Gelbnackenamazone wurde zur Diva

Diskutiere Gelbnackenamazone wurde zur Diva im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, Ich habe eine Gelbnackenamazone, die sich leider zu einer richtigen Zicke entwickelt hat.Aber von vorne: ich habe eine Amazone...

  1. #1 Thekla1, 11.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    Ich habe eine Gelbnackenamazone, die sich leider zu einer richtigen Zicke entwickelt hat.Aber von vorne: ich habe eine Amazone geerbt, die 21 Jahre alleine war.Das fand ich nicht gut und kaufte ein 2. Tier. Die 1. verstarb aber nach 1 Jahr. Die beiden haben sich auch nicht vertragen. Die neue war recht aggressiv. Ich habe der 2. nach 4 Jahren wieder einen Partner gekauft. Eine Venezuela Amazone. Bei der Züchterin im Schwarm haben die beiden wohl auch harmoniert. Daheim ging die große Gelbnackenamazone immer wieder auf den kleinen los. Hat ihn auch verletzt. Somit hatte ich nun 2 Vögel in Einzelhaft.also ging ich der Venezuela einen Partner holen, was auch funktioniert. Nur meine Zicke ist immernoch alleine. Sie ist mittlerweile auch mir und meiner Familie gegenüber aggressiv. Ich kann sie nicht mehr raus lassen, sie beißt gleich.Ich weiß nicht, was ich noch machen soll. Auf der einen Seite will ich, das es ihr gut geht, aber sie will wohl gar keinen Partner. Sie hat ein starkes Wesen und will niemand bei sich haben.Weiss jmd Rät, oder ist es besser, sie an jmd Erfahrenen abzugeben?
    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.648
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wie verlief er erste Versuch genau?
    Hast Du es überhaupt schon mal artgleich versucht?
    Dass es mit einer anderen Art nicht klappt ist nicht sehr verwunderlich.
     
  4. #3 mäusemädchen, 11.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    NRW
    Hallo Thekla1,

    Gelbnackenamazonen mit Venezuelaamazonen zu vergesellschaften/verpaaren, das geht gar nicht. Diese beiden Amazonenarten sind so unterschiedlich wie es unterschiedlicher gar nicht geht. Ich drück es mal ganz menschlich aus: Die Gelbnackenamazonen sind totale Rabauken und die Venezuelaamazonen sind die Kavaliere unter allen Amazonenarten - sie stehen auch was das Aggressionspotential betrifft an letzter Stelle.

    Wenn Du die Gelbnackenamazone vergesellschaften/verpaaren möchtest, dann bitte nur mit einer Gelbnackenamazone oder aber einer Gelbscheitelamazone inkl. ihrer Unterarten. Und bitte unbedingt auf männlich und weiblich achten. Also bitte nicht gleichgeschlechtlich vergesellschaften.

    Gruß
    Heidrun
     
  5. #4 Thekla1, 11.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Meine erste geerbte war eine Gelbnackenamazone, ein Hahn, deswegen habe ich auch eine Gelbnackenamazone, Henne, dazu geholt. Und die ist auf mein ersten los. Der erste ist dann verstorbenen. Somit hätte ich wieder eine einzelne Gelbnackenamazone.
    Ich will nicht züchten oder verpaaren, ich wollte nur wieder Gesellschaft. Und auf den Venezuela Hahn ist sie auch wieder los. Sie hat ihm sogar eine Kralle abgebissen, das ich zum Tierarzt musste und das Stück Kralle amputieren musste.
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.648
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Groß-Gerau
    Wie hast Du damals die beiden aneinandergeführt?
    Wenn wir das wissen, können wir evtl feststellen, was Du dieses Mal anders machen solltest.
     
  7. #6 mäusemädchen, 12.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    NRW
    Die Zusammenführung unterschiedlicher Amazonenarten sollte auch unterbleiben wenn nicht gezüchtet werden will. Gelbscheitelamazonen inkl. deren Unterarten schlug ich auch nur vor, weil in früheren Zeiten die Gelbnackenamazone mal zur Unterart der Gelbscheitelamazone zählte. Wenn Du eine Gelbnackenamazone mit einer Venezuelaamazone vergesellschaften willst, dann führst Du praktisch - mal ganz naiv ausgedrückt - einen Wolf mit einem Schaf zusammen.

    Wie Ingo schon bemerkte, solltest Du uns ein wenig mehr von den vorherigen Zusammenführungen erzählen. Irgendetwas ist dabei wahrscheinlich nicht beachtet worden.
     
  8. #7 Sammyspapa, 12.10.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    517
    Ort:
    Idstein
    So wie ich das verstanden habe, haben sich die zwei im Schwarm gefunden und Zuhause ging dann das Theater los, oder?
     
  9. #8 Thekla1, 12.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So wie sammyspapa richtig gedeutet hat, habe ich meine Gelbnackenamazone einer Züchterin gebracht, sie hat sie für 1 Woche zu ihren Vögeln gesetzt. Dort hat sich meine ganz normal verhalten und hat sich mit der Venezuela angefreundet. Sie war nicht aggressiv. Also habe ich meine und die Venezuela wieder mit heim genommen. Daheim in ihren eigenen Käfig fing das Theater an. Zuerst dachte ich Revier verhalten, das sich das legt. Dem war aber nicht so. Jetzt habe ich sie wieder getrennt und die Gelbnackenamazone geht auf die kleinen los, sobald sich eine Möglichkeit ergibt. Was ich ja logischerweise verhindere.
     
  10. #9 Thekla1, 12.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Bei der ersten Zusammenführung mit meiner ersten geerbten Gelbnackenamazone habe ich beide Vögel in ein völlig neuen Käfig für beide gesetzt. Der Käfig ist sehr groß, ich kann ein Zwischenteil reinmachen. So haben sie die erste Zeit zusammen verbracht, jeder auf seiner Seite . Sie konnten sich sehen und kennenlernen aber sich nicht erreichen.nach 3-4 Wochen habe ich dann das Trenn Element raus und die neue( jetzige) ging auf meine erste los, hat sie immer durch den Käfig gejagt und gezwickt. Also wieder Trennung, bis nach 1 Jahr meine erste krank wurde und gestorben ist.
     
  11. #10 Sammyspapa, 12.10.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    517
    Ort:
    Idstein
    Mal abgesehen davon, dass sie aggressiv ist, sind die Zeiträume bei den Verpaarungsversuchen viel viel zu kurz! Das kann locker mal ein halbes Jahr dauern, bis man sie zusammenlassen kann ohne Schwierigkeiten.
    Mit dem Revierverhalten liegst du jedenfalls völlig richtig. Gibt es jemanden in eurer Familie, den sie nicht beißt?
    Ist die Diva denn auch sicher eine Henne?
     
  12. #11 Thekla1, 12.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile beißt sie jeden. Von mir nimmt sie zwar Futter oder Obst an, aber wenn ich nicht aufpasse , versucht sie mich auch zu zwicken.
    Und ja, sie ist laut Papieren und Tierärztin eine Henne , 8 Jahre alt
     
  13. #12 mäusemädchen, 12.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    NRW
    Also eine Zusammenführung sollte niemals in einem Käfig stattfinden. Ein Käfig bietet halt keine Ausweichmöglichkeit. Wenn eine Zusammenführung dann in einem größeren Raum und dann abwarten, bis beide Amazonen ganz von sich aus in den Käfig gehen. Das kann u. U. ein paar Monate dauern.

    Aprops "mittlerweile beißt sie jeden". Meine Freundin hält seit ca. 30 Jahren ein Amazonenpärchen = 1 weibliche Gelbnackenamazone und 1 männliche Gelbscheitelamazone. Wenn meine Freundin das Papageienzimmer säubern will, dann müssen beide Amazonen vorher in einen Käfig - ansonsten würde sie nur angegriffen und von wem!? Von der Gelbnackenamazone. Das Foto spricht Bände:

     
  14. #13 Thekla1, 12.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Könnte meine Zicke sein.
    Aber für ein ganzes Zimmer für die Vögel fehlt mir der Platz .
    Nach euren ganzen Antworten habe ich ja so ziemlich alles falsch gemacht, was nur geht.
    Nur was ratet ihr mir?
    Sie abzugeben zu jmd, der sich wirklich auskennt?
    Ich will einfach, das es ihr gut geht und falls das Weggeben die letzte Lösung ist, denke ich, das sie auf keinen Fall ein Vogel für Anfänger ist, richtig?
     
  15. #14 mäusemädchen, 12.10.2018
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    159
    Ort:
    NRW
    Wenn Du die Venezuelaamazonen und die Gelbnackenamazonen in einem Zimmer (evtl. Wohnzimmer) halten willst, dann ist in diesem Zimmer eine Vergesellschaftung der Gelbnackenamazone mehr als problematisch.

    Die Gelbnackenamazone ist für Anfänger in der Vogelhaltung gar nicht geeignet.
     
  16. #15 Sammyspapa, 12.10.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    517
    Ort:
    Idstein
    Sie ist in einem guten Alter, da findest du bestimmt jemanden. Ich würde mal die Situation so einschätzen, dass sie einfach für eine Wohnungshaltung nicht geeignet ist. Die Situation ist festgefahren und lässt sich nicht so ohne weiteres ändern. Für Wohnungshaltung eignet sich die Art generell wohl nicht sonderlich gut. Keiner von euch kann sie handhaben und eine Vergesellschaftung ist wie Mäusemädchen sagt schwierig. Und selbst wenn ihr es schafft, wird sich am Wesen des Vogels wenig ändern lassen und ihr müsstet Freiflug im Schichtbetrieb machen. Das gäbe böse Revierprobleme und vrmtl Verletzte.
    Ich würde es wirklich in Erwägung ziehen sie abzugeben in Volierenhaltung bei jemandem mit Erfahrung mit der Art. Es ist wahrscheinlich für sie das Beste und für euch auch. Habt Spaß mit den Venezuelas und gut ist.
     
  17. #16 Thekla1, 12.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nur die Möglichkeit sie alle in einem Zimmer zu halten. Ich habe eine Maisonette Wohnung und in der unteren Ebene wohnen wir mit den Vögeln und im oberen Teil ist nur Schlafzimmer, da wäre sie sogar ganz isoliert. Dann bleibt ja fast nur die Möglichkeit sie abzugeben .
     
  18. #17 Thekla1, 12.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Meine erste geerbte Gelbnackenamazone war vom Wesen her das genaue Gegenteil. Die kam auf die Schulter, wollte rumgetragen werden. Hat nicht gebissen nur liebevoll geknabbert. Daher bin ich bei dieser Art geblieben.
    Aber auch in der Tierwelt gibt es solche und solche.
     
  19. #18 Sammyspapa, 12.10.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    517
    Ort:
    Idstein
    Es mag halt mMn alles nicht so wirklich in eure Lebensumstände passen finde ich. Wie man es dreht und wendet wirft es irgendwelche Schwierigkeiten auf. Und was für ein Leben hat ein Vogel, der nicht raus kann, weil er beißt oder quasi isoliert leben muss? Warum hat man so einen Vogel, vor dem alle eigentlich Angst haben und man ihn nur füttert und mistet, weil einen das schlechte Gewissen plagt ihm Unrecht zu tun.
    Ich für meinen Teil denke eine Abgabe wäre am sinnvollsten, aber das müsst ihr letztlich entscheiden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Thekla1, 12.10.2018
    Thekla1

    Thekla1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hat jmd von euch einen Kontakt, bei dem ich anfragen könnte? Ich habe keine “ Papageien Freunde „ ( nicht böse gemeint)
     
  22. #20 Sammyspapa, 12.10.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    517
    Ort:
    Idstein
    Definitiv, meine Kakaduhenne ist ein richtiges Aas und hasst Männer und greift mich auch gern mal echt unschön an, wenn sie ihren Rappel kriegt, mein Hahn ist ein total treudoofes Schaf und mag alle die nett zu ihm sind.
     
Thema:

Gelbnackenamazone wurde zur Diva

Die Seite wird geladen...

Gelbnackenamazone wurde zur Diva - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich Zuchtpärchen wurde getrennt

    Wellensittich Zuchtpärchen wurde getrennt: Hallo,:0- ich habe vor kurzem ein Wellensittich Zuchtpärchen gekauft die haben sehr viele Eier gelegt.Der Verkäufer wollte dass nicht und hat das...
  2. Gelbnackenamazone

    Gelbnackenamazone: Hallo, wir haben eine 35jährige Gelbnackenamazone geerbt, die von einem Mann aufgezogen wurde, der leider verstorben ist. Sie hat sich also sofort...
  3. Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?

    Rupfung - Wer hat gerupft und wer wurde gerupft?: Hallo Zusammen, leider hatte ich nur mein Teleobjektiv dran. Daher konnt ich die Federn nur von weitem Weg fotografieren. Habe einen Ausschnitt...
  4. Ich brauche Hilfe, Katze wurde operiert und jetzt ist die Naht wieder offen.

    Ich brauche Hilfe, Katze wurde operiert und jetzt ist die Naht wieder offen.: Hallo, meine Katze wurde vor 14 Tagen Operiert. Sie kam naxhhause mit einem recht großem Riss an der Bauchseite (direkt neben dem schenkel) Die...
  5. 3 Sat Thema Gran Cannon darin wurde über die Kondore berichtet

    3 Sat Thema Gran Cannon darin wurde über die Kondore berichtet: Hallo, heute kam was in 3 Sat irgendwas mit gran cannon, so hieß die Sendung. Darin kam was über die selten und vom aussterben bedrohten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden