Frage

Diskutiere Frage im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Wollte mal nachfragen ob ihr aufgepäppelte Tauben wenn ihr sie wieder frei laßt kennzeichnet?

  1. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Wollte mal nachfragen ob ihr aufgepäppelte Tauben wenn ihr sie wieder frei laßt kennzeichnet?
     
  2. #2 Süleyman, 06.02.2009
    Süleyman

    Süleyman Guest

    wieso fragst du das :D
     
  3. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Ja warum eigentlich

    Weil ich ein Neugiriger Mensch bin und es mich interressiert.

    Ich dachte mir so das man doch auch wenn die Taube wieder fit ist ein Interresse hat wie sie sich weiter macht.:bier:
     
  4. #4 Rabenfreund, 06.02.2009
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Jah ich kennzeichne größtenteils, um Tauben die bei mir reinkommen und eventuell schon mal hier waren wieder zu erkennen. So weiss ich die frühere Geschichte und erkenne manchmal welche auf der Straße wieder.
     
  5. #5 karinlissy, 06.02.2009
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe aachen
    Hallo,
    ich beringe die Wildtauben nicht. Ich würde es sehr gerne aber ich halte es für zu gefährlich, habe Angst sie könnten irgendwo hängenbleiben oder es würde sie sonstwie behindern.
    Ja, die ungewissheit macht mir manchmal sehr zu schaffen. Man kann nur hoffen das es ihnen gut geht.
    Hier hält sich regelmäßig ein Schwarm von 30 bis 40 Ringeltauben auf, ich hoffe immer das meine dabei sind.

    LG
    Karin
     
  6. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    anmerkung

    Ich denke schon bei deiner Pflege die wären doch dumm wenn sie weg fliegen.:freude:

    Ich meine aber das es sie nicht behindert denn auch Ziervögel werden beringt und haben keine Probleme.
    Außerdem stell dir mal vor du sitzt im Garten und bei den Ringeltauben sind welche beringt das macht doch was her und so siehst du welche über Jahre noch kommen.Da kann man ja richtig Buchführung machen.
     
  7. #7 Cyberrat1987, 06.02.2009
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Es ist eigentlich unproblematsich, Vögel zu beringen, sofern man die richtige Größe wählt wächst er garantiert nciht ein und er stört den Vogel auch überhaupt nicht.Peter Berthold, Ornithologe an der Vogelwarte Radolffszell hat das Tragen eines Ringes für den Vogel mit dem Tragen einer Armbanduhr mit für den Menschen verglichen- man spürt sie nicht.
    Es könnte passieren, dass ein Vogel hängen bleibt, aber das passiert selten, meine beringten Enten sind noch nie irgendwo hängen geblieben und auch sonst hab ich im Züchterumkreis nie von sowas gehört. Ein wirkliches Risiko bestünde also nicht.
     
  8. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    um Wildvögel beringen zu dürfen, bedarf es einer Genehmigung.

    Stadttauben gehören allerdings nicht darunter. Für sie könnte es von Vorteil sein, wenn sie einen Ring mit Telefonnummer tragen. So könnten sie im Zweifelsfall wieder gemeldet werden, falls sie erneut krank, verletzt oder dergleichen sind.
    Bei ihnen ist das Verletzungsrisiko aber ebenfalls hoch - wenn man sieht, wie häufig sie die Füße verschnürt haben. Evtl. fördert ein Ring das Verheddern in solchen Dingen.

    Wenn man sie eine zeitlang einfach nur noch beobachten will, könnte man sie auch farblich markieren. Das geht irgendwann ab, stellt kein Verletzungsrisiko dar und der Wiedererkennungsfaktor ist gegeben.

    VG, Sabine
     
  9. #9 karinlissy, 06.02.2009
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe aachen
    Hallo Sina,
    also steht einer Bereingung von Wildtauben nur die Genehmigung im Weg?
    Weil ein verschnüren ist hier ja unwahrscheinlich.



    LG
    Karin
     
  10. #10 Vogelklappe, 06.02.2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Die Metallringe können im Winter anfrieren, haben sehr wohl schon böse Verletzungen durch Verfangen verursacht, und es gab kaum Rückmeldungen, weshalb kleine Singvögel z. B. durch den NaBu hier nicht mehr beringt werden. Bei mir bekommen Wildvögel ein Fähnchen mit Tel.-Nr., mit dem sie nicht hängen bleiben können und das irgendwann abfällt, aber gerade in der ersten, besonders kritischen Zeit zum ein oder anderen Anruf geführt hat. Verwilderte Haustauben bekommen einen farbigen Plastik-Clipring mit meiner Tel.-Nr. Die verschnüren sich die Füße lokal gehäuft mit Fäden, aber bisher noch nicht wegen eines Rings. Allerdings fallen sie auch kaum noch jemandem in die Hände. Die von mir oder anderen Päpplern beringten sehen wir mittlerweile aber an vielen Plätzen fliegen.
     
  11. #11 karinlissy, 06.02.2009
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe aachen
    Hallo Vogelklappe,
    wie kann ich mir dieses Fähnchen vorstellen? Bin sehr interessiert daran.

    LG
    Karin
     
  12. #12 Vogelklappe, 06.02.2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Überstehendes durchsichtiges Tesaband mit eingeklebter Tel.-Nr. Einfach um den Unterschenkel geklebt; das Stück mit der Nr. steht nach hinten weg. Wenn es irgendwann anfängt zu brechen, reißt es bei Hängenbleiben sowieso.
     
  13. #13 karinlissy, 06.02.2009
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe aachen
    Super, Danke!
    Das ist eine tolle Idee.

    LG
    Karin
     
  14. #14 lichtimnebel, 07.02.2009
    lichtimnebel

    lichtimnebel Banned

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Der Ring

    Könnte der ring auch aus m chip des reisepasses gebastelt werden, wenn ein hakker den code knackt könnte man doch die kranke entwischte Taube anpeilen mit JPS, hmn :~8), ich dacht an Bibbi
     
  15. #15 Mausispatz, 07.02.2009
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Wildtauben beringe ich natürlich nicht.
    Und bisher war ich noch nicht in der Situation, eine Stadttaube wieder in die Stadt zu entlassen. Ich konnte sie immer irgendwo unterbringen.
    Aber grundsätzlich hat bei mir jede Stadttaube bei Einzug einen Ring am Bein- und der bleibt, egal, wo sie letztendlich hinkommt.
     
  16. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die zahlreichen Antworten.

    @Vogelklappe

    Hast du es schon life gesehen das es durch Metallringe zu Erfrierungen kam?
    Ich kann mir das nicht so richtig vorstellen da die Vögel zum schlafen sich setzen und somit auch der Ring unter dem Gefieder ist.
    Gerade bei Wassergeflügel sprich Enten und Gänse gab es früher auch Metallringe und da ist meines Wissens nie etwas passiert.
     
  17. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Karin,

    ja, letzten Endes steht vor der Beringung der Wildtauben die Genehmigung. Die Variante mit dem "Fähnchen" ist natürlich auch gut, wobei ich mir nicht so recht vorstellen kann, dass das lange hält und sehr komfortabel ist. Müßte ich mal ausprobieren.

    Eigene Erfahrungen habe ich natürlich beim Beringen noch nicht gemacht (außer bei den Clipringen meiner Volierentauben). Ein Bekannter von mir beringt häufig (er pflegt Greifvögel) und er hat noch nie etwas negatives gehabt.
    Das ist aber natürlich auch etwas anderes, als Singvögel oder Tauben zu beringen.

    Lg, Sabine
     
  18. #18 Vogelklappe, 07.02.2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Ja, allerdings nicht bei Wildvögeln von mir, sondern bei einer Päpplerin mit fast 30jähriger Erfahrung, die früher auch für den NaBu beringt hat. Es passiert vor allem dann, wenn sich in dem Ring etwas feuchtes verfängt (Ästchen o.ä.), was bereits tagsüber anfrieren kann. Bei Wasservögeln kommt das nicht vor, weil ihre Beine durch die dichter beieinander liegenden Arterien und Venen als "Frostschutz" von vorneherein kälter sind.
     
  19. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.:zustimm:
     
  20. #20 lichtimnebel, 08.02.2009
    lichtimnebel

    lichtimnebel Banned

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    glaub ich weis wo bibbi is

    unter nachbars dach. falls, wo kriegt man so n ring wo man die tel reingravieren lassen kann ? :dance:
     
Thema:

Frage

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden