Eure Erfahrungen

Diskutiere Eure Erfahrungen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, Wir haben bereits 2 Graue. Nun überlegen wir uns zu erweitern. Die Frage ist nur welche Art. Die Grauen haben ja endlos viel...

  1. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Wir haben bereits 2 Graue. Nun überlegen wir uns zu erweitern. Die Frage ist nur welche Art.
    Die Grauen haben ja endlos viel Gefiederstaub. Welche Erfahrungen habt ihr diesbezüglich. Welche Art hat nicht so viel Gefiederstaub.
    Mein Mann hat eine Stauballergie deshalb müssen wir darauf achten.


    Gruß
    Susan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nami

    Nami Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Susan,

    warum guckt du nicht am besten mal ind den Papageien foren rein? vllt findest du da wa ich hab leider keine ahnung von Papageien und weiß nur von Halsis und Nymphis wie es da steht!

    aber vllt kannst den Staub auf etwas verringer mit einem Luftbefeuchter?!

    Lg Nami
     
  4. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Susan
    Es gibt keine Vögel ohne Gefiederstaub. Sie können sich so oft baden wie sie wollen. Wenn sie sich getrocknet haben " stauben " sie wieder. Sind eben Vögel. Egal ob klein oder gross
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. #4 die Mösch, 27. Januar 2009
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Einspruch: (Wellen-)Sittiche "stauben" wesentlich mehr als Prachtfinken, Kanarien, Cardueliden. :+klugsche
     
  6. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Einen wunderschönen Guten Morgen,


    das alle Vögel Gefiederstaub haben ist mir bekannt. Allerdings heißt es überall das die Grauen ( und ich seh es jeden Tag) extrem viel davon haben.

    Das hier im Forum ja nicht alle Graue haben dachte ich ihr könnt mir Tips geben welche Art eben nicht so viel hat.

    Grüssle
    Susan
     
  7. Schandor

    Schandor Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74639 Friedrichsruhe
    Also mir wurde mal gesagt das graue und weisse Vögel am meisten Staub haben.
    VG
    Michael
     
  8. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... warum bleibt Ihr nicht bei zwei Grauen? Dann ist genug Zeit, Geld und Platz da um ihnen ein schönes Leben (in Guten wie in schlechten Tagen - für die nächsten 50 Jahre) zu gestalten....
     
  9. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir bleiben nicht bei 2 Grauen weil wir uns erweitern möchten.
    Was Geld, Platz und Zeit angeht ist alles vorhanden.
    Wir möchten auch keine Babys sondern Abgabe Tieren ein schönes Zuhause bieten.

    Gruß
    Susan
     
  10. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    da würde ich doch eigentlich bei der gleichen Art bleiben.
    Damit hast Du doch die besten Chancen, daß Du sie zu Viert halten kannst.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  11. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja,

    das wär uns ja auch am liebsten. Aber da mein Mann eine Hausstauballergie hat ist es uns zu riskant nochmal 2 Graue zu nehmen wegen dem Gefiederstaub.
    Man liest ja überall das Graue am meisten Gefiederstaub haben.

    Gruß
    Susan
     
  12. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Susan,
    ich denke nicht, daß sie mehr stauben als Kakadus.
    Die toppen alles.
    Habt ihr es denn schon mal mit einem Luftbefeuchter probiert?
    Diese Dinger holen doch einiges aus der Luft.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  13. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sonja,

    nein haben wir nicht aber vielleicht ist es ja mal einen Versuch wert.

    Gruß
    Susan
     
  14. #13 muldentaladler, 29. Januar 2009
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Auch wenn ich in den Verdacht gerate, Eigenwerbung zu betreiben (Benutzerbild), aber Grüne Kongopapageien oder Graukopfpapageien stauben viel weniger. Ich kann den Vergleich jeden Tag ziehen. Und die kann man auch im Unterschied zu Amazonen mit Graupapageien zusammen halten, sie kommen ja alle aus der gleichen "Ecke".

    Erhard
     
  15. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ihr schmeißt jetzt aber zwei verschiedene Dinge in einen Topf :+klugsche

    Die meißten Papageien haben eine zurückgebildet Bürzeldrüse, damit ihr Gefieder wasserabweisend bleibt, wird es gepudert.
    Spezielle Federn "zerfallen" zu "Staub" / Puder. Pf und WF haben eine voll ausgebildete Bürzeldrüse und ölen/fetten ihr Gefieder, sie pudern es nicht!

    Das andere ist der ganz normale Federstaub den alle Vögel haben, der entsteht durch das Abnutzen und durch die Mauser. Das beinhaltet auch das sogenannte abschilfern der Federkiele, sieht immer so 'n bischen silbrig aus.

    Wenn ihr also von "Staub" redet, meint ihr in Wirklichkeit das Puder der Puderdunen :D


    Nach meiner Erfahrung stehen die Kakadus ganz oben auf der Liste, gefolgt von den Grauen :k, und Nymphensittichen. Amazonen, Bourkesittiche, Wellis und Aga's weiter hinten, bei den Grünen Kongos kann ich mich nicht mehr erinnern, ist zu lange her.
    Im übrigen gelten Papageien die pudern, ebenso wie Tauben und Hühner als die Favoriten wenn man sich ein allergisches Asthma einhandeln möchte, wird auch oft als "Vogelhalterlunge" bezeichnet.

    Wer also eine Hausstauballergie hat, ist prädestiniert, aber nicht 100%tiger Kandidat für ein allergisches Asthma in Bezug auf Papageien etc. Da das eine eine Reaktion auf Kot ist, das andere eine Reaktion auf das Puder der betreffenden Vögel.
    Es macht am Anfang, zum auslösen der Allergie, die Menge der Tiere, und der damit anfallende Puderstaub. Wenn man das Asthma (Allergisch) erstmal hat, reicht auch schon ein Nymphensittich der in der Nähe im Käfig sitzt.

    :+klugsche
    Wenn Du deinen Mann noch eine Weile behalten willst, kann ich Dir nur dringendst davon abraten weitere Papageien in's Haus zu holen.
    Mit dem besten Luftbefeuchter der Welt, bekommst du das Pudern nicht in den Griff. Da es "Vogel gemacht ist".
    Es sei denn, Du möchtest aus den Papageien Enten machen :D
    Und um nichts in der Welt wünsche ich Deinem Mann diese spezielle Asthma, was übrigens auch nach 15 Jahren unbeschwerter Vogelhaltung, von einem Tag zum anderen kommen kann :jaaa:

    Und dann sie mal zu wo Du die 1001 Vögel dann hingibst, von heute auf morgen, da dieses Asthma lebensbedrohend ist :+schimpf und selbst Kortison nur hilft, wenn alles gesäubert wird und die Vögel sofort abgeschafft werden :zustimm:
     
  16. Kakadu

    Kakadu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71083 Herrenberg
    Ionisator

    würde ein Ionisator in die ecke des raumes hängen,durch die wirkungsweise
    des gerätes verklumpen die staubpartikel,und setzen sich in der ecke wo das gerät hängt ab.ich benutze das gerät schon 15 jahre.in algemeine foren unter saubere luft sind einige erfahrungsbericht. mfg.kakadu
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. krywalda

    krywalda Guest

    ich kann mich Tiffani nur anschließen. Wenn es jetzt schon zu Problemen führt und man auf eine andere Art ausweichen muss, sollte man das Vorhaben gründlich überdenken.
    Es geht eben nicht immer was man gerne möchte, zum Wohle deines Mannes und deiner Vögel würde ich es so belassen. Es werden nicht die ersten und werden nicht die letzten Vögel sein, die aus gesundheitlichen Gründen ihr zuhause evtl. verlassen müssen. Und gerade bei Abgabetieren , die schon mal oder mehrmals ihr zuhause verloren haben, wäre es eine Katastrophe.
     
  19. SusanW

    SusanW Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    im Moment hat er ja noch keine Probleme. Wir wollen uns ja aus diesem Grund informieren damit es nicht soweit kommt.
    Ich bin bestimmt nicht so das ich das einfach durchzieh ohne Rücksicht auf Verluste.

    Gruß
    Susan
     
Thema: Eure Erfahrungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gouldamadinen gefiederstaub

Die Seite wird geladen...

Eure Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...