Federn angefressen??

Diskutiere Federn angefressen?? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe eben entdeckt, dass Trixi eine ganz komische Schwanzfeder geworfen hat. Einzelne andere Federn sehen ähnlich aus, aber nicht alle....

  1. #1 elphaba1989, 14. Juni 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Hallo,
    habe eben entdeckt, dass Trixi eine ganz komische Schwanzfeder geworfen hat. Einzelne andere Federn sehen ähnlich aus, aber nicht alle. Total zersaust und angefressen.
    Hat einer von euch eine Idee, was das sein könnte?
    Federlinge vermute ich nicht, da Paulis Federn sonst ähnlich aussehen würden - die sind aber vollkommen normal. Ich vermute, dass entweder sie selbst oder Pauli an den Federn knabbern - kann das sein? Wenn sie ihren schwanz putzt, behält sie die Federn am Ende auch länger im Schnabel als Pauli. Kann es das sein?
    Wäre nett wenn ihr mir schnell weiterhelfen könnt, damit ich weiß ob ein baldiger Besuch beim vk TA nötig ist!!
    PS: Habe die besagte Feder mal eingescannt, damit ihr es genauer sehen könnt.
     

    Anhänge:

    • IMG.jpg
      Dateigröße:
      5,3 KB
      Aufrufe:
      84
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elphaba1989, 15. Juni 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Schade, dass keiner antworten will ...
    Da ich davon ausgehe, dass es sich hier um eine Form des Rupfens handelt (wer auch immer nun an den Federn knabbert), und das auf mangelnde Beschäftigung schiebe, habe ich den beiden eben eine kleine "Überraschungsbox" gebastelt, aus einem kleinen Karton, Zeitungspapierschnipseln, feuchten Küchentuchschnipseln(um das Möhrenkraut frisch zu halten) und Möhrenkraut als Leckerli.
    Ich hoffe, dass die beiden alsbald da ran gehen und die Box erkunden, da beide keinerlei Spielzeuge annehmen.
    Pauli hat die Box bereits neugierig beäugt, ist aber noch nicht rangegangen.
    Und so sieht das gute Stück aus: ;)

    PS: Die feuchten Stellen kommen vom Küchentuch!
     

    Anhänge:

  4. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    gib denen mal ein paar große sepia schalen das hilft manchmal das sie das federnfressen lassen .... hängt mit dem salz in den schalen bzw. dem geschmack von federn zusammen ..... hatte damals bei einen meiner nymphenpaare auch geholfen , die haben den jungtieren die frischen federn verbissen .... seitdem haben all meine vogelpaare sepia zur ständigen verfügung
     
  5. #4 elphaba1989, 15. Juni 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Sepiaschale haben sie ja, bloß die Dummerchens gehen da nicht ran ... Hast du ne Idee wie ich die denen "schmackhaft" mache?
    Danke schonmal für den Tipp ;)
     
  6. sws

    sws Thüringer

    Dabei seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07338 Lothra
    puh nee nich wirklich ... meine haben sich da immer draufgestürzt .... mal in den körnerfutternapf legen , dass sie garnich drum rum kommen , wär vielleicht ne idee ..... ansonsten halt immer wieder diereckt vor die nase halten
     
  7. #6 elphaba1989, 15. Juni 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Ok ... probieren geht über studieren bekannterweise ;)
    Danke nochma^^
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Pennantsittich, 16. Juni 2009
    Pennantsittich

    Pennantsittich Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Sorgen machen musst dir erst dann machen, wenn die Federn unten abgehackt sind. Also, wenn sie sich die Federn ausbeißt. Achte am Besten erst einmal darauf. Mein Vogen hat sich auch ca. 2 Jahre lang gerupft, ich weiß wovon ich rede. ;):zustimm:
     
  10. #8 elphaba1989, 16. Juni 2009
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Okay, danke dir.
    Nein, sie frisst die Federn nur an. Aus welchen Gründen auch immer.
    Heute haben beide gebadet gehabt, als ich heim kam, und waren einfach nur zwei glückliche nasse Vögelchen :)
    Meine hübsche Box interessiert sie aber nicht wirklich :~ Naja das wird schon.

    PS: Pauli geht zumindest an die Sepiaschale an! Hab ihn heute beobachten können, wie er daran geknabbert hat. Ich denke es wird nun eine Frage der Zeit sein, wann auch Trixi es probiert.
     
Thema:

Federn angefressen??

Die Seite wird geladen...

Federn angefressen?? - Ähnliche Themen

  1. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  2. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...