Futter für Dohlen

Diskutiere Futter für Dohlen im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, für all diejenigen, die eine Dohle aufgenommen haben, hier ein paar Tipps, für die Ernährung. Wenn die Dohle noch sehr klein ist,...

  1. #1 stranger1, 30.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    für all diejenigen, die eine Dohle aufgenommen haben, hier ein paar Tipps, für die Ernährung.

    Wenn die Dohle noch sehr klein ist, sprich die roten Lappen am Schnabel sind noch sehr gross, Haferflocken mit Milch und fein Gehacktes nehmen sie, nach meiner Erfahrung sehr gerne an. Wenn dann die Dohle grösser ist, und möchte euch partout nicht verlassen und bei euch bleiben, das BEO-Futter von Vitakraft, (Kugeln) ist bestens geeignet. Dazu ab und zu ein paar Mehlwürmer und Rosinen!, sie werden es lieben! Eierschalen und Asche aus dem Aschenbecher, (KEIN WITZ) das mögen sie! Anstatt Mehlwürmer kann mann auch jede Art von Insekten zum Futter geben.

    Gruss

    Maik
     
  2. #2 Vogelklappe, 30.07.2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Jungvögel brauchen für Wachstum, Mauser und Entwicklung der Flugmuskulatur hochwertiges und vor allem leicht verdauliches (Insekten-) Protein. Weder reines Getreide (wie Haferflocken), Milch (für Vögel unverdaulich !) noch Hack (zu fett) sind geeignet ! Der Rest ist viel zu einseitig. Wenn Du tatsächlich eine Dohle so aufgezogen hast, hat sie mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits spätere Bruchstellen in den Langfedern.

    Bitte hier informieren: http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/futter.html
     
  3. Sven67

    Sven67 Guest

    Oder wird früher oder später jämmerlich an Organversagen eingehen, oder überhaupt irgendwann einmal ausgewildert werden können!
     
  4. #4 stranger1, 30.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da müsst ihr ja schon viel Erfahrung mit Dohlen haben!? Also meinen 2 Dohlen geht es sehr gut, keine Mangelerscheinungen, (z.b. weisses Gefieder) keine Organschädigungen, keine..., was auch immer! Vielleicht haben sie nur eine gute Konstitution? Beide leben mit mir schon fast 15 Jahre, und die Zwei sind absolut fit. Sie machen fast genauso viel Blödsinn, als sie klein waren, Gott sei dank, nicht mehr sooo viel:zwinker:

    Ich kann nur aus meiner Erfahrung her schildern, ich gehe 2 Mal im Jahr mit ihnen zum Arzt, (Krallen schneiden und das Übliche halt) und bis jetzt wird mir jedesmal gesagt, das Beide Top-Fit sind! :zustimm: Vieleicht bin ich auch nur doof, oder meine Beiden sind halt sehr anpassend!?

    Gruss

    Maik
     
  5. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Stell doch bitte mal Fotos der Dohlen ein.

    LG astrid
     
  6. #6 stranger1, 30.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    er sit zwar schon fast am schlafen, aber mache ich gleich. Sie ist in der Küche, und stürmt sofort los wenn sie es nicht kennt, bzw. nicht mag. Also ein Foto von Max, er ist ziemlich genügsam, bzw. psst... am schlafen!

    Gruss

    Maik
     
  7. #7 stranger1, 31.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  8. Sven67

    Sven67 Guest

    Eine Dohle ist ein Wildvogel und kein Stubentier! Artgerechte Haltung ist das sicherlich nicht, eher ein Fall für den Amtsveterinär und Tierschutz!
     
  9. #9 stranger1, 31.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Aufwachen!!! Erst mal nach der Geschichte fragen um zu urteilen!!!

    Max hat nur noch ein Bein, und Biene hat einen gebrochenen Flügel, der leider nicht mehr zu heilen ist! Also, erst fragen, dann was sagen, bzw. schreiben! Sorry, du Depp!!!

    Keine Grüsse,

    Maik
     
  10. Sven67

    Sven67 Guest

    Der Depp bist du!!! Dann bau den Dohlen eine halbweg artgerechte Unterkunft und melde die Vögel bei der unteren Naturschutzbehörde an! Hast du eine Haltegenehmigung? Hä, watt issen datt, gell.
     
  11. #11 stranger1, 31.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Gehts noch,

    die eine Dohle hatte kein Bein, als sie klein war, (Katze) ich hab überall rumgefragt, (Zoo, Tierheim, Vogelschutzwarte) überall die selbe Antwort: "Kriegen wir nicht durch, soll sich die Natur darum kümmern, usw.
    Beide sind übrigens angemeldet, der Eine (Max) war auch schon in der Zeitung (Neue Osnabrücker Zeitung). Und Biene kann halt nicht fliegen, soll ich sie deswegen sterben lassen? Macht man das mit Babys (Mensch) auch so? Wie armselig von Dir! Für mich, ist das selbstverständlich, das mann den Schwächeren hilft, egal ob Mensch oder Tier!

    Maik
     
  12. #12 Daniaminna, 31.07.2009
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    hmmm....

    @ Stranger....wieso hast Du nicht gleich gesagt, dass es sich um behinderte Tiere handelt?....da wäre Dir einiges an Aufregung erspart geblieben :zwinker:

    Aaber trotzdem sollten auch diese Tiere in einer vernünftigen Voliere...draussen...untergebracht sein, denn dann können sie ihrem Spieltrieb folgen und Insekten fangen, Sonnenbaden, Regengüsse geniessen... usw...

    ...und wie Sven sagte, die Tiere müssen gemeldet werden....es sind nun mal keine Stallkaninchen!

    Da bringen doch jetzt auch keine Beleidigungen etwas....keinem :zwinker:....

    Wieso hast Du sie im Haus?

    Grüsse
    Elke
     
  13. #13 stranger1, 31.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab sie im Haus, weilm sie nicht woanders hin können! Sie leben frei im Haus, ohne Voliere oder sonst etwas. Entschuldige, aber ich habe keine Lust mich noch länger zu rechtfärtigen! Ihnen geht es gut, basta! Nicht umsonst wären sie fast 15 Jahre bei uns! Sie sind ein Teil unserer Familie. Mehr gibt es nicht zu sagen.

    Gruss

    Maik
     
  14. #14 Vogelklappe, 31.07.2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht waren die Dohlen einfach schon alt genug, bevor die einseitige Ernährung begann, und wenn sie nie im Freien waren und fliehen mußten, sinkt natürlich die Bruchgefahr, aber empfehlen sollte man solches Futter auf keinen Fall, zumal es draußen ja auch auf spätere Nahrungserkennung ankommt.

    Der krasseste Fall, den ich gesehen habe, war eine 32jährige Amazone, die in den letzten 10 Jahren nur noch Erdnüsse gefressen hatte. Die Leber sah bereits im Röntgenbild entsprechend aus, und lange gelebt hat sie nach der Beschlagnahmung auch nicht mehr - vielleicht hat sie die Umstellung auf gesündere Ernährung gar nicht vertragen ?
     
  15. #15 stranger1, 31.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zu alt waren sie nicht. Sie bekommen, gekochte Kartoffeln, Heimchen, Beo-Futter, Kaffee, (sie lieben ihn mit Milch und Zucker) Mehlwürmer, Eierschalen, usw. fast alles, was wir Menschen auch essen. Und den beiden geht es gut, sie sind schon älter, als das sie es draussen seien würden, oder geworden wären.

    Gruss

    Maik
     
  16. Sven67

    Sven67 Guest

    Wo lebt ein Wildvogel eigentlich, im Haus oder in der Natur? Egal ob er jetzt behindert ist oder nicht.

    Hilfe für Wildtiere ist eine tolle Sache und keine sollte seine Augen verschließen. Aufnehmen kann jeder, aber später für eine artgerechte Unterbringung zu sorgen, etc... :~

    Eine Haltegenehmigung kannst du gar nicht haben, keine Behörde würde dir eine solche erteilen, wo Wildvögel im Haushalt leben und keine Außenvoliere vorhanden ist. Da wird nämlich eine Ortsbesichtigung gemacht und nach Sachkunde gefragt... und Sachkunde hast du keine! Zucker, Kaffee, Kartoffeln, am besten noch gesalzen usw... 8o

    Außer du wohnst in Timbuktu, da kannste auch ein Nashorn ohne Genehmigung im Wohnzimmer aufziehen ;)

    Na ja, so sei es eben. Den Dohlen ist leider nicht mehr zu helfen, sehr schade drum :nene:
     
  17. #17 stranger1, 31.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Sorry Sven,

    Dir ist nicht mehr zu helfen, ich kenne Dich nicht, Du kennst mich nicht, aber nach den Äusserungen von Dir ist das auch nicht notwendig! Jeder Mensch, und auch jedes Tier hat Vorlieben, für irgend etwas... . Bitte widerlege das! Und was meine Mitbewohner gerne essen oder auch nicht, das muss ich wohl am besten wissen! Ich will keinen Streit mit Dir, aber das EWIGE Geplapper von Naturschutzbehörde, ach ganz ehrlich gesagt, ich "scheiss" drauf. KEINER ich wiederhole KEINER!!!, hat mir geholfen oder irgendwelche PASSENDEN Tipps gegeben! Deswegen verlasse ich mich nur darauf, was ich beobachte, was die Vögel (Dohlen) machen, auf was sie Futtermässig "abfahren"!

    Bitte ruf die Naturschutzbehörde an, (Niedersachsen, Osnabrück) und erkundige Dich ob meine Beiden gemeldet sind. Um Deinen Seelenfrieden.


    Maik
     
  18. Sven67

    Sven67 Guest

    Ja Maik, ich will auch keinen Streit mit dir :)

    Ich hoffe nur das du lernwillig bist und bei deinen nächsten Pflegevögel mehr auf Sachkunde und artgerechte Unterbringung achtest, nicht mehr und nicht weniger. Zum Wohl der Vögel und nur darum gehts mir, nicht um dich!
     
  19. #19 stranger1, 31.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2009
    stranger1

    stranger1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sven,

    um Artgerächte Unterbringung ist es mir auch gegangen... . Nur, die Raben halten sich "leider" nicht daran! Ich weiss nicht, ob Du 2 Dohlen zu Hause hast? Die Zwei sind wie Kinder, die machen alles ausser Artgerecht zu sein! Naja, das konnten sie auch leider nicht!
    Ganz ehrlich gesagt, jetzt würd ich mir das, nach fast 5 Jahren) vielleicht auch anders überlegen... . Die beiden machen nur Blödsinn, wenn ich nicht da bin, und das Schlimmste ist, ich glaube sie wissen das!? Sie sind wirklich intelligent, deswegen mag ich sie so, und deswegen sind sie ein Teil unserer Familie geworden! Ich glaube, ich hab mehr Fotos von den Beiden, als von meinen Kindern... . lol.

    Maik
     
  20. #20 Vogelklappe, 31.07.2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Wie alt waren sie denn, als Du sie bekommen hast ?

    Nicht alles, worauf sie "abfahren", muß auch gut für sie sein. Genau das wollte ich mit dem Amazonenbeispiel sagen, auch wenn die vorherige Halterin felsenfest davon überzeugt war, daß ihr Vogel die Erdnüsse vertragen hat (ging ja auch lange genug "gut" ?). Das weißt Du ohne Organuntersuchung gar nicht.
     
Thema: Futter für Dohlen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was fressen dohlen

    ,
  2. dohlen füttern

    ,
  3. dohlen futter

    ,
  4. dohlenfutter,
  5. dohle futter,
  6. was essen Dohlen,
  7. dohle füttern,
  8. futter für dohlen,
  9. dohle pflege,
  10. dohlen füttern mit,
  11. was fressen junge dohlen,
  12. was fressen dohlen im winter,
  13. futter dohlen,
  14. was fressen Dohlen am liebsten,
  15. junge dohle füttern,
  16. junge dohlen füttern,
  17. dole futter,
  18. dohle jungvogel,
  19. dohlen aufzucht futter,
  20. was fressen jungdohlen?,
  21. futtermenge Dohle jungvogel,
  22. dohlr aufziehen,
  23. dohle jung mehlwürmer,
  24. futter für junge dolen,
  25. was fresen dohlen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden