Freiflug mit Milben?

Diskutiere Freiflug mit Milben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Sollten Vögel mit Milben in der Voli bleiben, oder dürfen sie auch Freiflug bekommen? Also ich meine, ist das Gefährlich, wenn mir mal...

  1. Korinna

    Korinna Guest

    Hallo!

    Sollten Vögel mit Milben in der Voli bleiben, oder dürfen sie auch Freiflug bekommen?
    Also ich meine, ist das Gefährlich, wenn mir mal eine Milbe auf dem Kopf "fliegt"?
    Ich denke es ist besser, wenn sie in der Voli bleiben, oder? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Freiflug können sie eigentlich bekommen. Wenn sie sich nicht in der Voliere befinden würde ich die Voliere gründlich reinigen und die Milben mit einem Spray oder Pulver bekämpfen.

    Eigentlich sind Vogelmilben für den Menschen nicht gefährlich, es sei den, man hat eine Allergie!

    Was haben die Vögel den für Milben?
     
  4. Korinna

    Korinna Guest

    Sie haben die rote Vogelmilbe.
    Ich habe heute alles mit heißem Wasser gereinigt und mit so einem Spray eingesprüht. Das ist extra für die Anwendung am Vogel.
    Ich weiß... es ist nicht gerade toll für die Vögel, aber wie soll man diese Viecher sonst loswerden?!
    Ich hatte schon mal das Problem. Ist schon etwas her. Und mit diesem Spray hatte ich das schnell wieder im Griff. Es belastet ja den Vogel auch sehr.

    Übrigens saßen die Milben mal wieder alle im Sisal-Seil! Ich bin am überlegen es ganz abzuschaffen. Meine beiden Glanzsittiche haben es als Schaukel in der Voli.
     
  5. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Korina!
    Da die Rote Vogelmilbe tagsüber in Ritzen und Spalten versteckt lebt, sich also nicht auf dem Vogel aufhält, ist es sicher kein Problem wenn sie tagsüber Freiflug haben!
     
  6. Korinna

    Korinna Guest

    Sie sind tagsüber gar nicht auf dem Vogel?
    Warum kratzen sich die Vögel dann? Jucken die Bißstellen? Ich dachte, sie sind auch am Tag auf den Vögeln.
    Na ja, jedenfall konnte man sie gerade gut erkennen, als ich das Seil in einen Eimer mit Wasser gab. Da liegt es auch nun seit heute früh. Ertrinken die Milben dann auch?
    Ich habe das heiße Wasser nun 3 mal gewechelt. Kann ich auch kochendes Wasser auf das Seil geben?
    Eigentlich müssten sie doch dann wirklich alle tot sein, oder? Wenn ich es dann nachher noch zusätzlich einsprühe?
     
  7. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Ja, gekochtes Wasser kann man auch auf das Seil geben. Es kann passieren, dass sich ein paar Milben retten können, aus diesem Grund ist es gut das, dass Seil noch eingesprüht wird. Bevor das Seil wieder in die Voliere installiert wird, muss das Seil aber trocken sein.
     
  8. Korinna

    Korinna Guest

    Warum muss es trocken sein?
    Also generell, oder wegen dem Spray?
     
  9. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Wegen dem Spray es könnte sein das die Vögel was davon trinken.
    Das ist nicht so gesund, für einen Vogel.
     
  10. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Korinna!
    Wenn sich die Vögel auch tagsüber kratzen, könnten es auch Federlinge, oder die nordische Vogelmilbe sein! Bist Du sicher das es rote Vogelmilben sind?
     
  11. Henri

    Henri Guest


    Hallo Tommi ,

    dann könnte es sein das die neuen Amazonen meiner Bekannten auch Federlinge haben , denn sie kratzen sich ständig und eine der Amazonen beisst sich dabei auch immer an der Brust die Federn ab .
    Bei genauem hinsehen , kann man auch helle Punkte auf den Federn erkennen die Fast wie Staub aussehen sich aber nicht wegwischen lassen und die ausgefallenen Federn haben kleine Löcher.
    Ich werde ihr sagen das sie morgen mal ein paar Federn zur Untersuchung zum Tierarzt bringen soll .
    Da es hier weit und breit keinen Vogelkundigen Tierarzt gibt weiss vielleicht einer von euch welches Mittel ( falls der Tierarzt Federlinge feststellt ) gegen Federlinge am besten hilft und für die Vögel am unschädlichsten sind ?

    mfG
    Henri
     
  12. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
  13. Henri

    Henri Guest

    Hallo Thomas ,
    vielen lieben Dank für deinen Tipp ich denke das hätte der Tierarzt sicher nicht gewusst .

    mfG
    Henri
     
  14. #13 Andrea 62, 30. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. August 2004
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Henri,
    meine Wellensittiche hatten Federlinge, mein jetztiger TA (vogelkundig) hat mir Kadox-Spray mitgegeben. Etwas auf Flügel und Rücken sprühen, dem Vogel aber nicht direkt ins Gesicht. Soweit ich weiß geht auch Bolfo-Puder, habe damit aber keine Erfahrungen. Leider ist mir auch passiert was Tommi schrieb, der erste TA hat 2x Ivomec gegeben, erfolglos. Leider kannte ich damals das Forum noch nicht, sonst hätte ich es besser gewusst.
     
  15. Korinna

    Korinna Guest

    Hallo!

    Also ich bin mir recht sicher, dass es sich bei den Vögeln um die rote Milbe handelt. Man konnte sie sehen, als ich das Seil in das Wasser legte. Sie kamen dann alle aus dem Seil an die Wasseroberfläche. Man konnte sie als rote Pünktchen erkennen. Federlinge sind doch größer, oder nicht?
     
  16. Henri

    Henri Guest

    Hallo Andrea ,
    auch an dir danke für den Tipp werde ihn an meine Bekannte weiter geben .

    mfG
    Henri
     
  17. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Federlinge sitzen am Vogel und fallen höchstens beim Putzen mal runter, also können das in dem Seil eigentlich keine Federlinge sein. Sie sind auch mehr länglich als rund und auch nicht rot.
     
  18. Korinna

    Korinna Guest

    Ja, das habe ich mir auch so gedacht. Ich habe auch ein Buch, wo das so drin steht. Und da meine Piepser im letzten Jahr auch einmal die rote Milbe hatten.... Die Anzeichen sind genau die gleichen wie damals.
    Man konnte die roten Pünktchen auf dem Wasser so eben hüpfen sehen. Also sie waren echt winzig.
    Nun sind da aber garantiert keine mehr im Seil.
    Auch die Naturäste habe ich nun erstmal rausgeschmissen. Solange sie unter den Milben leiden, lasse ich dann die Hartholz-Stangen drin. Ist besser, denke ich.
    Ich hoffe in den nächsten Tagen ist das Thema erledigt.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Korinna!
    Wetten würde ich darauf nicht! Die Bister können ziemlich hartnäckig sein!
     
  21. Korinna

    Korinna Guest

    Beim letzen Mal ging es relativ schnell weg. Also das Seil ist nun abgekocht, und eingesprüht... Ich werde es noch ein paar Tage lang einsprühen, und auch die anderen Sachen alle....
    Ich werde es in jedem Fall beobachten!!!
     
Thema: Freiflug mit Milben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ertrinkt die rote vogelmilbe

Die Seite wird geladen...

Freiflug mit Milben? - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  3. Hornmilben oder Pilz ?!

    Hornmilben oder Pilz ?!: Hallo ich habe einen Buchfinken. Dieser hat laut Arzt angeblich Hornmilben. Allerdings könnte es sich ein Pilz sein. Ich sehe aber nichts...
  4. Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?

    Welche Parasiten können auf den Menschen überspringen?: Liebe Vogelfreunde, ich besitze keine Vögel, sondern schreibe einen Roman, in dem jemand vorkommt, der welche besitzt. Da habe ich nun ein paar...
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...