gedanken

Diskutiere gedanken im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; letzten donnerstag fuhr ich mit mit meinen beiden hähnen nach essen zur taubenklinik, weil einer krank war. ich dachte mir schon im vorfeld, dass...

  1. laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    letzten donnerstag fuhr ich mit mit meinen beiden hähnen nach essen zur taubenklinik, weil einer krank war. ich dachte mir schon im vorfeld, dass ich ohne ihn zurück fahren würde.

    diagnose: nierentumor (oder so) ich hörte nacher nicht mehr zu :(

    nachdem ich daheim war, habe ich eine "neue" henne dazu gesetzt und der hahn hat sie zuerst angebalzt und nach einer stunde hat sie durch die gesamte wohnung gescheucht, so dass ich die dann (zur sicherheit) in den käfig setzte, aus dem sie seit dem nicht raus kam... trotz offener türe.

    vorhin habe ich sie dann mal zwangsweise aus dem käfig genommen und schon war der hahn wieder da und trällerte und balzte. jetzt bin ich mal gespannt, was morgen passiert.

    :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Mein Beileid, ist immer schlimm, so eine "vernichtende" Diagnose zu erfahren:(

    Die beiden Vögel sollten sich am besten beim Freiflug begegnen in der ersten Zeit, da hat einer der beiden unter Umständen die Gelegenheit zu flüchten, falls es Streit gibt.

    Jetzt brauchen die Vögel einfach Zeit, sich aneinander zu gewöhnen.
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    das ist aber traurig.:heul: Ist dir gesagt worden wie hoch die Heilungschancen sind?






    Grüße, Frank8o
     
  5. laz

    laz meist stiller leser

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim (Ruhrpott West)
    hallo zusammen,

    danke für die netten worte.

    nach der ersten diagnose (beobachtung vogel, abtasten) hatte mir der doc nicht viel hoffnung gemacht, wollte aber erst noch auf das röntgenbild warten. nachdem das röntgenbild gemacht war und er mir auf den bildern zeigte was los ist, sagte er mir, dass es keine chance auf heilung gibt!

    wenigstens durfte ich ihn 9 jahre begleiten, nachdem er mir zugeflogen ist.

    was das "benehmen" zur neuen henne darstellt... solange beide IM käfig sind, ist alles ruhig, und es kommt zu keinen reibereien. wenn er draussen ist und sie im käfig, sitzt er oben auf dem käfig (immer in ihrer nähe) und trällert alles, was er kann. wenn sie jedoch mal draussen ist, dann greift er sie sofort an...
     
  6. #5 Sittichmama, 6. November 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ist ein blödes Gefühl, man fährt mit seinem Nymphen zu Tierarzt und muss ohne ihn wieder nach Hause.

    Ich habe das dieses Jahr schon 2x erleben müssen.

    Wenigsten hat Dein Nymph es 9 Jahre bei Dir gut gehabt.
     
Thema:

gedanken

Die Seite wird geladen...

gedanken - Ähnliche Themen

  1. Gedanken zur neuen Voliere

    Gedanken zur neuen Voliere: hi Leute Ich plane nun über einen längeren Zeitraum eine neue Freiflugvoliere. Hier mal meine Gedanken dazu. Bestand; ich habe einen massiven...
  2. Grundsätzliche Gedanken zum naturperiodischen biologischen Verhalten :D

    Grundsätzliche Gedanken zum naturperiodischen biologischen Verhalten :D: `Vogelhaltung im engsten Raum kein Wunder das Krankheiten entstehn Vögel gehören in die Natur
  3. muß ich mir gedanken machen?

    muß ich mir gedanken machen?: Hallöchen =) Seit heute Morgen gegen 8 hörte ich das erste Mal ein Klopfen im Ei von Molly. Es ist heute den 7. Tag überfällig und liegt seit...
  4. Viele Gedanken und Fragen

    Viele Gedanken und Fragen: Hallo, ich lese jetzt schon ein ganzes Weilchen hier im Forum mit, tja, und nun wird es hier bei uns immer konkreter (Mein Mann und ich hätten...