federfressen bei kakaduhenne

Diskutiere federfressen bei kakaduhenne im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir besitzen seit 2J. ein Paar Weißhaubenkakadus vor ca 1J. hat das weibl. Tier dem Hahn alle großen Federn (Schwanz-Flugfedern)...

  1. thomas.m

    thomas.m Guest

    Hallo,
    wir besitzen seit 2J. ein Paar Weißhaubenkakadus vor ca 1J. hat das weibl. Tier dem Hahn alle großen Federn (Schwanz-Flugfedern) abgefressen.
    Daraufhin ging ich mit dem Tier zum Doc der sagte uns wir sollen die Tiere trennen das taten wir dann auch, nun wo einige Zeit vergangen ist haben wir am morgen gesehen das der Boden im Käfig voller Federn lag. das weibl. tier
    hat sich nun selbst alle großen Federn abgefressen wir wissen nun nicht mehr was wir tun können, selbst Züchter usw. können uns nicht helfen.
    Nun meine frage weiß einer einen Rat. Noch zu sagen die Vögel sind wenig
    im Käfig verstehen sich sehr gut.

    Grüße
    thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kratzi

    kratzi Guest

    hallo!!! :0-

    du schreibst immer "im käfig".

    wie gross ist er denn???

    weisshaubis müssen in grossen geräumigen volis gehalten werden, besser noch, in vogelzimmern!

    schreibe doch bitte, ob handaufzucht, etc, wann du sie erworben hast, und der tagesablauf deiner lieben.

    viele grüße
     
  4. Kakadua

    Kakadua Mitglied

    Dabei seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Lies doch mal den neuen Thread von Brigitta: "Rupfen".

    Vielleicht hilft diese "Tee-Therapie" ja auch bei eurer Henne.

    Gruß

    Daniela
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Vielleicht kommt die Henne auch nicht mit der Trennung vom Hahn zurecht.
    Ist der Hahn noch bei Euch?

    Wie alt sind die Zwei denn? Harmonierten sie Beide miteinander? Was für Futter bekommen Sie? Ja, und die Größe der Unterbringung - auch wichtig.
    Wieviel Freiflug?

    Mann muß erst einmal die Ursache (was sicherlich nicht einfach ist) herausfinden, bevor man irgendwelche Mittel anwendet.
    Denn die Ursache wird damit ja nicht bekämpft.
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    :idee: du schreibst, dass dir Züchter auch nicht weiter helfen konnten.

    Was habt ihr bisher versucht außer die beiden zu trennen ?

    Du schreibst auch nicht wie alt die zwei sind.
    Wann es angefangen hat.

    Meine Überlegung geht auf Brutstimmung und noch nicht wissen was denn da im Körper passiert.

    Schau mal ob sie sich mit Karton zum nagen und Höhlen bauen ablenken lässt.

    Gib ihr zusätzlich Cacium.
     
  7. Brigitta

    Brigitta Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein meerumschlungen!
     
  8. bella

    bella Guest

    Warst Du bei einem Veterinär, der sich auf Papageien spezialisiert hat?Hat der Arzt denn das Blut genaustens untersucht? Oftmals fehlt oft nur eine winzige Kleinigkeit, die jedoch im Körper des Vogels von großer Bedeutung sein kann.Durch eine entsprechende Ernährungsumstellung oder Ergänzung läßt sich das wieder in den Griff kriegen.

    Dann sollten die Haltungsbedingungen überprüft werden. Haben die Tiere genug Platz (mindestens 1m2m2m, bei 2 Kakadus), haben sie einen regelmäßigen Tagesablauf (verwöhnte Tiere zeigen genauso Verhaltensauffälligkeiten, wie vernachlässigte), stimmen Licht-u.Luftbedingungen? Werden sie regelmäßig geduscht?
    Warum die Tiere trennen, wenn es keine Unstimmigkeiten gibt, das erzeugt wieder Streß und vor allen Dingen Frust.

    Rupfen und Federbeissen kann sich auch zu einer schlechten Angewohnheit entwickeln, wie etwa beim Menschen das Fingernägelkauen. Es ist sehr schwierig, den Ursachen auf den Grund zu gehen.
    Schreib erst einmal , was Du von unseren Meinungen hälst und antworte auf die Fragen, vielleicht finden wir eine Lösung.
     
  9. bella

    bella Guest

    Ich hatte zusätzlich Bachblüten gegeben, ist zwar etwas langwierig, aber von Nutzen! Zusätzlich könnte man mit Farbtherapie unterstützen. Das macht aber nur Sinn, wenn alle anderen Faktoren geklärt sind.
     
  10. #9 Alfred Klein, 1. Februar 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    66... Saarland
    Vor allem würde ich zuallererst mal auf Mangelerscheinungen tippen.

    Da es eindeutig "federfressen" heißt würde ich denken da fehlen Spurenelemente, Mineralstoffe, Biotin.
    Als erstes würde ich mal den Versuch machen und dem Vogel alle diese Stoffe gebündelt anbieten und zwar reichlich.
    Wenn er dann immer noch Federn frißt kann man immer noch über Rupfen aus psychischen Gründen nachdenken. Zuerst sollten alle physischen Ursachen ausgeschaltet werden bevor man anfängt zu experimentieren.
     
  11. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Alfred,

    Federn fressen oder Federn abfressen??

    Der Titel des Treads deutet auf etwas anderes hin als im Tread beschrieben wird.

    Da wird vom Abfressen gesprochen.

    Das macht mein Weißhaube auch, und es ist 100%ig eine Verhaltensstörung bei ihm. ;)
     
  12. bella

    bella Guest

    Diese sogenannten Mangelerscheinungen lassen sich durch einen Bluttest nachweisen, auf gut dünken etwas anbieten, würde ich nicht empfehlen.
    Zuerst muß die medizinische Seite abgeklärt werden, wie ich bereits schrieb.
     
  13. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    mal auf Antworten warten ...

    Wenn Thomas mal die ganzen Fragen beantworten würde wäre das doch sicher für weiter "Spekulationen" hilfreich. Weiterhin bitte den genauen Berricht über die ärztliche Untersuchung (wenns denn eine war und nicht nur ein "anschauen").
    Gut wären weiterhin einige Fotos der abgefressen Federn, werden sie links und rechts am Kiel entlang abgefressen, weisen die Federn durchs abfressen "V" auf, werden die Federn teilweise oder bis auf die Haut abgefressen, welche "grossen" Federn sind betroffen, alle, Schwanz, Schwung (Flügel), auch kleine, etc.?

    Thomas schreibt:
    Beim "abfressen" sind die Federn aber nicht mehr ganz, werden die Federn evtl. gerupft? :?
     
  14. thomas.m

    thomas.m Guest

    federfressen

    Hallo
    meine Kakadus sind 1j. henne 2j.hahn auch wenn ich gesagt habe käfig, sie sind wenn wir länger nicht da sind arbeit usw. im käfig sonst leben sie den ganzen tag im wintergarten der ca. 40qm groß ist dort stehen richtige eigemauerte bäume mit seilen und spielzeug ich bin nicht der meinnung das die haltung schlecht ist. ich fütter die vögel mit körner und pellets von der firma kaytee zusätzlich erhalten sie vitamine u. mineralstoffe.was die sache angeht nicht vertragen dem ist nicht so die vögel lieben sich, auch wie gesagt wurde bachblüten haben wir alles schon gemacht. ich hoffe das jetzt alles ein wenig klarer ist.

    liebe grüße

    thomas m
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Wie geht das denn?

     
  16. bella

    bella Guest

    Nö Thomas, wenn wir uns die Mühe machen, Dir mit Ratschlägen zu helfen, solltest Du Dir auch die Mühe machen, unsere Fragen zu beantworten!
    Da ist noch einiges offen! ;)
     
  17. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Thomas

    Du schreibst am Anfang
    und nun
    ????

    Also:
    Wie alt sind die Tiere wirklich? Es kann doch nicht sein dass du seit 2 Jahren die Kakadus hast, die Henne seit 1 Jahr dem Han die Federn abbeist und sie ist gleichzeitg 1 Jahr alt? Sorry, aber da stimmt was nicht :?

    Wie alt waren die Tiere als sie zu Euch kamen?
    Waren sie futterfest? Konnten sie fliegen?
    Wurden sie vom Züchter (?) oder von euch handaufgezogen?

    Weiterhin:
    Wie war die ärztliche Untersuchung wirklich? Ergebnisse?
    Wie werden die Federn gefressen/angefressen/abgefressen?

    Kaum ...
    Bekommen sie nur Körner und Pellets und "künstliche" Vitamine?
    Wie sieht es aus mit frischem Obst, Gemüse, Grünes Zweige zum knabbern etc.?
     
  18. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    @ Heike - Oh - ich tippsel wohl zu langsam ... ;)

    Aber es stach wohl sofort allen ins Auge ....
     
  19. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ______________________

    Jo :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. thomas.m

    thomas.m Guest

    federfressen

    hallo,
    habe mich schlecht ausgedrückt der hahn wurde 1j. aleine gehalten dann wurde eine geschlechtsbestimmung gemacht und ein weibl. tier nachgekauft.allso wir sind schon seit 2j. kakadu besitzer haben aber erst seit 1j. ein paar der hahn ist allso älter als die henne. was obst u. gemüse angeht
    habe ich gedacht das es normal sei seinen tieren das zu geben, allso sie bekommen es fressen es aber nicht so gerne wie viele kakadus.
    es wurde eine blutprobe gemacht da gab der doc dem tier ,und mir, mit nach hause ein kalium-calcium mittel was ich geben sollte.eine neue kontrolle wird am 14.02.05 gemacht. handaufzuchten ja das sind sie wir haben sie schon futterfest bekommen.
    grüße
    thomas.m
     
  22. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    hm....und dann hat die Henne gleich dem Hahn die Federn abgebissen?

    Wie ist die Harmonie zwischen den Beiden ?
     
Thema: federfressen bei kakaduhenne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. federfressen bei papageien

    ,
  2. papagei federn anfressen

Die Seite wird geladen...

federfressen bei kakaduhenne - Ähnliche Themen

  1. Federfresser?

    Federfresser?: Ich habe da mal ne Frage. Ich habe am letzten WE ein paar Spitzschwanzamadinen in eine größere Voliere umgesetzt. Am Montag habe ich das erste...
  2. HILFE! Federfressen

    HILFE! Federfressen: Hallo, vorab, ich kenne mich nicht wirklich mit Vögeln aus, dass sind die Tiere von meinem Mann der leider schon länger im Krankenhaus ist....
  3. Federfressen

    Federfressen: Seruvs beisammen, ich hab mich seit vielen Jahren mal wieder für Mastenten (Mulard und Flugenten) anstelle von Mastgänse entschieden. Vor...
  4. Sind das Federfresser

    Sind das Federfresser: Hallo, habe wieder einmal eine Frage. Das Federkleid ist nicht mehr so schön und es hat viele kaputte Federn. Sind das Federfresser??