Ernährung

Diskutiere Ernährung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Wir haben seit einem Monat unsere Gelbwangenamazone Kira, jedoch haben wir folgendes Problem wenn es ums Fressen geht: Sie frisst...

  1. Sam

    Sam Guest

    Hallo!

    Wir haben seit einem Monat unsere Gelbwangenamazone Kira, jedoch haben wir folgendes Problem wenn es ums Fressen geht:

    Sie frisst einfach nichts was für sie geeignet wäre. Kein Obst kein Gemüse. Sämtliches Obst und Gemüse wird gleich mal jeden Morgen sorgfälltig aus der Futterschüssel entfernt und auf den Boden geworfen. Sie frist ausschließlich Körner und gekochten Reis. Wenn wir ihr in den Reis Gemüse oder Obst untermischen wird auch dies feinsäuberlich aussortiert. Sie zieht es sogar vor zu hungern, bevor sie Obst oder Gemüse fressen würde.

    Sie frisst sehr gerne während sie auf einem von uns sitzt und isst da gerne mit. Also haben wir uns gedacht, wenn wir etwas "Papageienfreundliches" essen, isst sie es vielleicht auch. Aber leider war auch das ein Fehlschlag, die einzige Reaktion ist, dass sie uns bei dem Versuch von Gemüse oder Obst abzubeissen in Finger oder Ohr beisst und beleidigt zurück in ihren Käfig maschiert wenn man ihr das Obst hinhält.

    Hat jemand vielleicht eine Idee? Wir haben schon soo viel verschiedene Sachen probiert, aber die werden alle höchstens einmal gefressen und dann auf ewig verschmäht, obwohl sie riesige Abwechslung hätte und nie 2 Tage hintereinander das selbe angeboten bekommt.

    lg

    Sam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ich_und_Norbert, 14. April 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    Hallo Sam,

    hast Du eine extra Schüssel für Obst und Gemüse, oder legst Du es auf die Körner?

    Wie lange hast Du Deine Amazone denn schonmal "hungern" lassen? Ich meine hauptsächlich, aber nicht nur, Obst und Gemüse gereicht? Amazonen sind zwar sehr eigen, aber verhungern tun sie so schnell nicht (sagt auch mein Vogelfacharzt)!
    Versuch doch mal die Körner und den Reis zu reduzieren und biete weiterhin Obst und Gemüse an, wenn es weniger Körner gibt wird der kleine Schatz mit Sicherheit nach kurzem hungern auch das Obst und das Gemüse nicht mehr verschmähen.
    Abwechslungsreich sollte es auch sein, irgendwas wird sich schon als Lieblingsspeise finden.

    Als wir bei unserem Norbert auf ein neues Futter umgestellt haben, hatten wir auch Angst, dass er bockig und mit Futterverweigerung reagiert. Wir hatten Glück und er hat es sofort angenommen, allerdings mussten wir Ihm voressen ...denn nur das was der Mensch schmeckt, das schmeckt auch der Amazone :D. Hast Du ihr mal Obst mit genüsslichen Geräuschen vorgegessen? Das ist zumindest mal ein Versuch wert!

    Einen schönen ABend noch.

    Mit freundlichen Grüssen

    Anne
     
  4. Bea

    Bea Guest

    Hi Sam,

    Meine leise Vermutung wäre, da Kira ja schon 15 Jahre alt ist, dass sie es nicht anders kennt. Was sagt denn der Züchter zum Fressverhalten des Vogels?

    Ich kann mich da auch nur anschließen und euch raten, immer wieder Obst und Gemüse anbieten.

    Hat bei all unseren Vögel bisher bestens geklappt.....

    Versuchs halt immer wieder, auch wenn sie dich ab und an mal zwickt;)
     
  5. #4 Amazonenmuddi, 15. April 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo sam :0-
    kann es sein dat deine amazone solche leckerlies gar nicht gewöhnt ist?
    also ich hät da mal noch einen vorschlag klingt vielleicht nicht sonderlich gut aber is ein versuch wert.
    also wenn du sie mal wieder bei dir auf der schulter hast dann nimm mal ein stück obst und beiß selber davon ab und behalte es mal vorne am mund bei dir und dann bewegst du langsam deinen mund zur amazone . es kann gut sein das sie versucht dir das dann ganz vorsichtig abnimmt. so hab ich es damals als wir unsere bekommen habe auch gemacht da sie obst eigentlich auch nicht wollte. und hab es dann mal auf diese weise versucht. seit dem geht dann nur noch wenn rocko obst sieht ........hmmmmmmmmm lecker, lecker :D dann mache ich etwas obst in eine extra schale und schon stürzt er sich drauf.
    versuchs einfach mal und hab ein wenig geduld , denn für eure amazone isses auch nicht leicht wenn sie sowas vorher nie bekommen hat.

    gruß amazonenmuddi
     
  6. Sam

    Sam Guest

    Halli hallo!

    Danke für eure vielen Tipps.

    Also auf die Körner kommt eigentlich gar nichts rauf. Aber zum Reis gibts immer entweder Obst oder Gemüse. An manchen Tagen gar kein Reis sondern nur Obst und/oder Gemüse. Also ist das nicht immer gleich.

    Also naja nur eine Woche. Es ist so, dass uns unser erster Vogel (kein Papagei) aufgrund einer Krankheit abgenommen hat und schließlich verhungert ist und wir uns deswegen eine Briefwage organisiert haben und sie regelmäßig drauf setzen.

    Als wir sie bekommen haben, hatte sie 473 Gramm was für ihre Größe ja eigentlich etwas zu viel ist. Nachdem wir ihr genau 1 Woche hauptsächlich Obst und nur wenig Körner zur Verfügung gestellt haben, haben wir sie gewogen und sie hatte nur noch 457 Gramm und wir hatten da einfach Angst, dass sie zu schnell an Gewicht verliert. Tatsache ist dass sie jetzt nach einer weiteren Woche (in der wir ihr Reis gekocht haben und Gemüse oder Obst dazu getan haben) sie stattliche 480 Gramm auf die Wage bringt, was ja noch mehr ist als wir sie geholt haben.

    Dass mit dem genüsslichen "voressen" und dem "aus dem Mund klauen lassen" werde ich auf jeden Fall versuchen. Schlimmstenfalls gibt es einige Obsttage für die ganze Familie :)

    Der Züchter sagt zu dem ganzen nichts, weil er für uns nicht mehr erreichbar ist. Wir haben versucht mit ihm Kontakt aufzunehmen als wir wussten das Kira krank ist um uns etwas Rat zu holen. Jedoch blieben unsere Mails unbeantwortet. Außerdem hat der Züchter von einigen Dingen gesprochen die sie angeblich gerne frisst, welche sie nicht einmal ansieht und abgesehen davon auch nicht so sonderlich gesund sind (z.B. hat er ihr oft Nüsse gegeben).

    Dass sie diese Dinge nicht gewöhnt ist, kann ich mir gut vorstellen, ich glaube sie hat sie bei ihm hauptsächlich von Sonnenblumenkernen ernährt.

    Vielen Dank noch einmal für eure Tipps, dieses Forum ist einfach super toll.

    lg

    Sam
     
  7. #6 Amazonenmuddi, 15. April 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo sam :0-
    nix zu danken :D dafür gibts ja dieses forum hier und ich bin auch froh dat ich es hier gefunden habe :) denn alles weiß ich selbst auch nicht und habe mir hier auch schon oft gute tipps geholt oder nachgelesen:S

    gruß amazonenmuddi
     
  8. Bea

    Bea Guest

    Hi Sam,

    Na bravo, ein netter Vertreter seiner Zunft :k

    Ich würds mal mit der ganzen Familie probieren, alle zusammen am Tisch..und geräuschvoll unter vielen AAs und OOs und lecker und mmhhh und jamjam...

    denn da wird die Ama bestimmt neugierig und will auch, wenn sie sieht wie genüsslich alle Obst und Gemüse futtern...dann kann das auch einer Ama schmecken;)

    Wer weiß, vielleicht versucht sie ja das leckere Essen von den Tellern zu stiebitzen:D

    *grummel...arme Amazone:(
     
  9. Sam

    Sam Guest

    Halli Hallo!

    Ich konnte schon kleine Erfolge erzielen. Zuerst mit einer Gurke wobei sie mir da nur ein zwei Stücke abnahm. Ich glaube Gurke schmeckt ihr einfach nicht.

    Dann hab ich es noch mit einem Apfel versucht. Zuerst tat ich so als ob ich den ganz alleine essen wollte. Das motivierte sie dazu ihn haben zu wollen. Plötzlich verputzte sie auch da einige Stückchen und ging wieder in ihren Käfig zurück. Da ich nicht die letzten Apfelstücke aufheben wollte hab ich den Apfel schnell fertig essen wollen wo sie plötzlich gierige Blicke bekommen hat. Also hab ich ihr den Apfel noch einmal hingehalten, wo sie mir einfach den ganzen Apfel aus der Hand genommen hat. Ich war schon dabei mich zu freuen, als ich bemerkte, dass sie auf einmal den Apfel nur zerlegt um ans Kerngehäuse zu kommen, damit sie die Kerne fressen kann. Ich hab ihr den Apfel dann weggenommen, da man mir als Kind immer eingeredet hat, dass das Kerngehäuse giftig ist (stimmt das wirklich und gilt das vor allem auch für Amas?)

    Am Abend werde ich dazu noch die ganze Familie anstiften. Einmal ist uns schon mal etwas Ähnliches gelungen und zwar Tomatensaft mit Reis. Darum ein kleines Bildchen im Anhang wo meine Schwester und meine Mutter mit Kira Reis mit selbst gemachter Tomatensouce (oder eigentlich mehr Saft) futtern.

    lg

    Sam

    [​IMG]
     
  10. #9 Ich_und_Norbert, 15. April 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    hallo Sam

    Hm...ich habe nochnie davon gehört das es giftig ist, ich kenne auch viele Leute die es einfach mitessen und noch am Leben sind :). Trotzdem solltest Du der Süssen Maus nicht zu viele Kerne geben! Das Gehäuse kann sie meiner Meinung nach ohne Bedenken essen. Mein Norbert hat auch immer mit Vorliebe die Kerne genommen...in Maßen denke ich, ist auch das OK! Aber ich gespannt was die anderen dazu sagen!


    Das kann ich verstehen! Hast Du mal beim Tierarzt gefragt, was ihr optimales Gewicht ist?
    Bei meiner Blaustirnamazone lag das Idealgewicht bei ca 380g.

    Versuch es doch auch mit einer extra Schale für Obst, dann brauch sie nichts vom Reis runtersortieren!


    Na das ist doch mal eine positive Nachricht! Bei uns standen immer zuckersüße Früchte ganz hoch im Leckerliehimmel. Hast DU mal Trauben versucht? Bananen? Mohrrüben etc...

    Auf die Amazonen ist doch verlass :D

    Auch wenn sie ab und zu mal den Apfel schreddert...sie nimmt ja trotzdem etwas davon auf :)

    Viel Glück bei den weiteren veruschen :)

    Gruss Anne
     
  11. #10 Amazonenmuddi, 15. April 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo sam :0-
    na ich denke mal der anfang wäre geschafft ......ein gutes zeichen dat kira schon interesse zeigt. super ist auch das sie schon 2 stückchen gurke abgenommen hat. für sie war es sicher schon sehr viel da sie ja leider wohl bis jetzt nix anderes kannte. sie muss würklich erst damit klarkommen das es auch noch annere leckerlies gibt . sie wird bald merken das alle sachen super legger schmecken.
    aber ich denke der anfang ist gemacht :)
    na ja mit dem apfel isses so.............ge größer die stücken sind um so mehr matzen die nur rum . ich denke mal einfach zu ein kleines stückchen nur abschneiden sich damit zu ihr setzen und einfach weiter so tun als ob du auch apfel isst. leiste ihr einfach gesellschaft dabei und wirst sehn sie wird dann auch so langsam merken dat apfel auch eine leggere sache ist.
    hast aber eine schöne lady da bekommen;)

    gruß amazonenmuddi

    ps: nur nicht aufgeben und immer am ball bleiben;)
     
  12. Bea

    Bea Guest

    Apfelkerne

    Hi,

    Meines Wissens enthalten Apfelkerne Blausäure, daher sollten die Kerne den Vögeln nicht gegeben werden.

    Ich schneide das Kerngehäuse grundsätzlch aus den Äpfeln raus. Sicher ist sicher.....
     
  13. karial

    karial Guest

    Hallo Sam,
    du hast ja einen schönen Vogel:D :D (ich meine natürlich deinen kleinen Liebling). Schade, dass er oder besser sie noch nicht mitgekriegt hat, dass es ausser Reis und Körnern noch viele, viele süsse und saftige Leckereien gibt. Aber ich denke, das wird sich schon geben. Ich habe zwar "nur" ;) Sperlingspapageien, aber meine wollten die ersten 2 Monate auch nichts anderes als Körner und natürlich ihre geliebte Hirse. Aber ich habe mir so einen Fruchtspiess gekauft und spiesse immer verschiedene Obst, bzw Gemüsesorten auf und hänge die einfach in den Käfig. Einmal war es dann aber nur ein reiner Spiess mit roten Paprika, fein in Streifen geschnitten und wie ein Kunstwerk:D (1x Wölbung nach oben, 1x nach unten und dann auch noch im rechten Winkel versetzt) aufgespießt und siehe da, als ich wieder gucken ging, hatten meine beiden rote Köpfe und die Paprika waren ganz schön reduziert. Die erste Zeit funktionierte das aber nur mit roter Paprika und wenn ich sie so auf dem Spiess angeordnet hatte. Doch nach und nach wurde es immer besser und mittlerweile stürzen sie sich auch jedesmal auf den Spiess. Als ich dann auch noch einen "Salatball" (wird im Fressnapf für Hamster angeboten und ist ein Ball aus einem Drahtgitter, in das man die Salatblätter stecken kann) mit viel Grünem drinnen aufgehängt hatte (nachdem der Ball aber erst mal einige Tage einfach leer im Käfig hing und sie sich daran gewöhnt hatten), lernten sie auch Grünes zu mögen. Ihre Lieblingsspeisen: rote Paprika, grüne Salate aller Art, aber auch Erdbeeren, Kiwi, Schale von Salatgurke (die Gurke selbst wird nur angenommen, wenn sie quer auf den Spiess gesteckt ist und sie als erstes an die Kerne können). Gelbes ist bis jetzt noch nicht akzeptiert. Dafür werden jetzt aber auch alle Körnermischungen sortiert - ich weiss bloss noch nicht, nach welchen Gesichtspunkten -. Aber du siehst, nicht nur deine Kira macht Zicken.....:D
    Herzliche Grüsse und viel Freude beim experimentieren... Karin
    :0- :0- :0-
    Ps: in einigen Körnermischungen sind übrigens sogar Apfelkerne mit enthalten, aber nicht so viele.
     
  14. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,
    versuch doch mal das Obst oder das Gemüse zu pürieren und unter den Reis zu mischen. Dann kleben wenigstens ein paar Vitamine an dem Reis. Also unsere Geier stürzen sich da total gierig drauf (obwohl sie eigentlich alles fressen würden, wenn man sie nur lassen würde). Vielleicht bringt es Deinen Vogel ja auf den Geschmack!
    Ansonsten denk ich, kann man nur probieren, probieren, probieren und nicht entmutigen lassen. Die lieben Amazonen haben nun mal ihren eigenen Kopf und plötzlich schmeckt Deiner vielleicht auch das Obst un Gemüse.

    Liebe grüße
    Tanja
     
  15. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Hallo Sam,

    als wir unseren Coco bekamen, kannte er kein Obst. Nach vielen Versuchen ist es dann irgendwann gelungen, dass er Möhren akzeptierte, aber nichts anderes. Nachdem wir für ihn Cora, die Allesfresserin, dazugeholt haben, kam er auf die Idee, auch mal Äpfel zu probieren. Seitdem isst er also Äpfel und Möhren. Anderes Obst und Gemüse wird zwar täglich angeboten, aber nur Cora stopft alles in sich hinein. Coco mag das einfach (noch) nicht.
    Was er wohl nicht so übel findet, ist gedünstetes Gemüse in winzigen Mengen. Vielleicht findet er ja irgendwann heraus, dass es roh auch klasse schmeckt.
    Probiere es doch einfach auch mal mit gedünstetem Gemüse, natürlich ohne Salz und sonstiges.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Sam

    Sam Guest

    kein Sprechen?

    Halli hallo!

    Mittlerweile klappt es schon, dank euren Tipps, ganz gut mit Kira.

    Wir haben uns angewöhnt beim Essen auch immer etwas Obst dabei zu haben. Wenn sie nun kommt, essen wir immer erst das Obst und lassen das andere Essen vorerst liegen. Dadurch geht sie vermutlich davon aus, dass das Obst einfach viel besser ist und reisst sich das Obst an sich.

    Dass nicht nur meine Kira Schwierigkeiten macht habe ich gehofft, da ich ja sonst keine Tipps bekommen hätte können ;) Mittlerweile ist sie schon recht verträglich mit Obst und Gemüse, wenn man ihr zwischendurch noch mal einen Reis genehmigt.


    Eine andere Frage hätte ich noch (ich mag nicht schon wieder einen neuen Thread aufmachen).

    Kira ist ja angeblich 15 Jahre alt und hat die meiste Zeit ihres Lebens bei einer alten Frau verbracht, die sich sehr viel mit ihr beschäftigt hat. Kira ist meiner Meinung nach ziemlich schlau (so viel vermutlich alle Papageien) sie reagiert mittlerweile auch auf ihren Namen. Deswegen wundert mich (wenn sie doch schon so lange bei dieser Frau war) dass sie eigneltich kein Wort "spricht". In ihrem alten zu Hause hieß sie RICO, da sie weiblich ist haben wir sie umbenannt. Auf Rico reagiert sie gar nicht und sie hat auch noch nie einen Laut von sich gegeben, der sich nach sprechen angehört hat.

    Es stimmt mich nicht sonderlich traurig wenn sie nicht spricht, das ist mir eigentlich egal, ich frage mich nur, ob dann die Geschichte des Züchters mit der alten Frau überhaupt wahr sein kann. Kira hat ein Amselzwitschern auf lager und einen Pfeifton (der typische Pfeifton wenn man einer hübschen Dame hinterher pfeift). Sie hat noch viele andere "Stimmen" auf lager, aber halt nichts was sich nach sprechen anhört. Habe ich daher grund zur Annahme, dass sie gar nicht wirklich so lange bei dieser Frau gelebt hat? Oder ist es durchaus normal, dass Papageien die "Menschen-Laute" eher nicht so annehmen wie verschiedene Tierstimmen?

    lg
     
  18. #16 Amazonenmuddi, 23. April 2004
    Amazonenmuddi

    Amazonenmuddi Guest

    hallo sam:0-
    oh man das freut mich aber dases solangsam doch klappt mit dem obst und dem gemüse:)
    na ja nu zu deiner anderen frage ........ich denk ma da ihr sie noch nicht lange habt und immer hin für kira eine doch recht große umstellung war kann es schon sein das sie wenn sie wirklich reden kann.....das sie dann kein wort sagt.
    irgent wann eines schönes tages wird sie aber sicher wieder damit anfangen flas sie es wirklich kann :D
    aber die hauptsache ist ihr habt sie so lieb wie sie ist und ich denke da ist dat sprechen eher nebensächlich da sie euch eh auch so freude bereitet.

    na ja was dat tierstimmen annehmen angeht würde ich sagen ......so ist meine erfahrung........das die eh nur dat nachmachen was denen gut gefällt
    zum beispiel...........ich sage so lange wie ich meinen schon habe wenn er sauerei macht immer drecksack :D aber glaub mal dat sage ich schon über 2 jahre aber er hat es nie nachgesprochen *lach.

    aber habe nur ein paar mal gesagt .......rocko schöner vogel........dauerte nur eine woche und jetzte sitzt er immer und sagt rocko schöner vogel:D
    na ja und was er am meisten mag ist pfeifen.
    von daher denk ich mal das jeder papagei so seine bestimmten worte oder töne hat die sie besonders gern mögen.

    die hauptsache ist aber er fühlt sich pudel wohl und ihr habt den kleinen dolle lieb:D

    gruß amazonenmuddi
     
Thema:

Ernährung

Die Seite wird geladen...

Ernährung - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Gewicht und Ernährung

    Gewicht und Ernährung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...