Einzeln oder lieber zu zweit???

Diskutiere Einzeln oder lieber zu zweit??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, vor kurzem haben wir uns einen Nymphensittich zugelegt. Er war so niedlich, wir mussten ihn einfach mitnehmen. Er lebt jetzt mit unseren...

  1. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Hallo,

    vor kurzem haben wir uns einen Nymphensittich zugelegt. Er war so niedlich, wir mussten ihn einfach mitnehmen. Er lebt jetzt mit unseren beiden roten Prachtrosellas zusammen. Nun unsere Frage: Können wir ihm in dieser Gemeinschaft so halten, oder sollten wir ihm lieber einen "Partner" besorgen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo ahoschi

    Dein Nymph braucht ganz dringend einen Partner bzw. Partnerin.

    Weisst Du ob Dein Nymph ne Henne oder ein Hahn ist?

    Ich würde auf jeden Fall nen gegengeschlechtlichen Nymphen dazugesellen, also zu ner Henne einen Hahn dazu, oder umgekehrt.

    Dein Nymph würde bei den beiden Rosellas immer aussen vor bleiben, sie sprechen eine andere Sprache, können nicht miteinander kommunizieren. Das ist (wie für alle anderen Vogelarten) für Nymphensittiche sehr wichtig, da sie in freier Wildbahn in grossen Schwärmen zusammenleben, es sind sehr soziale Tiere.

    Stell Dir mal vor wie schlimm es für Deinen Nymphen sein muss, wenn er zugucken muss, wie Deine Rosellas miteinander spielen, plaudern oder Zärtlichkeiten austauschen.

    Ich habe das selbst erlebt, denn ich hatte zuerst auch nur einen Nymphen mit zwei Wellis zusammen. Seit wir unserem Nymphen ein Mädchen dazugesellt haben, ist er ein ganz anderer Vogel geworden, er schreit nicht mehr so laut, ist viel verspielter geworden, er wirkt rundum glücklicher.

    Die Rosellas und Nymphensittiche sollten ausreichend Platz haben, damit sie sich auch mal aus dem Weg gehen können, falls sie ihre Ruhe haben möchten ;)
     
  4. #3 Federmaus, 25. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-
    Und willkommen bei uns im Nymphieforum :) 8) .

    Hat mal wieder der Nymphencharme zugeschlagen :D



    Es ist besser wenn du zu dem Nymphen einen gegengeschlechtlichen Partner besorgst. Da Deine Rosellas eine ganz andere Sprache sprechen. Und der Nymph sonst immer alleine ist.

    Es kann aber auch zu Probs zwischen den be3iden Arten kommen. Vorallem wenn der Rosellahahn brutig wird kann er sehr aggressiv gegenüber den Nymphen werden. Und dann ist Vorsicht geboten und am besten die beiden arten trennen.
     
  5. 1ahoschi

    1ahoschi Guest

    Partner

    Guten morgen,

    und vielen Dank für die Info. Sicher haben wir ein beim Kauf vielleicht ein bissel überstürzt gehandelt. Man hätte sich ja auch vorher mal informieren können. Aber es war ja eigentlich auch nicht geplant.

    Gerade bin ich wieder nach Hause gekommen. Ich habe eine Henne gefunden die allein vom äußerlichen sehr gut zu unserem Nymphen passt. :D

    Werde nachher mal ein paar Bilderchen bereitstellen damit ihr sie bewundern könnt.

    Also, nochmals vielen Dank für eueren Rat.
     
  6. #5 Marie Sue, 26. Juli 2003
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo!

    Was meinst Du mit "die allein vom Äußerlichen gut...passt"?

    Hast Du nun Hahn und Henne :?

    Ich will ja nicht unfreundlich sein, aber müsstest Du nicht wissen, dass Du Sittiche mindestens zu zweit halten sollst? Schließlich hast Du doch schon die zwei Rosellas :?

    Aber immer noch besser als erstmal nur einen Nymph zu halten so nach dem Motto "ach, wird schon gehen, er kann ja mit den Rosellas spielen". Wenigstens zeigst Du jetzt ja Verantwortung- obwohl Du anfangs etwas unüberlegt gehandelt hast ;)
    Das find ich gut!

    Und bitte zeig bald mal Fotos!
    :0- Marie.
     
  7. Santho

    Santho Guest

    gratulation zu deinen beiden neuzugängen! mich hat es auch sehr gewundert,das du diese frage überhaupt gestellt hast?!kann mich marie da eigentlich nur an schliessen...
    auf die fotos bin ich auch schon sehr gespannt...*freu*
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auf die Bilder bin ich auch gespannt *gg.
    Wie meinst du das ? Farblich gesehen, oder gescheckt, geperlt oder wie *gg ?

    Ich weiß ja nicht, in wieweit du dich mit den Farbschlägen der Nymphen und der Geschlechtsbestimmung auskennst – bist du sicher, dass der erste Vogel ein Hahn ist ? Und der zweite eine Henne ? Fällt nämlich auch Profis schwer, das Geschlecht zu bestimmen, wenn es sich nicht gerade um über einjährige Wildfarbene handelt :S.

    Übrigens: dir mag der Vögel rein äußerlich passend erscheinen – ob die Nymphen der gleichen Meinung sind, dass sie zusammenpassen, wirst du bald merken :p.
     
  10. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 1ahosch

    Willkommen bei den Nymphverrückten.
    Schön,das dir Nymphen gut gefallen und du schnell dafür gesorgt hast, das es zwei sind.

    Ob die beideb zueinander passen,entscheiden die Beiden ganz alleine.

    Aber bitte gib ihnen viel Zeit,denn gerade bei Nymphen kann es lange dauern,bis sie sich zusammen tun.
    Also,oberstes Gebot heißt Geduld,Geduld und noch mal Geduld.

    Viel Spaß mit den beiden.
     
Thema:

Einzeln oder lieber zu zweit???