Fenster, Lamellen und sonderbare Wellis

Diskutiere Fenster, Lamellen und sonderbare Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Welliverrückten, meine beiden Monster Sydney und Darwin sind ja nun schon eine Weile bei uns und in ihre schöne neue Voliere...

  1. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Ihr Welliverrückten,

    meine beiden Monster Sydney und Darwin sind ja nun schon eine Weile bei uns und in ihre schöne neue Voliere eingezogen.

    Beim Freiflug fliegen sie im Zimmer Runden, landen aber ausschliesslich immer auf dem Volierendach mit Geäst und Spielzeug oder direkt in der Voliere (2/3 stehen auf bei Freiflug) auf den bekannten Sitzplätzen.

    Im Arbeitszimmer haben wir riesige Fenster, keine Gardinen sondern Vertikallamellen.
    Darwin ist mal beim Umsetzen in die Voliere in Panik gegen das Fenster geflogen. Seitdem haben wir die Lamellen immer vorgezogen und ein wenig schräg, damit noch Licht einfällt, und schliessen die Schiebetür zum benachbarten Zimmer weil dort noch ein paar giftige Pflanzen stehen.

    Auf Dauer haben wir allerdings keine Lust, bei Freiflug immer um Dunkeln zu sitzen. Kann man die Lamellen auch irgendwann mal weglassen? Wie macht Ihr das, habt Ihr alle Gardinen? Habe versucht sie auf dem Finger hinzutragen, um ihnen zu zeigen das dort Glas ist - aber kurz vor erreichen der Scheibe fliegen sie immer wieder zurück zum Käfig.

    Gestern hatten die beiden Panik weil, man glaubt es kaum, Michael einen grossen Weidenzweig mitbrachte und in ihre Voliere steckte, während die oben drauf sassen.

    5 Runden Panikflug, die trauten sich gar nicht mehr zu landen!
    Darwin ist dann durch die Lamellen dann doch auf der Fensterbank gelandet und war so fertig, das er sich friedlich auf dem Finger wegtragen liess. Die Lamellen bremsen natürlich den Flug, weil es eine Art Sichtsprerre ist, so ist ihm nichts passiert.

    Danach sassen sie über eine Stunde oben auf dem Käfig und beäugten misstrauisch das komische Grün in ihrem Käfig. Sind das nicht sonderbare Wellis? :p
    Nach langer Zeit hingen sie am Aussengitter und ich konnte sie durch schliessen der Tür einsperren.:D
    Doch das komische Grün (iiiiih ein Baum) wurde immer noch beäugt. Erst als ich Darwin einen Zweig vorne am Gitter befestigte, dort wo er normalerweise immer sein Basilikum bekommt, fing er an ausgiebig daran zu knabbern.

    Sydney nennen wir meist scherzhaft "Agent Orange" weil er alles entlaubt was ihm unter den Schnabel kommt. Gestern war er von der Fliegerei so fertig, er zeigte überhupt kein Interesse...

    Mal sehen, wenn ich heute nach Hause komme, ob die Monster den Zweig dann entlaubt haben oder immer noch kein Interesse zeigen....
    Benehmen sich so Wellis??? :D :D

    Gruß
    Ingrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nickiwelli

    nickiwelli Guest

    hi ingrid ich hätte da einen trick für die lamellen , im bau markt gibt es vogelaufkleber die klebt man einfach ans fenster und dann sehen sie, Aha da ist was da kann ich nicht hin :D meine wellis beeugen auch immer alles und auch besonders grünes oder gelbes,ich weiß auch nicht wiso :) viele grüße NICKIWELLI :0-
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    <gröööööhl!!!> :D

    Mit dem Fenster weiß ich so aber auch nix. Wenn sie in Panik geraten, werden sie immer wieder der Gefahr ausgesetzt, dagegen zu fliegen. Selbst wenn sie begriffen haben sollten, dass es dort nicht weitergeht und die Scheibe normalerweise meiden würden.
    Irgend etwas muß davor, denke ich ... :?
    Die Abschreckaufkleber sollen es nicht so bringen, habe ich schon häufiger gehört/gelesen, vielleicht hat jemand hier Erfahrung damit?
    In meinem Wellizimmer habe ich einfach einen Gitterrahmen von innen vor dem Fenster angebracht, aber das geht nicht überall und ist auch optisch bestimmt nicht jedermanns Sache. :D
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    :? Klebe Bilder ( schwarz, kann man kaufen) von Raubvögeln, da hin z.B. Glas, wo sie nicht hin sollen. Test it8o

    Die besten Entlauber die ich mal hatte sind Rosei Collis (Agga.);)

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  6. Angua

    Angua Guest

    Also ich habe Gardinen in dem Zimmer, wo die Wellis fliegen dürfen. Deshalb ist noch nie einer gegen die Scheibe geflogen. Solange sie sich nicht in die Gardine "einhaken" und hängenbleiben, ist das meiner Meinung nach immer noch der beste Schutz.

    Zu dem neuen Zweig: Meine sind genauso schissig. Da bastelt man ihnen extra was, bis die Finger bluten :D und sie haben erstmal nur Angst davor. Aber irgendwann geht der erste dran und die anderen trauen sich dann auch.
    Ich habe das immer für normal gehalten. *g*
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. suti

    suti Guest

    Wir haben auch keine Gardinen sondern nur Jalousien die man runterlassen kann. Als unsere Vögel das erste Mal Freiflug hatten haben wir sie ganz runtergelassen und dann jeden Tag ein Stückchen hochgezogen. Bisher hat diese Methode bei drei Wellensittichen super funktioniert. Keiner ist gegen die Scheibe geflogen. Abends (wenn sich die Scheibe in eine Art "Spiegel" verwandelt) sind unsere Wellis schonmal langsam bis zur Scheibe geflogen und wollten mit dem Spiegelbild bekanntschaft machen. Dabei sind sie natürlich auch mal öfters mit den Flügeln an die Scheibe gestoßen... das gehört aber wohl zum Lernprozess dazu.
    Wir hoffen natürlich, dass auch im Fall einer Panik nichts passiert... teuteuteu :~

    Gruß, Timo
     
  9. Sabra

    Sabra Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi, danke für Eure Antworten.

    Dann ist die Lösung mit unseren Vertikallamellen ja wirklich noch am besten, da man das Licht damit noch ein wenig regulieren kann. Wenn die aufstehen, bilden sie mit den senkrecht fallenden Linien ja immer noch eine Sichtbarriere.

    Als ich nach Hause kam hatten sich die beiden Monster immer noch nicht an den Weidenzweig getraut.
    Ich habe dann eine rote Hirse drangebunden und nun landen sie darauf, fressen aber immer noch nicht daran herum.

    Der Zweig wird heute wieder entfernt, da die Blätter nun trocken sind....

    Bei einem jungen Papyruszweig sind die dagegen fast ausgeflippt und knabbern nun mit Inbrunst daran herum...

    0l


    Gruß
    Ingrid
     
Thema:

Fenster, Lamellen und sonderbare Wellis

Die Seite wird geladen...

Fenster, Lamellen und sonderbare Wellis - Ähnliche Themen

  1. 53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar

    53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Violetta - Gelbgesicht Zimter Hahn Marco - Schecke blau-weiß...
  2. 41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un

    41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Tina - Gelbgesicht blau - Jungwelli Henne Kati - Schecke...
  3. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...