Er Schreit immer noch!

Diskutiere Er Schreit immer noch! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich bin etwas genervt - und hilflos. Heute morgen hat Twitch sage und schreibe wieder 2 Stunden durch gerufen (LAUTE Kontaktrufe). Ich hatte...

  1. #1 Stephanie, 11. April 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich bin etwas genervt - und hilflos.

    Heute morgen hat Twitch sage und schreibe wieder 2 Stunden durch gerufen (LAUTE Kontaktrufe).

    Ich hatte den Käfig so abgedeckt, dass nur die Vorderseite offen war und konnte Twitch nicht sehen.

    Dachte erst, Schreien ignorieren und belohnen, wenn er ruhig ist, er wurde aber nicht ruhig.

    Bin dann zum Käfig, und, richtig, der Kleine hockt - schon wieder!!!!! -vor seinem Edelstahlwassernapf und kommuniziert mit dem imaginären Kumpel!!!

    Habe dann einfach einen Streifen Klopapier um den Napf gewickelt, da hat er erst mal Reißaus genommen.

    Dann habe ich sein Weibchen fürs Ruhigsein belohnt und er kapierte das dann und wurde in kurzer Zeit auch ruhig.

    Jetzt habe ich noch so eine Schaukel im Käfig, an der eine Edelstahlglocke hängt und gerade erwischte ich ihn ganz animiert vor der Glocke.:(

    Was soll ich denn jetzt machen?

    Ich dachte, Wasser ist am hygienischsten im Edelstahlnapf aufgehoben.

    Kann ich das auch aus Plastiknäpfen bzw. dem Blumenuntersetzer (Plastik), der am Käfigboden steht, anbieten?
    Augenscheinlich hat der Vogel ein RIESENproblem mit spiegelnden Oberflächen und meint dann immer, er müsse den "Partner" herbeirufen.

    Gerade, wenn er Wildvögel von draußen hört (lässt sich nicht vermeiden 8)) glaubt er wohl, der "Kumpel" antwortet ihm und legt richtig los.

    Das nervt nicht nur mich, ich bange da auch um meine Nachbarn (Mietwohnung), denn das Rufen kann stunndenlang weitergehen (morgens bis 13 h).

    Er ruft allerdings in dieser Intensität nur morgens; Ablenkung (Clickern, Zuflugübungen, also körperlich auspowern) ist kein wirksames Mittel, teilweise ruft er dann auch auf dem Freisitz nach den Vögeln, die er draußen hört, aber angefeuert wird es wohl letztendlich durch die spiegelnden Oberflächen, hauptsächlich den Wassernapf.

    Dabei kuschelt er sogar gern mit seinem Weibchen und ist meistens mit ihr zusammen, wenn er nicht mit dem Napf beschäftigt ist.

    Ruhig wird er erst, wenn ich sein Weibchen fürs Ruhigsein belohne (Eifersucht ;)).

    Kann/soll ich jetzt den Napf rausnehmen und Wasser erst mal nur in Plastiknäpfen anbieten?

    Ich habe noch so kleine Edelstahlbecherchen, in denen ich Wasser, allerdings nur am Boden, anbieten könnte - der "Kumpel-Napf" 8) hängt ganz oben im Käfig, damit das Wasser sauber bleibt.


    Bin auch ab heute Abend bis Montag Mittag weg, d. h. die Vögel werden nicht abgedeckt und die Nachbarn dürfen sich morgen evtl. den ganzen Vormittag über einen kostenlosen Weckruf freuen!

    Verbarrikadiern klappt nicht, er balzt dann halt den Napf von unten an, in einer sehr unbequem aussehenen Stellung.

    Was soll ich da jetzt am besten machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo stephanie,
    ich wurde erstmal alles was spiegelt verbannen ;)
    vlt hilfts ;)
    Plastiknäpfe kannst du ruhig nehmen ;)
    Ich hab auch einer hier der ein monotones pieeeeeeeep.....pieeeeeeeeeep stundenlang macht,dabei ist seine Henne in sichtweite. Kumpels die er anbalzen kann gibts auch genug.
    Wenns arg schlimm ist geh ich halt am käfig und rede mit ihm,finger hoch und *nein* fängt er dann an zu zwitschern wird er gelobt/belohnt ;) so langsam kapiert er auch was ich möchte ;)

    Ich wünsche dir viel geduld und starke nerven :trost:
     
  4. #3 Luiniel, 11. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2009
    Luiniel

    Luiniel Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Stephanie

    wir haben für unsere Wellis glasierte Keramiknäpfe (Abteilung Nagtiere im Zooladen :))
    Die stelle ich dann einfach mit in die Geschirrspülmaschine und das ist mit Sicherheit nicht weiger hygienisch als Edelstahl, keine Sorge!

    Wenn Du jetzt weg mußr, nimm alles glänzende raus, für Futter kannst Du auch mal für den Übergang bspw. eine Untertasse von Deinem Geschirr nehmen. Bestimmt findest Du etwas verwendbares im Küchenschrank, für Wasser ist eine Untertasse wohl nicht geeignet, notfalls einen tiefen Teller, da baden und trinken sie evtl. drin :) es ist ja auch nur eine kurzfristige Lösung für 2 Tag. Nur keine zu tiefen Schalen mit zu viel Wasser nehmen, nicht das da noch einer ertrinkt. Ein Suppenteller ist wohl ungefährlich.
    Evtl. hast Du sonst noch irgendein Plastikschälchen, im Grunde kannst Du alles möglich nehmen, sie werden das Wasser schon finden wenn sie Durst haben, Vögel sind ja nicht blöd :).


    Bestimmt wird es bald besser mit ihm...
    Allerdings rufen unsere auch lautstark wenn draußen welche passend zwitschern, im Frühling eben auch besonders morgens.

    Viele Grüße :)
     
Thema:

Er Schreit immer noch!

Die Seite wird geladen...

Er Schreit immer noch! - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme

    Nymphensittich schreit und hat Hautprobleme: Hallo zusammen. Ich klinke mich zu diesem Thema auch mal mit ein, als betroffene. Ich hatte in einem Thema von mir schon mal erwähnt, dass mein...
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen

    Salomonen Kakadu schreit ununterbrochen: Hallo, Also habe ja einige papageien mit der Hand aufgezogen auch grössere und mehrere, aber keines der Vögel war annähernd so nervig wie mein...
  5. Immer wieder die Hochspannungsleitungen

    Immer wieder die Hochspannungsleitungen: Fotos von heute. Gestern war hier ein schweres Gewitter, ich weiss aber nicht ob das die Ursache für den Unfall war. [IMG] [IMG] Grüsse, tox