"Geierlein" allein zu hause...

Diskutiere "Geierlein" allein zu hause... im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hi@all, ich weiß zwar nicht,ob dieses thema hier schon erwähnt wurde,aber ich versuch´mich darin. wie lange kann man seine geierlein am tag...

  1. Rena1

    Rena1 Guest

    hi@all,

    ich weiß zwar nicht,ob dieses thema hier schon erwähnt wurde,aber ich versuch´mich darin.
    wie lange kann man seine geierlein am tag alleine lassen,ohne sie zu vernachlässigen??????
    würde gerne eure meinung dazu hören.danke
    liebe grüße rena:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena1

    Rena1 Guest

    "Geierlein"allein zu hause...

    :0- hi,@all
    sorry,ich hab mich da ein bißchen ungeschickt ausgedrückt,meinte....wie lange lasst ihr,oder wie lange kann man seine geielein generell am tage alleine lassen.
    liebe grüße rena:0-
     
  4. behb

    behb Guest

    Es kommt ganz darauf an, wieviel Vögel Du hast (die zusammen sind) und wie groß der Käfig oder die Voliere. Je mehr sie auf dich angewiesen sind --> Freiflug, Bewegung und Beschäfigung um so mehr solltest Du Dich Deinen Vögeln widmen.
    Viele von den Mitgliedern hier sind aber berufstätig (irgendwo muss ja das geld auch herkommen, was die kleinen Flugmonster so kosten) und deswegen haben dann diese Tiere meistens (eigentlich dringend erforderlich) einen gleichartigen Vogelpartner bzw Freund. Ein Vogelzimmer, eine große Voliere etc. und viel Beschäftigungsmöglichkeiten.
     
  5. Ela'chen

    Ela'chen Guest

    Hallo Rena,

    also, ich hab zwei Rosenköpfchen zuhause.

    Als ich mit dem einen noch alleine war - und damals hab ich eine Ausbildung gemacht, war also 8 h mind. von zuhause weg - ist er immer sofort auf mich zugeschossen gekommen, wenn ich nach Hause kam. :-(
    Was er während der Zeit alleine so gemacht hat, weiß ich auch nicht :-( Armer kleiner Kerl... Die restliche Zeit war ich dann aber für ihn da.

    Doch nachdem er jetzt verheiratet ist, hat sich die ganze Lage entspannt. Im Gegenteil! Manchmal stör ich dann nur noch. Z.B. machen sie "intimes" meistens nur, wenn ich nicht im Zimmer bin *lach*.

    Allzulange möchte ich sie aber auch nicht allein lassen. Wenn ich mal ein WE wegfahre, schick ich nur jemand, der nach ihnen sieht (aber sie nicht rauslässt), ansonsten tu ich sie dann zu meinen Eltern.

    Du musst halt auf ihr Verhalten schauen; wenn du den Eindruck hast, dass sie vernachlässigt aussehen, würd ich einschreiten. Kommt ja auch darauf an, ob sie einen Partner haben, auf ihren Charakter, auf die Rasse, auf deine Beziehung zu den beiden. Ich denk, da musst du selber gucken, denn wir stecken da alle nciht drin.
     
  6. Rena1

    Rena1 Guest

    hi,behb,hi,ela:0-
    da ich zwei verschieden arten von papageien habe,die sich zwar vergesellschaftet haben,wie sieht es da aus? könnten die nicht doch mehr auf mich fixiert sein?
    das gefühl,das sie sich vernachlässigt fühlen,kann ich nicht erkennen,aber reinschauen in so ein tierchen kann ich auch nicht.
    hm....
    liebe grüße rena:0-
     
Thema:

"Geierlein" allein zu hause...