Ernährung Rosakakadus

Diskutiere Ernährung Rosakakadus im Kakadus Forum im Bereich Papageien; HallO! Das Thema wurde ja bestimmt schon Mal angeschnitten aber ich hab mal ne direkte Frage :)! Ich Interessiere mich stark für die rosa...

  1. Maggus

    Maggus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    HallO!
    Das Thema wurde ja bestimmt schon Mal angeschnitten aber ich hab mal ne direkte Frage :)!
    Ich Interessiere mich stark für die rosa Schönheiten nur hab ich überall gelesen, dass diese so schnell zur Fettleibigkeit neigen ....an BEwegung solll e snicht Mangeln, sie hätten eine 12m Lange und 6m Briete Voliere für sich allein aaaber mir stellt sich die Frage, welche Körnermischung ich als Grundfutter nehmen kann ...? Ich hab jetzt viel gelesen, aber immer wieder unterschiedliches, mal Auf keinen Fall Sonnenblumenkerne, mal, die schaden nich viel .....
    Wie siehts denn mit dem Prestige Premium Australian Parrots Futter vom "loro parque" aus...? Kann ich das bedenkenlos als "Grundlage" nehmen?

    http://www.google.de/imgres?q=prest...&w=300&h=300&ei=KaAXUIKsNYTGtAbQzYGYCw&zoom=1

    oder hat jemand noch nen anderen guten Tipp :)?!
    Danke markus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
  4. #3 dustybird, 31. Juli 2012
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day galah mate.
    Ich hatte in meiner aktiven Zeit der Vogelzucht , einige Paare von Rosa Kakadus. Habe aber damals schon immer aufgepasst das nicht so viel an Fettfutter gegen wird.Gerne wurde viele verschiedene Arten von Hirse gefressen , auch die Japanhirse wurde gerne gefressen. Hier in Deutschland angebotene Roten Kolbenhirse . Wenn ich hier in Australien sehe , womit sich diese sehr schönen Vögel ernähren ..... bin ich jedes mal überrascht. Was du machen kannst... wenn du Rasen der nicht gedünkt mit Erde in die Volieren gibst und darauf Hirse machst . Die Vögel fressen dies sehr gerne und auch die kleinen Graswurzeln werden gefressen. Noch eins die Voliere sollt aber schon 5 mtr lang und 2 mtr breit sein. Auf abgeernten Felder von Weizen , kann man hier auch sehr viele Rosa sehen , with kind regards Gerd
     

    Anhänge:

  5. Maggus

    Maggus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Schon Mal vielen Dank, das Futter guck ich mir Mal :) Danke :)!
    auf nen Kommentar zu dem geposteten Futter wär ich nochmal gespannt :)!
     
  6. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Hallo Maggus,

    du hast eine sehr große Voliere, worin sich die Vögel gut bewegen können. Wenn du einen Naturboden in der Voliere hast, wirst du bald beobachten, dass die Rosas dort graben. Sie fressen sehr gerne Gras- und Kräuterwurzeln. Löwenzahn ist u.a. sehr gesund, vom Blatt bis zur Wurzel. Körnerfutter benötigen sie im Verhältnis zu anderen Papageienarten nur sehr wenig. Mal zum Vergleich - die Menge an Körnerfutter die ein Rosa bekommt, ist die gleiche, die ein kleiner pro Tag Nymphensittich benötigt - 15 - 20 Gramm. Dabei wiegt ein Rosa aber mehr als doppelt so viel, manchmal sogar das dreifache, von dem, was ein Standartnymphensittich auf die Waage bringt.

    Die Menge, die deine Vögel brauchen werden, solltest du von verschiedenen Faktoren abhängig machen. Alter, Gewicht, tatsächliche Aktivität. Bei Außenhaltung ist auch die Witterung einzubeziehen. Bitte Rosas nicht nur wiegen, sondern auch das Brustbein tasten und die Haut kontrollieren. Lipome bilden sich gerne am Bauch, nahe der Beine und Legefalte. Achte auf gelbliche Verfärbungen. Sie zeigen Fetteinlagerungen an.

    Leider neigt der Rosakakadu nicht nur zu Lipomen. Durch falsche Fütterung kann es auch zu Organschäden kommen. Die sind tückisch, denn leider werden sie oft nicht erkannt. Neben Fett in der Nahrung, verträgt dieser Kakadu auch Fruchtzucker nicht so gut. Deshalb muss man bei Obst aufpassen. Gib bitte nur fruchtzuckerarmes Obst. Süßes Obst bitte nur a und zu, als kleines Leckerchen geben. Besser sind rohe und gekochte Gemüse. Sehr gut sind Karotten, Süßkartoffeln, Paprika, aber auch Grüngemüse, wie Brokkoli,

    Wenn du statt Pellets Körner füttern möchtest, hat sich bei uns diese Mischung s. Link sehr bewährt. Sie wurde speziell auf die Bedürfnisse der Rosakakadus abgestimmt. http://www.futtermittel-jehl.de/randshop_1_2/themes/kategorie/detail.php?artikelid=181776&source=2 Sie enthält sehr viele verschiedene Inhalte, was sie besonders ausgewogen macht. Man kann aber auch fettarme Mischungen für Nymphensittiche füttern. Auf jeden Fall sollte eine gute Körnermischung aus möglichst vielen natürlichen Zutaten bestehen und keine Zusätze enthalten.

    Wenn du die Möglichkeit hast Ebereschenbeeren zu sammeln oder wildwachsende Hagebutten, wäre das ein wertvoller Zusatz für deine Rosas. Die Hagebutte enthält unglaublich viel Vitamin C und auch Ebereschenbeeren sind sehr gut zur Fütterung geeignet.

    Energiearm, aber dafür reich an Nährstoffen ist Keimfutter. Aber man muss bei der Zubereitung sehr sorgfältig vorgehen, sonst schadet es eher, als das es nutzt. Der Vorteil beim Keimfutter ist, durch die Belebung und damit einhergehende Keimbildung werden die Kohlehydrate umgewandelt und viele Nährstoffe aktiviert, bzw. noch erhöht. Keimfutter hat also weniger Energie, aber mehr Vitamine etc. Meine bekommen es regelmäßig. Dadurch reguliert sich der Bruttrieb. Brutfördernd wirkt es, wenn man es nur ab und zu gibt oder saisonal. Zusätzlich gebe ich PT12, auf andere Vitaminzusätze kann ich verzichten, wie meine Tierärzte am Zustand meiner Vögel versicherten.

    So ich hoffe, ich konnte dir ein paar Anregungen geben. Rosas sind tolle Kakadus. Ich halte sie mit Begeisterung. Wenn du Fragen, melde dich ruhig wieder.

    LG Claudia
     
Thema: Ernährung Rosakakadus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fruchtzuckerarmes obst

Die Seite wird geladen...

Ernährung Rosakakadus - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Gewicht und Ernährung

    Gewicht und Ernährung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...