Gelbnackenamazonen

Diskutiere Gelbnackenamazonen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen! Ich möchte mir zwei Goldnackenamazonen kaufen. Warum? - Weil ich sie einfach total schön finde! Könnt ihr mir...

  1. Neji

    Neji Guest

    Hallo alle zusammen!

    Ich möchte mir zwei Goldnackenamazonen kaufen.
    Warum? - Weil ich sie einfach total schön finde!

    Könnt ihr mir vielleicht ein paar hilfreiche Tipps zu dieser Art geben?
    Was kosten sie überhaupt, ein Pärchen?


    Mit freundlichen Grüßen
    Neji
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruenergrisu, 27. Dezember 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Neji,
    Goldnackenamazonen gibt es nicht. Es gibt Gelbnackenamazonen, bei denen sich erst nach einigen Jahren das Gelb im Nacken ausbildet oder Goldzügelamazonen.
    Gelbnackena. gehören zu den Anhang A- Tieren, sind dementsprechend rarer als Nachzuchten und daher auch teurer. Schätze 700-800 EUR/ Vogel.
    Sie gehören zu den großen Amazonen und sind recht stimmgewaltig und dominante kräftige Tiere (Ausnahmen gibt es immer).
    Ich würde sie nicht für die reine Wohnungshaltung empfehlen.
    Prinzipiell halte ich wenig davon, Großpapageien nach dem Aussehen zu kaufen. Da kann man ganz schön enttäuscht werden, wenn die Vögel den menschlichen Erwartungen nicht gerecht werden. Und es gibt ein paar Wanderpokale mehr.
    Daher finde ich es lobenswert, dass Du Dich vorher informieren möchtest.
    Wenn Du ein wenig mehr über Deine Haltungsvorstellungen schreibst, können wir Dir gezielter Auskunft geben.
    Wie wohnst Du? Nachbarn? Wie viele Personen leben im Haushalt? Wo würden Sie leben? Aussenvoliere? Vogelzimmer? Wie groß kann die Voliere sein?
    Freiflug wie lange am Tag?
    Der Anschaffungspreis ist das eine, die Folgekosten sind beträchtlich höher: Voliere, Freisitz, Einrichtung der Voliere, Tierarztkosten etc.
    Grüße
     
  4. #3 minimi552155, 28. Dezember 2005
    minimi552155

    minimi552155 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Gelbnackenamazone

    Hallo!

    Mein Mann und ich waren gestern beim Züchter und haben uns für August 2006 eine Gelbnackenamazone (männlich) vormerken lassen.
    Nun bin ich auf der Suche nach allen möglichen Informationen über die Haltung dieser schönen Tiere.
    Ich werde meinen Bibo erst für ein Jahr alleine halten und dann im August 2007 eine weitere Amazone (auch männlich) dazu holen.
    Ich habe bei Ebay nach geeigneten Volieren geschaut, und habe folgende entdeckt: Voliere Open Top M3 Jumbo mit den Aussenmassen 110x85x180 (BxTxH).
    Ist diese Größe ok?
    Bei Freßnapf kostet eine viel kleinere Voliere bereits über 500 Euro.
    Bin sehr dankbar für die Tips!! :dance:
    Freiflug ist immer gegeben, Wir haben nur einen Nachbarn, da wir im Endhaus wohnen.
    PS: Eine Voliere selber zu bauen, traue ich mir nicht zu.

    Viele Grüße
     
  5. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Ihr beiden!

    Herzlich Willkommen im Grünenforum :blume: !

    Gruenergrisu hat ja schon viele Informationen über Gelbnackenamazonen gegeben. Da ich "nur" Blaustirnamazonen habe, kann ich Euch leider nichts über deren Charakter und Lautstärke sagen. Aber es gibt hier einige User, die Gelbnackenamas halten und die sich hier bestimmt melden werden.

    @minimi: Ich verstehe nicht, warum Du ausgerechnet zwei Männchen halten möchtest? Zwei gleichgeschlechtliche Vögel vertragen sich meist ab der Geschlechtsreife nicht mehr. Vor allen Dingen die Hähne sind in der Balz- und Brutzeit sehr aggressiv. Wenn dies bei Dir dann eintreffen sollte, musst Du Dir überlegen, was Du nun machst. Es gibt drei Möglichkeiten:

    1. Du holst zu Deinen zwei Hähnen zwei Weibchen. Dann hättest Du vier Vögel, die lauter sind als zwei und die in der Unterhaltung teurer sind. Ob dies für Dich in Frage kommt, kannst nur Du entscheiden.

    2. Du tauscht einen Hahn gegen eine passende Henne aus. Dies ist natürlich eine sehr harte Möglichkeit, denn erstens müsstest Du Dich von einem Hahn trennen und für den Vogel ist diese Möglichkeit auch unter viel Stress und Trauer verbunden, denn Ihr seit sein zu Hause. Zu dieser Möglichkeit gibt es hier im Forum genügend Berichte. Lese Dir diese einfach mal durch.

    3. Du trennst Die beiden und hälst jeden für sich alleine. Diese Möglichkeit ist inakzeptabel und sollte nicht gemacht werden!!!

    Ich rate Dir, einen Hahn und eine Henne zu hole, denn dies ist artgerecht und wird in der freien Wildbahn auch so gehandhabt. Es ist äusserst selten, dass sich zwei gleichgeschlechtliche Vögel bis zu ihrem Tod lieben oder zumindest verstehen!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo minimi,

    Ich halte die Konstellation zweier Hähne für sehr unglücklich. Warum möchtet ihr kein echtes Pärchen halten? Und zum zweiten möchte ich Dir dringend ans Herz legen, die Vögel möglichst kurz nacheinander zu übernehmen. Ein allein gehaltener Vogel prägt sich sehr schnell auf den Menschen und ist danach meist ungleich schwerer an Artgenossen zu gewöhnen, als einer der möglichst früh vergesellschaftet wird.

    Außerdem bedarf es für die Vergesellschaftung dann einer Zweitvoliere, da Du die Tiere nicht einfach so "zusammenpacken" kannst. Nimm also lieber gleich ein Pärchen - das ist wesentlich steßfreier für Dich und die Geier (und meist auch günstiger, falls es darauf ankommt). :prima:

    Ich halte diese Voliere für zu klein, es sei denn sie soll ausschließlich als Schlaf - und Freßplatz dienen.
    Ansonsten sollten es schon 2 x 2 x 1m sein. Der Selbstbau, gerade aus Elementen, ist nicht so schwierig. Da mußt Du keine Bedenken haben. Und meist sind die Volierenteile auch wesentlich günstiger. :zustimm:
     
  7. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Sandra,



    + 10 Zeichen :zustimm: !!! 2*2*1 m sind für zwei Amazonen die Mindestmaße!!!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  8. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo minimi,

    ich hatte mir auch erst überlegt, zu meinem rocco einen zweiten hahn dazuzusetzen. hatte als kind zwei welli-hähne, die so ein süßes pärchen waren, dass wir immer im zweifel waren, ob der eine nicht doch ne henne ist:-)

    aber amazonen sind deutlich anspruchsvoller. gerade wenn ihr "zeitversetzt" vergesellschaften wollt (wobei ich da auch nicht ein jahr verstreichen lassen würde), hilft das natürliche verhalten zwischen hahn und henne, den neuen vogel besser zu integrieren. susi hat sich nach einer - ich sag mal - "turbulenten" ersten woche mit weiblichem geschick den guten alten rocco zu einem tadellosen papageienhahn erzogen. bei einem hahn, der in das revier eines anderen eindringt, sehe ich schwarz. noch dazu, wenn gelbnacken dominante und große vögel sind...

    von der lautstärke sind meine beiden ruhig. es fehlt halt das geschrei nach dem menschen. wenn ich staubsauge oder sie baden (oder ich habe selber laute musik), dann stimmen sie mal kräftig mit ein.

    ich kann auch nur zu einer kurzen phase der einzelhaltung raten, wenn überhaupt. zwei vögel haben weniger angst als einer, trauen sich also sicher auch schneller, auf den menschen zuzugehen. eine zähmung kann da bestimmt in eurem sinne erfolgen. ein kuschelpapagei ist zwar nett, aber auch nicht im sinne einer späteren verpartnerung. außerdem kann ein ganz zutraulicher vogel in phasen der aggressivität auch brutaler gegen seinen menschen vorgehen, da er keine angst vor allzu großer nähe hat. ein problem, dass beinahe ständig im zusammenhang mit handaufzuchten auftritt.

    also auch bitte von handaufzuchten absehen. eine naturbrut läßt vögel viel normaler sozialisieren. sie sind leichter zu verpartnern und haben gelernt, dass die vögel sind. sie können genauso zahm wie eine hz werden, haben aber weniger neigung zu psychischen problemen.

    nachdem jetzt alle vor mir auch schon im sinne der vögel zu einer raschen verpartnerung geraten haben, möchte ich es mal in eurem sinne tun: das leben mit zwei vögeln macht wirklich mehr freude als mit einem. einzelhaltung ist wirklich nur der halbe spaß. gerade, wenn ihr eine zeitlang "euren" vogel genießen wollt, tut ihr weder dem vogel noch euch einen gefallen! ich plädiere da an einen gesunden egoismus der halter: es ist einfach so viel besser mit zwei vögeln, dass ihr jeden tag bereuen werdet, an denen ihr nur einen hattet. hab jetzt gerade nicht euer profil vor augen, aber wenn ihr in berlin oder umgebung wohnt, könnt ihr gern mal vorbeikommen und meine vögel besuchen. (und alle anderen, die vorbeikommen wollen sind auch herzlich eingeladen) ihr werdet sehen, wie schön es - für alle beteiligten - mit zwei vögeln ist. kein schlechtes gewissen mehr, wenn man weg ist. die tiere sind aktiver und zufriedener. man kann das fernsehen wegstellen und die "dschungel-show" bewundern. alles ist besser.

    liebe grüße stefan
     
  9. #8 octoplus, 28. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2005
    octoplus

    octoplus Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Neji,
    Ich halte ein Paar Gelbnackenamazonen in einem 20 m2 grossem (oder besser gesagt kleinem) Vogelzimmer. ich bin von diesen grossen, schönen und sehr ruhigen Amazonen begeistert. Ich muss allerdings hinzufügen, dass es keine Handaufzuchten sind und dass ich nicht versucht habe sie zu zämen. Sie kommen also nicht auf die Hand. Ich wollte sie nicht zu Kuscheltieren umfunktionieren. Sie haben mich aber dafür bedankt, indem sie diesen Frühling 2 Junge gehudert und aufgezogen haben.
     
  10. Neji

    Neji Guest

    Hallo!

    Erstmal danke ich euch allen für die vielen Informationen!
    Echt klasse von euch!

    Ok.. Gelbnackenamazonen, ich möchte auch nur natürliche Aufzucht, also keine Handaufzucht!
    Auch ein Paar, d.h. ein Männchen und ein Weibchen ;)
    700€ ist natürlich eine Menge Geld.. da muss Weihnachten schon 2x im Jahr sein... :D

    Ich werde mal im Forum hier rumforschen und gucken, was die anderen so dazu sagen.

    P.s.: Aber so zahm, dass sie auf meine Hand kommen, sollten sie schon sein.. aber Schmusegeier muss nicht sein :)


    Mit freundlichen Grüßen
    Neji

    /edit: Ich habe eine Voliere im Garten, die ich dann trennen würde...
    Aber ich könnte sie auch im Haus halten.. da müsste ich noch meine Eltern überreden :nene:
     
  11. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi neji,

    zu dem zähmen: es gibt sicher ne menge halter hier, die dir was anderes schreiben. ich finde das auf-die-hand-gehen auch ok, weil ich meine beiden im notfall einfach schnell in eine transportbox o.ä. setzten möchte. wohne zur miete in nem altbau (alles nur holzböden) und hab immer sorgen wg. zimmerbränden (vor allem bei meinen nachbarn)

    wenns mit der hand nicht klappt, kann man auch einen stock dafür nehmen. hilfreich ist auch immer das clicker-training für solche sachen.

    wenn ich doch auch nur die möglichkeit für eine gartenvoli hätte!

    lg stefan
     
  12. xxx-parrot

    xxx-parrot Guest

    Hallo Neji,
    wenn du Naturbruten kaufen willst, solltest du diese möglichst von einem zahmen Paar nehmen, denn Naturbruten von scheuen Vögeln sind meist gleich wie die Elterntiere und werden nicht leich zahm.
     
  13. #12 Gruenergrisu, 28. Dezember 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Speziell Naturbruten kannst Du nicht eine so kleine Voliere híneinpferchen, da sie ja volierengewohnt sind. Was aber nicht bedeuten soll, auf Handaufzuchten auszuweichen. Ich würde immer von Anfang an ein blutsfremdes gleichaltriges Paar zusammenstellen. Keine Hähne, keine Geschwister, keine 2 Hennen, weil Probleme mit der Geschlechtsreife vorprogrammiert sind.
    Da Du noch in der Findungsphase bist, würde ich empfehlen, Halter von 2 Amazonen mal aufzusuchen und quasi in den Alltag hineinzuschnuppern.
    Ich wiederhole nochmal die eigene Erfahrung, dass Amazonen für die Wohnungshaltung wenig tauglich sind. Unsere Amazonen haben eine sehr große Aussenvoliere zur Verfügung, in die ich sie auch noch bei dieser Witterung stundenweise hineinsetze. Die Voliere hat kein Schutzhaus. Die Vogelpaare haben zusätzlich Innenvolieren zur Verfügung, die die Maße, die Du genannt hast, deutlich überschreiten.
    Sieh es mal aus der Sicht der Vögel. Es gibt so viele Abgabevögel, deren Geschichten oftmals so begonnen haben, wie Du die künftige Vogelhaltung geschildert hast. Leider informieren sich oft die potentiellen Papageienhalter nicht im vorhinein wie Du.
    Wäre es keine Alternative für Dich, ein Abgabepärchen aufzunehmen? Das kann für alle Beteiligten sehr sinnvoll und befriedigend sein.
    Aber das mußt Du selbst entscheiden.
    Grüße
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Neji

    Neji Guest

    Danke! ;)

    Ich habe eigentlich keine Angaben zu meiner Voliere gemacht, aber egal! :D
    Wie muss ich das verstehen?
    Du hast deine beiden Amazonen in einer Zimmervoliere (wie groß?) und setzt sie tagsüber in die Außenvoliere (wie groß?), richtig?
    Meine Voliere ist an einer.. naja.. Holzhütte.. wo wir unsere Gartengeräte drinne haben.. nur da könnte ich wohl nen Schutzraum reinbauen, doch darin ist es ziemlich dunkel!
    Das wäre ja net so schön, und ich würde die beiden Amazonen auch lieber im Haus als in der dunklen, kalten Hütte freilassen! Weil drinnen, im Haus, kann ich einfach irgendwas machen, und die beiden Geier könnten sich im Raum beschäftigen!

    MfG
    Neji
     
  16. #14 Gruenergrisu, 28. Dezember 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HAllo Neji,
    da bin ich einem Irrtum aufgesessen. Ich habe zwei Interessenten an Gelbnacken in diesem Thema in einen Topf geworfen. Nun zu Dir:
    Wir haben eine Außenvoliere von ca. 25 qm an die Garage heranbauen dürfen. Die Vögel fliegen aus dem Hausinneren zunächst in die Garage und dann durch das Garagenfenster in die Voliere. Dort sind sie von Mai bis Oktober von früh morgens bis zur Dämmerung drin gewesen. Leider fliegen sie nicht aus und ein, wenn es dunkel ist. Da ich meine Brötchen und Körnchen verdienen muß und es leider dunkel ist, wenn ich zur Arbeit gehe und wiederkomme, sind die Aufenthalte nun auf die hellen Stunden am Wochenende und jetzt in der Weihnachtspause beschränkt. Wegen der Schneelast Anfang Dezember habe ich die Teilbedachung abnehmen müssen. Nun bin ich bei Temperaturen unter 0 Grad auch nicht mehr so großzügig mit dem Aussenaufenthalt.
    Die Innenvolieren sind bis zu 200x 100x 180. Für die Vögel, die in der Küche stehen und viel Freiflug haben, etwas kleiner.
    Gartenhaus (innen unbehandeltes Holz z.B) mit anschließender Voliere ist o.k.; man kann ja ein Fenster nachträglich einbauen. Für eine stundenweise Unterbringung im Sommer wunderbar. Viele Vögel lernen es schnell, z.B. in eine Transportbox zu gehen. Dann kann man sie rasch und stressfrei nach draussen setzen.
    Grüße
     
Thema: Gelbnackenamazonen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie alt werden gelbnackenamazonen

    ,
  2. Wie/alt können Gelbnackenamazonen werden

    ,
  3. ebay gelbnackenamazone

    ,
  4. gelbnackenamazonen kaufen,
  5. gelbnackenamazonen zu kaufen in berlin ebay
Die Seite wird geladen...

Gelbnackenamazonen - Ähnliche Themen

  1. Gelbnackenamazone

    Gelbnackenamazone: Hallo, wir haben eine 35jährige Gelbnackenamazone geerbt, die von einem Mann aufgezogen wurde, der leider verstorben ist. Sie hat sich also sofort...
  2. Gelbnackenamazone kostenlos abzugeben

    Gelbnackenamazone kostenlos abzugeben: Diese Anzeige habe ich grade gefunden: http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/gelbnackenamazone-kostenlos-abzugeben--a77073346/
  3. Preise für Gelbnackenamazone

    Preise für Gelbnackenamazone: Hallo zusammen, Habe da mal eine Frage… nur Informationshalber. Was zahlt man für eine Gelbnackenamazone, Handaufzucht, Hahn, zwischen 5-8...
  4. Probleme mit Gelbnackenamazone

    Probleme mit Gelbnackenamazone: hallo ihr, wir sind seit nov. 2002 im besitz unseres pablos. er ist eine handaufzucht und 8 jahre alt, im besitz aller papiere und gechipt,...
  5. Rechtliches - Gelbnackenamazonen

    Rechtliches - Gelbnackenamazonen: Habe bereits einige Themen durchstöbert und bei der Fülle nichts gefunden: Was müsste ich konkret beachten, wenn mir eine andere Person ihre...