Federausfall ???

Diskutiere Federausfall ??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Habe seit ca. 3 Wochen einen Wellensittich einer Bekannten in Pflege. Er ist weiß mit einem blauen Fleck auf dem Rücken. Ich weiß auch...

  1. bertibaer

    bertibaer Guest

    Hallo!

    Habe seit ca. 3 Wochen einen Wellensittich einer Bekannten in Pflege. Er ist weiß mit einem blauen Fleck auf dem Rücken. Ich weiß auch nicht ob m/w. Auf alle Fälle ist er ziemlich "geil", wenn er auf der Hand sitzt und man wackelt mit dem Fingernagel vor seinem Schnabel herum hackt er daran herum und bläst sich ziemlich stark auf. Vielleicht Paarungsverhalten?
    In den 3 Wochen hat er nun schon 2 seiner langen Schwanzfedern verloren und vielleicht 4 kurze. Ist das normal?
    Er kann bei uns den ganzen Tag frei fliegen, geht nur zum Fressen in seinen Bauer und kommt überall mit hin.

    Danke für die Antwort
    bertibaer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das mit den Federn kann durchaus normal sein, wenn er gerade in die Mauser kommt oder auch durch die Umgewöhnung an die neue Umgebung.
    -Hat Deine Bekannte mal über einen Artgenossen für ihren Pieper nachgedacht? :)
     
  4. bertibaer

    bertibaer Guest

    Nun ja, die Bekannte ist 84 Jahre alt, leicht verwirrt und bei Ihr kam er wohl kaum aus dem Bauer raus, diente sozusagen nur zur Unterhaltung...:s
    Nun war Sie im Krankenhaus und ist jetzt dabei zu Ihrer Tochter umzuziehen, die möchte den Vogel jedoch gern wiederhaben. Ich hätte Ihn auch gern behalten und hab der Tochter auch schon gesagt das diese Haltung nicht sonderlich gut ist, aber was soll ich machen. Einen Artgenossen hätte ich Ihm dann auch gegönnt, man sieht ja richtig wie scharf er ist.
    Aber was soll man machen wenn die Leute das nicht verstehen?

    bertibaer
     
  5. #4 Supernova82, 7. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    So einen Bekannten hab ich auch...

    Er sagt immer: "Mein Hansi und ich haben uns auf einen
    2-Männer-Haushalt geeinigt..." Da hatte der Welli sicherlich ganz viel mitzureden 8(
    Ganz demokratisch abgestimmt 0l

    Was soll man da machen, ich schick ihm immer per Email die ganzen Links von "Gegen Alleinhaltung"-Seiten, aber bis jetzt hat das und gutes zureden nix geholfen...

    Er checkt es nichtmal, wenn er fernsieht, und da Wellis in der Glotze zwitschern, das sein Hansi da total aufgeregt mitpiepst. :k

    Sehr Traurig!
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Nicht aufgeben, auch wenns zuerst sehr mühsam scheint.

    Immer wieder versuchen zu "überzeugen". Vielleicht helfen Bilder von schmusenden Wellis ein wenig weiter.

    Viel Erfolg und schön dranbleiben:0- .

    Vieleicht überlässt die Dame dir ihren Welli ja doch noch.
     
  7. bertibaer

    bertibaer Guest

    Hab mal ein Bild gemacht, erkennt man darauf ob m/w ???
     

    Anhänge:

    • welle.jpg
      welle.jpg
      Dateigröße:
      23,3 KB
      Aufrufe:
      187
  8. Luise

    Luise Guest

    Hui,

    der ist ja wirklich wun-der-schön. :-)

    Ich sag mal 'der', weil, eh, mit meinen unfachfraulichen Augen sehe ich eine ziemlich blaue Nasenhaut und tippe deswegen darauf, dass es ein Hahn ist.
    Außerdem ist das Anbalzen von Gegenständen bei meinen Vögeln eher bei Hähnen zu finden (gewesen) als bei den Hennen.

    Wenn die Leute das mit der Einzelhaltung nicht verstehen, kannst du nix machen. Ständig drauf rumzureiten, macht jedenfalls eher bockig als einsichtig, habe ich festgestellt. Ich habe mal einer Meerschweinchenbesitzerin so eine Broschur aus dem Fressnapf für, ich weiß jetzt nicht, fünf Mark oder so gekauft, damit sie sich mal besser über das Tier, das sie da hat, informiert. Vielleicht gibt's ja so was auch für Wellensittiche, und man legt es bei der Rückgabe bei....

    Armes Kerlchen...

    Viele Grüße

    Luise
     
  9. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo bertibaer,

    ja, der Halsbandschecke ist eindeutig ein Hahn.

    Mein Mikey hatte gegen Ende Oktober auch 6 von 12 Schwanzfedern, innerhalb ein oder 2 Tage verloren, in der Zwischenzeit sind sie wieder nachgewachsen, kommt schon mal vor, dass eine Mauser etwas stärker ausfällt.
     
  10. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    bin auch der meinung,er ist ein hahn!
    was das balzen mit dem finger angeht...macht einer von meinen 4en auch!!!!
    logisch,ist es besser ihm eine partnerin oder einen partner zu holen,doch es muss nicht heissen,das er das balzen mit der hand unterlässt!!!! am besten ihn einfach nicht mehr auf die hand nehmen,oder zumindest dann von der hand runter nehmen,wenn er anfängt zu balzen!
     
  11. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    nicht nur das verhalten lässt eindeutig auf hahn schließen... ist ein ganz schicker, der kleine. :0-
     
  12. #11 Supernova82, 9. Dezember 2003
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Mauser?

    Hallo!

    Ich bin zwar jetzt schon eine kleine Weile hier im Forum, hab die Wellis aber auch noch nicht lange, deshalb ich muss einfach mal blöd fragen:

    Warum gibt es die Mauser und ob die in bestimmten Zeiten kommt? Was muss man in der Zeit beachten, besondere Ernährung etc???
     
  13. D@niel

    D@niel Guest

    @Angelthy

    In der Mauser wechselt der Welli sein ganzes Gefieder.
    Kein Welli behält eine Feder auch nur sein ganzes Leben lang.
    Hier ist ein Link zur Ernährung während der Mauser.:)
     
  14. bertibaer

    bertibaer Guest

    Hallo!

    Hier ist noch mal bertibaer! Nun ist es mir gelungen den Wellensittich behalten zu können. Leider verliert er nun schon wieder Federn (immer wieder mal 1 oder 2 große), leider blutet er dabei manchmal sehr stark, tropft sogar herunter. Ist das normal in der Mauser oder irgend eine Krankheit???

    berti
     
  15. suti

    suti Guest

    Hab ich bei unseren noch nie erlebt. Normal ist das keinesfalls. Rupft er sich die Federn vielleicht aus, oder fallen sie wirklich alleine raus? Was sagen denn hier die Profis?

    Wenn sie gesund ist solltest du ihr möglichst schnell eine Partnerin suchen!

    Gruß, Timo
     
  16. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Berti,

    also erst mal finde ich es ganz toll, dass der kleine Süsse jetzt bei Dir bleiben kann.
    Es ist übrigens eindeutig ein Hahn (sogar ein ganz besonders hübscher), Du müsstest ihm also ein Weibchen dazuholen.
    Bitte warte damit nicht allzu lange, denn das arme kleine Kerlchen war ja leider schon lang genug alleine.

    Weisst Du übrigens wie alt das süsse Kerlchen ist?

    Dass ein Welli bei der Mauser Federn verliert ist ja ganz normal, aber dass er dabei blutet, das hab ich noch nie gehört.
    Ich würde von daher eher darauf tippen, dass er sich die Federn ausrupft.
     
  17. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hmm, kann mal passieren, dass es beim Ausfallen der großen Federn etwas blutet, normal ist das aber nicht. Hast Du beobachten können, ob er sich rupft?
    Eine kleine Henne sollte den Pieper auf andere Gedanken bringen und ihm ein artgerechteres Leben ermöglichen.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Jurante

    Jurante Welliverwöhnerin

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Sieg
    Hi,

    eine meiner Hennen blutete auch am Flügel während der Mauser, wahrscheinlich hat sie die nachwachsende Feder abgeknickt. Aber normal ist das nicht, daß er bei jeder Feder blutet. Versuch es erstmal mit einer Partnerin. Wenns nicht hilft dann Tierarzt :(
    Ich wünsche dir viel Spaß mit dem kleinen! Es beginnt immer mit dem einen.. und ruck zuck "vermehren" sich die Wellis :D
     
  20. #18 bertibaer, 17. Februar 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2004
    bertibaer

    bertibaer Guest

    Naja, bei allen Federn blutet er nun auch nicht, nur bei den größeren. Die hängen dann erst mal irgendwie so schief an Ihm dran, vielleich rupft er sich diese dann aus. Beobachten konnte ich das noch nicht. Eine Partnerin wird er mit Sicherheit auch bekommen, habe letztes Jahr schon begonnen eine Aussenvoliere zu bauen samt Winterhaus, da ich eigentlich auf Kanarienvögel fixiert war. Aber ich glaube nun werden es Wellensittiche, habe letztens auch gelesen das Sie "Winterhart" sind. Muss man so ein Winterhaus dann auch beheizen?
    Kanarien hätten es wohl ohne Heizung ausgehalten.

    Ach und ob das mit dem Balzen noch normal ist möchte ich ja auch mal wissen. Er sitzt sehr oft bei meiner Frau auf der Schulter, schnäbelt wie wild an Ihrem Mund herum, irgenwann bläst er sich dann riesig auf, breitet beide Flügel für einige Zeit aus und schwupp, gibt es einen kleinen Fleck auf dem Pullover...
    Ganz schön scharf dieser Geier...

    Viele Grüße
    berti
     
Thema: Federausfall ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich federausfall auge

    ,
  2. warum haben wellen federausfall