"Geräuschpegel" bei Zebrafinken?

Diskutiere "Geräuschpegel" bei Zebrafinken? im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich bin ganz neu hier, weil ich auf der Suche nach Info´s über Zebrafinken bzw. Wellensittichen bin. Ich möchte mir gern Vögle...

  1. #1 Flughund, 11.06.2014
    Flughund

    Flughund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier, weil ich auf der Suche nach Info´s über Zebrafinken bzw. Wellensittichen bin.

    Ich möchte mir gern Vögle zulegen und bin noch unsicher welche es nun werden sollen.
    Meine Schwester hat zwei Wellis (Hähne) die zwar zutraulich und schön bunt sind, allerdings auch recht laut. Vor allem, wenn der TV eingeschaltet wird:D. Das ist auch das einzig "negative" dieser Vögel....

    Mir gefallen aber auch die kleinen ZF und ich möchte nun hier gern erfahren, ob diese Vögel auch so "laut" sind wie Wellis?
    Informationen über Haltung, Voliere etc. habe ich in Massen gefunden, doch leider kaum was zum Geräuschpegel dieser Vögel.

    Ich wäre sehr dankbar für eure Meinungen/ Erfahrungen :zustimm:


    Liebe Grüße
    Flughund
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.428
    Zustimmungen:
    1.146
    Ort:
    Groß-Gerau
    Es ist ähnlich, wie bei Wellensittichen: Das Gezwitscher ist nicht sehr laut, es gibt aber kaum eine Sekunde, in der es nicht zu hören ist. Der Kontaktruf ist im Vergleich leiser als bei Wellensittichen. Der Gesang der Hähne nähert sich aber schon der Wellensittichlautstärke.
     
  3. #3 Karin G., 11.06.2014
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.348
    Zustimmungen:
    566
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Flughund

    willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Geräuschpegel der Zebrafinken? Das wird jeder anders empfinden, genau wie bei den Wellensittichen.
    Unsere damaligen hielten eigentlich nie die Klappe, es quatschte immer einer.

    Bei Youtube kannst du dir mal welche anhören,

    klick

    und ein ganz extremes Beispiel: (die reinste Quälerei für den Vogel mit dem Spiegel, kein Wunder, dass er sich so aufführt)

    klick
     
  4. #4 Flughund, 11.06.2014
    Flughund

    Flughund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ist das echt so????
    Ich habe ja schon Videos im Netz angesehen, doch da ist die Lautstärke dann wohl nicht Original.....ich fand es da sogar angenehm leise, im Gegensatz zu den Wellis meiner Schwester. Selbst im Zoogeschäft war ich, doch da zwitschern ja viele verschiedene Vogelarten durcheinander......
     
  5. #5 Flughund, 11.06.2014
    Flughund

    Flughund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Karin G.,
    genau das erste Video hab ich auch gesehen und finde das nicht laut.
    Das zweite Video kannte ich nicht, aber das ist doch wohl auch sehr extrem.:traurig:
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.811
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich glaube die Frage ist wirklich schwer zu beantworten denn man beschreibt ja mehr sein subjektives Empfinden. Ich hatte zB jahrelang Wellensittiche, bis zu 18 Vögel - die waren laut. Aber dann habe ich mal 4 Zebrafinken geschenkt bekommen - die konnte ich nicht ertragen. Pausenlos dieses MÖP MÖP - die Lautäusserung an sich hat mich schon genervt, dadurch empfand ich es wohl auch lauter als es war :zwinker:
     
  7. #7 Das Schaf, 11.06.2014
    Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    Sehr laut sind sie nicht, aber das permanente und penetrante, stets gleichklingende MÖP ging mir damals tierisch auf die Nerven :D

    Wenn ich einen anderen Vorschlag anbringen darf: Japanische Mövchen. Sie sind in der Haltung sehr ähnlich. Den Gesang empfinde ich als angenehmer und noch dazu interessant, da jeder anders klingt. Außerdem haben sie ein tolles Sozialleben - egal in welcher Konstellation man sie hält (nur Hähne, nur Hennen, Gemischt) - es gibt keine Zankereien, sondern großes Gruppenkuscheln :zustimm:
     
  8. #8 Flughund, 12.06.2014
    Flughund

    Flughund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oha, der Vorschlag mit den J -Mövchen habe ich dankend angenommen :beifall:.
    Ich werde mich mal in das Thema einlesen.....DANKE !!
     
  9. Selene

    Selene Guest

    Ich habe mich vor gut eineinhalb Jahren für zwei ZF- Hähne entschieden, Vater und Sohn, u.a. weil sie sehr hübsch und lebhaft sind. Aber sie sind schon relativ laut und manchmal auch zänkisch. Sozial sind sie auch, aber die Mövchen sollen sozialer sein, dafür aber nicht so bunt.

    Auch bei den ZF - Hähnen singt jeder anders. Bei Zebrafinken muss man schon überlegen, ob man den Geräuschpegel aushalten kann. Wenn dir die Wellensittiche deiner Schwester zu laut sind, würde ich von Zebrafinken abraten.

    Mein Vater hatte immer Wellensittiche, die haben öfter stille Phasen, während ZF ständig quasseln.
     
  10. Selene

    Selene Guest

    Ich habe mir gerade beide Videos angeschaut, das erste ist definitiv zu leise, aber es gibt auf Youtube noch mehr Zebrafinken - Videos, die realistischer sind.

    Das zweite ist etwas extrem, weil der Vogel durch den Spiegel verrückt gemacht wird.

    Hier noch ein Video, das am ehesten realistisch ist:

    http://www.youtube.com/watch?v=TaC6D1cW1Hs
     
  11. #11 Hein5601, 12.06.2014
    Hein5601

    Hein5601 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53937 Schleiden
    Wenn es "leise" Vögel sein sollen kämen auch Schmucksittiche oder Bourkesittich in Frage.
    Beide Arten sind im Vergleich zu Wellensittichen schonn fast "stumm".
     
  12. #12 Speedy09, 13.06.2014
    Speedy09

    Speedy09 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    nun muss ich doch mal "Partei" für meine so geliebten Zebrafinken ergreifen. :zwinker:

    Also ich empfinde sie absolut nicht als laut - Wellensittiche hingegen würde ich mir persönlich niemals anschaffen. Unsere Nachbarin hatte 2 Wellis - die haben sowohl ich als auch meine ZF gehört - und die ZF haben immerzu versucht zu "antworten" - das war einfach amüsant. Aber in der Wohnung finde ich Wellis zu laut.

    Und das sie nie den Schnabel halten - kann ich bei meinen 10 "Mäpern" nicht behaupten. Sie halten sogar ihre "Mittagspause" ein :) Und wenn es draußen dunkel wird, schlafen meine einfach - trotz Wohnzimmerlicht. Und da stört auch der TV nicht.
    Besonders aufregend und lauter wird es natürlich wenn aufm Balkon ein Wild-Vogel landet, der hier nicht hingehört - dann wird drauf los gemeckert.

    Und mittlerweile erkenne ich an den Geräuschen sogar genau, was los ist - ohne es zu sehen: Angstschrei, Fröhlichkeit, Meckern, Streit - alles genau zu unterscheiden.

    Zu den Videos muss ich sagen: Der arme ZF auf dem Spiegel - der klingt einfach nur laut und komisch....

    Letztlich muss es jeder selbst wissen - ich liebe dieses Gemöpe und Geträller der Finken. Ohne die 10 würde mir echt was fehlen.....:)

    Liebe Grüße
    Speedy09
     
  13. Selene

    Selene Guest

    Eine andere Überlegung wäre, ob es unbedingt eine Vogelart sein soll, die man nur mindestens zu zweit halten kann.

    Andernfalls käme auch ein Kanarienhahn in Frage. Die singen schön, sehen hübsch aus und sind perfekt für die Wohnzimmerhaltung. Ich habe seit einem halben Jahr zu meinen Zebrafinken noch einen Harzer Roller, in einem anderen Käfig, der singt leise und melodisch, hat beim Freiflug seine bevorzugten Sitzplätze, sodass ich was unterlegen kann, geht immer brav von selbst in seinen Käfig zurück, ist lebhaft aber nicht hektisch, nicht zu schreckhaft, verlangt aber nicht so viel Beschäftigung wie Wellensittiche.

    Kanarien sind für mein Empfinden die perfekten Vögel für die Wohnungshaltung, aber das ist natürlich subjektiv.
     
  14. #14 univers, 14.06.2014
    univers

    univers Stammmitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist ja auch, in welcher Konstellation man die Vögel hält und hängt die Lautstärke sicherlich auch von jedem einzelnen ab.Zwei Junx machen eben mehr Krach als zwei Mädels, wobei eine gegengeschlechte Haltung eh empfohlen wird und dann soll der Hahn auch nicht mehr ganz soviel singen.Es gibt dennoch Hähne die viel singen und welche, die weniger singen und auch die Lautstärke kann variieren.

    Ich habe mich dann für japanische Mövchen entschieden, die sind etwas leiser als Zebrafinken und auch da gibt es immer Unterschiede je nach Vogel.(der eine zwitschert eben mehr oder lauter als die anderen, je nach Temperament)
    Und pauschal wird man nie sagen können, ob die Geräusche für andere angenehm sind oder eher nicht, im Zooladen ist es oft auch schwierig Probe zu hören, weil teilweise zuviele andere Vögel noch zwischenquatschen und ev. lauter sind.Und in den Videos sind die Geräusche auch nicht immer gut auszumachen, je nachdem wie der Anstand zu den Vögeln ist und mit welchen Gerät es aufgenommen wird...das kann auch verfälschen.

    Wer sich Vögel kauft, hat eben immer eine Geräuschkulisse, mal mehr mal weniger.
     
  15. Selene

    Selene Guest

    Man schafft sich Vögel ja auch gerade wegen des Gezwitschers an. Mit meinen zwei Zebrajungs geht es auch noch von der Lautstärke her. Es gibt aber Leute, die sich Zebrafinken anschaffen, weil sie hübsch sind, und dann genervt sind, deshalb sollte man vorher darauf hinweisen, dass sie keine leisen Vögel sind, im Interesse der Vögel.
     
  16. #16 Claudi 1, 15.06.2014
    Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    es gibt eben auch geräuschempfindliche Menschen, ich gehör auch dazu....wenn du nach "leisen " Vögeln suchst , ich kann dir japanische Mövchen empfehlen , die zwitschern und schimpfen zwar auch mal aber so laut wie Wellis sind sie nicht.
    LG Claudi
     
  17. #17 Marcus Bra, 15.06.2014
    Marcus Bra

    Marcus Bra Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Dir auch sehr zu Mövchen raten. Tolle Vögel.
     
  18. #18 Flughund, 07.07.2014
    Flughund

    Flughund Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mich nun hier für eure zahlreichen Empfehlungen danken :zustimm:

    Ich habe mich für die Mövchen entschieden!!! Und seit heute flattern schon zwei hier rum. In den nächsten Tagen kommen noch vier dazu, und dann soll´s das auch gewesen sein. Daher hüpf ich nun in dei "Mövchen - Abteilung" dieses schönen Forum´s
     
  19. #19 Claudi 1, 07.07.2014
    Claudi 1

    Claudi 1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hey das freut mich , ich hab auch drei Mövis, die sind echt klasse und die reinsten Clowns.Viel spaß mit den kleinen .
     
  20. Selene

    Selene Guest

    Mövchen waren sicher eine gute Entscheidung.
     
Thema: "Geräuschpegel" bei Zebrafinken?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zebrafinken lautstärke

    ,
  2. zebrafinken leise

    ,
  3. zebrafinken laut?

    ,
  4. zebrafinken geräuschempfindlichkeit,
  5. geräischepegel zebrafinken,
  6. Wellensittichlärm Baby gehör,
  7. zebrafinken gesang hören,
  8. zebra Finken Lautstärke,
  9. youtube zebrafinken,
  10. zebra finken sehr laut?,
  11. quatschen zebrafinken immer?,
  12. Lautstärke zebrafinken,
  13. zebrafinken baby vogel zwitschert wie wellensittich,
  14. youtube videos zebrafinken,
  15. zebrafinken gehör,
  16. zebrafinken gezwitscher,
  17. zebrafink leise,
  18. kann man zebrafinken leiser machen,
  19. zebrafinken zu laut,
  20. sind zebrafinken leiser als wellensittich,
  21. zebrafinken videos,
  22. zebrafinken video
Die Seite wird geladen...

"Geräuschpegel" bei Zebrafinken? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen

    Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen: Wir gaben ein Weibchen und ein Männchen und einmal die Woche ist das Weibchen total assi zum Männchen er darf nicht in den Käfig oder in das Nest...
  2. Berlin: Zebrafink Weibchen abzugeben

    Berlin: Zebrafink Weibchen abzugeben: Hallo ihr lieben, Mein Zebrafink Weibchen hat gestern ihre Mitbewohnerin verloren und ist jetzt ganz allein. Sie sucht jetzt ein neues Zuhause...
  3. Kanarien Handaufzucht oder Zebrafinken unterjubeln

    Kanarien Handaufzucht oder Zebrafinken unterjubeln: Hallo Meine Kanarienhenne füttert ihre jungen nicht. Wie soll ich sie füttern? Habe heute Eifutter mit warmen Wasser vermischt und ihnen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden