federbüschel mit rotem Kopp

Diskutiere federbüschel mit rotem Kopp im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich war heut im Wildpark Schweinfurt spazieren. Da saß so manches bekanntes und unbekanntes Federviech rum. Unter anderem diese zwei schwarzen...

  1. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    Ich war heut im Wildpark Schweinfurt spazieren. Da saß so manches bekanntes und unbekanntes Federviech rum.
    Unter anderem diese zwei schwarzen Büschel, die sich vor der Kamera gescheut haben oder einfach kein Bock hatten :D

    [​IMG]

    Größe: etwa wie Taube

    hocken zusammen mit Tauben
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Guck mal FotoSieht für mich aus wie ein Birkhuhn, kommt mit der Größe doch auch hin.

    Weiblicher Auerhahn ist doch größer?
     
  4. eric

    eric Guest

    Huhn ist schon mal gut. Birk aber nicht. Da passt gar keines unserer Wildhühner. Tippe auf irgendeine Haushuhnart
     
  5. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallo
    Ich würde auf eine Hokko oder eine Frankulinart tippen !!!
    Hast du kein anderes Bild ???

    mfg Alex
     
  6. Lexe80

    Lexe80 BR & WH

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Hallo Eric
    Wenn ich mir den Kopf des hinteren Vogels ansehe würde ich auf keine Haustierrasse wetten !!!

    mfg Alex
     
  7. Yu

    Yu gut zu vögeln

    Dabei seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67822
    die wollten sich ja ned umdrehen *g*
    ich werd mal morgen gucken wie die beiden sich bequemen
     
  8. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo,

    ich vermute, es könnten Straußwachteln sein ...... vielleicht mal googlen, entweder deutscher Name oder Rollulus roulroul. Die wesentlichen Merkmale sieht man auf dem Bild leider nicht, aber du sagst, sie hätten rote Püschel auf dem Kopf .... Schau mal nach.

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  9. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    für mich sieht das aus wie ein normales Huhn.
    Gruß Hoki
     
  10. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Nee, nee

    ............ :nene:
    Guck mal die Gesichtsmaske des hinteren Vogels an. Und Yu sagt ja, die hätten einen "roten Kopp". Wobei Straußwachtelmännchen einen roten Federbüschel auf dem Kopf haben - ich weiß nicht, ob das auf diese hier überhaupt zutrifft.
    Aber ist ja Quatsch, jetzt anhand des wenig aussagenden Bildes herumzudiskutieren - vielleicht schaut Yu sich einfach mal Straußwachteln an und sagt seine Meinung dazu. Wenn's keine sind, können wir weiterrätseln:zwinker:

    Allen einen schönen Sonntag!
    Stefanie
     
  11. #10 vogeljunge, 21. April 2008
    vogeljunge

    vogeljunge Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich mach mich jetzt wahrscheinlich lächerlich, aber der Schnabel erinnert mich an einen Truthahngeier :o
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Guten Morgen!

    Das Ganze wäre leichter, wenn sich derjenige nochmal äußern würde, der die Bilder eingestellt hat ....... Yu, bist Du noch da??? Du wolltest doch nochmal gucken geh'n???

    Die Füße und auch das Gefieder deuten für mich auf Hühnervögel hin. Die Füße sind leider nicht gut zu erkennen, sehen aber für meine Begriffe nicht wirklich nach Taubenfüßen aus - obwohl die Viecher ja bei den Tauben sitzen sollen. Es gibt ja solche Erdtauben, die fast an Hühner erinnern - Krontauben etc. Ob aber ein Wildpark solche Exoten hätte? Und da passt auch die Art des Gefieders wieder nicht .......... Nee, nee - ich halt' es für Hühnervögel. Die Hokko-Richtung war da auch nicht ganz schlecht.

    Aber nur taubengroß - also eher ein kleiner Hühnervogel ........... ich würde mir wirklich wünschen, dass sich Yu mal die Straußwachteln ansieht ......:~

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  14. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    wenn ich auf die Füsse sehe kommt mir der Verdacht, das Tierchen hat Kalkbeinmilben. 8o
    Gruß Hoki
     
Thema:

federbüschel mit rotem Kopp