Frauenvogel?Männervogel?

Diskutiere Frauenvogel?Männervogel? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr, ich habe ein Phänomen. Einer meiner Grauen habe ich von einem Freund übernommen. Der Graue heißt Ricardo, ist eine Henne, 5 Jahre...

  1. Katl

    Katl Guest

    Hallo Ihr,

    ich habe ein Phänomen. Einer meiner Grauen habe ich von einem Freund übernommen. Der Graue heißt Ricardo, ist eine Henne, 5 Jahre alt (also hat seine Geschlechtreife erreicht!) und wurde vorher mit einem Molukkenkakdu und einer Amazone in einem Käfig gehalten. Außerdem lebte er/sie bis sie zu uns kam fast ausschließlich im Freien und die Flügel waren gestutzt.

    Bevor der Vogel zu uns kam, kannte ich Ricardo bereits ungefähr 1 1/4 Jahr, er war absolut auf sein Herrchen fixiert, nahm auch von niemand anderem Futter an, geschweige denn Kraulen oder andere Annäherungsversuche.

    Als ich dieses Jahr im Mai bei unserem Freund zu Besuch war, kraulte sich Ricardo mit seiner Kralle selbst und ließ sich auch von mir Kraulen. 2 Tage später kam er dann zu uns.

    Ab diesem Zeitpunkt änderte Ricardo sich völlig..er geht nur noch zu Frauen, insbesondere natürlich zu mir. Nähert sich mein Mann auch nur dem Käfig, versucht Ricardo ihn regelrecht zu attackieren. Manchmal auch erfolgreich. inzwischen kann mein man fast nicht mehr in den Käfig hineinlangen, ohne sich einen Schnabelhieb von Ricardo einzufangen. Mein Mann hat keine Ähnlichkeit mit Ricardos vorheriger Bezugsperson und doch scheint aus dem Männervogel ein Frauenvogel geworden zu sein.

    Habt Ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Katl
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hi...

    ...warum das so ist, weiß ich auch nicht und mehr dazu können bestimmt auch die anderen schreiben.;)
    Aber bei uns ist das ganz ähnlich. Unsere Graue Betty ließ sich von allen bei uns kraulen und füttern und ist auch bei jedem auf die Hand gegeangen. Mittlerweile ist das so, dass sie sich zwar noch von allen kraulen läßt, die potentiell dafür geeignet sind, sich aber nur noch von mir füttern läßt und nur bei mir auf die Hand kommt....freiwillig jedenfalls.:D
    Dann gibts da noch unsere Schwarzohrpapageiendame Jule...die von einer Frau handaufgezogen und gefüttert wurde, bevor sie zu uns kam. Als sie dann bei uns war, liebte sie alle von uns, wobei sie jetzt total auf Thomas bezogen ist. Kaum sieht sie ihn, sitzt sie schon auf seinem Kopf. Halte ich die Hand hin, interessiert sie das nicht die Bohne, da macht sie keine Anstalten, mich auch nur zu beachten.
    Ich denke, das ist Sympathie...die suchen sich ihre Freunde selber aus...wie wir halt.;)
     
  4. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Halloa
    Unser Nicky WF 10 Jahre alt lebte 5 Jahre lang bei einer
    anderen Familie,bis er zu uns kam.Er war bis dahin ein
    absuluter Männervogel.An dem Tag als er bei uns einzog
    änderte sich das aber schlagartig.Nicky hielt mir das Köpfchen
    hin und ließ sich nur von mir kraulen.Danach fing er an mich
    zu füttern.Das ist bis heute so geblieben.
    Bei Merlin er ist jetzt 6 Monate alt,war es wie bei Kerstin.
    Am Anfang ließ er sich von jedennnn kraulen und flog auch
    zu jedem hin.Heute darf nur noch ich ihn kraulen meinen
    Mann lehnt er total ab. Lori 9 Monate alt ist genau das
    selbe erst liebte sie alle heute nur noch meinen Mann mich
    greift sie sogar an und beißt zu:( aber auch mein Mann
    wird zeitweise von ihr angegriffen und gebissen.

    Da zeigt sich mal wieder Tiere sind loyal und Unbestechlich
    was ihre Zuneigung betrifft.:D

    Lieben Gruß Rosita
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    also die amazone die ich ewentuell irgendwann mal bekommen :D und die gerade in unserem laden verweilt .haßt männer wurde mir ´gesagt ..und ich konnte michdavon auch überzeugen

    ich darf sie füttern und sie nimmt mit mandeln und sonnis aus dem finger :-)

    der vogel meiner nacbarin * Rotsrirnamazone * bekommt immer aucgen flippen wen ich sie besuche + also die pupillen tanzen tango* der haßt mich wie die pest ..und das tut er mit allen männern ..wenn frauchen aber weg ist den darf ihr ex mann lore füttern und sonst was machenn..aber wehe frauchen ist dabei ..armer ex :D


    liebe grüsse lanzelot :-)=
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Da spricht mir jemand aus dem Herzen

    Hallo,

    Luzie (Gelbwangenkakadu) sollte gemäss Vorbestzer auch ein Männervogel sein - sie hängt aber nun verstärkt an mir, ich kann sie problemlos in den Käfig/Aussen-/Innenvoliere tun. Sie lässt sich zwar von meinen Mann und auch fremden Leuten anfassen, aber mit dem "in den Käfig tun" gibts Probleme, sie ist wesentlich mehr auf mich fixiert.

    Paco (Gelbwangenkakadu) ist seit 4 Wochen bei uns, ein absoluter Männervogel - kaspert rum und schmust mit meinem Mann, auch mit männlichem (für Paco fremder) Besuch wird nach 1-2 Stunden rumgealbert, ein lustiger Vogel mit kleinem Wortschatz.

    Ich darf ihn ihn (noch) nicht anfassen, keine Frau darf die Hand nach ihm ausstrecken oder ihm zu nahe kommen, Paco fliegt weg. Er hat Angst - er beisst nicht und droht nicht - ich hoffe, ich kann seine Angst vor Frauen, vor allem natürlich vor mir, in den nächsten Wochen oder Monaten Schritt für Schritt abbauen.

    Es ist schon besser geworden, er kommt nun an den Käfig, sagt mir hallo, alles klar u. gute Nacht, was Anfangs nicht der Fall war. Da verkroch er sich in den hintersten Käfigwinkel und sass da wie "ausgestopft". Er nahm gestern vor dem schlafen sogar ein Leckerchen durch den Käfig aus meiner Hand.

    Es ist sehr mühsam, aber wir werden es mit viel Geduld, Liebe und Zeit schaffen, dem Tier seine Angst vor Frauen wenigsten etwas zu nehmen.
     
Thema:

Frauenvogel?Männervogel?

Die Seite wird geladen...

Frauenvogel?Männervogel? - Ähnliche Themen

  1. suchen Zuhause für dominanten Frauenvogel

    suchen Zuhause für dominanten Frauenvogel: Hallo, wir haben lange überlegt, ob wir diesen Weg versuchen. Ich möchte auch keine Romane schreiben, sondern unser Problem möglichst kurz...
  2. Männervogel/Frauenvogel

    Männervogel/Frauenvogel: Schon öfter habe ich mich gefragt wie es kommt, das manche Vögel dermaßen auf den Mann oder die Frau bezogen sind. Nun fange ichgerade wieder an...
  3. Männer-/Frauenvögel

    Männer-/Frauenvögel: Hallo, ist es nicht so, daß zumindest bei den Handaufzuchten die Prägung auf Männer oder Frauen erfolgt, jenachdem ob die Aufzucht durch einen...
  4. Männervogel und kein Mann im Haus

    Männervogel und kein Mann im Haus: Hallo, ich habe Euch ja vor einiger Zeit geschrieben, dass meine Graupapageienhenne zu mir zurückgekommen ist. Sie hat sich die ersten zwei...