Federn wachsen nicht nach

Diskutiere Federn wachsen nicht nach im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo zusammen! Meinem 2 Jahre alten Kanariemädchen sind nach der letzten Mauser die Daunenfedern am Hals und auf dem Kopf nicht wieder...

  1. yoyo2

    yoyo2 Guest

    Hallo zusammen!

    Meinem 2 Jahre alten Kanariemädchen sind nach der letzten Mauser die Daunenfedern am Hals und auf dem Kopf nicht wieder nachgewachsen. Sie wird einzeln gehalten, deswegen ist es ja eher unwahrscheinlich, dass sie irgendwelche Milben im Gefieder hat, oder? Was kann es sonst noch sein? Sie juckt sich nicht und die Haut sieht auch ganz normal rosig aus, deswegen bin ich ziemlich ratlos. Hat jemand eine Idee?

    Vielen Dank schonmal, Maria :traurig:
     
  2. yoyo2

    yoyo2 Guest

    Ich bin's nochmal. Kann es vielleicht sein, dass meiner Kleinen irgendwas fehlt, was sie braucht, um neue Federn zu bilden?:idee: Da ich nicht rausgefunden habe, wie ich meinen Beitrag bearbeiten kann, musste ich meinen Gedanken als Antwort posten...

    Liebe Grüße, Maria
     
  3. #3 Glosterfan, 11.05.2007
    Glosterfan

    Glosterfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41515 Grevenbroich
    Hallo,

    um einschätzen zu können ob dem Vogel etwas fehlt ist es hilfreich wenn du uns etwas über die Haltungsbedingungen und den Vogel schreibst.
    Wie alt ist der Vogel, was fütterst du etc.

    Gruß

    Glosterfan
     
  4. #4 ZwieselUndDrops, 11.05.2007
    ZwieselUndDrops

    ZwieselUndDrops Guest

    zu dem thema hab ich auch noch eine frage:
    meine henne rupft sich seit der letzten brut ständig die federn aus dem nacken... sie hat jetzt sogar schon eine kahle stelle...
    was könnte das sein und warum macht sie das? :?
     
  5. #5 canima22, 12.05.2007
    canima22

    canima22 Guest

    was? auch auf dem kopf? Dann sieht er jetzt aus wie ein kleiner geier, was?
    Mein Kanari hatte nach einer Mauser auch am Hals hinten keine neuen federn bekommen. Das nennt man Nackenknick. Das muss hier auch irgendwo noch einen thread von mir geben.
    Aber bei mir hatte das auch nichst mit Milben oder so zu zun. Der Tierarzt meinte damals, den Vogel stört das an sich nicht und es sei nur ein Schönheitsfehler... man bräuchte sich aber keine sorgen machen.
    Ich hab ihm dann in der nächsten Mauser viel Gurke zum essen gegeben. Das soll ganz gut sein. und heute ist der nackenknick wieder weg.
    Vielleicht ist es ja bei dir ähnlich. Vorichtshalber würde ein Tierarztbesuch natürlich nicht schaden...:~
     
Thema: Federn wachsen nicht nach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel mausert nicht richtig

    ,
  2. kanari schwanzfedern wachsen nicht

    ,
  3. Schwingfedern wachsen nicht nach

    ,
  4. kanarienvogel federn wachsen nicht nach,
  5. kanarienvogel federn wachsen nach Mauser nicht
Die Seite wird geladen...

Federn wachsen nicht nach - Ähnliche Themen

  1. Schwanzfedern wachsen nicht

    Schwanzfedern wachsen nicht: Mein Stieglitz hat vor einigen Monaten seine langen Schwanzfedern verloren, er kann aber noch ausgezeichnet fliegen. Leider wachsen keine langen...
  2. Schwanzfedern wachsen nicht

    Schwanzfedern wachsen nicht: Hallo zusammen, unserem 17jährigen Opa sind die krummen Schwanzfedern ausgefallen. Nun hat er Ansätze von Neuen mit sehr harten Federkielen. Da...
  3. Schwungfedern wachsen nicht nach

    Schwungfedern wachsen nicht nach: Ich hätte mal ne Frage. Undzwar fehlen seit ca. 2 Monaten die großen Schwungfedern an der Flügelspitze. Woran liegt das. Sonst verhält er sich...
  4. Hansi wachsen seine Federn nicht nach

    Hansi wachsen seine Federn nicht nach: Hallo ich bin neu hier im Forum ;) Seit geräumer Zeit hatte ich bei meinem Kanarien bemerkt,dass er ein paar kalte stellen hatte.Erstmal dachte...
  5. Schwanzfedern wachsen nicht nach

    Schwanzfedern wachsen nicht nach: Einer meiner Wellis bekommt seit längerem 2 x täglich Tropfen direkt in den Schnabel. Nun ist es mir leider schon zwei mal passiert, daß ich sie...