Sittich-Liebe, 24. Juni 2003
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Anja!

    Jetzt hat sich das hier überschnitten, ich habe ihm das gerade per pn geschickt :D !

    Aber es ist gut, das es hier auch mal zu lesen ist!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Sittich Liebe, hat mir den Artikel als PN zukommen lassen, dafür bedanke ich mich.
    Zunächst einmal, bittet der Schreiber, den ich kenne um Rückantwort und Meinung. Er versteckt sich also nicht.
    Zudem haben wir auch noch eine Meinungsfreiheit, so das man in unserm Lande vieles sagen und schreiben kann.

    In dem Artikel steht auch das er gegen die Einzelhaltung ist.

    Herr Bleicher ist also im Rentenalter, somit aufgewachsen in der Zeit als man noch Wellis und Kanarien als Einzelvögel hielt und das ganz normal fand. Deshalb akzeptieren sie die WS Haltung einzeln, auf den Menschen geprägt sind. Im krassen Gegensatz zu der jüngeren Generation. Da kann ich nur empfehlen, zurück mailen und darum bitten diesen überholten Passus aus dem Bericht zu nehmen. Vielleicht macht er das ja dann.

    Übrigens es soll auch Ärzte geben die bei alten Menschen, die nicht mehr raus können, somit nicht gut zufuß sind und die Wohnung nicht mehr verlassen, Wellis als Therapie gegen Vereinsamung empfehlen. ( Hier in Remscheid, der Arzt ist noch sehr jung.). Ich war gegen diesen Diel, das habe ich Sohn und Frau ganz klar zu versten gegeben. Letztendlich wurde dann ein Hahn sofort mit genommen und nach Absprache 4 Wochen später ein zweiter Hahn geholt. ( Standard) Die Rückmeldung vor ein paar Wochen war positiv. Oma mit beiden glücklich und beide handzahm. Wären sie ein zweites mal nicht gekommen, hätte ich auch nicht viel ausrichten können.

    Gruß
    Hans-Jürgen

    :0- :0-
     
  22. #20 Chaosbande, 24. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    H-J,
    darum geht es doch nicht, aber man sollte den Leuten gleich klar machen, daß Einzelhaltung nicht artgerecht ist und das macht er hier nicht.

    Diese Aussage:
    Soll deshalb der Wellensittich nicht einzeln gehalten werden? Hier gilt ein klares NEIN!

    finde ich ziemlich ungeeignet für einen Anfänger muß ich sagen, es ist nicht artgerecht und es bleibt auch nicht artgerecht.
     
Thema:

"Einzelhaltung doch ok? (@hjb(52) DSV-intern)"

Die Seite wird geladen...

"Einzelhaltung doch ok? (@hjb(52) DSV-intern)" - Ähnliche Themen

  1. 52. Geflügelausstellung in Klütz 4. und 5. November 2017

    52. Geflügelausstellung in Klütz 4. und 5. November 2017: Hallo, endlich wieder Geflügelausstellung in NWM.., nach dem diese letztes Jahr ausfallen mußten wegen der V....grippe. :nene:Hoffentlich bleibt...
  2. Kassel: 23 jähriger Mohrenkopf aus Einzelhaltung

    Kassel: 23 jähriger Mohrenkopf aus Einzelhaltung: Hi, im Tierheim Kassel sitzt ein männlicher Mohrenkopfpapagei der seine bisherigen 23 Lebensjahre leider in Einzelhaft verbringen musste. Er...
  3. Kot ok ? Hilfe

    Kot ok ? Hilfe: Hey mein grauer hat grünliches kot und manchmal nur flüssig und heute ist es auch mit kleine bläschen aufm kot was kann ich machen
  4. Einzelhaltung von einem Nymphensittich

    Einzelhaltung von einem Nymphensittich: Hallo, Ich habe in meiner Straße entdeckt, dass ein Nymphensittich einzeln gehalten wird. Auf ihn aufmerksam bin ich dadurch geworden, dass er...
  5. Ist diese Beleuchtung so OK?

    Ist diese Beleuchtung so OK?: Hallo, ich habe seit kurzem die Beleuchtung für meine Kanarien im Einsatz, jedoch scheinen sie nicht zu sehr angetan und verbringen, so wie ich...