ENDE Ben und Kira! Wir können nicht mehr!

Diskutiere ENDE Ben und Kira! Wir können nicht mehr! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; wir sind Gefangene in unserem eigenen Haus! Wir geben Sie wieder her, weil wir einfach wieder leben wollen. das Geschrei ist einfach unerträglich...

  1. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    wir sind Gefangene in unserem eigenen Haus! Wir geben Sie wieder her, weil wir einfach wieder leben wollen. das Geschrei ist einfach unerträglich und wir halten es einfach nicht mehr aus. Selbst unsere netten Nachbarn machen bereits ziemlich Ärger. Nicht mal die Fenster können wir offen halten!
    Gegen Schutzvertrag! Keine Kosten.
    Wenn jemand die Voliere ( selbst gebaut 1,8m x 1,8m x 1m, Materialkosten ca. 1500€ )will, dann geben wir diese inkl. 4x60w Truelight lampe ( 500€ neu ) für 1200€ her.
    Tut uns leid, aber irgendwann sind wir uns doch die nächsten und können so unser Leben nicht weitergestalten.
    Bitte jetzt hier keine Diskussion anstrengen, wir haben alles Erdenkliche versucht und uns diesen Schritt ein gutes halbes Jahr überlegt, es ist schlicht unabdingbar.
    Curt und Evi
    wegen der Voliere könnt Ihr hier schauen:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=74596
    oder:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=74528
     
  2. #2 Karin G., 17.04.2006
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.231
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Curt und Evi

    ach, was muss ich da lesen :traurig: , im Dezember klang das noch total anders. Sind die zwei wieder in Brutstimmung oder vertragen sie sich jetzt vielleicht nicht mehr? Habt ihr auch mit Marco schon gesprochen, ob er sie eventuell wieder übernehmen möchte? Er wohnt ja jetzt wieder in Bayern.
     
  3. #3 Cocco und ich, 17.04.2006
    Cocco und ich

    Cocco und ich Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo Curt und Evi,

    tut mir sehr leid das zu lesen :traurig: Ihr seid doch so verliebt in die Zwei....
    Vorwürfe mache ich euch bestimmt nicht, ich weiß selbst wie nervtötend das Geschrei eines Edels sein kann :trost:
    Gab es denn einen bestimmten Grund warum Ben auf einmal damit angefangen hat ? Erzählt doch noch ein bisschen mehr...

    Ja, Marco - das wäre natürlich toll, wenn er sie wieder nehmen könnte - falls es sein Beruf zulässt.

    Ach Mensch :traurig:

    Liebe Grüße Svenja
     
  4. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Ein ganz liebes Hallo an alle, die an uns gedacht haben und uns helfen wollen.
    Es sieht so aus, als ob wir die Schuldigen an der Situation sind. Wir werden Bennis Geschrei künftig ignorieren und haben auch schon damit gegonnen. Vorrangig war ich die Schuldige und hab auf alle seine Laute reagiert. Es ist sehr schwer, aber ich glaube, daß dies der richtige Weg ist. Hatte heute ein ganz liebes Telefonat mit Svenja (Cocco und ich), das sehr hilfreich war, ebenso wie ihre PN.
    Drückt uns fest die Daumen, daß unser verändertes Verhalten zu dem führt, was wir uns wünschen. Wir haben unsere Geierlein sehr, sehr lieb und hoffen, daß dies der richtige Weg ist. Der Gedanke daran, sie herzugeben, ist unerträglich.

    Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!!
    Liebe Grüße
    Evi
     
  5. #5 Karin G., 22.04.2006
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.231
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Evi und Curt

    ach, wie schön, dass ihr es euch offenbar inzwischen wieder anders überlegt habt. Ich weiss, manchmal können die Geier einen echt in den Wahnsinn treiben, wir waren auch schon mal fast vorm ausflippen. Aber meistens sind es nur Kleinigkeiten, die man ändern muss und es spielt sich wieder ein.
    So schreien unsere beiden z.B. oftmals am Abend, dann sind sie aber ganz einfach nur müde und wollen schlafen gehen. Noch ein "gute-Nacht-Leckerli", Handtuch vor den Schlafplatz gehängt und schon herrscht himmlische Ruhe und zufriedenes Schnabelknirschen. :zustimm: Na also, meist hatten wir uns ganz umsonst aufgeregt.
     
  6. #6 Cocco und ich, 22.04.2006
    Cocco und ich

    Cocco und ich Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Liebe Evi

    ich hab mich vorhin wirklich sehr gefreut, das zu hören :freude:
    Und ich drück euch ganz fest die Daumen, dass ihr vier das wieder in den Griff kriegt :zustimm:

    Das habe ich aber nie nicht gesagt :D :D

    Ich wünsche euch auch ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Svenja
     
  7. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    "Einsicht ist der beste Weg zur Besserung".... sagt man. Ich denke schon, dass es fast immer an der Haltung oder dem/n Halter/n liegt, wenn so ein Verhalten seitens der Vögel auftritt.
    Und es geht ja nun nicht darum, den "Schuldigen" zu suchen, nicht? Vielmehr kennst du jetzt hoffentlich den Grund / die Ursache des Schreiens und kannst etwas dagegen tun ;)

    Ich wünsche dir/euch viel Erfolg - und bleibt "hart" :~ Konsequens, und dazu Geduld und Ausdauer sind sicher nötig um eine Veränderung zu erreichen.


    Viel Erfolg
    LG
    Alpha
     
  8. #8 Karin G., 23.04.2006
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.231
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und hier klingt es heute sehr positiv :zustimm:
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Salzburg
    habe das hier mitgelesen und mir gedacht
    "diese Phase hast du auch schon durch" -
    es kommen immer mal wieder so Zeiten da denkt Mensch
    "jetzt mache ich die Türen auf und die sollen einfach abfliegen" -
    dann kommen aber auch wieder die guten Zeiten.

    Habe zwar "nur" Kakadu, aber auch die Erfahrung gemacht, dass die Tiere ruhige und angenehmer sind je weniger ich mich in ihr Leben einmische.:zustimm:
     
  10. #10 NicoNora, 25.04.2006
    NicoNora

    NicoNora Guest

    Hallo Curt und Evi

    euer problem kenne ich auch, zwar schreien meine beiden geier nicht so sehr,
    aber sie wollen bei mir immer an erster stelle stehen. wehe wenn nicht, dann streit und eifersucht auf den anderen oder gar mich:gefahr!!

    ich kann mich Ursula nur anschließen je mehr ich mich aus dem leben meiner vögel heraushalte um so ruhiger wird es bei uns.eigentlich habe ich mir das nicht so vorgestellt aber wens`den geiern gut geht bleibt mir keine andere wahl!

    gebt bitte solange es noch geht nicht auf. Ben und Kira haben für euch bestimmt noch ein paar überraschungen bereit.
    auch im positiven sinn!:zwinker: :zwinker: :zwinker:
    viele grüße NicoNora
     
  11. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Hallo alle zusammen!
    Letzter Sonntag war wieder schrecklich und wir waren fest entschlossen, die beiden herzugeben. Der Termin für Samstag stand fest und Ben und Kira wären ins Unterallgäu (Angie) gezogen. Nach 3 Tagen nichts essen, großem Stein im Bauch und am Mittwoch dann nochmals Diskussion, werde ich jetzt Clickern versuchen. Habe mir das Buch bestellt und im Vorfeld verstärkt mit Belohnen angefangen, wenn sie mal längere Zeit nicht schreien. Das Wochenende war SUPERGUT :freude: :freude: :freude: und wir sind zuversichtlich, um alles in Griff zu bekommen.
    Wünsche Euch allen noch einen schönen Muttertag und liebe Grüße, vor allem an Angie

    Evi
     
  12. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    NRW
    Ach Evi-ihr seid aber auch in einem Wechselbad der Gefühle!:trost:
    Ich habe mit dem Clickertraining wirklich gute Erfahrungen gemacht.Wenn ihr euch mit etwas unsicher seid,fragt einfach nach.Ich wünsche euch weiterhin starke Nerven und dass eure Liebe zu den Vögeln immer die Oberhand behält.:zwinker: Ich bin mir sicher,dass ihr das Problem in den Griff bekommen werdet,auch wenn es nicht so einfach ist und eine Zeit dauert.
    Haltet durch.
    Liebe Grüße,BEA
     
  13. #13 Karin G., 14.05.2006
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.231
    Zustimmungen:
    536
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Evi

    wünsche viel Erfolg beim Clickern

    es kommt aber immer wieder mal eine Zeit mit Kreischen....:zwinker:

    Gestern Abend auch bei uns, es war eigentlich noch zu früh fürs schlafen, aber nein, kreisch, kreisch... Weiss der Geier, immer im gleichen nervenden Ton, grrrrr. Also gab es für jeden ein winziges Stück Walnuss als Betthupferl, "Nachthemd" an den Käfig gehängt, sofort nahmen sie ihre Schlafposition ein, zufriedenes Schnabelknirschen. Die waren tatsächlich nur müde. Habe dann überlegt, klar, gestern haben wir schon sehr früh die Läden hochgezogen und sie hatten nun ihre 12 Stunden Wachzeit hinter sich. :D Tja, gewusst wie....
     
  14. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Hallo Karin, Schlaf haben unsere Zwei genügend. Wenn sie müde sind, gehen wir in den Schlafkäfig, der sich in einem separten Zimmer befindet. Sie kommen auch erst raus, wenn sie sich morgens melden. Ben und Kira schlafen am Wochenende oft bis zu 14 Stunden!!!! Das Schreien ist auch zu 100%untertags, wenn sich bei uns im Haus was rührt. Aber wir bekommen das in Griff!!
    Schönen Abend noch an alle
    Evi
     
  15. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Das hast Du sehr treffend ausgedrückt, wir LIEBEN Ben und Kira von ganzem Herzen!!:prima: :prima:
    Grüße Evi
     
  16. #16 madbibo, 19.05.2006
    madbibo

    madbibo Guest

    Wow,

    kaum klinkt man sich mal ein Jahr aus schon klaut ihr mir meine beiden
    (GIF)Edels in der Kennung.:zwinker:

    Aber Scherz bei Seite:

    Ich kann euch nur zu gut verstehen: Wir haben unsere beiden jetzt 4 Jahre und dieses Frühjahr waren wir wirklich auch nahe am Nervenzusammenbruch bzw. am abgeben der beiden was mich sicherlich auch zerrissen hätte, aber so schlimm war es eben noch nie, seit wir sie haben.

    Wir haben das Vogelzimmer dann umgestaltet uns seit dem läuft es besser, vielleicht lags auch nicht daran, aber es ist sehr viel besser geworden.

    Ich wünsche euch alles Gute das es bei euch auch klappt.

    But be prepared, the next spring comes, und damit auch der nächste Hormonschub für unsere Geier, was sich garantiert wieder in der Lautstärke auswirken wird:k

    Aber was soll man machen Lucy liebt mich mehr als ihren Gandalf.
    Gandalf liebt Lucy eigentlich sehr bezieht aber bis auf wenige Momente der Harmonie immer nur Schnabelattcken und mehr oder minder Ablehnung.

    Neulich nachdem wir sie beide mal ne halbe Stunde in einem Käfig auf der Terasse in der Sonne hatten; es gab auch noch frischen Löwenzahn; war Gandalf völlig aufgedreht als wir wieder im Wohnzimmer waren. Nach gut 5 Minuten des herumschwänzelns und sich drehens, hat er mir schon sehr eindeutige Andeutungen von Liebestollheit gemacht und kurz danach hat er versucht mein T-Shirt(mit mir innendrin) zu begatten8o 8o.

    Oh Mann wenn er das doch mal bei ihr versuchen würde, aber die 3-4 Mal im Jahr wenn er sie füttert, wenn sie bettelt und sie dann im 7.Himmel schwelgt und ihn anmacht hat er absolut keinen Plan:nene: :nene: :( :( :(

    Ich hoffe ja, das nach allem was ich gelesen und gehört habe, das Edelpapageien keine feste Paarbindung eingehen, Lucy sich zur nächsten Sturm und Drang Periode für Gandalf entscheidet und nicht für mich, das ist ein frommer Wunsch aber ob der Wirklichkeit wird???


    Also, wünsch euch was
    Marko
     
  17. #17 Angie-Allgäu, 20.05.2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Ihr Zwei;

    sorry das ich mich jetzt erst melde.
    Hatte die ganze Woche ziemlichen Stress mit meinen Sorgenkindern.
    Einer Amazone und einem Mopa die ziemlich nackig sind. Aber ich krieg sie wieder hin, vorausgesetzt die Federtests sind negativ.
    Aber ich geh davon aus, da sie selber rupfen.

    Euch vieren wünsche ich von Herzen das Ihr das hinbekommt.
    Aber mit Deiner Liebe zu den Beiden kann ja nur alles gut werden.:zustimm:
    Fals Du Probleme beim Clickern oder anderweitig hast, mach einfach Meldung.
    Gern auch telefonisch.
     
  18. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Hallo Angie,
    es klappt momentan eigentlich ganz gut. Wir ignorieren das Geschrei und wenn die beiden länger ruhig sind, gibt es ein Leckerli. Sie müssen einfach verstehen, daß sie nicht immer raus können, wenn wir da sind (am Wochenende). Unter der Woche sind sie morgens und abends draußen und diesen Unterschied zu verstehen, ist für Papageien nicht gerade einfach.
    Vielleicht spürt Benni auch, daß wir jetzt keine Angst mehr haben, daß er schreit. Kann es sein, daß die Psyche oder das Empfinden eines Papageien so feinfühlig ist?????:? :? Die Vermutung liegt hier sehr nahe.
    Wir haben von Anfang an Fehler gemacht und ich dachte, daß Papageien so zu erziehen sind wie Kinder. Auf alles geantwortet, erklärt, geschimpft usw.
    Aber das ändert sich jetzt!!:zustimm:

    Vielen Dank, daß Du Dich gemeldet hast und uns verstehst!!!

    Allen ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Evi
     
  19. #19 Angie-Allgäu, 21.05.2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Evi;

    Papageien sind feinfühliger als wir denken.

    Auf das Geschrei nicht zu reagieren ist sicher der beste Weg.
    Wenn Du reagierst, hat er erreicht was er wollte. Er steht im Mittelpunkt.
    Und das lieben Papageien. Damit lernt er, wenn er Beachtung möchte, muss er schreien.

    Sicher hat er den Kapitel nun schon mal gelernt und es wird nicht ganz einfach sein, ihm das wieder um-zu-lernen. Aber mit etwas Geduld wird er es kapieren.:zustimm:
     
  20. #20 ThSchultz, 03.06.2006
    ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Hallo...

    wir haben zwar keine Adeligen... ähhh Edeligen... :-)
    aber ich kenne das von irgendwo her.

    Wochentags (wir sind beide berufstätig) sind sie bis 16:00 allein.
    Dank Live-CAM weiß ich, das dann auch wirklich Ruhe ist.

    Spaß in die Bude kommt erst dann, wenn wir da sind, also auch am
    Wochenende. Wenn sie merken das frühmorgens keiner kommt weil
    Samstag oder Sonntag ist, bleiben sie ruhig bis um 9:15 die
    Jalusie hochgeht.

    Dann gibt es Tage, da flippen sie scheinbar vollkommen aus. Dann
    gibt es eine Dusche und dann ist in der Regel Ruhe. Manchmal scheint
    es wirklich so zu sein, das sie dannach rufen :-)
     
Thema:

ENDE Ben und Kira! Wir können nicht mehr!

Die Seite wird geladen...

ENDE Ben und Kira! Wir können nicht mehr! - Ähnliche Themen

  1. Meisen nach Nestbau nicht mehr gesehen

    Meisen nach Nestbau nicht mehr gesehen: Meisen haben das Nest gebaut , danach habe ich sie nicht mehr gesehen , Kasten hängt hoch an einer Eisenstange , Katzen können nicht dran
  2. Ende der Brutzeit / eure Unterstützung wäre toll

    Ende der Brutzeit / eure Unterstützung wäre toll: Hallo Zusammen, ich habe hier viel zum Thema Brutzeit gelesen und ich denke, dass ich schon sehr viel darüber weiß. Nur mit der Umsetzung klappt...
  3. Kanarienvogel geht nicht mehr auf das Nest?

    Kanarienvogel geht nicht mehr auf das Nest?: Hallo zusammen. Heute Nacht habe ich bemerkt dass meine Henne nicht auf das Nest schläft was sie vorher tat. In dem Nest sitzen 3 Küken und sind...
  4. Meine beiden sind nicht mehr zu bändigen

    Meine beiden sind nicht mehr zu bändigen: Hallo, vor nicht allzu langer Zeit hatte Jacko mich mal wieder angeflogen und heftig in den Hals unter dem Ohr gebissen. Seit dem muß ich sie...
  5. Zebrafink hat unter seinem linken Flügel keine Federn mehr. Woran kann es liegen?

    Zebrafink hat unter seinem linken Flügel keine Federn mehr. Woran kann es liegen?: Hallo, seit letzten Samstag habe ich wieder zwei neue Zebrafinken von einem Händler bekommen. Sie haben sich gut eingelebt,fressen mit Appetit und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden