Erster Freiflug meiner Kükis (Lang)

Diskutiere Erster Freiflug meiner Kükis (Lang) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben. :0- da die kleinen ja immer noch bei Ferdi und mir im Schlafzimmer(Traue einigen meiner Zicken nicht über den Weg:s )...

  1. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo ihr lieben. :0-

    da die kleinen ja immer noch bei Ferdi und mir im Schlafzimmer(Traue einigen meiner Zicken nicht über den Weg:s ) stehen, hab ich heute gedacht, dann müssen sie aber auch mal raus. Also haben wir das Schlafzimmer notdürfig Vogelsicher gemacht(Wir waren ja die ganze Zeit dabei). Dann gegen halb 10 heute morgen öffneten wir die Tür. Ich hab mir ja schon gedacht, dass es etwas dauern würde, bis sie die geöffnete Tür sehen würden, doch mit solchen Desinteresse hatte ich echt nicht gerechnet! :o Sie putzten sich, sie schliefen und spielten, sie frassen. Und keiner von ihnen beachtete die offene Tür! Dann, nach knapp 90 Minuten, hatten sie wieder ihre Fünf Minuten in denen sie alle wild durch den Käfig flogen, weil sie die anderen hörten. Dabei schoss Joy aufeinmal zur Tür hinaus. Ganz aus versehen. Sie flog eine hecktische Runde im Zimmer und landete dann total aufgeregt wieder auf dem Käfig, während ihre Brüder im Käfig total die Panik bekamen, weil ihre Schwester auf einmal weg war! Als Joy auf dem Käfig landete, klebten die beiden im inneren des Käfigs an der Decke. :s Sie waren total verwirrt und versuchten sich durch die Gitterstäbe zu quetschen, um bei Joy zu sein.
    Joy hatte sich inzwischen von dem Schrecken erholt und betrachtete die Welt ausserhalb des Käfgigs ganz neugierig. Auch Ricky und Piccolo beruhigten sich wieder, da sie Joy ja sahen. Doch wehe, sie flog probeweise eine Runde im Zimmer, dann war bei den beiden wieder Panik angesagt. In einem dieser Panikflüge rauschte auch Piccolo nach draussen und flog sofort hinter Joy her. Während die beiden eine Runde nach der anderen drehten(Ich glaube so, fünf oder sechs runden! Mein Gott, was hatte n die für eine Ausdauer!8o ), schrie Ricky jämmerlich nach den beiden! Joy und Piccolo landeten wieder auf dem Käfig und kraulten sich, währen Ricky verzweifelt den ausgang suchte. Immer öfter flogen Joy und Piccolo wieder los, und zwitscherten dabei ganz laut, als ob sie Ricky rufen, oder sich freuen würden.
    Nach zwei Stunden ging piccolo wieder rein und schlug sich den bauch voll, er hatte einen grossen Hunger. Ricky hatte den Ausgang imemr noch nicht gefunden und er war total froh, dass sein Bruder wieder bei ihm war. Er kraulte ihn erst mal ausgiebig. :)
    Nun bekam auch Joy hunger, doch im Gegensatz zu Piccolo fand sie den Eingang nicht. Sie versuchte sich durch die Gitter zu quetschen, kletterte überall am Käfig lang, aber sie schaffte es einfach nicht! Nach einer verzweifelten Stunde hatte Ferdi Mitleid mit ihr und versuchte, sie auf den Finger zu nehmen. Es war klar, dass das nicht klappte, allein schon deshalb weil Piccolo wohl der Meinung war, der Weltuntergang wäre gekomen, wenn Ferdi mit der Hand kam. Dann bekam natürlich auch Joy angst. So ging es also nicht. Also haben wir die Hirse genommen und damit verscuht sie zum eingang zu locken. Aber auch das klappte nicht. Sie hatte einfach zu grosse Angst vor uns. :(
    Also fing Ferdi sie ein. Er setze sie dann in den Käfig, zu Piccolo und Ricky, die mir total glücklcih vorkamen, dass sie ihre kleine Schwester wieder hatten. Joy stürzte sich auch sofort auf den Futternapf und tauchte daraus ein paar minuten nicht mehr aus.
    Ich hätte euch das wirklich zu gerne mit Bildern gezeigt und wenn die Hersteller sich ein bischem mehr Mühe gegeben hätten, hätte es auch bestimmt geklappt! Meine Kamera kam nämlich gestern wieder! Aber sie war leider immer noch kaputt, als schicken wir sie morgen nochmal dahin. *seufz*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Santho

    Santho Guest

    echt schade,das du uns nicht mit bildern bombardieren konntest! hätte mich riesig gefreut! die wellis nach dem ersten freiflug wieder rein zu bekommen ist echt eine katastrophe! thomas musste sir lenny nach seiner lungenentzündung auch fangen! das tat mir so leid! schliesslich können sie sich dadurch ja so extrem erschrecken,das.... ich will gar nicht drüber nach denken! mittlerweile klappt es aber,das er auf die hand kommt ,aber nur mit hirse,und sich wieder in den käfig setzen lässt!
    wie wollt ihr das beim nächsten freiflug hand haben? meinst du,joy findet dann von allein in den käfig zurück?
     
  4. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Sandra.

    Sagen wir mal so...ICH HOFFE ES!!! ich hoffe, sie findet es alleine. Ich denke sie hatte nur zu wenig zeit. Schliesslcih war die Tür ja auch nur etwas mehr als drei Stunden ofen und sogar mein allererster Welli(Zimba) hat von alleine den Eingang wieder gefunden, als sie das erste mal draussen war. Also ich denke sie schafft es noch.
     
  5. Santho

    Santho Guest

    zu wenig zeit??? etwas mehr als drei stunden??? versteh ich jetzt nicht ganz!? wieviel stunden freiflug sollten wellis denn bekommen?
    meinst du das so,das sie vielleicht zurück gefunden hätte,wenn sie hunger gehabt hätte!?
    (ich hoffe,das ich mich verständlich ausgedrückt habe und du weisst,was ich meine!)
     
  6. Zimba

    Zimba Guest

    Hallo Sandra.

    Naja, meine anderen Wellis sind immer mehr als 12 Stunden draussen und da kommen mir drei Stunden schon sehr wenig vor. ;) :p
    Hmmmh, cih denke, wenn wir nicht so unter Zeitdruck gestanden hätten,(Wir mussten noch weg) hätte sie es vielleicht auch alleine geschafft, haben sie bis jetzt eigentlich alle.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Santho

    Santho Guest

    oki,das würde ich wohl dann auch denken! zwischen 3 und 12 stunden liegt ja schon ein riesen unterschied! aber unsere wellis haben auch nur so 3-4 stunden freiflug pro tag (ausser am we)! da wir ja noch 2 rosellas haben und wir auch noch arbeiten müssen,geht das nun mal nicht anders! da wir die 4 erst langsam aneinander gewöhnen müssen,können wir momentan nur immer einem paar freiflug gewähren und dann dem anderen paar! vielleicht klappt es ja irgendwann mal ,das alle 4 zusammen rum flattern können!*hoff*
     
  9. JaRo

    JaRo Guest

    Mein Kückie ist auch da!!!

    Hallo Mirja!


    Schön das die Drei jetzt ihr erstes Abenteuer bei Euch hinter sich haben.*g*

    Ich habe ja seizt gestern auch mein Kückie von Katrin.
    Die Kleine heißt jetzt übrigens Pebbles.

    Sie ist gestern schon kurz nach ihrer Ankunft hier mit den Anderen durchs Wohnzimmer geflogen.

    Ich wollte sie ja eigentlich nicht gleich mit raus lassen, aber sie ist wie eine Verrückte im Käfig hin und hergeflattert, weil sie zu den Anderen wollte.Da habe ich den Käfig dann mit in die Voliere gestellt und es dauerte keine 2 Minuten war sie mit draußen.

    Die Anderen haben sie zunächst neugierig beäugt, aber es gab überhaupt keine Schwierigkeiten.
    Sie ist dann mit durch Wohnzimmer geflogen, als wäre sie schon ewig hier.
    Charly und Coco haben sie immer begleitet, als wollten sie ihr alles genau zeigen.Pebbles ist dann auch immer den Anderen hinterdrein wieder mit rein in die Voliere.

    Heute war sie auch den ganzen Tag mit draußen und findet nun auch schon ganz allein ohne die Anderen in die Voliere zurück.
    Hatte eigentlich auch noch nie Schwierigkeiten meine Vögel zurück in ihr "Heim" zu bekommen.

    Ich habe bisher alle meine Vögel immer gleich zusammengesetzt und es gab da auch noch nie Schwierigkeiten.Innerhalb weniger Stunden kannten die Neulinge jeden Winkel hier.

    Viele Grüße
    JaRo
     
Thema:

Erster Freiflug meiner Kükis (Lang)

Die Seite wird geladen...

Erster Freiflug meiner Kükis (Lang) - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...