Gerade auf Pro7

Diskutiere Gerade auf Pro7 im Aras Forum im Bereich Papageien; Ich habe gerade beim Rumzappen auf Pro Sieben irgendso'n Boulevardmagazin gesehen und die hatten einen Bericht über einen Gelbbrustara (??? kenn...

  1. Jedediah

    Jedediah Guest

    Ich habe gerade beim Rumzappen auf Pro Sieben irgendso'n Boulevardmagazin gesehen und die hatten einen Bericht über einen Gelbbrustara (??? kenn mich nicht aus: blau und gelbe Brust), der in einem Dorf offensichtlich frei lebte und von jemandem erschossen worden ist.
    Hat das noch jemand gesehen und vor allem: hat jemand kapiert, wem genau dieses Tier gehörte? Das wurde irgendwie so dargestellt, als ob das Tier in der Umgebung wild leben würde????
    Verwirrt sei :huh:
    LG
    Jennifer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Beatrix Angela, 15. Juli 2004
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Es war ein Gelbbrustara

    und er hatte einen Besitzer :( der nun todtraurig ist, der Ara lebte frei in dem Garten des Besitzers in Obhausen /SAchsen hatte da seinen Lieblingsplatz auf einem Baum und dort wurde er von irgendeinem bösen Tierquäler mit so zirka 10 Schüsse beschossen und so schwer verletzt, daß er bei der OP starb :( :( Das ganze Dorf trauert jetzt mit dem Besitzer und verstehen nicht, daß es jemand aus ihrer Ortschaft sein soll. 0l Wie böse können Menschen nur sein :heul: :heul:
    Beatrix
     
  4. #3 sdlkatrin, 15. Juli 2004
    sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Ich hab das gelesen in der Bildzeitung. Der Vogel hat jemand gehört der durfte aber im Garten rumfliegen. Er wurde schon mal angeschossen das haben die beim Röntgen gesehen, aber beim zweiten Mal ist er daran gestorben. Der Ara ist den Leuten dort auch zugeflogen. Nun suchen sie den Täter.
     
  5. #4 dragon109, 15. Juli 2004
    dragon109

    dragon109 Guest

    Ich habe den Bericht in der Zeitung gelesen.

    Es ist echt erschreckend, wie unsere Gesellschaft zunehmend verroht.

    In Stuttgart fliegt auch ein Schwarm Papageien, die mal ausgebüxt sind (aus der Wilhelma, glaube ich) und sich vermehrt haben.
    Klar finden es die Anwohner des jeweiligen Schlaf- und Spielbaumes nicht lustig, wenn der ganze Schwarm morgens gegen 6 Uhr den Tag begrüßt, aber ich wüßte nicht, dass man sie schon beschossen hätte.
     
  6. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    wie können menschen nur so grausam sein :heul: :heul: :heul: 0l 0l 0l
     
  7. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    Echt traurig was für einer rasse wir menschen sind.
    Ich habe den bericht zu mdr gesehen gegen 14:00 uhr, und könnte ich nicht mehr weiter essen.
    Wurden 700 euro als belonung vom Obhausen gemeinde geboten als helfen mittel gegen der täter.

    Traurige grüsse
    Mario&company
     
  8. #7 Ann Castro, 15. Juli 2004
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ein paar von den Amazonen wurden auch erschossen. Aber der Täter wurde erwischt, weil er damit prahlte und die Tiere auch noch in seiner Tierfkühltruhe aufgehoben hat.

    Neozoen abzuschiessen ist nämlich verboten.

    Zusätzlich ist mir noch ein Fall bekannt, in dem zwei Kakadus in ihrer Aussenvoliere erschossen wurden.

    Ist es ein Wunder, dass man als Tierbesitzer ein wenig paranoide wird?

    LG,

    Ann.
     
  9. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
     
  10. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das ist ja echt unfassbar.

    Der arme Gelbbrustara. Und der arme Besitzer. Es ist doch schlimm dass man selbst und seine Tiere nirgendwo mehr sicher ist/sind. Was ist nur los mit Deutschland?


    Hier in Stuugart das sind (glaub ich) Gelbkopfamazonen.
    Die sind nicht abgehauen. Eine fremde Gelbkopfamazone hat sich öfters in der Wilhelma bei den Volieren rumgetrieben. Da haben sich die Pfelger gedacht, das sie eine frei lassen. Vielleicht entwickelt sich da ja was.
    Und so war es auch.

    Es gibt jetzt 28 - 30Stück von ihnen in Stuttgart. Sie haben bestimmt Schlaf und Futterbäume und sie fliegen regelmäßig in die Wilhelma. Heut morgen habe ich wieder 3Stück von ihnen gesehen und gehört. Einam habe ich 23 auf einem BAum gesehen, das war mein absoluter Rekord.

    Okay, sie machen echt Krach. Es hört sich an als wenn spielende Kinder durch die Strassen rennen. Aber wer würde denn auf die armen Vögel schiessen?
    Ich glaube eine von denen wurde auch mal erschossen. Schrecklich sowas.

    Lg Heike
     
  11. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ich könnte mir ja vorstellen das die leute sich durch sie gestort fühlen, aber dann muss sie doch nicht gleich abknallen, macht man ja mit den einheimischen vögeln auch nicht!!!!

    wow, ich muss auch mal nach stuttgard!!!
    ist ja echt toll sie so frei zu sehen!!!
    überleben die auch den winter???
     
  12. Randall

    Randall Guest


    Jupp. Die brüten sogar im Rosensteinpark. Winterquartier beziehen sie z. B. in den Abluftröhren von Parkhäusern.

    Und es sind nicht nur Amazonen, auch ein paar Halsbandsittiche sind da mittlerweile unterwegs.


    Viele Grüße,
    Franziska
     
  13. Jedediah

    Jedediah Guest

    Danke für die Aufklärung. Ich hab's mir schon gedacht, aber es wurde echt so dargestellt, als hätte das Tier da wild gelebt und er hätte sie/ihn nur mal so gefüttert.

    Aber ich kapier's auch nicht. Hoffentlich finden sie denjenigen wenigstens. Da wird zwar vom Gesetz her nicht viel passieren (Tierquälerei ist ja immer unwichtig 0l ), aber in dem Dorf wird derjenige seines Lebens wohl nicht mehr froh werden....
    LG
    Jennifer
     
  14. Sagany

    Sagany Guest

    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe:
    Der vogel war den Leuten damals nur zugeflogen?
    Das heisst dann aber auch dass es eigentlich garnicht ihr Vogel war, ich glaube daher eigentlich kaum dass sie da überhaupt rechtliche Schritte einleiten können, ist doch wie wenn ich auf der Strasse eine Uhr finde und der nächste latscht drauf und sie ist kaputt,dann kann ich ja auch nichts machen,war ja eigentlich nicht meine.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Jedediah

    Jedediah Guest

    Soweit ich das jetzt verstanden habe, gehörte der Ara dem Ehepaar durchaus (konnte man aus dem Pro/-Bericht aber erst mal nicht so entnehmen).
    Und selbst wenn er ihnen zugeflogen war: natürlich kann man dann rechtliche Schritte einleiten. Man muß nicht der Besitzer eines Tieres sein, um Tierquälerei anzuzeigen (gottseidank...).
    LG
    Jennifer
     
  17. Raymond

    Raymond Guest

    solange es um toetung geht ist es egal wem der "vogel" gehoert hat.

    eine uhr und ein lebewesen sind in meinen augen unterschiede wie tag und nacht , in keinem fall vergleichbar.
     
Thema:

Gerade auf Pro7

Die Seite wird geladen...

Gerade auf Pro7 - Ähnliche Themen

  1. gerade am Restaurieren:

    gerade am Restaurieren:: Muss gerade einige etwas speziellere Arten restaurieren: Fotos von: Fertig bis noch in Arbeit [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. flog gerade durch den Garten...

    flog gerade durch den Garten...: Hallo, kann mir jemand sagen, was das für ein Vogel ist? Auffällige blaue Zeichnung am Flügel plus weißer Fleck an Flügelspitze. Etwas kleiner...
  3. Gerade entdeckt....

    Gerade entdeckt....: ...vielleicht interessiert sich ja jemand für die Tauben, hübsch sind sie alle mal Video | 26.01.2016: Ein ganzer Taubenschlag | Fernsehen
  4. Wer ruht sich hier gerade aus?

    Wer ruht sich hier gerade aus?: Hallo zusammen, könnt ihr mir bitte mal wieder helfen? Diesen Kameraden hier habe ich im unteren Odertal fotografiert, machte gerade ein...
  5. Mein Pärchen Tüpfelastrilde brütet gerade

    Mein Pärchen Tüpfelastrilde brütet gerade: Mein Pärchen Tüpfelastrilde brütet gerade, im November. Als ich die Voliere fertig gebaut hatte und die Vögel dort eingezogen sind, haben sich...