Es wird sich was ändern

Diskutiere Es wird sich was ändern im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Danke für die tollen Bilder. Das schaut ja wirklich schon super aus :zustimm:. Timmy ist echt ein sehr hübscher Timneh, da wird Micky hoffentlich...

  1. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Danke für die tollen Bilder. Das schaut ja wirklich schon super aus :zustimm:.
    Timmy ist echt ein sehr hübscher Timneh, da wird Micky hoffentlich nicht lange widerstehen können :).
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    das denke ich auch.

    Heute Nacht hat er im Gäste-WC geschlafen und als die anderen mit pfeifen und sprechen angefangen haben, hat er mit gepfiffen. Irgendwann hat er auch etwas gesagt, nur habe ich ihn nicht verstanden.

    Er wurde mir ja mit den Worten "Er kann fliegen, aber er läuft lieber" verkauft. Nun ja, ja er kann fliegen, aber zum einen keine weiter Strecken und dann eher ganz kurze Strecken und dann ist er auch schon auf dem Boden. Denke, dass die Muskulatur nicht gerade toll ist. Aber die kann man ihm ja trainieren. Auch geht er weder auf einen Ast, noch auf die Baumwollringe, noch auf die Hand. D.h. wenn er am Abend am Gitter hängt, ist er von dort kaum noch weg zu bekommen.

    Bisher wurde er dann immer mit einem Handtuch eingefangen und transportiert. Das möchte ich aber nicht machen. Ich möchte mir das kleine Vertrauen was er jetzt schon hat, nicht kaputt machen.

    Da er dann wieder ewig in der Toilette gehaust hat, hat ihn Jörg dann holen wollen. Haha, er ist dann einen Meter geflogen, auf dem Boden gelandet und hat erst einmal einen Riesenhaufen hinterlassen und ist dann weiter marschiert.

    Sein Ziel war es, auf den Käfig zu klettern, was er auch getan hat. Währenddessen sind dann auch schon Coco und Pauli angeflogen gekommen und ich wollte es erst nicht glauben. Pauli ist dann erst einmal zu ihm runter geklettert und ich beobachtete sie. Ja, es kam dann auch zu einem leichten Schnabelgefecht, aber sobald ich Pauli sagte oder mich auch nur in den Rollstuhl gesetzt habe, hat Pauli sofort aufgehört. Aber der kleine Timmy öffnet dann auch seinen Schnabel, der weiß sich schon zu wehren.

    Jetzt sitzen sie schon ewig zusammen auf dem Käfig. Jeder putzt sich, beobachtet den anderen, klettert hin und her und es herrscht Ruhe. Kalle ist dann auch noch dazu gekommen und nun sitzen sie zu viert am und auf dem Käfig. Für mich sehr schön zu beobachten wie Timmy aufgenommen wurde. Die kleinen Revierverteidigungen sind kein Thema und ist auch nicht bedrohlich.

    Ich habe davon einige Bilder gemacht, muss sie aber noch runter laden. Aber ich fühle mich gut bei deren Entwicklung.

    Aber irgendwie erinnert mich Timmy an Pauli. Pauli konnte ja auch nicht richtig fliegen, weil er zu dick gewesen ist und wie schnell hat sich aus dem abstürzenden Pauli ein Flugmonster entwickelt? Genauso die Sache mit dem nicht auf den Ast steigen? Daher hoffe ich, dass Timmy sich ähnlich entwickelt und er vieles bei den anderen abschaut. Vor allem eben auf einen Ast oder Ring zu steigen, um sich von A nach B bringen zu lassen.
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Da mach ich mir ehrlich gesagt gar keine Sorgen. Du wirst das mit dem Aufnehmen und Tragen ganz sicher schon hinbekommen. Du hast die nötige Geduld und das Händchen dafür.

    Auch da bin ich ebenso optimistisch wie du. Bald wird Timmy von ganz allein sicher ein guter Flieger sein. Die anderen werden ihn schon dazu animieren :).
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Manu, so denke ich auch und bin mir eigentlich schon jetzt sicher, dass das alles klappen wird.

    Hie sind mal so ein paar Bilder, woran man sehen kann, er wird schon mehr oder weniger akzeptiert. Klar gibt es noch Schnabelgefecht, aber ohne Wunden und es wird auch nicht ins Gefieder gehackt, also nur Schnabel an Schnabel.

    Wegen ihr, der kleinen Micky, durfte Timmy überhaupt einziehen.

    [​IMG]

    Hier ist mal Coco, Timmy und Pauli zu sehen.

    [​IMG]

    Pauli und Timmy

    [​IMG]

    Coco auf der Spirale und zwei starke Männer, die beide ihre Brust raus strecken müssen "Ich bin stärker als du"

    [​IMG]
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Kalle hat sich dann dazu gesetzt.

    [​IMG]

    Meine Schmusebacke Micky

    [​IMG]

    Bibo, der heute Morgen auch schon am Napf gesessen hat als Timmy auf der Querstange vom Käfig gesessen hat und sich hier wohl gerade Gedanken macht, wie er das alles aufnehmen soll.

    [​IMG]

    Bibo

    [​IMG]

    Kalle, die unheimlich gerne mit mir und dem Rollstuhl unterwegs ist.

    [​IMG]
     
  7. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Moni,
    das sieht doch schon alles nach dieser sehr kurzen Zeit sehr harmonisch aus.
    Auch ich denke, dass das klappen wird.
    Macht weiter so!
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Uschi,

    das machen wir auch bzw. ich lasse sie einfach machen. Es läuft so harmonisch ab. Das zeigt mal wieder, dass auch jahrelange Einzeltiere sich gut vergesellschaften lassen.

    Die ganze Zeit wundere ich mich, was da dauernd auf Zeitungspapier fällt. Bin davon ausgegangen, dass Bibo im Käfig sitzt und dort futtert. Aber nein, der Timmy sitzt an einer Ecke, wo erst heute Morgen eine Knabberstange aufgehängt wurde. Viel ist davon nicht mehr zu sehen, denn Timmy ist damit beschäftigt und holt sich die Körner und Früchten raus und lässt es dann fallen.

    Ich hoffe nur, dass er bis heute Abend einen anderen Sitzplatz zum schlafen gefunden hat. Denn im Moment sitzt er auf der Querstange, wo seit einigen Wochen Pauli und Coco schlafen.

    Im Moment sitzt er da und knirscht mit dem Schnabel. Er scheint sich wohl zu fühlen.
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Monika

    das foto von: "Coco auf der Spirale und zwei starke Männer, die beide ihre Brust raus strecken müssen "Ich bin stärker als du"
    ist einfach herrlich...dieserr korperausdruck ist im besten moment geschnappt worden...:))
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    wie ich ja erwähnt habe, bin ich davon ausgegangen, dass er nicht wirklich fliegen kann oder gar Probleme mit seinem Flügel hat. Dies ist aber nicht der Fall, worüber ich mehr als froh bin.

    Den Dienstag hat er am und im Käfig verbracht. Hat mit einem Ball gespielt, Zeitungspapier zerrupft und ist einfach nur geklettert. Coco und Co. waren natürlich auch immer wieder mal am Käfig, um zu schauen, was der so treibt. Irgendwann ist er dann einfach zu mir aufs Sofa geflogen und hat es sich gemütlich gemacht. Aber er hechelte wie irre, was aber nur ein paar Sekunden angehalten hat. So saß er dann den lieben langen Tag bei mir.

    Kokosnüsse mag er nicht. Annehmen tut er aber alles essbares an Obst und Gemüse. Es spielt auch keine Rolle, was man ihm zum essen gibt, er sagt zu allem erst einmal OH. Er probiert auch alles. Was ihm schmeckt futtert er ganz gemütlich, was nicht, lässt er direkt fallen. Nüsse, die sich in so einem Exotic-Mix von VL befinden, werden prinzipiell auf den Boden befördert. Aber sein Highlight sind Bananen, darauf fährt er ab.

    Was er wohl überhaupt nicht kennt, wenn ihm etwas mit einem Löffel angeboten wird. Ich dachte mir, ich gebe ihnen mal ein wenig Hüttenkäse. Er saß ja bei mir und habe Ihm Hüttenkäse ´mit einem Löffel angeboten. Er wich sofort aus und ist einen Schritt zurück gegangen. Aus einem Napf hat er es aber auch nicht probiert. Er kennt wohl keinen Hüttenkäse oder Joghurt. Muss er aber auch nicht wirklich.

    De Dienstag verlief super schön. Er hat gesungen und auch mal Coco gesagt und sich eben mit den anderen unterhalten und mir aufmerksam zugehört. Es wurde Abend, es wurde 19.00 Uhr und wie aus dem nichts wurde aus seinem pfeifen und dem bisher leisen Vogel, ein Kreischer. Als solches war es mir egal, aber ich dachte da an meine Nachbarn, die das ja überhaupt nicht gewohnt waren. Mir war und ist diese Schlafenszeit bekannt und eben, dass er mit seinem Gekreisch einfordert, dass man die Lichter ausmacht. Mich, hat bisher noch keiner meiner Vögel erzogen, aber dieses Mal gab ich nach und habe mich ins dunkle Wohnzimmer gesetzt. Das einzigste Licht gab mir der TV und das Laptop - war toll, da ich ja nachtblind bin. Er hat dann wieder gesungen und ich pfiff mit und dachte, oh, der wollte echt nur im Dunkeln sitzen. Er tanzte dann auch mit Kopf und den Flügeln und die Welt schien in Ordnung zu sein. Haha, die Welt war nur für wenige Minuten in Ordnung, dann ging das Gekreische wieder los. Ich wieder gepfiffen, Lieder gesungen, er getanzt, gepfiffen und dann erneut ein Gekreische. In meinem Kopf schwirrten nur die Nachbarn rum, die ja nicht wissen, dass ein 6. eingezogen ist.

    So überlegte ich, was ich tun könnte. Dann sagte ich mir, ich hole ein Handtuch, nehme ihn und setze ihn einfach auf den Boden. Das Handtuch habe ich auch geholt, den Rest nicht. Ach und ich sagte mir, wenn der ohnehin im Dunkeln kreischt, kann ich mir das Licht wieder anmachen und tat es auch. Das Handtuch legte ich direkt vor ihm hin. Wann immer er gebrüllt hat, habe ich nur das Handtuch angefasst und Ruhe kehrte für einige Minuten ein. Ich hörte es mir mindestens 1 Stunde an und sagte mir, so Freund, nun wickelte ich mir das Handtuch um meinen Arm und dann versuchen wir, ob du drauf steigst. Und es passierte. Er flog zu dem Spielkäfig, wo er ja ohnehin dauernd drin hockt und es war ruhig.

    Hinterher fragte ich mich, ob das nicht ein großer Fehler war, ihn eigentlich mit dem Handtuch gedroht zu haben, aber es sieht nicht danach aus.

    Und er ist ein Sturkopf. Pauli und Coco haben ja in den vergangenen Wochen immer auf der Querstange des Käfigs miteinander geschmust bevor sie wirklich geschlafen haben. So haben sie dann immer die ganze Nacht nebeneinander gesessen und für mich war das immer ein schöner Moment, wenn ich so aus dem Schlafzimmer heraus sehen konnte. Ja, diese Zeiten sind seit zwei Tagen vorbei.

    Timmy wich ja keinen Millimeter vom Käfig weg. So hat er eben auch immer auf der Querstange gesessen während Coco und Pauli schmusten. Ich dachte noch, Timmy klettere bitte in den Käfig rein, das gibt Ärger. Aber nein, der kleine Wicht blieb hocken und wer ist weg geflogen und hat sich seine Bogenleuchte als Schlafplatz auserkoren? Richtig Pauli und das gleich zwei Abende hinter einander.

    Gestern Morgen habe ich dann Coco und Timmy auf der Querstange sitzen gesehen und Pauli war wie gewohnt im "Geierzimmer". Der Nachmittag war wie immer. Timmy hing am Käfig, futterte, nahm Obst aus der Hand mit einem OH sobald er was im Schnabel hatte oder nur sah, dass es eine Banane ist. Dann beobachtete er den ganzen Tag Coco und Pauli bei ihrem Treiben. Die waren mit schmusen, singen, quatschten, Zeitungspapier rupfen und leider auch mit meinem Badezimmerschrank beschäftigt und hatten Timmy als Beobachter. Klar waren die immer wieder mal bei Timmy, um eben dort Obst zu holen oder mit ihm zu klettern, sich zu putzen, zu dösen,...

    Heute Morgen, es war so 7.00 Uhr rum, stand ich auf und bin direkt zum Käfig gefahren. Ich traute meinen Augen nicht. Timmy war weg. Ich habe ihn gerufen und natürlich auch soweit geschaut, wo ich hinkomme. Meine Augen blickten ins Bad rein. Da stand so ein kleiner Mann vor dem Waschbecken-Unterschrank, etliche Holzteile davor und er lies den Macker raushängen. Ein richtig kleines Imponiergehabe gab er von sich. Da hat der sich doch gestern die Schandtaten von Coco und Pauli abgeschaut und meinte wohl "Was die können, kann ich auch". Nun denn, ich bin dennoch froh, dass er mal von alleine vom Käfig weg gegangen oder geflogen ist und auf Erkundungen geht.

    Und das Schöne daran ist, Pauli, Bibo und Coco waren dann auch auf dem Boden vorzufinden. Aber das Schönste war, Micky kam dann auch auf den Boden geflogen und die beiden beobachteten sich eine ganze Weile.

    Nun hoffe ich, dass er tgl. durch die Wohnung wandert oder fliegt, um nicht nur auf oder im Käfig zu sitzen.

    Im Moment sitzt er wieder im Käfig und döst ein wenig während die anderen sich gegenseitig rufen. Ach und Kalle im Schrank schläft.

    Übrigens Pauli war die Tage, ich glaube es war gestern, am Futternapf. Er saß im Käfig und hat einen Pfeifton von sich gegeben. Pauli meinte dann zu ihm "Hübscher, du musst noch warten". Wie ich dabei geschmunzelt habe, könnt ihr euch ja vorstellen. Heute hat er ihn auch schon als "Hübscher" betitelt.

    Und stellt euch vor. Jetzt lebt die Micky schon solange bei mir und war eigentlich nur am ersten Tag im Geierzimmer unterwegs, dann nie wieder. Heute Morgen ist sie dann wieder mal reingeflogen, hat sich auf dem Geäst, was auf der Voliere liegt, nieder gelassen und kam dann nach einer Weile wieder raus.
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Jetzt hat er den Dreh raus wie man vom Käfig auf den Boden kommt und von dort wieder in den Käfig. Das macht er jetzt schon den ganzen Vormittag und dazwischen geht er auf Entdeckungsreise.

    Es kann jetzt eigentlich nur noch gut gehen. Jetzt heißt es eben auf die Abende zu warten wie er da reagieren wird, wenn er unterwegs ist und eben wie es mit den beiden Timnehs klappt. Das wäre dann das Nonplusultra. Und wie gesagt, wenn dem nicht so werden wird, ist es auch ok. Für mich ist es nur wichtig, dass die Harmonie, die eben unter den war, weiter geht. Und das sieht ja alles danach aus.
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Moni,

    das hört sich wirklich gut an und und freut mich sehr :freude:.
    Ich denke auch, dass es nun keine wirklichen Schwierigkeiten mehr mit der Eingliederung von Timmy geben wird.
    Nun braucht es einfach noch Zeit, bis er völlig im Team drin ist. Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass Micky und Timmy sich auch irgendwann als Paar zusammen tun. Aber selbst wenn nicht, so haben beide auf jeden Fall einen Gegenpart und können ein schönes Leben in einem kleinen Schwarm Kollegen führen. Das allein ist schon sehr wertvoll.

    Das Timmy sich die Schranknageaktion gemerkt hat und es auch gleich mal ausprobieren wollte, ist mal wieder typisch.
    Warum etwas "harmoses" nachahmen, wenn sich sowas anbietet :D.
    Schön finde ich, dass er doch keine ernsthaften Probleme mit dem Fliegen hat und dass er nun auch sein neues Reich immer mehr in Beschlag nimmt.
    Das ist ein gutes Zeichen und zeigt, dass er langsam bei euch richtig angekommen ist :).

    Dann mal weiterhin alles Gute. Ich freu mich schon über weitere Berichte von deine süßen Bande.
     
  13. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Wie schön, dass Timmy sich so problemlos einlebt.
    Ich bin gespannt, wann Micky und er sich näher kommen.

    Die Schrankaktion wird wohl keine einmalige Sache bleiben, denn das hat sicher Spaß gemacht.

    Das Schreien wird sich noch geben. Ich kenne das auch von zwei Grauen, aber bei uns ist das schon lange gar nicht mehr, seit die Grauen in Gruppen gehalten werden.
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    Danke euch und ich denke, dass er selbst froh darüber ist, nun in einem Schwarm gelandet zu sein. Er hat hier weitaus mehr zu schauen, zu knabbern und eben auch zu hören als ein Einzeltier, was er jahrelang war.

    Heute war er wirklich sehr aktiv und war dauernd auf Wanderschaft. Das Geierzimmer hat es ihm angetan. Jetzt hoffe ich, dass wir ganz schnell einen Käufer für Jörgs ehemaliges Wasserbett finden, da es dort zwischen lagert, sodass es wieder ein besseres Vogelzimmer mit Klettermöglichkeiten und Co. wird.

    Mir wurde auch gesagt, dass er mehr spricht oder singt, wenn man ihn nicht sieht. Genauso war es heute. Wann immer er im Geierzimmer unterwegs war, hat er gesungen und immer wieder den Namen Rico gerufen. Ob er jemals Rico oder Coco geheißen hat oder doch mal einen Partner, werde ich wohl nie heraus finden.

    Manu du sagst es, ich bin so froh, dass er keine Verletzung o. ä. mit seinem Flügel hat. Evtl. hat man ihn beim einfangen auch falsch gegriffen und hat sich da etwas verletzt. Aber wie gesagt, es ist alles wieder in Ordnung.

    Ja Uschi, ich bin da auch gespannt, ob sich da eines Tages zwischen den beiden entwickeln wird. Das wäre dann richtig toll.

    Wir haben jetzt fast 20 Uhr und er sitzt auf dem Käfig und futtert und siehe da, es herrscht Ruhe. Er ist an seinem Schlafplatz und da ist für ihn die Welt in Ordnung. Er weiß ja jetzt, wo der Käfig ist und geht selbstständig dort hin. Für mich und alle Beteiligten etwas sehr positives.

    Ab und an, hat er heute auch mal für wenige Sekunden gebrüllt. Aber das war völlig ok und er war im Geierzimmer unterwegs und wollte vermutlich nur wissen, wo wir oder seine Kumpels sind. Hat jemand reagiert, war er sofort still oder hat gesungen. Nicht ich habe reagiert, das waren seine Kumpels mit Wörter, pfeifen oder singen.

    Er ist auf jeden Fall weitaus neugieriger als am Anfang.
     
  15. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Uns geht es gut und der ganz normale Alltag hat uns wieder. Hier gibt es keinerlei Zoff, es ist ruhig, Timmy lebt hier, als ob er schon immer da gewesen ist. Heute Morgen verrichtete er wieder Chaos im Bad und das bereits um 6.45 Uhr. Er watschelt durch die gesamte Wohnung und ich mache mir keinerlei Gedanken mehr. Er ist definitiv angekommen und ist neugierig auf alles, was er hier so findet. Gestern war er nur im Bad, Flurbereich und im Geierzimmer unterwegs. Heute hat
    er schon die ganze Wohnung in Beschlag genommen. Mein Wohnzimmerschrank hat es ihn angetan und ich denke, er will wissen, was sich hinter der einen Tür verbirgt. Normalerweise gesellen sich immer nur Kalle und Micky zu mir ins Bad und hin und wieder verirren sich auch Coco und Pauli zu mir. Doch heute war es anders. Da waren Coco, Pauli, Kalle, Micky und letztendlich noch Timmy zugegen. Für mich sehr unpraktisch, da ich ja noch im Rollstuhl sitze und daher sehr aufpassen musste, wie ich bewege. Letztendlich haben wir es aber geschafft. Ja, Timmy kennt nun nichts mehr. Ihm war es egal, ob da der große Pauli am Türrahmen gesessen hat. Wo er hin will,, da geht er auch ohne Wenn und Aber hin.
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Bibo und seine Korkrinde

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bibo ist von der Korkrinde total begeistert und ist jeden Tag dort anzutreffen. Eine perfekte Knabberhöhle.
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
  19. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Was ist nur in diesem Schrank drin......man sieht einfach nichts....
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Das war eigentlich nicht gewollt von mir, dass nun alle meine Videos, die ich mal auf Youtube eingestellt habe, nun abgespielt werden. Die haben dort Änderungen vorgenommen und habe das erst jetzt gesehen. Nun frage ich mich, wie man nun ein einzelnes Video hochladen kann, um es irgendwo einzustellen.

    Sorry, ich wollte nur das erste Video zeigen.
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    na, ist ja nicht schlimm, anstatt filme zu leihen haben wir ja das ganze wochende um uns die schonen video anzuschauen...:))


    p.s.
    ich glaube es ist normal, man kann sich ein video aussuchen ...
    nur dein videoalbum ist ganz da...
     
Thema:

Es wird sich was ändern