Futerszusammenstellung und Futtermenge

Diskutiere Futerszusammenstellung und Futtermenge im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute, angeregt vom letzten Bericht in der PAPAGEIEN Zeitschrift, würde es mich mal interessieren, welche Futterszusammenstellung ihr...

  1. #1 Thomas Karl, 12. Februar 2001
    Thomas Karl

    Thomas Karl Guest

    Hallo Leute,

    angeregt vom letzten Bericht in der PAPAGEIEN Zeitschrift, würde es mich mal interessieren, welche Futterszusammenstellung ihr benützt (welche Körnermischung, was für Körner prozentual in der Mischung, welches Obst), welche Menge (am besten in ml angeben) an Futter ihr täglich reicht und natürlich die Vogelarten für die diese bestimmt ist.

    Am meisten interessieren mich dabei Papageien und Sittiche, aber natürlich auch alle anderen Vogelarten.

    Hoffe auf viele Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anke

    Anke Guest

    Hallo Thomas,

    Für meine Sittiche ( Nymphen- und Wellensittiche) kaufe ich in einer Mühle verschiedene Getreidesorten, und zwar Dinkel, Weizen, Hafer, Roggen und Hirse. Das mische ich, wobei die Hirse den kleinsten Anteil hat, die anderen Getreidesorten in gleichen Mengen vorhanden sind. Dann lasse ich die Körner zwei Tage lang keimen und verfüttere sie. Davon bleibt fast nie etwas übrig und die Vögel fressen erst anderes Futter, wenn davon nichts mehr da ist. Menge: etwa 1,5 Eßlöffel pro Nymphensittich am Tag. Trockene Körnermischungen biete ich auch an, ich kaufe bei JOKO die Mischungen für Großsittiche (mit wenig Sonnenblumenkernen) und für Wellensittiche, wird aber nur gefressen, wenn sonst nichts da ist. Rote Kolbenhirse steht jedoch ebenfalls hoch im Kurs (alle zwei Tage 1 Kolbenhirse für 4 Nymphen und 2 Wellis). Sehr beliebt sind auch Sprossen und Keimlinge von Leguminosen, z.B. Mungobohnen.
    Da ich einen Garten habe, säe ich dort immer in einem Beet Kolbenhirse und Kanariensaat aus und gebe den Vögeln dann die halbreifen und reifen Fruchtstände zum Ausfressen. Außerdem pflücke ich im Sommer täglich einen großen Strauß aus verschiedenen Gräsern, Hirtentäschelkraut, Wegerich und anderen Pflanzen. An Grünpflanzen mögen sie ganz gerne Vogelmiere , jungen Löwenzahn und Pflücksalat. Jetzt um diese Zeit sind Zweige von Buchen, Birken, Hasel und Weide sehr beliebt und werden komplett zerfressen.
    Mit Obst kann ich die Sittiche weniger begeistern. Ab und zu nagen sie mal an einem Apfelschnitz oder Gurkenscheibchen, auch Weintrauben werden ab und zu angeknabbert.
    Ab und zu bekommen sie eine Scheibe hartes Brot, das wird dann mit Begeisterung zernagt.

    Im Großen und Ganzen werden von meinen Sittichen bevorzugt frische Sachen aus dem Garten, besonders Gräser und Keimfutter gefressen.

    Viele Grüße,

    Anke
    [Geändert von Anke am 12-02-2001 um 15:42]
     
  4. #3 Thomas Karl, 19. Februar 2001
    Thomas Karl

    Thomas Karl Guest

    Hallo,

    danke Anke für Deine Antwort.

    ABER füttert hier außer Anke keiner seine Vögel, oder ist das Thema richtige Ernährung für viele zweitrangig?

    Also Leute haut in die Tasten, wir wollen doch schließlich alle unsere Tiere bestmöglichst Ernähren, oder nicht?
    Mich jedenfalls interessiert es brennend was und vorallem wieviel Ihr füttert.

    P.S. werde die Frage auch mal in den anderen Foren posten,
    vieleicht findet es dann mehr Anklang
     
  5. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Thomas,

    also, meine Nymphen bekommen von Witte Molen das Großsittich Spezial, das ist mit Kardi und verschiedenen Saaten, aber ohne Sonnenblumen. Da sind sie ganz wild drauf.

    Meine Sperlingspapageien und die Singsittiche fressen das gleiche, nur ab und zu zusätzlich dann noch Möhren oder gekeimte Sonnenblumen.

    Wellis bekommen das normale Wellifutter und auch Obst. Wobei gerade Möhren oder Äpfel aber doch eher zerlegt und umeinander geworfen werden, bevor man es frißt. :D Könnte ja schlecht sein! ;)

    Liebe Grüße von Daniela
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Futerszusammenstellung und Futtermenge

Die Seite wird geladen...

Futerszusammenstellung und Futtermenge - Ähnliche Themen

  1. Futtermenge und Zeiten - Vorschlag einer TA

    Futtermenge und Zeiten - Vorschlag einer TA: Hallo, ich bin neu hier und möchte Euch fragen, was ihr von dem Vorschlag einer (hoffentlich) vogekundigen TA haltet. Den Vorschlag machte sie...
  2. Futtermenge Kanarien - Hilfe wird benötigt!!

    Futtermenge Kanarien - Hilfe wird benötigt!!: Hallo zusammen, ich muss Euch ganz dringend um Hilfe bitten. Hatte vor ein paar Tagen ein Gespräch mit meiner Freundin zwecks Kanarien und...
  3. Probleme mit Futterspendern / Futtermenge ermitteln

    Probleme mit Futterspendern / Futtermenge ermitteln: Hallo, ich habe Probleme mit meinen Futterspendern. Seit ca. 4 Jahren benutze ich einen Futterautomat für Hühner. Anfangs funktionierte der auch...
  4. Futtermenge bei Rassetauben

    Futtermenge bei Rassetauben: Tag zusammen ich würde gern einmal wissen wie viel Futter ihr bei euren Tauben veranschlagt . In der Zucht sowie in der Ausstellungszeit! Danke...
  5. Futtermenge für Allfarb-Gebirgsloris

    Futtermenge für Allfarb-Gebirgsloris: Hallo zusammen, Seit 2 Tagen wohnen bei uns 2 Gebirgsloris. Vor ihrem Einzug habe ich schon viel über sie gelesen, vor allem auch hier. Über das...