Freiflug, Aviator & Co.

Diskutiere Freiflug, Aviator & Co. im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Forengemeinde! Mit einigen von euch diskutiere ich das Thema Freiflug ja bereits, da die posts aber an einen sehr alten Thread...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.321
    Zustimmungen:
    489
    Ort:
    Kanada, Québec
    Morgen,
    sorry wenn ich deinen ganzen beitrag zitiere. Du hast alles sehr gut beschrieben. Ich mochte doch etwas unsterstreichen das wohl sehr wichtig ist...das wort "training"...ich wurde es an erster stelle tun...training fangt damit an das man versteht wie das gemacht wird und wie der vogel das alles versteht...das muss der mensch, zukunftiger kandidat fur freiflug, zuerst mal lernen wie man einen vogel trainiert...das braucht viel zeit und verstandnis und methode. Ich kann garanteren das das nicht leicht ist...hab zwei kurse mit Susan Friedman gemacht und bin noch lange kein trainer....spontan, nach gefuhl zu trainieren fur freiflug ist nicht empfohlen.
    Man trainiert lange in einem geschlossenen raum. Man kann es in hallen machen...Und, nur wenn es 100 % in einem geschlossen raum klappt, macht man den nachsten schritt...vogel an draussen zu gewohnen...
    So genug (immer zu lang) ...hoffe nur niemand wird denken er wird es schon schaffen seinen vogel ein bisschen frei fliegen zu lassen mit ein wenig ubung und leckerli... :))
    LG
    Celine
     
    Else und esth3009 gefällt das.
  2. #22 esth3009, 09.06.2021
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    1.524
    Ort:
    Piratenland
    Die Mitglieder werben damit das sie jeden Sittich oder Papagei an den Aviator bekommen. Das war meine Antwort auf die Frage ob es mit Nymphen auch klappen würde.
    Flieger-Club - PapageienFlug
    Nymphen sind extreme Fluchttiere. Schreit einer Alarm sind sie alle in Panik. Passiert hier regelmäßig mit einem Klingelton und ich bekomme ihn nicht raus (Siemens Handy) und da können sie noch so vertraut sein.
     
  3. #23 Sam & Zora, 09.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2021
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.810
    Zustimmungen:
    2.814
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Auch wir waren in diesem Flieger-Club. Das Training, seinen Vogel an den Aviator zu bekommen bzw. an diesen zu gewöhnen, ist sicher nicht das schlechteste, jede Menge Halter haben es mit ihren Vögeln geschafft, kommt sicherlich auf das Wesen der Vögel , vielleicht auch auf die Art an. Wiederum gibt es Vögel mit denen kannst du noch so viel trainieren, wenn sie nicht wollen, ist es hoffnungslos. Wir gehören zu dieser Kategorie, hat nichts mit Vertrauen zu tun, unser Hahn ist dafür einfach nicht geschaffen und lehnte dieses Teil von Anfang an ab, Panik, Angst ist keine gute Ausgangsposition...kein Weltuntergang, muss man akzeptieren.
    Das was Tina und ihre Famile mit ihren Kakadus geschafft hat, ist bemerkenswert....auch ganz ohne Flieger-Club. :)
     
    Geiercaro, krummschnabel und esth3009 gefällt das.
  4. #24 krummschnabel, 10.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.064
    Ort:
    Münsterland
    Dieser Flieger Club war unter anderem der Grund, warum ich diesen Thread überhaupt eröffnet habe. Ich finde es eigentlich sehr problematisch, zu sagen, dass man den Freiflug mit jedem Vogel machen kann. Das ist definitiv NICHT so und ich hoffe, diese Message ist in meinem Thread deutlich geworden.
    Wie du schon ja auch schon festgestellt hast, Corinna, eignen sich die meisten eher nicht dafür und das merkt man sehr schnell. Dann sollte man es auch nicht weiter versuchen. Mich stört daher ein wenig, dass in solchen Clubs oder Gemeinschaften gerne suggeriert wird, es sei für ein glückliches Papageienleben wichtig. Aber wie Celine schon schreibt, man kann auch andere Lösungen finden wie z.B. große Hallen. Und es ist dort schon schwierig genug, einen unkooperativen Vogel wieder in den Käfig zu bekommen...

    Im Prinzip könnte Christina (@Chany) mit ihrem Küken demnächst anfangen, den Aviator anzuziehen. Dann wäre es wahrscheinlich überhaupt kein Problem. Unsere haben es auch sehr früh bei den Vorbesitzern gelernt
     
    Marion L., Else, esth3009 und 3 anderen gefällt das.
  5. #25 papugi, 10.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2021
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.321
    Zustimmungen:
    489
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ja, das hast du gut geschrieben ...ich finde auch diverse aussagen, speziel bei training "problematisch"
    Nur ein kleines beispiel von gestern abend das auch bei einem seit 23 jahren gut sitzendendes benehmen auf grenzen stossen kann...

    ...Colombo, WHK, der beste, sanfteste unter meiner bande, war gestern auf einem kafig 8 fuss hoch ...(das waren zwei madels drinn)..er wollte zum ersten mal seit uber 20jahren nicht auf die hand steigen sogar nicht fur eine mandel..(hormone am werk) ...fand ich immer weniger cool.. . der ist ja nicht doof nach 23 jahren kennt er mich gut...er ist eine HZ von mir, steigt auf die hand mit geschlossenen augen...alles ist drinn an training und ausnahmsweise fur einen whk, fast gehorsamkeit ...nur als ich einen kleinen hocker-leiter aufgestellt habe und raus gegangen bin, war die neugierde da...ist runter gekommen, hat sich drauf gesetzt.. dann auf die hand gestiegen ohne probleme (hat ja 23 jahre training) ...Ja, das ist in einem zimmer...wie ware es draussen gewesen kann man sich nur vorstellen...er hatte wohl die nacht draussen verbracht...
    Die aussagen das man einen vogel fur alles trainieren kann wie z.b. hier delikate operation bei einem grossen vogel gezeigt der da liegt: spritze in einer vene ohne haltung usw...finde ich auch als extrem gefahrlich...
    Und, wie oft, nach einiger zeit, hort man nix mehr von freiflug vogeln....ich erinnere mich an mehrere ...was ist aus denen geworden.
    Obwohl ich von der magik des freiflugs beinflusst bin, heisst das alles nicht das ich fur oder gegen gut trainierten freiflug bin aber man muss immer alle aspekte anschauen und kennen...
    Ich glaube da sind noch viel mehr als die, die hier bis jetzt erwahnt wurden...
    LG
    Celine

    .
     
    krummschnabel gefällt das.
  6. #26 krummschnabel, 10.06.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.064
    Ort:
    Münsterland
    Da ist was dran. Es gibt Tage, da lasse ich unsere beiden auch gar nicht aus der Voliere. Wenn sie zum Beispiel besonders nervös sind, es sehr windig ist, oder Louis einfach grottenschlechte Laune hat. Einfach, wenn ich das Gefühl habe, ich komme nicht richtig an sie ran...
    Ich denke, es ist für die Vögel lebenswichtig, die Tagesform richtig einschätzen zu können. Und selbst dann ist es auch immer etwas Glückssache :zwinker:
     
  7. #27 Flitzeflummi, 10.06.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    8
    Ich weiss das ihr das nicht gern postet aber magst du mal 2-3bilder vom Freiflug außerhalb vom Garten machen?
     
  8. #28 krummschnabel, 11.06.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.064
    Ort:
    Münsterland
    Vom fliegen selbst hab ich keine Fotos,. Aber meistens sitzen die beiden auch nur auf der Schulter und genießen den Spaziergang :D
    Sie fliegen lieber im Garten, da kennen sie sich aus. Besonders Louis hat nach seinem unfreiwilligen Ausflug keine Lust mehr auf unbekanntes Terrain. Generell sind unsere beiden nicht die fleißigsten Flieger, wahrscheinlich auch ein Grund dafür, dass man sie gut mit rausnehmen kann
     

    Anhänge:

    Sam & Zora, Luzi, Princess Fluffy und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #29 Flitzeflummi, 11.06.2021
    Flitzeflummi

    Flitzeflummi Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2021
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    8
    Werdet sicherlich häufig blöd angeguckt oder?
     
  10. #30 krummschnabel, 11.06.2021
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    1.064
    Ort:
    Münsterland
    oh ja :D man erlebt immer wieder lustige Sachen. Einmal fuhren z.B. zwei Radfahrer an uns vorbei und als sie etwas weiter weg waren, fragte einer den anderen: "Waren die echt??"
    Die meisten sind von den Kakadus total begeistert und finden das natürlich klasse, dass man sie so einfach mitnehmen kann. Oft werden dann Fragen über dem Aviator gestellt. Schön ist, wenn sie einen wirklich einfach ansprechen und fragen. Dann kann man gleich aufklären - sinngemäß post#1
     
Thema:

Freiflug, Aviator & Co.

Die Seite wird geladen...

Freiflug, Aviator & Co. - Ähnliche Themen

  1. Freiflug

    Freiflug: Moin Moin .... Ich bin Olaf 46 j aus MV. Bin neu hier und habe direkt eine Frage. Habe seit einer Woche gelbe Strasser im Schlag. Ab wann dürfen...
  2. Wellis machen beim Freiflug nichts

    Wellis machen beim Freiflug nichts: Hallo, meine Wellensittiche dürfen jeden Tag raus (in mein Zimmer) und ich hab recht viele Sitzplätzen und Spielplätze für sie aber sie gehen...
  3. Erster Graupapagei- Erster Freiflug

    Erster Graupapagei- Erster Freiflug: Hallo. Ich bin neu hier und seit gestern eine neue Graupapageien Besitzerin. Ich habe mich zwar im Vorfeld gründlich informiert, allerdings...
  4. Freiflug

    Freiflug: Diesen Thread möchte ich heute mal neu beleben, da er gerade wunderbar passt :freude: Wir haben unsere Idee, in die AV eine Ausflugklappe zu...
  5. Welli will keinen Freiflug

    Welli will keinen Freiflug: Hallo,:D Ich habe da mal eine Frage. Schon seit dem ich meine Wellensittiche Flobi und Jelly habe, mag Jelly keinen Freiflug. Sie setzt sich...