Felsensittich

Diskutiere Felsensittich im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Weiß jemand der Felsensittiche hat, oder welche aufnimmt. Ws sollte aber eine seriöse Auffangstation sein. Es geht darum das eine...

  1. #1 Beate Straub, 11. Oktober 2010
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Hallo,
    Weiß jemand der Felsensittiche hat,
    oder welche aufnimmt.
    Ws sollte aber eine seriöse Auffangstation sein.

    Es geht darum das eine Freundin einen aus schlechten Verhältnissen aufgenommn hat und ihn eventuell zusammen führen möchte mit einem, oder mehr, wenn sie sich vertragen.
    Wäre dankbar für jede Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Beate,

    ich kann Dir zwar leider nicht helfen, möchte aber auf das Thema Pacheco Disease hinweisen. Man sollte Felsensittiche also isoliert von anderen Arten halten.
     
  4. #3 Beate Straub, 13. Oktober 2010
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Danke Christian für die Information.
    Sie hält ihn getrennt von den andern, Nymphen und einem Mohrenkopf.
    Vielleicht findet sich doch noch was.
    Wwer was weiß bitte schreiben.
    Liebe Grüsse
    Beate
     
  5. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich weiß leider nicht, wie gefährlich dieser Virus hinsichtlich seiner Übertragbarkeit ist. Der PBDF-Virus kann im Vergleich über die Kleidung des Menschen übertragen werden ... per Staub. Ich würde empfehlen, den Vogel testen zu lassen und selber noch mal über Pacheco zu recherchieren.

    Was die Vermittlung angeht, muß man leider feststellen, daß diese Art recht selten ist ... ich drücke die Daumen :zustimm::zustimm:
     
  6. #5 charly18blue, 13. Oktober 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Christian,

    Pacheco´s Disease ist eine sehr gefährliche Krankheit. Lies mal hier dazu. Deswegen sollte man Felsensittiche wirklich absolut nicht in der Nähe anderer Sittiche oder Papageien halten.

    Die Vermittlung wird wohl nicht einfach werden.
     
  7. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das war mir schon klar, Susanne ... der Tierarzt-Artikel gibt da ja auch gut Aufschluß. Allerdings nicht über die Übertragungswege ... hier wird lediglich Kot genannt. Die Frage ist ja, ob es zu verantworten ist, infizierte Vögel in der gleichen Wohnung im Nachbarzimmer zu halten. Wäre der Virus ebenso per Staub übertragbar wie PBFD, hieße es: Alarmstufe Rot ... sprich es wäre unverantwortlich.

    Aber vielleicht finden wir dazu ja noch Hinweise.

    PS: Wie gesagt ... der Vogel sollte unbedingt auf Pacheco getestet werden.
     
  8. #7 charly18blue, 13. Oktober 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das Virus kann direkt oder indirekt übertragen werden. Die direkte Übertragung von Tier zu Tier erfolgt durch Sekrete und Exkrete des Atem- und Verdauungstrakts, das Virus wird inhaliert oder oral aufgenommen. Die indirekte Infektion geschieht über Vektoren, denen Virusmaterial anhaftet. Zwei Krankheitskomplexe können durch das Psittazine Herpesvirus hervorgerufen werden: Die Pachecosche Krankheit (Pacheco`s Disease) und die Interne Papillomatose." - Quelle Papageien (11/2008 / Arndt-Verlag, Bretten).

    Solche Vögel in der gleichen Wohnung nur in einem anderen Zimmer zu halten ist, wie Du es ausdrückst, unverantwortlich.
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ... und dazu gehört leider auch die Übertragung per Staub, wie man HIER nachlesen kann.

    Leider ja ... ich war mir da nur nicht ganz sicher. Aber unsere Recherchen haben ja leider meinen Verdacht bestätigt.

    Der Vogelretterin mache ich aber keinen Vorwurf, denn von der Tatsache, daß Felsensittiche sehr häufig latent mit Pacheco infiziert sind, weiß ja kaum jemand etwas. Das bedeutet, obwohl sie selbst nicht erkranken, können sie leicht andere Krummschnäbel anstecken, was für diese meist tödlich endet.

    Deswegen ... unbedingt den Vogel testen lassen!
     
  10. #9 Beate Straub, 14. Oktober 2010
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Der Vogel ist wieso gerade noch in Behandlung einer TÄ die sehr erfahren ist mit Vögeln.
    Ich denke das sie das testen lässt.
    Ich schreibe es meiner Freundin nochmals.
    Danke
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das denke ich nicht ... wie gesagt, es ist kaum bekannt, daß viele Felsensittiche latente Pacheco-Virenträger sind.

    Ich würde die Ärztin diesbezüglich mal anrufen, zumal den Test nur ein Labor durchführen kann und die Ärztin Federproben ins Labor schicken müßte.
     
  12. #11 Beate Straub, 14. Oktober 2010
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Ich habe es ihr geschrieben.
    Im Moment wissen sie nicht mal ob der Felsensittich überlebt.
    Es geht ihm von der jahrelangen falschen Haltung so schlecht, das er nicht stehen kann, oder sitzen.
    Er hat in einem zu kleinen Käfig gelebt, ohne Freiflug, nur Sonnenblumenkerne bekommen.
    Falls er alles gut übersteht, wird sie bestimmt nochmal mit ihr sprechen.
     
  13. #12 charly18blue, 14. Oktober 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Der arme Kleine, das tut mir so leid :trost:. Ich hoffe er schafft es und findet dann ein schönes neues Zuhause.
     
  14. #13 Beate Straub, 14. Oktober 2010
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Das hoffe ich auch Susanne.
    Sie hat gerade geschrieben das er in der Wärmekammer liegt.
    Sie haben ihn da lassen müssen und kämpfen um ihn.
    Die TÄ heißt Kaspar.
    Muss eine sehr sehr gute VogelTÄ sein.
    Du wirst lachen, ich dachte, wenn es ihm gut geht und alles überstanden ist, wäre der Loro Park doch das Beste für ihn.
    In Dortmund gibt es glaube ich auch einen Papageien Park.
    Nur nicht so, wie bei Allgäu Angie.
     
  15. #14 Beate Straub, 15. Oktober 2010
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Der Felsensittich Felsi ist für immer eingeschlafen.
    Ich weiß nicht was die mit dem Vogel gemacht haben vorher.
    Die Lungen waren ganz schwarz und die Luftsäcke konnte man gar nicht mehr erkennen.
    Es ist zum kotzen wie manche mit Tieren umgehen.
     
  16. #15 charly18blue, 15. Oktober 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ach Mensch Beate das tut mir so leid, der arme kleine Felsi.:traurig::traurig::traurig:.

    Das ist wohl wahr und läßt einen manchmal auch ein wenig verzweifeln.
     
  17. #16 Beate Straub, 15. Oktober 2010
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Danke Susanne für die tröstenden Worte.
    Bei vielen Händler geht es nur ums Geld, denen ist egal wohin so ein Tier kommt und wie es gehalten wird.
    Hauptsache die Kohle stimmt.
    So was sollte einfach verboten werden und erst hinterfragen, wohin der Vogel kommt, wie groß die Voliere ist und vieles mehr.
    Und erst dann sollte man, wenn alles stimmt, den Vogel heraus geben, nicht vorher.
    Vielen geht es gar nicht um das Tier, auch bei Züchtern, sondern um Provit und Geld.
    Traurig, aber wahr.
     
  18. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ach Mensch Beate, dass tut mir sehr leid. Ich habe seine Geschichte hier verfolgt und kann mich wie so oft Deinen Worten nur anschließen.. Leider haben nicht alle Tiere das Glück ein schönes, glückliches und langes Leben zu führen.

    Bis bald und viele Grüße

    Evi
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Christian, 16. Oktober 2010
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nicht bei vielen, sondern bei allen ... sie leben halt vom Verkauf. Daher wünschte ich, der Verkauf von Tieren über den Handel wäre verboten und Händler würden lediglich an Züchter gegen Provision vermitteln. Damit wäre zumindest ein Teil des Elends eingedämmt, denn das was hier berichtet wurde, war keine Rettung aus schlechter Haltung, sondern aus purer Tierquälerei.

    Ich wünschte es gäbe sowas wie einen Tier-Führerschein und regelmäßige Kontrollen auch bei Privathaltern, ähnlich wie bei Züchtern.

    Aber das werden wohl Wunschvorstellungen bleiben.

    PS: Den Schilderungen nach zu urteilen starb der Vogel an Aspergillose. Und wieviele Papageienvögel sind damit infiziert, weil die Halter nicht wußten, daß diese Vogelarten eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen? Soviel zum Thema "Tier-Führerschein". Denn es gibt sehr viel Tier-Elend, obwohl die Halter eigentlich bemüht, aber eben nicht hinreichend informiert sind.
     
  21. #19 Beate Straub, 16. Oktober 2010
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    :beifall::beifall::beifall::beifall:
    Christian Du sprichst mir ganz aus dem Herzen und der Seele.
    Besser hätte ich es auch nicht schreiben können.
    Danke Dir
     
Thema:

Felsensittich

Die Seite wird geladen...

Felsensittich - Ähnliche Themen

  1. Felsensittichpärchen aus 32351 Stemwede abzugeben

    Felsensittichpärchen aus 32351 Stemwede abzugeben: Da wir in absehbarer Zeit unsere beiden Felsensittiche nicht artgerecht halten können, möchten wir sie in bessere Umgebung abgeben. Die Henne hat...
  2. Felsensittich sucht neues Zuhause

    Felsensittich sucht neues Zuhause: Hallo Zusammen, ein Bekannter von mir hat einen Felsensittich vor nicht all zu langer Zeit (ca. 8 Wochen) gekauft. Laut Züchter handelt es sich...
  3. Mönchsittiche Felsensittiche Haltung

    Mönchsittiche Felsensittiche Haltung: Hallo, Ich habe eine Innenvoliere 2x2m und eine Außenvoliere 2x2m. Diese Voliere würde ich gerne im Frühling besetzen, die oben genannten...
  4. Anden-Felsensittich

    Anden-Felsensittich: Hallo ich werde nexte woche 1,2 Cyanoliseus patagonus andinus 5 jährig geschwister bekommen und suche dringent blutsfremd 2,1 dazu . Hat...