Etwas furchtbar schreckliches ist passiert !

Diskutiere Etwas furchtbar schreckliches ist passiert ! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin todunglücklich und traurig:( :( :( Heute morgen als ich das Wasser und Futter wechselte war noch alles in Ordnung, dann habe...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich bin todunglücklich und traurig:( :( :(

    Heute morgen als ich das Wasser und Futter wechselte
    war noch alles in Ordnung, dann habe ich einen neuen
    Ast auf den Kletterbaum gebaut und dann fing die
    Tragödie an :

    Mein Lucky, das Schwarzköpfchenmix das ich von Berlin
    mitbekommen habe, weil es sich mein Rocky auch Schwarz-
    köpfchen ausgesucht hatte, ist plötzlich hochgeflattert, etwas
    getorkelt und dann auf den Boden gestürzt und lag dann
    da mit weitaufgerissenen Augen. Ich habe schon gedacht
    er sei tot, habe ihn dann hochgenommen und sein Brust-
    korb bewegte sich auch nicht mehr und seine Beine waren
    total verkrampft, aber ich habe seinen
    Atem gehört. Ich habe dann schnell die Rescue- Tropfen
    auf den Kopf gerieben und wie wenn er in Trance gewesen
    ist, ist ein Zucken durch seinen Körper und sein Herzchen
    fing wieder an zu schlagen, ich war so froh !
    Ich habe dann Svava angerufen und gefragt, was es den
    sein könnte, und ich wollte morgen mit ihm zum TA.
    Ich wollte ihm heute den Stress nicht mehr zumuten. Ich
    habe ihn dann nach dem Telefongespräch wieder vorsichtig
    auf den Käfig gesetzt und er ist dann unsicher zu seinem
    Rocky gehüpft. Ich bin dann kurz raus und bin dann schnell
    wieder ins Zimmer , weil ich nach ihm schauen wollte, ich
    mache mir so vorwürfe, weil ich ihn nicht in den Käfig gesetzt
    habe, einer meiner Nymphen ist auf ihn zugestifelt und er
    ist dann wieder hochgeflattert und ist auf den Vorhang und
    ist rumgeflattert, während er sich festgehalten hat. Ich habe
    ihn dann schnell und vorsichtig weggenommen und just
    in dem Moment ist er gestorben:( :( .
    Ich kann es immer noch nicht fassen, auf einmal ist er nicht
    mehr da !
    Mir ist die Tage vorher nicht`s aufgefallen, ich werde ihn
    morgen in die Pathologie geben, damit vielleicht die Ursache
    herausgefunden werden kann, aber hat jemand von euch
    schon einmal so was erlebt ?
    Was kann passiert sein ?
    Der arme Rocky tut mir so leid, nach so langer Zeit hat er
    sich endlich einen Partner ausgesucht gehabt und nun ist
    er wieder alleine !
    Und um meinen Lucky tut es mir auch sehr leid, der arme
    hat gar kein langes Leben haben dürfen !

    Ich bin so traurig:( :(


    Liebe verzweifelte Grüße

    Nymphie ( Petra )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rosie

    Rosie Guest

    Oje, Petra, das tut mir ja soooo leid; ich kann Dir das gar nicht sagen. Da hat sich Deine kleine Trantüte endlich einen Partner ausgesucht und dann das! Das ist ja wirklich schrecklich! Ich weiß gar nicht recht, was ich sagen soll, will Dir aber doch schreiben, dass ich mit Dir fühle - wie bestimmt viele von uns. *tröst*

    Es ist bestimmt gut, wenn Du Lucky in die Pathologie gibst, damit Du weißt, woran der Kleine gestroben ist. Was sagt den Svava dazu? Hast Du nach seinem Tod schon mit ihr gesprochen?

    Nymphie, halt' die Ohren steif und berichte bitte, was bei den Untersuchungen heraus gekommen ist *indenArmnehm*

    Liebe Grüße
     
  4. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo Petra,
    auch von mir : Herzliches Beileid!!!
    Ich weiss leider, wie traurig es ist, ein geliebtes kleines Tier zu verlieren...
    Wie geht es jetzt dem Hinterbliebenen? Armer Kleiner :(

    Alles Gute für Dich und den Kleinen.

    Mitfühlende Grüsse
    von Ruth
     
  5. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Liebe Petra!

    Ich kann mich Elkes Worten nur anschließen - es tut mir auch entsetzlich leid für Euch. Habe Deine lange Geschichte der Partnersuche verfolgt... und nun so ein schnelles schlimmes Ende. Ich kann mir gut vorstellen, wie fertig Du nun bist, aber mach Dir bitte keine Vorwürfe. Evtl. könnte Dein kleiner Lucky einen Herzinfarkt gehabt haben oder eine Gehirnschlag oder so was ähnliches. Das letztere habe ich mit meinem Mäx vor einigen Jahren durch, er fiel auch ohne jeglichen Grund plötzlich von der Stange, obwohl vorher alles noch bestens war. Ich habe ihn dann wirklich 3 Tage lange völlig ruhig gehalten, die meiste Zeit in meiner Hand (er war sehr zahm und sehr auf mich fixiert), weil er sich allein nicht mehr halten konnte, bis er auch wieder ganz plötzlich aufrecht saß und nach weiteren 2 Wochen völlig fitt war. Ebenso könnte aber auch eine Vergiftung der Auslöser gewesen sein. Hast Du in der Gardine (weil Du davon schreibst) evtl. ein Bleiband unten drin? Das habe ich nämlich leider auch schon erfahren müssen. Mein 2. Schwarzköpfchen (der Partner von Mäx) hat sich das Ding in den Käfig gezogen und daran geknabbert, wie ich erst viel später beim Waschen der Gardine feststellte. Er torkelte auch ganz plötzlich im Freiflug so rum, dann ging es eine Weile, aber am nächsten Tag war er tot. Als der TA mir sagte, das die Anzeichen auf eine Vergiftung hinweisen, wollte ich es nicht glauben, weil ich wirklich während des Freifluges immer aufpasste und alle möglichen Gefahrenquellen beachtete. Ich konnte doch nicht ahnen, dass er sich die sch... Gardine IN die Voliere zieht, dass gerade dort, wo ich dachte, dass sie sicher aufgehoben sind, so etwas passiert. Nun, aus Fehlern lernt man, wenn auch leider in diesem Fall für den kleinen Kerl zu spät.

    Aber alles Spekulieren, liebe Petra, nützt nun nichts, Aufschluss wird Dir nun nur die Pathologie geben. Vielleicht solltest Du Dir nur in Zukunft merken, dass es sicher besser ist, einen Vogel, egal welche Anzeichen er vor oder nach einem Unfall/ plötzlichem Unwohlsein hat, erst einmal wirklich für eine Weile ruhig zu stellen, bis die Ursache oder Genesung abgeklärt ist.

    Und so traurig Du nun bist, was ich auch gut verstehen kann, halte die Ohren steif und denke jetzt an Deinen Rocky, der sich sicher genauso einsam fühlt und bald wieder einen neuen Partner braucht.
     
  6. Piwi100

    Piwi100 Guest

    :(((((((((((((((

    Hallo Petra,

    oh man,
    ich kann gar nicht mehr sagen als Rosie, Ruth und Gabi :( :(

    eine traurige Piwi (Petra)
     
  7. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    danke für euren tröstenden Worte, die tuen so gut !

    Ich habe sie heute Abend in dem Vet-Institut vorbeigebracht.

    Ich finde es so schade, daß ich sie nicht begraben kann,
    aber sie wird immer in meinem Herzen ein Plätzchen haben,
    den auch wenn sie erst kurz bei mir war, sie war so ein
    süsser Fratz !

    Ich werde berichten was herausgekommen ist !

    Auf jedenfall mache ich mir schreckliche Vorwürfe !
    Ich hätte es bestimmt verhindern können !


    Traurige verzweifelte Grüße

    Nymphie ( Petra )
    :( :( :(
     
  8. Rosie

    Rosie Guest

    Aber, Petra, das ist doch gar nicht gesagt, dass Du das hättest verhindern können. Mach' Dir doch das Abschiednehmen nicht noch doppelt und unnötig schwer. Natürlich würdest Du eine solche Situation beim nächsten Mal (das hoffentlich nie kommt) anders behandeln, aber es ist doch gar nicht gesagt, dass Du den Tod der kleinen Lucky hättest verhindern können.

    Schau vorwärts und verhelfe Rocky so bald wie möglich zu einer neuen Partnerin; ihm wird das helfen und Du wirst - wenn er erst wieder glücklich verpaart ist - länger um Lucky trauern als er, das kannst Du mir glauben.

    Halt' die Ohren steif!

    Viele liebe Grüße
     
  9. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Sorry

    Hallo Petra,

    tut mir leid, ich habe es erst jetzt gelesen! Das tut mir schrecklich leid! Du hast mein Mitgefühl, ehrlich! Ich hatte mit meiner Lilli auch Probleme, weil sie den Umzug in die Voliere schlecht verkraftet hat. Sie war bis gestern früh so schlimm beeinander, das ich echt damit gerechnet habe sie stirbt!

    Mach dir keine Gedanken, da kannst du nix dafür! Solche dinge passieren leider....so schlimm sie auch sind!
    Kopf hoch, wir denken an dich!
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Antje

    Antje Guest

    Hallo Petra,

    ich weiß gar nicht was ich sagen soll, ich kann mich nur den anderen anschließen. :(
     
  12. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Petra,

    auch mir tut das schrecklich leid. Bitte mache Dir keine Vprwürfe. Das war nicht vorhersehbar. Und in der Aufregung hat man den Kopf ohnehin nicht frei um Gedankengänge nach irgendwelchen Eventualitäten steuern zu können.
    Es ist furchtbar traurig. Jeder von uns kann Deinen Schmerz nur all zu gut nachempfinden.

    Sei ganz lieb gedrückt

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
Thema:

Etwas furchtbar schreckliches ist passiert !

Die Seite wird geladen...

Etwas furchtbar schreckliches ist passiert ! - Ähnliche Themen

  1. Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?

    Sperlis paaren schon seit Monaten aber nix passiert!?: Hallo zusammen, Unser Sperlipaar ist schon seit Monaten eifrig am Paaren, sie ist dauerhaft im Nistkasten und kommt nur zum fressen und trinken...
  2. Was passiert mit Mischlings-Hennen?

    Was passiert mit Mischlings-Hennen?: Hallo, hier in der Gegend gibt es jemanden, der etliche Mischlings-Hähne aller möglicher Arten anbietet. Da stellt sich die Frage, wo die meist...
  3. Meine Sissi schaut furchtbar aus 'schnief' siehe Bilder

    Meine Sissi schaut furchtbar aus 'schnief' siehe Bilder: Hallo Also wenn das nur die Jugendmauser ist dann möchte ich gar nicht wissen wie sie bei der normalen Mauser aussehen wird. Habe mein...
  4. schreckliches Gekrächze eines Vogelschwarms in der Nacht

    schreckliches Gekrächze eines Vogelschwarms in der Nacht: Hallo liebe Vogelfreunde, meine Familie ist gestern Nacht plötzlich durch ein fürchterliches Vogelgeschrei aufgeschreckt worden. Es war so...
  5. Hilfe was ist mit ihm passiert?!

    Hilfe was ist mit ihm passiert?!: Hallo, Ich habe heute in den Kasten der Nymphen gesehen, sie haben 2 Küken. Das eine lag mit aufgedunsenen Kropf am Rand des Kastens....