evtl. Nachwuchs

Diskutiere evtl. Nachwuchs im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; huhu, bei uns kündigt sich evtl. Nachwuchs an :D Ich hab vorhin die bisher 4 Eier von Pauline durchleuchtet und siehe da....bei 3 Eiern kann kann...

  1. #1 rettschneck, 25. März 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu, bei uns kündigt sich evtl. Nachwuchs an :D
    Ich hab vorhin die bisher 4 Eier von Pauline durchleuchtet und siehe da....bei 3 Eiern kann kann man schon etwas dickere und feine äderchen erkennen und das 4te Ei kam wol heute im laufe des Tages.

    Wenn alles klappt dnn haben wir wohl bald unseren ersten Ziegen Nachwuchs.....freu mich schon.

    Lg rett
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ziegenliebhaber, 26. März 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rettschnecke,

    na dann hoffen wir mal, daß Du bald kleine Schreihälse haben wirst und glaube mir, danach fängt der Stress erst richtig an. Schau mal ein paar Beiträge weiter unten. Wir haben auch erst vor Kurzem drei Jungtiere (Schlupftdatum ca. 06.02.2009) großgezogen. Dies war auch unsere erste Brut und wird auch unsere letzte sein, da wir nur für uns zum Behalten züchtern wollten. Deshalb haben wir auch die restlichen vier Eier ausgetauscht.

    Ein Junges (3. Küken) ist leider nach einem Tag verstorben, auch darauf mußt Du Dich gefaßt machen. Unsere Henne hat das kleine Würmchen von Anfang an nicht gefüttert und an die anderen beiden Jungen herangelassen. Auch wenn es sich vielleicht doof anhört, ich habe trotzdem Rotz und Wasser geheult, auch wenn es nur einen Tag alt geworden ist. :(

    Das 4. Küken wurde aber sofort nach dem Schlupf auch wieder gefüttert und gewärmt.

    Es macht einen riesigen Spaß, die kleinen Würmchen heranwachsen zu sehen, was in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit passiert. Es ist wirklich ein Wunder, wie aus einem so kleinen Eier solch schöne Geschöpfe schlüpfen können.

    Aber warte erst einmal, bis die kleinen Mäuse dann die erste Flugversuche verbunden mit häufigeren Abstürzen hinlegen. Da kann man - wie bei uns - mit drei Küken ganz schön aus der Puste kommen, wenn Du jedem Küken hinterherhechelst und die Hände drunter hälst, damit es nicht so hart fällt. :zwinker:

    Es macht trotzdem riesig Spaß, den kleinen Mäusen bei Ihrer Entwicklung zuzuschauen.

    Ich wünsche Dir ganz viel Glück, daß aus den befruchteten Eierchen was schlüpft und die Jungen sich dann gut entwickeln. Genieße die Zeit, denn sie ist wirklich schnell vorbei. :trost:
     
  4. #3 rettschneck, 29. März 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moin,
    mittlerweile sind es 6 Eier und Pauline sittz fest zum brüten.
    Sie hat schon einen ganz nackigen Bauch, ist bisher aber perfekt in ihrer Hennenrolle.
    hoffentlich geht alles gut......


    lg rett
     
  5. #4 rettschneck, 1. April 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    huhu....
    nun sind es schon 7 Eier.....
    werd nachher mal die restlichen druchleuchten, mal sehen ob da jemand guckt....


    lg rett
     
  6. #5 rettschneck, 22. April 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    ....sie sitzt, und sitzt, und sitzt.....

    Mittlerweile sitzt Pauline nur noch auf 5 Eiern, 2 waren abgestorben die hab ich heute entfernt. Ein weiteres sieht auch so aus als ob es abgestorben ist, oder noch wächst....ist zur hälfte ausgefüllt und die andere hälfte ist leer.

    Die anderen 3 Eier sind nicht mehr zu durchleuchten, sie sind komplett ausgefüllt und dunkel....ich bin mal gespnnt wie lange madame noch sitzt bis sich da was aus der Schale wagt.....

    wir sind mittlerweile seit dem 22.3 fest zum Brüten.....
    wir werden warten.....und warten....und warten....


    lg rett
     
  7. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Wenn es nur halb ausgefüllt ist, dann ist es tot (abgestorben )
     
  8. #7 rettschneck, 23. April 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    moinsen, Pauline hat heute Ihren Nistkasten ausgeräumt. Sie hat alle Eier rausgeworfen.....
    Ich hab sie eingesammelt und konnte es mir nicht verkneifen rein zu sehen.
    Drei Eier waren flüssig und 2 waren abgestorben.
    Nun frahe ich mich woran es lag bzw. liegt das die Eier, in dem die Kücken schon ziemlich weit entwickelt waren, einfach absterben.
    Ich weiß leider nicht woran es liegt. Die beiden sind 4 Jahre alt, wohnen in einer AV, bekommen frisches Grün, Futter, Kalk, Eifutter ect. Aber aus irgendeinem Grund sterben die Kücken vorm Schlupf ab.

    Weiß jemand von Euch woran das liegen könnte?

    Lg rett
     
  9. #8 Ziegenliebhaber, 23. April 2009
    Ziegenliebhaber

    Ziegenliebhaber Ziegenmama

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist ja Schade für Euch. :traurig:

    Ich tippe auf eine eventuell zu geringe Luftfeuchtigkeit. :~
     
  10. #9 rettschneck, 23. April 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    hm....den Nistkasten hab ich ab und wann mal nasgemacht, sprich ein wenig mit dem Gartenschlauch berieselt. Die henne ist auch zwischendurch baden gewesen....

    Naja, mal sehen evtl. ergibt sich ja nochmal was, aber erstmal ist pause angesagt.

    lg

    rett
     
  11. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Die häufigsten Ursachen sind zu geringe Luftfeuchtigkeit oder die Henne verlässt das Nest zu oft.
     
  12. #11 rettschneck, 24. April 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    dann gehe ich mal eher von der luftfeuchtigkeit aus. Aie saß fest und ist nur zum Koten rausgekommen. Der Hahn hat sie fleißig gefüttert.
    Hm...dann muß ich nächstes mal den Nistkasten noch öfter feucht machen.

    Danke für die antworten!

    Lg rett
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Richard

    Richard Guest

    Bakterien können unter Umständen auch zum Absterben der Embryonen führen!
    Ich denke hier besonders a E.coli!
     
  15. #13 rettschneck, 24. April 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    hey rich,
    mach mich nicht schwach....wer montag mal ne kotprobe zum TA schleppen....
    Morgen hol ich erstmal joghurt, kann nicht schaden.

    Anzeichen dafür hat sie zwar keine, auch die anderen nicht, aber man kann ja nicht wissen.
    Meld mich sobald ich was weiß.

    lg rett
     
Thema:

evtl. Nachwuchs

Die Seite wird geladen...

evtl. Nachwuchs - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  3. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  4. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  5. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...